Namenswahl mancher user

Benutzeravatar
DoktorRenz
Beiträge: 29
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 08:49
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von DoktorRenz » Mittwoch 16. Juni 2010, 21:15

kannst doch deine meinung sagen und ich pflichte dir bei, dennoch sollte man eine Grenze zwischen Penisbruch oder namenshaften Faschisten aus der NS-Zeit ziehen.

M.Öse ist für den anstößig, der das impliziert was er denkt. Michael Öse wäre imo durchaus denkbar, genau wie Penisbruch oder selbst Analfissur, denn das sind doch gängige Ausdrücke in der Medizin.
Und genau da ist das Problem, wo und vor allem wie willst du da die Grenze ziehen. Gerade bei den "medizinischen" Titulierungen ist es schwierig. Bei allem weiteren geb ich dir recht.
Wobei ich glaub das Dr. Tod noch nicht mal interlektuell so weit ist zu wissen, welchen Namen er sich gegeben hat.

Mit kollegialem Gruß
DoktorRenz
Marburger Bund - Station 2 - Doktor Renz ID: 511914 - Wir suchen noch Member !!! Nickpage
Bild

Benutzeravatar
Fanny12
Beiträge: 1831
Registriert: Freitag 23. April 2010, 16:34
Wohnort: Kraichgau

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Fanny12 » Mittwoch 16. Juni 2010, 21:18

Um die Liste der anstößigen Namen noch zu verlängrn:

Dr. Schniedel Wutz spielt auf Server 1.

Im RL kenne ich eine Frau Fick, einen Herrn Schwanz und einen Herrn Spitz. Wenn die SL solche Namen hier rauskickt, was heißt dass denn dann fürs RL? Aus den Kontakten streichen, nicht mehr anrufen, nicht anreden?

Ich denke, dass die meisten mit seltsamen Nicknamen merken, dass Ihre Wahl nicht so klasse war, wenn sie in ÄV abgelehnt werden, oder keiner mit ihnen handeln möchte.

Mein Ärztename ist übrigens auch von einer mir persönlich bekannten Person. Und ich schwöre: Er ist Arzt! ;)
ID:3576, Station 1, Opera 11.52, Windows7

semmerl

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von semmerl » Donnerstag 17. Juni 2010, 01:17

Stinkewilly hat geschrieben:von mir aus kann hier zugemacht werden,habe kein bock auch in diesem forum meinen meinung nicht sagen zu dürfen ohne dafür blöd angemacht zu werden. ist echt überall das gleiche! viel spaß noch
Stinky, warum findest du, dass du in dem thread blöd angemacht wurdest? Es wurden doch nur verschiedene Grenzen aufgezeigt und anscheinend sehen die meisten, die sich geäussert haben, die Namen die dich so stören, als nicht so schlimm an. Naja, blöde ...passiert halt auch mal. Hättest du jetzt erwartet dass dir immer alle zustimmen?

Benutzeravatar
Ph Misantro
Beiträge: 44
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 06:27

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Ph Misantro » Donnerstag 17. Juni 2010, 06:20

Hallo? Dies hier ist ein SPIEL -und um was sich hier Leute aufregen, finde ich persöhnlich schon arg übertrieben!!!
Ich denke, daß Kinder ganz andere Sachen mitkriegen (Fernsehen, Medien, Schule...) ,die weitaus schlimmer sind.Außerdem hat Dich doch keiner persöhnlich angegriffen?
Hier kann jeder SEINE Meinung kundtun - und (gottseidank) gehen diese halt auseinander. ;)
Und wenn es trotzdem SOOO schlimm ist, kann man dieses Spiel auch beenden,soviel ich weiß ist noch keiner dazu gezwungen worden...
Bild

Benutzeravatar
uncharted
Beiträge: 2504
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 13:49

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von uncharted » Donnerstag 17. Juni 2010, 06:32

Meinungen sind dazu da um akzeptiert zu werden oder eben nicht.

Ich persönlich habe schon in der Open Beta anstößige Namen gemeldet, das ist mein gutes Recht!

Es gibt Namen die gehören nicht in ein Spiel, egal in welches ;)

Klar gehen da, die Meinungen auseinander aber Dr. H++++r oder Dr. P+++s ... gehen eindeutig zu weit!
Zuletzt geändert von uncharted am Donnerstag 17. Juni 2010, 06:32, insgesamt 1-mal geändert.
Nickpage | ID: 5128 | Firefox irgendwas | Server1
Support|Fragen? Antworten!|Meist gestellte Fragen

Röntgenblick
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 10:43

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Röntgenblick » Donnerstag 17. Juni 2010, 06:32

Moin, moin,
@ Stinkewilly, ich finde es gut, dass Du Deine Meinung sagst und kann diese durchaus nachvollziehen.
Namen von ehemaligen Nazis sind für mich ein No Go, die würde ich sofort der SL melden und hoffen, dass diese das ebenso sieht.
Bei Namen aus dem sagen wir mal Genital- und/oder Fäkalbereich ist es tatsächlich schwieriger.
Dennoch sollte man sich nicht scheuen, auch diese ggf. zu melden, wenn man der Meinung ist, diese seien etwas zu extrem.
Dass Kinder generell überall und sonstwo damit konfrontiert werden, ist für mich kein Argument,
sie können sich nicht schützen und wir Erwachsenen haben schon die Verantwortung, dies zu tun, in allen Bereichen des Lebens.
Klar, es sollte in erster Linie die Aufgabe der Eltern sein, dies zu tun,
also das Spielen am PC sollte immer begleitet werden, dann kann man auch mit seinen Kindern über Namen, Ausdrücke, Sinn und Unsinn reden ...
LG, Doc Röntgenblick
IG-Name: Röntgenblick - Server 1 - ID: 8286
WinVista HP 32 Bit - IE: 8.0.6001 - DSL KD 30.000

Benutzeravatar
Agility
Beiträge: 2827
Registriert: Montag 30. November 2009, 19:07
Wohnort: Wien

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Agility » Donnerstag 17. Juni 2010, 09:46

Röntgenblick hat geschrieben: Namen von ehemaligen Nazis sind für mich ein No Go, die würde ich sofort der SL melden und hoffen, dass diese das ebenso sieht.
Ja das tut sie.
Leider sind in der Fülle der Spieler immer wieder einzelne, die sich solche Namen aussuchen, in geringfügig verschiedenen Schreibweisen, um Blocklisten auszuhebeln.
Jede Meldung wird bearbeitet.
House of God Bild> Support < Bild> FAQ <
Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen;
die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. A. Einstein

husky8604
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 17. Juni 2010, 10:00

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von husky8604 » Donnerstag 17. Juni 2010, 10:23

zu dem Thema namenswahl finde ich ist es relativ schwierig eine Grenze zu setzen mit der jeder einverstanden ist.
Und meinen Realen Namen dürfte ich z.B. ja auch verwenden somit wäre mein Cousin also nicht erwünscht denn sein Name, so doof wie es ist,
ist einfach mal Adolf H.
Und meine beste Freundin heißt wirklich Eva Braun. Ja sollen diese Menschen sich dann Umtaufen/Umbennen lassen, nur weil es für manche Menschen ein
rießiges Problem ist.
Namen sind Namen und solange man sein Kind so taufen/nennen darf, finde ich ist es in Spielen auch nichts schlimmes.
Natürlich war es für die Menschen damals eine schlimme Zeit und wenn man mit diesen Menschen spricht sind sie nicht begeistert wenn sie von einem Adolf H. bzw. einer Eva Braun hören. Aber es ist doch nicht verboten sein Mädchen Eva zu nennen nur weil es Braun mit Familiennamen heißt.
Verstehe die ganze Aufregung nicht denn es sind nur namen....

Bei den "pornografischen" Namen ist das etwas anderes wenn es eine wirkliche Anspielung zur pornografie ist, finde ich muss es nicht sein, aber Dr. M. Öse
ich bitte euch.

Ach und @Stinkewilly: ist dir schonmal in den Sinn gekommen das du Menschen auch kränken bzw. verletzen könntest.
Denn wie hier schon oft erwähnt könnte es z.B. ein Michael Öse sein und ihm durchaus bewusst das M.Öse von vielen Menschen falsch interpretiert wird und ihn dann sagen, der Name passt mir nicht, such dir bitte einen neuen aus, naja ich sag ja auch nicht: deine Nase passt mir nicht hol dir ne neue...

finde das alles arg übertrieben.

Namen sind meiner Meinung nach das kleinste Problem, wenn man an Jugendliche die mit 12 Jahren Eltern werden, bzw. andere Kids die in ihren Schulen Amok laufen denkt
Und das liegt wirklich nicht an deren Namen

Stinkewilly

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Stinkewilly » Donnerstag 17. Juni 2010, 11:35

husky8604 hat geschrieben: Bei den "pornografischen" Namen ist das etwas anderes wenn es eine wirkliche Anspielung zur pornografie ist, finde ich muss es nicht sein, aber Dr. M. Öse
ich bitte euch.

Ach und @Stinkewilly: ist dir schonmal in den Sinn gekommen das du Menschen auch kränken bzw. verletzen könntest.
Denn wie hier schon oft erwähnt könnte es z.B. ein Michael Öse sein und ihm durchaus bewusst das M.Öse von vielen Menschen falsch interpretiert wird und ihn dann sagen, der Name passt mir nicht, such dir bitte einen neuen aus, naja ich sag ja auch nicht: deine Nase passt mir nicht hol dir ne neue...

finde das alles arg übertrieben.

Namen sind meiner Meinung nach das kleinste Problem, wenn man an Jugendliche die mit 12 Jahren Eltern werden, bzw. andere Kids die in ihren Schulen Amok laufen denkt
Und das liegt wirklich nicht an deren Namen
Ich bin der Meinung dass die Namen mit sexistischer oder pornographischer anspielung bewusst gewählt werden und nicht weil einer im rl zufällig so heißt.

und was deine anspielung auf jugendliche amokläufer angeht, sehe ich in keinster weise wie du meinen post damit in zusammenhang bringst ;)


und zum thema: ich finde gewisse dinge gehören sich einfach nicht. ich bin zwar erst anfang dreißig und meine erziehung war weiß gott nicht spießig, aber das ändert nichts daran, dass ich namen wie penisbruch unpassend finde.

ketosis
Beiträge: 10
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2010, 14:54

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von ketosis » Donnerstag 17. Juni 2010, 13:49

Stinkewilly hat geschrieben:
Ich bin der Meinung dass die Namen mit sexistischer oder pornographischer anspielung bewusst gewählt werden und nicht weil einer im rl zufällig so heißt.
mal abgesehen davon, dass stinkewilly auch für mich als grenzwertig gilt, finde ich, dass du recht hast.

wenn jemand im rl n scheiß namen hat, kann er sich wenigstens fürn fiktives spiel nen besseren geben.

m. öse würde ich umbenennen, wenns nach mir ginge. genauso wie die ganzen anspielungen auf ns-leute.

ich finde, es ist auch keine entschuldigung zu sagen, kinder werden mit soviel anderer scheiße bombardiert, dass es darauf nicht ankommt. wenn das jeder so sehen würde, dann wären die zustände noch krasser, als sie eh schon sind.

Stinkewilly

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Stinkewilly » Donnerstag 17. Juni 2010, 13:53

Stinkewilly ist ein Pirat aus einem Kinderbuch :oops:

husky8604
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 17. Juni 2010, 10:00

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von husky8604 » Donnerstag 17. Juni 2010, 14:02

unpassend sind viele namen schon. Aber deswegen mach ich mir da nicht sofort nen kopf bzgl. der Kinder. ;)
Denn die, wie auch schon hier erwähnt, bekommen von anderen Seiten (Fernsehen, Zeitschriften, Schule,...) viel schlimmere sachen mit.
wenn ein 3 Jähriges Kind das noch nicht mal lesen kann zu einer erwachsenen Frau" du Schl....." sagt mach ich mir da ehrlich gesagt mehr Sorgen.

Naja ist hald leider meine Meinung, aber wenn einige Namen ein Problem sind kann man diese ja melden und hoffen dass sie dann verwarnt/geändert/gesperrt werden.
Ansonsten muss man sie hald einfach hinnehmen. :(

3oo

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von 3oo » Donnerstag 17. Juni 2010, 14:04

Stinkewilly hat geschrieben:Stinkewilly ist ein Pirat aus einem Kinderbuch :oops:
Und Muschi ist meine kallrasierte Katze xD
dennoch spuckt Mr. Google sehr bedenkliche Bilder,
wenn ich den nach dem Begriff frage ^^

Bild
Zuletzt geändert von 3oo am Donnerstag 17. Juni 2010, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.

Stinkewilly

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Stinkewilly » Donnerstag 17. Juni 2010, 14:07

dann wär ich dir dankbar für den genauen link lieber 3oo :mrgreen:

husky8604
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 17. Juni 2010, 10:00

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von husky8604 » Donnerstag 17. Juni 2010, 14:15

ketosis hat geschrieben:
Stinkewilly hat geschrieben:
Ich bin der Meinung dass die Namen mit sexistischer oder pornographischer anspielung bewusst gewählt werden und nicht weil einer im rl zufällig so heißt.
mal abgesehen davon, dass stinkewilly auch für mich als grenzwertig gilt, finde ich, dass du recht hast.

wenn jemand im rl n scheiß namen hat, kann er sich wenigstens fürn fiktives spiel nen besseren geben.



ergo ich sollte mich nicht mit meinem normalen Namen anmelden weil sonst andere Personen ein Problem damit haben.
find ich echt nicht richtig..... :roll:
Dann setzt doch ne Grenze oder meldet sich nicht mit Namen sondern mit Nummern an.
Das wäre ja noch eine Möglichkeit.
Wobei da dann wieder vereinzelt das Problem bei den zahlen 69 und 88 entstehen könnte ;)

3oo

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von 3oo » Donnerstag 17. Juni 2010, 14:17

Gib doch "Stinkewilly" bei google ein,
wirst sehen was bei ruskommt ^^
hat garnichts mit einem Kinderbuch zu tun *g*

Stinke Willy Kinderbuch .... ergibt auch nichts,
also ist es wirklcih ein Kinderbuch? *g*
Nennt euch wie jeder es will, wenn jemandem nicht passt
kann um änderung bitten, verlange sollte er es jedoch nicht.

Geh auf den polnichen Server und nenne dich "Ulrich von"
Da wirst du gleich viele Freunde haben ^^
Ist weder rassistisch noch sonnst was.
Aber dennoch mögen die den Namen nicht.
Dabei ist die Storry aus dem Jahre 1410
schon über 600 Jahre alt.

Mir gefallen zB. keine Niks mit der 88 drin.
Die User kommen und meinen dann in dem Jahr geboren zu sein -.-
Na dümmere ausrede gibts ja aber auch nicht ^^
Oder mal "von Schwitz" da hat sich jemand wenigstens
den Kopf darüber zerbrochen.

naja, Niks ... das war schon immer so ein Problem ^^

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von Morangias » Donnerstag 17. Juni 2010, 15:12

3oo hat geschrieben:Mir gefallen zB. keine Niks mit der 88 drin.
Die User kommen und meinen dann in dem Jahr geboren zu sein -.-
Na dümmere ausrede gibts ja aber auch nicht ^^
Das Problem ist, dass die heutige spielende Generation hier durchaus Vertreter aus dem Jahr 1988 haben kann, die von rechtsextremen Zahlencodes noch nie etwas gehört haben und deshalb tatsächlich arglos ihr Geburtsjahr einsetzen. Nicht jeder hat schlechte Absichten.
Solange er nicht gerade behauptet, aus dem Jahre 1488 zu stammen, dann wird´s wirklich haarsträubend.

Könnten wir´s hier nicht so halten wie bei den Vorzugsgeschäften? Einsatz von Vernunft, Moral und Gesundem Menschenverstand, bei Namen ebenso wie bei Verträgen.

Wem ein Name grenzüberschreitend erscheint, anhand der eigenen Maßstäbe von Vernunft und Moral, meldet ihn an die Moderation. Die Entscheidung, ob er zu ändern ist, trifft dann ohnehin die Spielleitung, an die die Moderation die Meldungs weiterleitet.
ID 6343 - Station 1

rotticarlo
Beiträge: 22
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2010, 14:40

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von rotticarlo » Donnerstag 17. Juni 2010, 16:30

über was sich hier manche aufregen ist ja wirklich lächerlich

Benutzeravatar
DocBlondi
Beiträge: 278
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:03

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von DocBlondi » Donnerstag 17. Juni 2010, 16:39

Mal ehrlich: Ich bin 5fache Mutter und auch schon Oma, dachte immer, ich bin meinen Kids einen Schritt voraus, was Ohantasie bei Ausdrücken und Bezeichnungen angeht, aber ich durfte ein ganzes Lexikon voll neuer Wörter und Begriffe lernen.

Daher sehe ich Namen wie M.Öse oder W.A.Gina nicht als das große Übel an, sondern eher als verfremdete Begriffe, bei denen der Namensgeber viel Kreativität besaß, dem Namen einen gewissen Stil zu verleihen.

Natürlich, wenn das dann richtig ordinär wird, ziehe ich schon meine Augenbrauen hoch, aber insgesamt habe ich auch eher Probleme mit Namen, wie sie in Verbindung zum Dritten Reich auftauchen oder wenn der Name mehr an einen Massenmörder erinnert.
Bei letzterem denke ich immer, ob da vielleicht ein Kind oder Teenager vor dem Monitor sitzt und sich hier angemeldet hat, um blutige OPs ohne Narkose, mit kreischenden Pats zu sehen zu bekommen.
Aber das ist für mich auch kein Grund, den Namen zu ändern.

Allerdings stören mich die Namen, die man mit der Nazizeit verbindet.
Ich denke, so einen Namen wählt man bewusst, um zu schocken, provozieren oder auf etwas hinzuweisen und das ist, meiner Meinung nach nicht ok.

Benutzeravatar
DocBlondi
Beiträge: 278
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:03

Re: Namenswahl mancher user

Beitrag von DocBlondi » Donnerstag 17. Juni 2010, 16:40

rotticarlo hat geschrieben:über was sich hier manche aufregen ist ja wirklich lächerlich

Ist ja zum Glück niemand gezwungen alles zu lesen und zu kommentieren ;)

Gesperrt

Zurück zu „Allgemeines“