Namenswahl mancher user

Stinkewilly

Namenswahl mancher user

Beitrag von Stinkewilly » Mittwoch 16. Juni 2010, 13:04

unter sufu nix gefunden also äußer ich meinen wunsch mal in einem neuen thread.
Ich würde mir wünschen, dass bestimmte Nicknamen/Ärztenamen nicht vergeben werden dürfen. Dr. M.Öse ist ja ganz witzig aber da das auch ein spiel für kinder ist, finde ich es unpassend. es sind mir noch einige andere unter gekommen, die ähnliche anspielungen im namen haben und ich würde mir wünschen, dass die sl sich die mühe macht und die user bittet sich einen anderen namen auszudenken.

Dr.Cosi

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Dr.Cosi » Mittwoch 16. Juni 2010, 13:16

also ich kann an den nicknamen nichts finden was da unpassend ist,da eher finde ich deinen nick etwas daneben...denn das kann man als schimpfwort sehen.

Stinkewilly

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Stinkewilly » Mittwoch 16. Juni 2010, 13:18

da wo ich her komme, ist mein nick kein schimpfwort und ich hab da auch noch nie was von gehört :?

Lily Violet

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Lily Violet » Mittwoch 16. Juni 2010, 13:20

hallo

wenn du so einen namen siehst, kannst du es dem support melden und sagen, wieso es dich stört...falls es verständlich ist, wird der support diesen spieler dann umbennen oder anschreiben.

ich hab zb auch schon einen josef mengele gemeldet, er wurde anscheinend sofort umbenannt. der name ist ja nicht nur geschmackssache, sondern wer sich informiert, weiss dass dies ein nazi-arzt war.

Die spielleitung hält zwar ihre augen überall offen, kann aber dennoch nicht immer alles sehen, deswegen ists gut, wenn spieler etwas dem support melden, anstatt einfach drauf zu warten dass irgendwann irgendwer von der spielleitung etwas sieht, es geht vor allem auch viel schneller ;)

allerdings liegen manche "unpassenden" namen im auge des betrachters. m.öse stört dich vielleicht genauso sehr wie dr. cosi sich an deinem namen stört...da sollte man schon ein bisschen den menschenverstand und toleranz walten lassen. ansonsten kann mans immer noch melden und die spielleitung entscheidet dann. allerdings sollte man nicht enttäuscht sein, falls der support befindet, dass der name noch ok ist...

lg
lily

Benutzeravatar
jensi12001
Beiträge: 1203
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:43

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von jensi12001 » Mittwoch 16. Juni 2010, 13:29

Mengele gab es schon oft ich glaube ich habe solch ein Namen schon 10x mal gemeldet aber es taucht immer wieder einer auf.
So eine Blckliste würde hier auch kein richtigen Sinn machen,diese normale Buchstaben konstalation kann man ja um gehen.

Da müssen wir User einfach mehr drauf achten was da so rum rennt,diese Namen sammeln dann an einen MOD hier im Forum per PN die Namen durch geben.
@Lily Violet
Support is dafür ungeeignet die haben mit Coins zu tun usw.
Ingame sachen immer an einen MOD hier schicken das geht viel schneller ;)

Ich persönlich finde alles was an pornografischen wörter sind gehört einfach nicht hier her ob man nun M.öse schreibt oder dieser eine . macht es auch nicht aus.
Soll er sich frauenarzt nennen z.B das ist realistischer und hätte wenigstens einen Sinn.
Aber nen genital als Name ist für mich ein NO GO und völlig unkreativ.

Stinkewilly

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Stinkewilly » Mittwoch 16. Juni 2010, 13:33

Aribert Ferdinand Heim (* 28. Juni 1914 in Bad Radkersburg, Österreich; † mutmaßlich am 10. August 1992 in Kairo [1]) war ein Arzt und ehemaliges Mitglied der nationalsozialistischen Organisationen SA und SS. Er steht auf der Liste der meistgesuchten Kriegsverbrecher aus der Zeit des Nationalsozialismus des Simon-Wiesenthal-Zentrums an erster Stelle.[2]
Ihm wird angelastet, als Lagerarzt im KZ Mauthausen zahlreiche Häftlinge ermordet zu haben; von Zeitzeugen wurde er auch als „Dr. Tod“ und „Schlächter von Mauthausen“ bezeichnet.


schon komisch....Dr. Mengele ist anstössig weil den fast jeder kennt, aber Dr. Tod geht unter.....

Benutzeravatar
jensi12001
Beiträge: 1203
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:43

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von jensi12001 » Mittwoch 16. Juni 2010, 13:36

Stinkewilly hat geschrieben:Aribert Ferdinand Heim (* 28. Juni 1914 in Bad Radkersburg, Österreich; † mutmaßlich am 10. August 1992 in Kairo [1]) war ein Arzt und ehemaliges Mitglied der nationalsozialistischen Organisationen SA und SS. Er steht auf der Liste der meistgesuchten Kriegsverbrecher aus der Zeit des Nationalsozialismus des Simon-Wiesenthal-Zentrums an erster Stelle.[2]
Ihm wird angelastet, als Lagerarzt im KZ Mauthausen zahlreiche Häftlinge ermordet zu haben; von Zeitzeugen wurde er auch als „Dr. Tod“ und „Schlächter von Mauthausen“ bezeichnet.


schon komisch....Dr. Mengele ist anstössig weil den fast jeder kennt, aber Dr. Tod geht unter.....
Dr.Tod war auch "nur" sein Spitzname solange er/sie sich nicht so nennt wie sein Geb.Name war geht sowas in Ordnung.
Schließlich gibt es ein "Tod" auch mit einer Sense diesen würde ich dann auch Dr. Tod nennen ;)

Stinkewilly

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Stinkewilly » Mittwoch 16. Juni 2010, 13:41

wie auch immer...ich will keine namen wie penisbruch oder ähnliches lesen....

Benutzeravatar
Stöffelchen
Beiträge: 393
Registriert: Dienstag 8. Juni 2010, 19:07
Wohnort: Oldenburg

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Stöffelchen » Mittwoch 16. Juni 2010, 13:42

Stinkewilly hat geschrieben:Aribert Ferdinand Heim (* 28. Juni 1914 in Bad Radkersburg, Österreich; † mutmaßlich am 10. August 1992 in Kairo [1]) war ein Arzt und ehemaliges Mitglied der nationalsozialistischen Organisationen SA und SS. Er steht auf der Liste der meistgesuchten Kriegsverbrecher aus der Zeit des Nationalsozialismus des Simon-Wiesenthal-Zentrums an erster Stelle.[2]
Ihm wird angelastet, als Lagerarzt im KZ Mauthausen zahlreiche Häftlinge ermordet zu haben; von Zeitzeugen wurde er auch als „Dr. Tod“ und „Schlächter von Mauthausen“ bezeichnet.


schon komisch....Dr. Mengele ist anstössig weil den fast jeder kennt, aber Dr. Tod geht unter.....
ich denke dafür das es dafür viele gründe gibt....
einer wäre.... arzt in verbindung mit tod findet jemand sehr lustig... muss aber nicht im zusammenhang mit der besagten person stehen....
einanderer wäre wirklich unwissenheit....

aber wenns dich stört... dann melde ihn doch und gib deine begründung an....
zuhören wird man dir .. und dann wird es halt geklärt....
bei sachen die nun wirklich offensichtlich sind ist meiner meinung nach auch keine diskusion mehr nötig....
was aber wieder M. Öse betrifft finde ich ein schwieriges thema....
denn was soll, wie es ja vorkommen kann wenn auch selten, wie auch bei mir in der umgebung, denn ein maler sagen der zufällig Möse mit nachnamen heißt...
muss der nun seinen namen ändern? ja ich weiß kommt real mit sicherheit weniger vor wie in foren... aber dennoch....
von daher finde ich es ein schwieriges thema
Frau Stoeffelchen Ich habe keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge!
ID: 2504272 | Station 6 | FF 3.6.8
Bild
Bild

Dr.Jina

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Dr.Jina » Mittwoch 16. Juni 2010, 14:05

ich find manche namen auch nicht toll dennoch muss ich sagen das sollt schon jedem selbst überlassen werden
wie er/sie sich im spiel nennt und wenn man solche leute meldet was hat man davon? man macht den mods nur arbeit und kurze zeit später heißt wieder einer so.UND der gemeldete kann sich sogar noch köstlich über die zusätzliche Aufmerksamkeit die ihm/ihr dadurch geschenkt wird amüsieren :!: Warum nennen sich manche so? es ist der schrei nach aufmerksamkeit daher nehme ich das ganze nicht so ernst und ignoriere sowas einfach :mrgreen:

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Dr Butterblume » Mittwoch 16. Juni 2010, 14:21

Stinkewilly hat geschrieben:Aribert Ferdinand Heim (* 28. Juni 1914 in Bad Radkersburg, Österreich; † mutmaßlich am 10. August 1992 in Kairo [1]) war ein Arzt und ehemaliges Mitglied der nationalsozialistischen Organisationen SA und SS. Er steht auf der Liste der meistgesuchten Kriegsverbrecher aus der Zeit des Nationalsozialismus des Simon-Wiesenthal-Zentrums an erster Stelle.[2]
Ihm wird angelastet, als Lagerarzt im KZ Mauthausen zahlreiche Häftlinge ermordet zu haben; von Zeitzeugen wurde er auch als „Dr. Tod“ und „Schlächter von Mauthausen“ bezeichnet.


schon komisch....Dr. Mengele ist anstössig weil den fast jeder kennt, aber Dr. Tod geht unter.....

Schwierig ist es schon, mit den Namen, aber einen Gevatter Tod gibt es schon viel länger als es die Gebrüder Grimm gibt, da kann ich nichts dran finden. ;) ................Ironie an: und wenn sich jemand so nennt, brauch er sich nicht wundern, wenn nicht so viele Patienten ihn aufsuchen, denn sie wollen ja geheilt werden und nicht sterben. Ironie aus. 8-) Wenn er sich nun aber Aribert Ferdinand Heim Nennen würde, dann müsste er sich sicher umbenennen. ;)
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Benutzeravatar
Hofi
Beiträge: 743
Registriert: Montag 30. November 2009, 22:09

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Hofi » Mittwoch 16. Juni 2010, 14:50

Und was ist nun, wenn der von euch bemängelte Username in Wirklichkeit Michael Öse heißt?

Den gibt es nämlich tatsächlich und, man glaubt es kaum, nun ratet mal, was der von Beruf ist....
Ganz genau! Arzt!
Ingame-Name: Dr. Hofi | Server 1 | ID 1188
Ab jetzt neu und druckfrisch! Ausgabe 4 von
Bild
►►Support◄◄ || ►►Forenregeln◄◄

Lily Violet

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Lily Violet » Mittwoch 16. Juni 2010, 15:08

@jensi12001

mag sein das ich nicht so lange hier im KH-forum/spiel bin wie du, aber wenn ich zb. Kuschelmaus frage (Mod, zwar bei MFF, aber immerhin mod) und sie sagt mir, melde es dem support
und der support kümmert sich drum, ohne mir zu sagen: bitte in zukunft nicht mehr bei uns sondern bei mods melden, dann ist für mich klar, dass es auch via support geht und ich empfehl das auch so weiter...

klar gehts auch via mod, aber zumindest in den anderen upjersforen wie mff gehts auch via support ;)

oder steht hier irgendwo genau, dass es nicht erlaubt/erwünscht ist, dass man nicht-coins anfragen nicht dorthin schicken darf?
wenn ja hätt ich gerne ein zitat, danke. ich les mich zwar schon seit ein paar tagen durchs forum, mir ist aber derartiges entweder noch nicht aufgefallen oder wieder in vergessenheit geraten, vor lauter durchgelesener threads. :oops:

lg
lily

Benutzeravatar
jensi12001
Beiträge: 1203
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:43

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von jensi12001 » Mittwoch 16. Juni 2010, 16:01

Lily Violet hat geschrieben:@jensi12001

mag sein das ich nicht so lange hier im KH-forum/spiel bin wie du, aber wenn ich zb. Kuschelmaus frage (Mod, zwar bei MFF, aber immerhin mod) und sie sagt mir, melde es dem support
und der support kümmert sich drum, ohne mir zu sagen: bitte in zukunft nicht mehr bei uns sondern bei mods melden, dann ist für mich klar, dass es auch via support geht und ich empfehl das auch so weiter...

klar gehts auch via mod, aber zumindest in den anderen upjersforen wie mff gehts auch via support ;)

oder steht hier irgendwo genau, dass es nicht erlaubt/erwünscht ist, dass man nicht-coins anfragen nicht dorthin schicken darf?
wenn ja hätt ich gerne ein zitat, danke. ich les mich zwar schon seit ein paar tagen durchs forum, mir ist aber derartiges entweder noch nicht aufgefallen oder wieder in vergessenheit geraten, vor lauter durchgelesener threads. :oops:

lg
lily
http://forum.kapihospital.de/viewtopic. ... tor#p28649
Die Mods leiten es dann weiter an die SL.

Lily Violet

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Lily Violet » Mittwoch 16. Juni 2010, 18:42

Vielen lieben Dank Jensi :)


lg
lily

Schnullerbacke
Beiträge: 1922
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Schnullerbacke » Mittwoch 16. Juni 2010, 19:02

naja man kanns auch übertreiben.

die zwei M.Öse oder Penisbruch ist ja nun wirklich keine Pornographie

man kanns auch übertreiben!

Benutzeravatar
Agility
Beiträge: 2827
Registriert: Montag 30. November 2009, 19:07
Wohnort: Wien

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Agility » Mittwoch 16. Juni 2010, 19:05

Wenn sich jemand von einem Namen gestört fühlt, darf er ihn gerne melden, was aber weder garantiert, daß es die SL genau so sieht, oder der Name nicht in geringfügig geänderter Schreibweise wieder auftaucht.
House of God Bild> Support < Bild> FAQ <
Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen;
die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. A. Einstein

Benutzeravatar
Mausetot!
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:15
Kontaktdaten:

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Mausetot! » Mittwoch 16. Juni 2010, 20:11

Bin ich froh, daß ich mir einen schönen, passenden, stimmungsvollen Namen ausgesucht habe und nicht etwas wie

Dr. W.A.Gina
Engelmacher
Drüsendruckse

und auch nicht in eine Gilde wie Masters of Proctology eingetreten bin :D
Station 1 / Mausetot

Benutzeravatar
DoktorRenz
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 08:49
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von DoktorRenz » Mittwoch 16. Juni 2010, 21:02

Mausetot! hat geschrieben:...
Dr. W.A.Gina
...
Wobei es dazu ja genau zwei Sachen zu sagen gibt:

Warum soll Fr. Gina nicht wirklich Waltraud Angela heissen ?

und zum zweiten

ist das Körperteil, welches du vermutlich implizierst, so auch tatsächlich benannt ist.

Wobei sich dieses Körperteil dann eher mit "V" schreibt und Waltraud eher Viktoria heissen sollte ;)
Marburger Bund - Station 2 - Doktor Renz ID: 511914 - Wir suchen noch Member !!! Nickpage
Bild

Stinkewilly

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Stinkewilly » Mittwoch 16. Juni 2010, 21:04

von mir aus kann hier zugemacht werden,habe kein bock auch in diesem forum meinen meinung nicht sagen zu dürfen ohne dafür blöd angemacht zu werden. ist echt überall das gleiche! viel spaß noch

Gesperrt

Zurück zu „Allgemeines“