[erledigt] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Benutzeravatar
eule1964
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 19:24

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von eule1964 » Dienstag 13. April 2010, 14:01

Nu scheint er uns ja verstanden zu haben...wir sollten uns ein Wörterbuch zulegen..User-Progger...Progger-User :oops:
Accountname: Prof.Dr.Eule
ID: 3016
Browser: Firefox 11.0

Benutzeravatar
uncharted
Beiträge: 2504
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 13:49

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von uncharted » Dienstag 13. April 2010, 14:02

Ich bin dafür!^^ muss mal weg teste später weiter
Nickpage | ID: 5128 | Firefox irgendwas | Server1
Support|Fragen? Antworten!|Meist gestellte Fragen

Rania
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 13. April 2010, 14:32

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Rania » Dienstag 13. April 2010, 14:38

Hi,
nach dem neues Update habe ich jetzt mehrere Fehler.

1. Patient war im Behandlungsraum und hat gewunken, neu reinplumpsen lassen, Lampe leuchtet, Medi´s werden aber nicht mehr angenommen
2. Patient wird in Behandlungsraum gezogen und ich gebe Medi´s für mehrere Krankheiten die dort behandelt werden können, In der akte ist eine Krankheit bereits abschlossen beim Mouseover wird sie aber noch als in Behandlung angezeigt :)


Mfg

p.s. Wenn man die Behandlung abbricht und den Patienten in einen anderen Raum verschiebt geht es wieder ganz normal
Doc Rania
ID: 3969
Opera 10.62
DSL 16000

Benutzeravatar
pixeline
Beiträge: 1056
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:49
Wohnort: Kulturhauptstadt ESSEN

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von pixeline » Dienstag 13. April 2010, 14:52

so.. jetzt bin völlig durch den Wind

Pat. ab in den Psychoraum (Faulenzia war bereits behandelt) - Rummelplatzkrankheit musste noch

jetzt zeigt er mir im Mouseover Faulenzia an, im Krankenblatt wird aktuell die Kirmeskrankheit behandelt, Dauer: 2.Std. 24 Min. :?
BildBild
FF 3.6 - Win XP Nickpage Bild

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Dienstag 13. April 2010, 15:27

Ich habe eine korrektur hochgeladen die nun theoretisch dafür sorgen sollte, dass alle behandelten krankheiten bei fertigstellung des patienten korrekt verbucht werden. bitte testet das nochmal! (Anmerkung: Bei Behandlungsabbruch hat das bisher schon funktioniert, wichtig ist die Frage: Klappt es, wenn mehrere Behandlungen nacheinander abgebucht werden müssen)
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Morangias » Dienstag 13. April 2010, 16:50

2 Fälle, in denen es funktioniert hat:

Teresa Sander aus dem Posting hier: http://forum.kapihospital.de/viewtopic. ... 137#p18137
1. Nasenflügel - 00:20 - halbiert 00:10
2. Schürfwunde - 00:30 - halbiert 00:15
3. Zwergfell - 02:40 - halbiert 01:20
Starte -> Restzeit sollte 03:30 -> ok
Gebe Zwergfell-Medi
-> Restzeit sollte 02:10 -> ok, Beh.anzeige aber nicht korrekt, das ist aber bekannt. Nasenflügel und Schürfwunde werden in Patientenakte als bereits behandelt angezeigt.
Gebe Schürfwunde-Medi
-> Restzeit sollte 1:55 -> nimmt Medi nicht an: "Fehler: Der Arzt tat sein Bestes, aber dieses Medikament hilft einfach nicht. Bitte probiere ein anderes Medikament aus!"
Gebe Nasenflügel-Medi
-> Restzeit sollte 01:45 -> nimmt Medi nicht an: "Fehler: Der Arzt tat sein Bestes, aber dieses Medikament hilft einfach nicht. Bitte probiere ein anderes Medikament aus!"
-> passt dazu, dass diese beiden Erkrankungen in der Akte fälschlich als bereits behandelt angezeigt werden.
Behandlung läuft korrekt durch.
Nach angegebener Zeit sind alle 3 Erkrankungen am Stück durchbehandelt.

Und bei Yasemin Strannyj, da stimmt wieder was mit der Restzeit nicht:
1. Beinbruch - 02:40
2. Armbruch - 02:40
Starte Röntgen -> Gesamtzeit 05:20 -> ok.
Gebe Beinbruch-Medi -> Restzeit 04:00 -> ok.
Warte mit Armbruch-Medi.
Nach Beinbruch folgt Armbruch-Behandlung korrekt.
Gebe Armbruch-Medi bei Restzeit (Armbruch) 02:00
-> neue Restzeit wird angezeigt = 01:40
-> Fehler, mehr als halbe Behandlungszeit des Armbruches, Restzeit müsste zum. unter 01:20 liegen.
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Dienstag 13. April 2010, 17:44

Die Restzeitenberechnung sollte nun passen. Die Zuordnung der erledigten Krankheiten schaue ich mir morgen an.
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Benutzeravatar
eule1964
Beiträge: 374
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 19:24

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von eule1964 » Dienstag 13. April 2010, 18:13

Bis jetzt passt sie auch..nach Cache löschen...

Patient Homer Peters
hat: Zwergfell, Schürfwunde und Schädelbrumm. Dauer ohne Medis: 5:50...ab in den Behandlungsraum
Medis gegeben: Zuordnung stimmt nicht, aber Zeitanzeige springt auf 2:55..passt also...müsste nach meiner Rechung um 21:45 fertig sein.

Hat super funktioniert...habs noch mit 2 Patienten ausprobiert...wenn die Zeit falsch angezeigt wurde, half f5 drücken.
Zuletzt geändert von eule1964 am Dienstag 13. April 2010, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
Accountname: Prof.Dr.Eule
ID: 3016
Browser: Firefox 11.0

Benutzeravatar
Dr. King Spring
Redaktion
Beiträge: 4556
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 20:04
Wohnort: ostalb

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Dr. King Spring » Dienstag 13. April 2010, 19:20

Patient Odin Scheiderer:

hat Schädelbrummen und Schürfwunde

als erstes Medi für Schädelbrummen, Zeit wird richtig angezeigt
Behandlung Schädelbrummen abgewartet, Restzeit 30 min
Zugabe des Medis für Schürfwunde, Zeit verdoppelt sich, anstatt sich zu halbieren
es wird 1 Stunde Behandlung angezeigt, anstatt 15 min

edith: Patient erfolgreich behandelt und abkassiert, allerdings hat er die Stunde für die Schürfwunde auch wirklich gebraucht

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Mittwoch 14. April 2010, 14:14

Sind die in diesem Thread benannten Probleme alle behoben? Ich habe etwas den Überblick verloren :oops:
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Benutzeravatar
Agility
Beiträge: 2827
Registriert: Montag 30. November 2009, 19:07
Wohnort: Wien

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Agility » Mittwoch 14. April 2010, 14:17

bei bir hat es bei allen Patienten, die heute generiert wurden, die Mehrfachbehandlungen hatten, (bis auf die Aktualisierung des Mouseover) korrekt funktioniert.
House of God Bild> Support < Bild> FAQ <
Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen;
die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. A. Einstein

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Morangias » Mittwoch 14. April 2010, 15:59

Ich kanns gerade nicht in gutem Umfang testen - mir sind die Mehrfachpatienten ausgegangen.
Nach einzelnen Tests hat aber folgendes reibungslos funktioniert:
- Medis werden auch in falscher Reihenfolge akzeptiert. Die Fehlermeldung ("Fehler: Der Arzt tat sein Bestes, aber dieses Medikament hilft einfach nicht. Bitte probiere ein anderes Medikament aus!") kam heut nicht mehr.
- Die Patientenakte zeigt die Einzel-Behandlungzeiten pro Erkrankung korrekt an, das Mouseover die Summe der Behandlungszeiten.
- Die Behandlungen eines Raumes laufen ohne Unterbrechung durch, der Patient ist, wenn er winkt, auch wirklich fertig.

Sobald ich wieder Zeit und Patienten hab (also morgen früh) teste ich gerne nochmal verschiedene Medigaben-Kombinationen durch.
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Mittwoch 14. April 2010, 16:01

*hexhex* Es sollten nun ein paar weitere Patienten bei dir vorbeischauen ;)
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Morangias » Mittwoch 14. April 2010, 16:17

Wow - cool, danke!
[Moment, ich muss da jetzt erst kurz planen, verteilen und umlegen - ich editier dann, wenn sie loslegen...] :)
Zuletzt geändert von Morangias am Mittwoch 14. April 2010, 17:04, insgesamt 2-mal geändert.
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
Kinea
Beiträge: 55
Registriert: Donnerstag 18. Februar 2010, 06:27
Wohnort: NRW

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Kinea » Mittwoch 14. April 2010, 16:41

Bei mir hat heut alles super funktioniert.....

Toll gemacht Marcus.....
Ich konnt mir dadurch sogar endlich mal etliche Pat's von Flauschi holen, damit ich endlich wieder auf Level 10 komm :-)

Ich find, so macht´s jetzt noch mehr Spaß, weil man nicht dauernd da sein muß um höher zu kommen....

DANKE
Dr.Kinea
ID: 5473
Browser: Firefox 3.5.8
Nickpage

Benutzeravatar
Dr. King Spring
Redaktion
Beiträge: 4556
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 20:04
Wohnort: ostalb

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Dr. King Spring » Mittwoch 14. April 2010, 16:47

im Mouseover zeigt er die Restzeit nach aktualisieren korrekt an

im Pager ist es aber immer noch falsch:
2.Eintrag: 17:41: Willibald Peters wird nun schneller wieder gesund! Die Krankheit wird nun gegen 14.4.2010 20:33 geheilt sein!
1.Eintrag: 17:41: Willibald Peters wird nun schneller wieder gesund! Die Krankheit wird nun gegen 14.4.2010 20:25 geheilt sein!

Eingeliefert in US-Raum mit Krankheiten WBJ und Gallienst., erstes Medi WBJ, Behandlungsdauer bis 20:25 passt, sofortige Zugabe des 2. Medis, Behandlungsende müsste 19:33 sein

bei einem weiteren Patient teste ich gerade die Mediabgabe nach Ende der ersten Behandlung, da hatte sich gestern die Zeit verdoppelt

so, hier der 2.Patient, laut Pager:
2.Eintrag: 17:49: Alida Demir wird nun schneller wieder gesund! Die Krankheit wird nun gegen 14.4.2010 18:19 geheilt sein!
1.Eintrag: 17:39: Alida Demir wird nun schneller wieder gesund! Die Krankheit wird nun gegen 14.4.2010 18:19 geheilt sein!

Eingeliefert in Behandlungsraum mit Krankheiten Brecheritis und Schürfwunde, erstes Medi Brecheritis, Behandlung bis 18:19 passt, Zugabe des 2.Medis nachdem die erste Krankheit verkürzt abgelaufen ist (also nach 10min). Ersparnis theoretisch 15 min bei Schürfwunde, es werden aber nur 10 min abgezogen. Im Mouseover nach Aktualisieren korrekte-falsche Restzeit von 20 min. Im Pager weiterhin falsche Zeit, Patient sollte gegen 18:09 fertig sein und ganz korrekter Weise ja sogar schon 18:04.

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Morangias » Mittwoch 14. April 2010, 17:04

So, Test1 mit Tale Bauer Frischer, 4x Behandlung, Medigabe in korrekter Reihenfolge und gleich nach Start
1. Zwergfell - 02:40 / 01:20
2. Nasenflügel - 00:20 / 00:10
3. Schürfwunde - 00:30 / 00:15
4. Segelohr - 02:00 / 01:00
=> Gesamtzeit: 05:30

Die Mouseover-Restzeiten stimmten - aber erst nach F5.
Die Einzelzeiten in Patientenakte stimmten perfekt, bis Medi 3, dann "sprang es um" (Zuordnung stimmte dann nicht mehr)
Alle Medis konnten verabreicht werden.
Durchbehandlung hier nicht mehr getestet, da sie seit gestern abend in allen Fällen funktionierte.

Protokoll, da stehen auch die Zeiten um, was wann stimmte und wann nicht:
http://docs.google.com/Doc?docid=0AW6Ab ... Nwbg&hl=en

Dann geht´s nachher weiter mit Medigabe in falscher Reihenfolge...
ID 6343 - Station 1

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Morangias » Mittwoch 14. April 2010, 18:14

Kurzer Rückschluss aus dem vorigen Posting:
Die Restzeiten, die im Mouseover jeweils OHNE F5 angezeigt werden, scheinen die Gesamtzeiten minus nur die Zeitersparnis des gerade zuletzt verabreichten Medis zu sein.


Noch ein Test mit Herrn Bauer Frischer: Medis in umgekehrter Reihenfolge.
Er hat jetzt noch ausstehend:
2. Nasenflügel - 00:20 / 00:10
3. Schürfwunde - 00:30 / 00:15
4. Segelohr - 02:00 / 01:00
=> Gesamtzeit: 02:50

Ich fange mit Segelohrmedi an
=> Mouseover stimmt.
=> Patientenakte ordnet jetzt direkt falsch zu, zeigt Nasenflügel + Schürfwunde als behandelt an. Die gesamte Restzeit wird dem Segelohr zugerechnet. Weitere Medis werden (logischerweise) nicht angenommen.

Ich breche die Behandlung ab
=> In der Patientenakte ist konsequent nur noch Segelohr unbehandelt.
=> Die Behandlung kann ich erneut starten + auch erneut das Segelohrmedi geben.

Protokoll: http://docs.google.com/Doc?docid=0AW6Ab ... Nwbg&hl=en
(etwas weiter unten, ab "Runde2 - Medis in falscher Reihenfolge")


Zusammenfassend:
Wenn ich da irgendwie durchsteige, hab ich nix mehr zu meckern, nur noch das schon bekannte Zuordnungs-Problem.
Wenn das auftritt, bringt´s Restzeiten / Verkürzungen in Patientenakte durcheinander, blockiert Medigabe.
Wenn´s nicht auftritt, stimmen bei mir jetzt die Restzeiten im Mouseover (ab dem 2. Medi erst nach F5) und in Patientenakte, die Medis werden angenommen.
Egal ob es auftritt, die Behandlungen laufen bei mir komplett durch.
ID 6343 - Station 1

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: [keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von Morangias » Mittwoch 14. April 2010, 19:55

Ähm - ich muss revidieren. Da hängt was...

Test mit Julius Serbskij, 2x Behandlung
1. Segelohr - 02:00 / 01:00
2. Nasenflügelakne - 00:20 / 00:10
Gesamtzeit = 02:20

1. Medigabe "irgendwann" in 1. Behandlung, 2. Medigabe "irgendwann" in 2. Behandlung
=> korrekte Zeitverkürzungen?
Nach 1. Medi - ja.
Nach 2. Medi - Nein, da kommt was durcheinander.

Protokoll: http://docs.google.com/Doc?docid=0AW6Ab ... 5neg&hl=en

Sorry...


Edit: Ich wiederhol das morgen mit anderen Patienten + schau, ob reprodzierbar.
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: [cb][keinfehler] Verhalten der Medigabe nach neuem update

Beitrag von MarcusSchwarz » Dienstag 20. April 2010, 10:34

Hier kam nun seit 6 Tagen kein Update mehr. Ich vermute, die Zeitenberechnung stimmt nun (Mit Ausnahme des bekannten Zuordnungsproblems bei der Gesamtzeit :))
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Gesperrt

Zurück zu „erledigte Bugs“