[erledigt] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

[erledigt] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Dr Butterblume » Dienstag 13. April 2010, 11:53

habe da einen Kandidaten, der wird nun auf Segelohrentzündung behandelt, lässt aber das entsprechende Medikament nicht zu.........."
Fehler
Der Arzt tat sein Bestes, aber dieses Medikament hilft einfach nicht. Bitte probiere ein anderes Medikament aus!" die rote Lampe leuchtet weiterhin....... Vorher war er mit Brecheritis behandelt worden ohne Medi, aber auch das will er nicht haben :shock:
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Dr.Huckleberry

Re: Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Dr.Huckleberry » Dienstag 13. April 2010, 11:56

hier hats grad gefunzt
zuerst brecheritis nu Selegohren ohne prob

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Dienstag 13. April 2010, 11:56

Das Ding ist bis jetzt nichtmal komplett hochgeladen ;) Bitte probiers in 10 Minuten nochmal ;)
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Benutzeravatar
Kinea
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 06:27
Wohnort: NRW

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Kinea » Dienstag 13. April 2010, 11:58

Ich hab da gerade einen mit Wechselbalg....
Der will sein Medikament auch beim besten Willen und mit gutem Zureden nicht haben...

Mal sehen ob´s bei anderen Pat´s und Medis auch noch auftaucht bei mir...
Dr.Kinea
ID: 5473
Browser: Firefox 3.5.8
Nickpage

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Dr Butterblume » Dienstag 13. April 2010, 12:00

MarcusSchwarz hat geschrieben:Das Ding ist bis jetzt nichtmal komplett hochgeladen ;) Bitte probiers in 10 Minuten nochmal ;)
Dann werden wir uns mal in Warten üben :lol:
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Zitrone80

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Zitrone80 » Dienstag 13. April 2010, 12:02

Man kann jetzt sogar doppelt und dreifach die gleichen Medis zuführen. Die Zeit verlängert sich dann eben um die sonstige Behandlungszeit.

Und falsche Medis lassen sich in mehreren Behandlungen auch zuführen. Die Zeit wird auch hinten angehängt
Zuletzt geändert von Zitrone80 am Dienstag 13. April 2010, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Dienstag 13. April 2010, 12:06

Ne, das geht nicht, bitte mal den Cache leeren und das Spiel neu laden
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Zitrone80

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Zitrone80 » Dienstag 13. April 2010, 12:12

Ok erledigt. Hatte zuvor wohl beim leeren einen Haken vergessen.

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Dr Butterblume » Dienstag 13. April 2010, 12:21

Markus, die 10 Minuten sind längst um, aber die Medis wollen die immer noch nicht..............bei manchen hat´s geklappt, bei anderen nicht. Cache ist längst geleert und F5 habe ich auch schon traktiert. :oops:
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Benutzeravatar
uncharted
Beiträge: 2504
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 13:49

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von uncharted » Dienstag 13. April 2010, 12:23

ich behandel laut Mausover immernoch Nasenhaare wenn ich den Pat anklicke bin ich schon bei brechitis
Nickpage | ID: 5128 | Firefox irgendwas | Server1
Support|Fragen? Antworten!|Meist gestellte Fragen

Benutzeravatar
eule1964
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 19:24

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von eule1964 » Dienstag 13. April 2010, 12:25

Die Fehler hab ich auch...Lampe leuchtet, ich hab am Anfang alle Medis reingeschoben und neue Medis will er auch nicht.
Accountname: Prof.Dr.Eule
ID: 3016
Browser: Firefox 11.0

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Dienstag 13. April 2010, 12:25

Dr Butterblume hat geschrieben:Markus, die 10 Minuten sind längst um, aber die Medis wollen die immer noch nicht..............bei manchen hat´s geklappt, bei anderen nicht. Cache ist längst geleert und F5 habe ich auch schon traktiert. :oops:
Das geht nur bei Paitenten, die nach dem Update in einen BEhandlungsrau mgeworfen wurden. Bei Bestandspatienten ändert sich nix
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Benutzeravatar
eule1964
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 19:24

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von eule1964 » Dienstag 13. April 2010, 12:29

Auch das Durchlaufen funzt nicht..der Patient war mit einer Behandlung durch, für die anderen Krankheiten waren die Medis drin. Patient steht auf und winkt...ich muss ihn rausziehen, wieder reingeben, aber er will dann kein Medikament annehmen...
Accountname: Prof.Dr.Eule
ID: 3016
Browser: Firefox 11.0

Benutzeravatar
eule1964
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 19:24

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von eule1964 » Dienstag 13. April 2010, 12:29

MarcusSchwarz hat geschrieben:
Dr Butterblume hat geschrieben:Markus, die 10 Minuten sind längst um, aber die Medis wollen die immer noch nicht..............bei manchen hat´s geklappt, bei anderen nicht. Cache ist längst geleert und F5 habe ich auch schon traktiert. :oops:
Das geht nur bei Paitenten, die nach dem Update in einen BEhandlungsrau mgeworfen wurden. Bei Bestandspatienten ändert sich nix
Aber warum kann ich dann keine Medis zuführen??
Accountname: Prof.Dr.Eule
ID: 3016
Browser: Firefox 11.0

Zitrone80

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Zitrone80 » Dienstag 13. April 2010, 12:30

Mal auf die Knie fall und dem Herrn danke, ach ne Quatsch, Ich danke Markus. Endlich hat meine Familie mich wieder. :lol:

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Dienstag 13. April 2010, 12:32

eule1964 hat geschrieben:Auch das Durchlaufen funzt nicht..der Patient war mit einer Behandlung durch, für die anderen Krankheiten waren die Medis drin. Patient steht auf und winkt...ich muss ihn rausziehen, wieder reingeben, aber er will dann kein Medikament annehmen...

Steht ja in der Liste der noch zu erledigenden Dinge: Der timer im Browser funktioniert noch nicht, F5 behebt das Problem. Der Patient ist nicht fertig, wenn er winkt. Er ist nach wie vor in Behandlung, und kann kein Medikament annehmen, da du sie ihm ja schon gegeben hast.
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Benutzeravatar
eule1964
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 19:24

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von eule1964 » Dienstag 13. April 2010, 12:35

Nein, Marcus...Patient steht und winkt...Zeit läuft nicht weiter...auch nach f5 nicht...wenn ich ihn neu auf die Pritsche werfe, nimmt er das Medi nicht an.
Accountname: Prof.Dr.Eule
ID: 3016
Browser: Firefox 11.0

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Dr Butterblume » Dienstag 13. April 2010, 12:38

Hast du mal auf die restliche Behandlungszeit geschaut?
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Benutzeravatar
eule1964
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 19:24

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von eule1964 » Dienstag 13. April 2010, 12:39

Die war wie ohne Medis
Accountname: Prof.Dr.Eule
ID: 3016
Browser: Firefox 11.0

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Dienstag 13. April 2010, 12:40

eule1964 hat geschrieben:Nein, Marcus...Patient steht und winkt...Zeit läuft nicht weiter...auch nach f5 nicht...wenn ich ihn neu auf die Pritsche werfe, nimmt er das Medi nicht an.
Dann wäre vielleicht ganz sinnvoll zu erfahren, welcher Patient es ist und welches Medikament du verabreichen willst udn wie die exakte Meldung lautet
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Gesperrt

Zurück zu „erledigte Bugs“