Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen und sind grün

Antworten
dr.panter

Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen und sind grün

Beitrag von dr.panter » Montag 3. Januar 2011, 17:38

habt ihr das schon bemerkt das die patienten wenn sie im behandlingsraum fertig sind unterschiedliche sprechblasen haben.sind alle behandlungen fertig dann pfeifft er,müssen noch behandlungen gemacht werden dann ist sogar der kopf grün und eine andere sprechblase .
mal einen dank an upjers ausspreche.
Zuletzt geändert von dr.panter am Montag 3. Januar 2011, 22:24, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Titel erweitert

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 17:40

ist mir auch gerade aufgefallen finde ich sehr hilfreich.
Vielen vielen Dank :D

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 17:42

Ist mir auch eben aufgefallen. Hab erst gedacht, was ist denn nun wieder los hier? ;-)

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 17:42

Hallo,
ist mir auch gerade aufgefallen! Finde es super, dann muss man nicht so viel klicken, sondern kann die ohne Sprechblase (was ist da aber eigentlich drin?) sofort zum bezahlen schicken! Danke schön!!
Dr. Housine

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 17:46

Habe mal das Bild am PC vergrößert sieht aus wie eine Hand die den Patienten hebt :)

DrLama
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 29. August 2010, 19:54

meckernde Patienten?!

Beitrag von DrLama » Montag 3. Januar 2011, 17:50

Ich wollte gerade Patienten abkassieren und da fiel mir auf, daß in einigen Räumen die Pat nicht gewunken haben, sondern sie waren ganz grün im Gesicht und sahen nicht gerade glücklich aus. Das ist aber nur bei Patienten, die noch andere Krankheiten offen haben. Ist das neu??

Bild
Zuletzt geändert von Anonymous am Montag 3. Januar 2011, 17:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: vn und PN

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 17:58

ja, das ist nigelnagelneu :D und echt klasse !!!!

Gast

Sprechblasen bei Patientenß

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 18:00

Hallöchen,

ich war wegen einer Reise seit einigen Tagen nicht mehr hier. Grade habe ich meine ersten Patienten für dieses Jahr behandelt und wunder mich über die grüne Farbe in deren Gesicht und eine Sprechblase, in welcher etwas zu schwingen scheint. Was ist das?

Liebe Grüße
KarinaAc
Zuletzt geändert von Gast am Montag 3. Januar 2011, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: vn und pn

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 18:02

Oha, das ist genial! Hilft echt viel! Ich dachte erst, meine Patienten wären sauer, weil ich sie so lange warten lassen habe! :lol:

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 18:17

Also ich hatte gerade auch einen wütenden Patienten, obwohl, alle Behandlungen fertig waren und ich ihn abkassieren konnte...

Benutzeravatar
Stesab
Beiträge: 557
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 12:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Stesab » Montag 3. Januar 2011, 18:21

ich find das richtig witzig,danke schön :lol:

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 18:22

Ich konnte mir erst auch nicht erklären, was das sein soll Bild . Wie es aussieht, meckern unsere Pats nun und werden grün im Gesicht bei fertiger Behandlung. Bild

midena

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von midena » Montag 3. Januar 2011, 18:26

Das ist ja super :D
Dann weis man gleich wer grün ist will das Hospital noch nicht verlassen.

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 18:38

Ist mir ebenauch gerade aufgefallen, total süß !!!!!!!!! :D :D :D

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 18:38

Das ist ja schick! (Und wieder dermaßen süß... *gnihihi*)
Dankeschön! :D

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 18:41

Löle....

ein "pfeifender" Pat heiß aber nur Behandlungen fertig.... NICHT die Minis (hatte gerade so einen Fall)

Gruß Lacerta

Elli Blume

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Elli Blume » Montag 3. Januar 2011, 19:01

Lacerta hat geschrieben:Löle....

ein "pfeifender" Pat heiß aber nur Behandlungen fertig.... NICHT die Minis (hatte gerade so einen Fall)

Gruß Lacerta
Das stimmt, die Minis müssen kontrolliert werden.

Ich dachte, ich hätte einen Bug und war schon schwer beim Screenen. :lol:

Herr Dr. Elias

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Herr Dr. Elias » Montag 3. Januar 2011, 19:04

dankeschön an Upjers!

Gast

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Gast » Montag 3. Januar 2011, 19:08

ich dachte auch, nanu, der pfeift ja garnicht - achso, der ist ganz grün und da schaukelt was in der Sprechblase (kann aber leider nicht erkennen was das sein soll!!??). Bei mir ist das aber nur, wenn er weiter in Behandlungsräumen behandelt werden muß, hat mit der Mini-Behandlung, die ja ab heute leider wieder "zu Fuß" gemacht werden muß, nichts zu tun. ;)

Elli Blume

Re: Patienten haben unterschiedliche Sprechblasen

Beitrag von Elli Blume » Montag 3. Januar 2011, 19:11

Dr. med. Bonita hat geschrieben:ich dachte auch, nanu, der pfeift ja garnicht - achso, der ist ganz grün und da schaukelt was in der Sprechblase (kann aber leider nicht erkennen was das sein soll!!??). Bei mir ist das aber nur, wenn er weiter in Behandlungsräumen behandelt werden muß, hat mit der Mini-Behandlung, die ja ab heute leider wieder "zu Fuß" gemacht werden muß, nichts zu tun. ;)
Bild

Besser? Da ist eine Hand die den Patienten festhält. ;)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“