2 Stunden ausloggen abschalten bei Profil einstellung

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 11:12

MarcusSchwarz hat geschrieben:Selbstverständlich nehmen wir die Spieler ernst, und selbstverständlich kommen wir sämtlichen Wünschen der Spieler nach, sofern sie aus unserer Sicht sinnvoll und realisierbar sind. Die Abschaffung des Logouts ist nunmal nicht sinnvoll. Und das wurde schon oft genug begründet. Daher ist jegliche Diskussion sinnlos. Nur weil der 4.711te Thread zu dem Thema aufgemacht wird werden wir unsere Meinung diesbezüglich nicht ändern.

sicher wurde es wieder nicht ernst genommen..... ich habe deutlich geschrieben dass euer zwangslogout bleiben kann.
nur sollte man über eine verbesserung nachdenken....

hier is es nicht wie in anderen spielen,

mitten in einer längeren mail wird man gekickt,
mitten auf der börse wo es eh auf schnelligkeit ankommt wird man gekickt,
wenn man sich warteplätze für pats frei hält und nach nem kick wieder einloggt sind die stühle voll mit pats die ich eigendlich noch nicht haben wollte,
kurz vor mitternacht wo man schnell noch einkäufe tätigen will weil man kein pa hat wird man gekickt und kommt erst in 3 tagen wieder hin weil die zeit abgelaufen ist,

das sind sicher nicht für jeden hier gründe um sich auf zu regen aber dennoch gibt es leute die es stört und am ende verliert man den spass am spiel.....

also, nochmal deutlich. zwangslogout soll ja bleiben aber mit einer brauchbaren lösung erweitert werden.

und für alle anderen die das thema mal wieder verzerren, mir geht es nicht um das einloggen das habe ich selber bestens gelöst.
auch gehts mir nicht um das generelle ausloggen.
mir gehts einzig und allein darum das aktionen die belegen dass ich noch aktiv bin den logout verzögern....
das kann jedes systhem, und die begründungen dass es zu unserer passiert sind an den haaren herbeigezogen.
jeder der ein wenig ahnung hat weiss dass damit versucht wird die automatisierten programme aus zu schliessen.

eine einigermassen vernünftige umsetzung des zwangslogouts würde hier jedem helfen , auch upjers....

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 11:45

Einfach schlecht hat geschrieben: mitten in einer längeren mail wird man gekickt,
mitten auf der börse wo es eh auf schnelligkeit ankommt wird man gekickt,
wenn man sich warteplätze für pats frei hält und nach nem kick wieder einloggt sind die stühle voll mit pats die ich eigendlich noch nicht haben wollte,
kurz vor mitternacht wo man schnell noch einkäufe tätigen will weil man kein pa hat wird man gekickt und kommt erst in 3 tagen wieder hin weil die zeit abgelaufen ist,
]das sind sicher nicht für jeden hier gründe um sich auf zu regen aber dennoch gibt es leute die es stört und am ende verliert man den spass am spiel.....
Das hört sich ja an, als würde hier drauf gewartet, daß Du jetzt ne Aktion machst und dann wirst Du gekickt... Und ein solches Spiel kann man nicht "verlieren".... Es ist ein Endlos-Browser-Game... Wo fängt da bitte Gewinnen an und hört Verlieren auf???

Einfach schlecht hat geschrieben:also, nochmal deutlich. zwangslogout soll ja bleiben aber mit einer brauchbaren lösung erweitert werden.
und für alle anderen die das thema mal wieder verzerren, mir geht es nicht um das einloggen das habe ich selber bestens gelöst.
auch gehts mir nicht um das generelle ausloggen.
Wenn verzerren bedeutet, daß hier einige nicht Deiner Meinung sind, dann nenn das so! :)
Einfach schlecht hat geschrieben:mir gehts einzig und allein darum das aktionen die belegen dass ich noch aktiv bin den logout verzögern....
das kann jedes systhem, und die begründungen dass es zu unserer passiert sind an den haaren herbeigezogen.
Ach ja, und wer sagt dem System, daß Du am Rechner sitzt und keinen Bot laufen hast?? Wie gesagt und es ist NICHT NUR zur Sicherheit der User, sondern auch zur Sicherheit von upjers... das bestreitet keiner. Das einfachste ist, auf die Uhr schauen und gut
Einfach schlecht hat geschrieben:jeder der ein wenig ahnung hat weiss dass damit versucht wird die automatisierten programme aus zu schliessen.
Hat das je einer bestritten??? Was glaubst Du, was ein Bot is?
Einfach schlecht hat geschrieben:eine einigermassen vernünftige umsetzung des zwangslogouts würde hier jedem helfen , auch upjers....
Vernünftig oder nicht, liegt im Auge des Betrachters, aber es ist für die Masse gelöst.. Der eine kann damit, der andere nicht und wie ich bereits sagte, es kann nicht für jeden eine Lösung passend sein!

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 12:00

Hatschi01 hat geschrieben:
Einfach schlecht hat geschrieben: mitten in einer längeren mail wird man gekickt,
mitten auf der börse wo es eh auf schnelligkeit ankommt wird man gekickt,
wenn man sich warteplätze für pats frei hält und nach nem kick wieder einloggt sind die stühle voll mit pats die ich eigendlich noch nicht haben wollte,
kurz vor mitternacht wo man schnell noch einkäufe tätigen will weil man kein pa hat wird man gekickt und kommt erst in 3 tagen wieder hin weil die zeit abgelaufen ist,
]das sind sicher nicht für jeden hier gründe um sich auf zu regen aber dennoch gibt es leute die es stört und am ende verliert man den spass am spiel.....
Das hört sich ja an, als würde hier drauf gewartet, daß Du jetzt ne Aktion machst und dann wirst Du gekickt... Und ein solches Spiel kann man nicht "verlieren".... Es ist ein Endlos-Browser-Game... Wo fängt da bitte Gewinnen an und hört Verlieren auf???

Einfach schlecht hat geschrieben:also, nochmal deutlich. zwangslogout soll ja bleiben aber mit einer brauchbaren lösung erweitert werden.
und für alle anderen die das thema mal wieder verzerren, mir geht es nicht um das einloggen das habe ich selber bestens gelöst.
auch gehts mir nicht um das generelle ausloggen.
Wenn verzerren bedeutet, daß hier einige nicht Deiner Meinung sind, dann nenn das so! :)
Einfach schlecht hat geschrieben:mir gehts einzig und allein darum das aktionen die belegen dass ich noch aktiv bin den logout verzögern....
das kann jedes systhem, und die begründungen dass es zu unserer passiert sind an den haaren herbeigezogen.
Ach ja, und wer sagt dem System, daß Du am Rechner sitzt und keinen Bot laufen hast?? Wie gesagt und es ist NICHT NUR zur Sicherheit der User, sondern auch zur Sicherheit von upjers... das bestreitet keiner. Das einfachste ist, auf die Uhr schauen und gut
Einfach schlecht hat geschrieben:jeder der ein wenig ahnung hat weiss dass damit versucht wird die automatisierten programme aus zu schliessen.
Hat das je einer bestritten??? Was glaubst Du, was ein Bot is?
Einfach schlecht hat geschrieben:eine einigermassen vernünftige umsetzung des zwangslogouts würde hier jedem helfen , auch upjers....
Vernünftig oder nicht, liegt im Auge des Betrachters, aber es ist für die Masse gelöst.. Der eine kann damit, der andere nicht und wie ich bereits sagte, es kann nicht für jeden eine Lösung passend sein!

ich habe nicht dich zitiert und auch keine ach so tolle berichterstattung gewünscht...
wenn du damit klar kommst dann schreib einfach nix dazu... es gibt genug leute die es nun mal stört .

das logout hat rein garnix mit der sicherheit der spieler zu tun .
das ist nur ein vorwand ihn ein zu setzen weil man nicht in der lage ist bots von normalen usern zu unterscheiden.
was im übrigen einige gute firmen können wenn sie wollen..... und das sogar recht effektiev

und wo gewinnen oder verlieren anfäng und aufhört sollte ja wohl bitte jedem selber überlassen sein.
mir sind diese situationen schon unter gekommen, ob nun selber erlebt oder andere stört es.
ob nun ein fremder eindringt oder das systehm, beides stört den spielablauf und greift in spielvorgehen ein die man selber bestimmen will.

hier verlangt keiner eine abschaffung aber eine gute und profesionelle lösung die machbar ist wenn man will.
jdes systhem erkennt automatisierte progs.
wenn upjers das nicht kann sollen sie es einfach zugeben.....
und es nicht immer wieder auf die usersicheheit schieben.
die ist bei dem vorgehen nicht in betracht zu ziehen.

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 12:14

@ Einfach schlecht
ich habe nicht dich zitiert und auch keine ach so tolle berichterstattung gewünscht...
wenn du damit klar kommst dann schreib einfach nix dazu... es gibt genug leute die es nun mal stört .
Warum sollen bitteschön Mitspieler sich nicht äußern dürfen, nur weil sie nicht deiner Meinung sind?

Es gibt genug Leute, die es stört hast du geschrieben..................aber es gibt auch genug Leute, die es nicht stört. ;) Und die dürfen sich genauso äußern wie die anderen, sonst ist ja wohl alles nur auf Einseitigkeit angelegt und jeder kann hier Monologe führen.

Im übrigen gilt auch hier der Satz: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch zurück ." 8-)

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 12:46

Dr Butterblume hat geschrieben:@ Einfach schlecht
ich habe nicht dich zitiert und auch keine ach so tolle berichterstattung gewünscht...
wenn du damit klar kommst dann schreib einfach nix dazu... es gibt genug leute die es nun mal stört .
Warum sollen bitteschön Mitspieler sich nicht äußern dürfen, nur weil sie nicht deiner Meinung sind?

Es gibt genug Leute, die es stört hast du geschrieben..................aber es gibt auch genug Leute, die es nicht stört. ;) Und die dürfen sich genauso äußern wie die anderen, sonst ist ja wohl alles nur auf Einseitigkeit angelegt und jeder kann hier Monologe führen.

Im übrigen gilt auch hier der Satz: "Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es auch zurück ." 8-)
Erst mal Danke Dr. Butterblume :) Ich hätte es nicht besser sagen können!

@einfach schlecht: Du machst Deinem Namen echt alle Ehre! Ich habe selten so negative Menschen kennengelernt wie hier, die einfach die Augen vor allem zumachen, nur weil sie was anderes haben wollen! Du, und auch andere, sehen sich nur benachteiligt, die Vorteile, wie z. B. die Sicherung des eigenen Accounts, WOLLT ihr offenbar gar nicht sehen!

Och und was das Zitieren angeht.. Du kannst mich zitieren, aber Du kannst nicht erwarten, daß ich hier Wünsche erfülle :mrgreen: Ich bin ein eigener Mensch, mit einer eigenen Meinung und wenn ich Lust dazu hab, tu ich die Kund und werde nicht vorher bei Dir nen Antrag stellen, ob ich das auch darf!

Krieg Dich ein und kauf Dir endlich eine Uhr :!:

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 13:07

Hatschi01 hat geschrieben:
@einfach schlecht: Du machst Deinem Namen echt alle Ehre! Ich habe selten so negative Menschen kennengelernt wie hier, die einfach die Augen vor allem zumachen, nur weil sie was anderes haben wollen!
Danke für die Blumen ;)
Hatschi01 hat geschrieben: Du, und auch andere, sehen sich nur benachteiligt, die Vorteile, wie z. B. die Sicherung des eigenen Accounts, WOLLT ihr offenbar gar nicht sehen!
Vorteile :roll: :roll: seh ich hier keine... zu mindest nicht für die User....
man kann seinenAcc wesendlich besser schützen wie es Upjers hier versucht einem zu verkaufen.
Hatschi01 hat geschrieben:Och und was das Zitieren angeht.. Du kannst mich zitieren, aber Du kannst nicht erwarten, daß ich hier Wünsche erfülle :mrgreen: Ich bin ein eigener Mensch, mit einer eigenen Meinung und wenn ich Lust dazu hab, tu ich die Kund und werde nicht vorher bei Dir nen Antrag stellen, ob ich das auch darf!
War sicher ein wenig verkehrt von mir .... eigendlich hat es mich nur gestört dass mal wieder der betroffene nicht antwortet und mein Beitrag nach oben verschwindet 8-)
Hatschi01 hat geschrieben:Krieg Dich ein und kauf Dir endlich eine Uhr :!:
Ich will in ruhe spielen und selber bestimmen wann und wo ich mich bewege und es nicht von einem dummen sinnlosen Systhem vorgeschrieben bekommen.
ausserdem kann ich Uhren nicht leiden, darum regt mich ja auch so was einfallsloses wie ein Zwangslogout auf..... :D


Es soll ja nicht weg sondern nur verbessert werden.... Es gibt genug gute Systheme die ein Bot oder Script vom User unterscheiden können.

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 13:13

Ja, natürlich ist es nicht zwingend notwendig, das der Zwangslogout in irgendeiner Weise geändert wird oder der Login an edn allgemein gängigen Standard angepasst wird.

Selbstverständlich bin ich auch in der lage, meine Logindaten selbst einzugeben.

Ich bin auch in der Lage, die Minibehandlungen alle selbst zu machen... Trotzdem gibt es einen Vorschlag, das für PA User zu ändern, so das alle 4 auf einmal gemacht werden. Der Vorschlag ist auch schon offiziell als "kommt" abgehakt.
Ich bin auch in der Lage, Behandlungen nacheinander durchzuführen... trotzdem ist es mir als PA User erlaubt, alle Behandlungen in einem Raum "am Stück" durchzuführen.
Ich bin auch in der Lage, nur Mittwoch und Samstag mit dem Bus nach Bruchberg zu fahren... Trotzdem leiste ich mir ein Moped, mit dem ich jederzeit nach Bruchberg fahren kann.
Ich bin auch in der Lage, dreckige Behandlungsräume mal eben mit der Puzze zu säubern... Trotzdem gibt es eine automatisierte Putzfrau, die das für mich erledigt.

Und warum das alles ? Aus Bequemlichkeit, ganz genau.

Ich gebe es gerne zu, ich bin bequem. Ich mag Bequemlichkeit. Und ich mag es, wenn stumpfsinnige, sinnlose Tätigkeiten, die ein Computer ohne Probleme automatisieren kann, durch Automatik ersetzt werden. Dafür sind Computer da.

Insofern frage ich mich, warum immer wieder das "Argument" kommt... "das geht doch auch so.. brauch ich nicht".

Im Featurewünsche Forum geht es nicht darum, was wir dringend brauchen. Es geht darum, was wir uns wünschen. Aus Bequemlichkeit, weil es nett ist, weil es Dinge vereinfacht.

Ansonsten kann man in jedem x-beliebigen Thread im Featurewünsche schreiben. "geht auch so, brauchen wir nicht."
Nur so ein paar Beispiele, was grade im Featurewünsche Forum passiert:
- Etagen besser Anwählen - Brauchen wir nicht, geht ja auch so... Aber es wäre schön, wenn es einacher ginge (1 Klick zum Etagenwechsel)
- Geburtstagstorte (für hT statt für coins) - Brauchen wir ja überhaupt nicht, denn die Geburtstagstorte braucht man ja eh überhaupt nicht, oder ?
- Regal beim Einkaufen in Schnupfelingen und Bruchberg - Brauchen wir doch auch nicht, man kann sich doch aufschreiben, was man braucht...
- Weitere Auswahlmöglichkeit an der Börse !!!! - Brauchen wir auch nicht, die Börse funktioniert...

Man sieht, es ist ganz leicht, zu jeder Idee zu schreiben, wir brauchen das nicht. Aber ist das wirklich eine fundierte Argumentation ? Oder ist das vielleicht einfach nur wie der Pinguin von Ulli Stein, der kategorisch das Schild hochhält, auf dem "DAGEGEN" steht ?

Gmork
(dafür!)

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 13:30

Was diese Diskussion anheitz ist ja nicht, daß hier irgendjemand sich was gewünscht hat, sondern das auf solche "Wünsche" beharrt wird. Wie bei (sorry den Vergleich) kleinen Kindern: "Ich will aber, ich will aber, ich will aber..."

DAS kanns doch jetzt echt nicht sein!? Man kann sich ja wünschen, aber man sollte eben auch akzeptieren, daß es irgendwo Grenzen gibt! Und was den Zwangslogout angeht, könnt ihr bei jedem upjers-Spiel in die Foren gucken, überall die gleichen Diskussionen! Natürlich gäbe es vielleicht Wege und Mittel, aber die Kosten muß auch einer tragen, wobei wir dann ja schon wieder fast beim Thema Coins wären, das hier ebenso breit getreten wird, wie die Sache mit dem Zwangslogout!

@Gmork: Fast, und ich sage bewusst fast, alle Deine Features, sind PA-Features... Ein "Normal"-Spieler hat die ja auch gar nicht und kommt damit zurecht... So ist es natürlich einfach zu argumentieren!
Und was die Wünsche angeht... daran sieht man doch, daß nicht einfach alles wegargumentiert wird, sondern auch Wünschen stattgegeben wird, aber eben nicht allen.

Und was die fundierten Argumentationen angeht: Die wurden abgegeben, aber da sich keiner die Mühe macht, sich diese Threads rauszusuchen, gibt upjers sich auch irgendwann nicht mehr die Mühe alle Erklärungen zu wiederholen! Ich hätte da auch kein Bock drauf, schon aus reiner BEQUEMLICHKET 8-)

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 13:38

Hatschi01 hat geschrieben:Und was die fundierten Argumentationen angeht: Die wurden abgegeben, aber da sich keiner die Mühe macht, sich diese Threads rauszusuchen, gibt upjers sich auch irgendwann nicht mehr die Mühe alle Erklärungen zu wiederholen! Ich hätte da auch kein Bock drauf, schon aus reiner BEQUEMLICHKET 8-)
Es hat nich ein argument gegeben.... nicht die Spieler sind hier die Kinder sondern die die meinen NEIN NEIN NEIN das änder ich nicht und warum sag ich euch auch nicht.
Sollen die ihr Zwangslogout doch behalten , es geht einfach nur um Ausbesserungen .

Und man kann nicht alle Upjersspiele mit dem hier vergleichen.
Es gibt genügend Situationen wo solch ein Logout nun mal nervig ist ....

Das kostet am ende nicht mehr wie das jetzige Systhem .....

Nur ausbessern , mehr nicht!

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 13:41

Einfach schlecht hat geschrieben:
Hatschi01 hat geschrieben:Und was die fundierten Argumentationen angeht: Die wurden abgegeben, aber da sich keiner die Mühe macht, sich diese Threads rauszusuchen, gibt upjers sich auch irgendwann nicht mehr die Mühe alle Erklärungen zu wiederholen! Ich hätte da auch kein Bock drauf, schon aus reiner BEQUEMLICHKET 8-)
Es hat nich ein argument gegeben.... nicht die Spieler sind hier die Kinder sondern die die meinen NEIN NEIN NEIN das änder ich nicht und warum sag ich euch auch nicht.
Sollen die ihr Zwangslogout doch behalten , es geht einfach nur um Ausbesserungen .

Und man kann nicht alle Upjersspiele mit dem hier vergleichen.
Es gibt genügend Situationen wo solch ein Logout nun mal nervig ist ....

Das kostet am ende nicht mehr wie das jetzige Systhem .....

Nur ausbessern , mehr nicht!
Wenn das alles sooooooooo easy ist und nix kostet, dann geh hin, schreib den entsprechenden Programmteil selbst und biete ihn upjers an.... Kann ja nicht sooooo schwer sein, oder!? *nettlächel

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 13:44

Hatschi01 hat geschrieben: Wenn das alles sooooooooo easy ist und nix kostet, dann geh hin, schreib den entsprechenden Programmteil selbst und biete ihn upjers an.... Kann ja nicht sooooo schwer sein, oder!? *nettlächel

Sicher werde ich nicht anderen den Dreck vor der Tür weg machen.... ;)
Aber immerhin eine gute Idee....

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 14:28

Einfach schlecht hat geschrieben: Sicher werde ich nicht anderen den Dreck vor der Tür weg machen.... ;)
.
Ne, Du schiebst in lieber dahin... 8-)

Gast

Re: 2 Stunden ausloggen abschalten bei Profil einstellung

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 15:06

Jetzt muss ich einfach mal, auch wenn mir die Hitze das Tippen kaum erträglich macht...

Eine Gegenstimme: Ich mag nämlich den Autologout. Und ich empfinde ihn nicht als Zwangslogout.
Ich spiele gerne abends noch ein Weilchen, um nach dem Tag runter zu kommen und zu entspannen. Dabei vergesse ich allerdings in der abendlichen Müdigkeit gerne mal die Zeit. Der Autologout verhindert genau das, und wirft mich nach einer angemessenen Entspannungs-Spielzeit aus dem Spiel, was für mich dann ein sehr willkommenes Signal ist, mich nun um meine tierischen Mitbewohner zu kümmern, Ordnung zu machen und mich in die Falle zu begeben. Gleichzeitig stellt der Autologout sicher, dass ich während des Spiels die Zeit nicht im Auge zu behalten brauche, sondern einfach drauflos spielen kann.
Wenn der Logout in einer Aktion erfolgt, stört mich das absolut nicht - dann hab ich halt einen Patienten weniger von der Börse, oder einen Raum über Nacht unbelegt - was soll´s, es ist nur ein Spiel, da seh ich das nicht eng. Längere PNs tippe ich in Word vor, da ich ohnehin gerne vor dem Versenden noch formatiere, umstelle, umformuliere und die Rechtschreibung überprüfe - also stört auch hier ein Logout nicht.

Das zum Thema "persönliche Meinungen über den Autologout". Ich kann mir gut vorstellen, dass es genügend Spieler gibt, die eine ähnliche Meinung haben. Woraus folgt: Einem Großteil der Spieler ist es sicherlich schnuppe, ob und wie ein Autologout erfolgt. Ein Teil der Spieler stört sich daran, und ein Teil der Spieler findet ihn gut.
=> Es allen recht zu machen, ist einfach nicht möglich. Deshalb finde ich die Lösung "die SL schaut sich das an, und entscheidet, was für das Spiel am besten ist" doch eigentlich ganz gut.

@ Einfach schlecht:
Die Spielleitung hat mehrfach Erklärungen und sogar Begründungen für den Autologout wurden abgegeben.
Ich hab den Eindruck, diese Erklärungen werden bewusst ignoriert - wahlweise, weil sie nicht gelesen wurden, oder schlicht, weil sie nicht gefallen haben.
Eine einfach schlechte Angewohnheit - Argumente zu ignorieren, nur weil sie einem nicht in den Kram passen...

Gast

Re: 2 Stunden ausloggen abschalten bei Profil einstellung

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 17:00

Morangias hat geschrieben:
@ Einfach schlecht:
Die Spielleitung hat mehrfach Erklärungen und sogar Begründungen für den Autologout wurden abgegeben.
Ich hab den Eindruck, diese Erklärungen werden bewusst ignoriert - wahlweise, weil sie nicht gelesen wurden, oder schlicht, weil sie nicht gefallen haben.
Eine einfach schlechte Angewohnheit - Argumente zu ignorieren, nur weil sie einem nicht in den Kram passen...

das hat nix mit ignorieren zu tun, eher damit dass die genannten argumente einfach nicht stimmen.
sondern nur versuche sind schnell das thema zu beenden...

Gast

Re: 2 Stunden ausloggen abschalten bei Profil einstellung

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 18:09

Einfach schlecht hat geschrieben:das hat nix mit ignorieren zu tun, eher damit dass die genannten argumente einfach nicht stimmen.
sondern nur versuche sind schnell das thema zu beenden...
Das wiederum ist eine Unterstellung - und Unterstellungen sind einfach schlecht geeignet, eine Diskussion zu führen. Noch schlechter ist es, jemandem solch unfeine Absichten zu unterstellen, wenn man sich gleichzeitig ein Entgegenkommen von diesem jemand wünscht. Mit Höflichkeit und etwas Geduld hätte man womöglich bessere Chancen.

Gast

Re: zwangslogout

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 18:20

Hatschi01 hat geschrieben:@einfach schlecht: Du machst Deinem Namen echt alle Ehre! Ich habe selten so negative Menschen kennengelernt wie hier, die einfach die Augen vor allem zumachen, nur weil sie was anderes haben wollen! Du, und auch andere, sehen sich nur benachteiligt, die Vorteile, wie z. B. die Sicherung des eigenen Accounts, WOLLT ihr offenbar gar nicht sehen!

Achtung Ironie # Die Spieleraccounts kann man am besten schützen, wenn es gar kein Spiel gibt # Ironie aus

Morangias hat geschrieben:Eine Gegenstimme: Ich mag nämlich den Autologout. Und ich empfinde ihn nicht als Zwangslogout.
Ich spiele gerne abends noch ein Weilchen, um nach dem Tag runter zu kommen und zu entspannen. Dabei vergesse ich allerdings in der abendlichen Müdigkeit gerne mal die Zeit. Der Autologout verhindert genau das, und wirft mich nach einer angemessenen Entspannungs-Spielzeit aus dem Spiel, was für mich dann ein sehr willkommenes Signal ist, mich nun um meine tierischen Mitbewohner zu kümmern, Ordnung zu machen und mich in die Falle zu begeben. Gleichzeitig stellt der Autologout sicher, dass ich während des Spiels die Zeit nicht im Auge zu behalten brauche, sondern einfach drauflos spielen kann.
Wenn der Logout in einer Aktion erfolgt, stört mich das absolut nicht - dann hab ich halt einen Patienten weniger von der Börse, oder einen Raum über Nacht unbelegt - was soll´s, es ist nur ein Spiel, da seh ich das nicht eng. Längere PNs tippe ich in Word vor, da ich ohnehin gerne vor dem Versenden noch formatiere, umstelle, umformuliere und die Rechtschreibung überprüfe - also stört auch hier ein Logout nicht.

Okay, das ist eine gute Begründung für einen Einzelfall.
Die Threadgegner würden aber jetzt wahrscheinlich zu den Befürwortern schreiben "kauf Dir einen Wecker"
So etwa wie hier den Befürwortern vorgehalten wurde
Hatschi01 hat geschrieben:Krieg Dich ein und kauf Dir endlich eine Uhr :!:
Jaja, einen Wecker stellen und man wird nach 2 Std geweckt und kann ins Bett gehen oder den Hund Gassi führen.

Morangias hat geschrieben:Die Spielleitung hat mehrfach Erklärungen und sogar Begründungen für den Autologout wurden abgegeben.
Ich hab den Eindruck, diese Erklärungen werden bewusst ignoriert - wahlweise, weil sie nicht gelesen wurden, oder schlicht, weil sie nicht gefallen haben.
Eine einfach schlechte Angewohnheit - Argumente zu ignorieren, nur weil sie einem nicht in den Kram passen...

Wir wollen den Zwangslogout doch gar nicht abschaffen. Das hat auch die Spielleitung erklärt, das der Zwangslogout bleibt. Okay.
Wir sehen voll und ganz ein, das bei der Benutzung öffentlicher PC das Risiko besteht, den PC zu verlassen und der nächste legt den Acc lahm.

Wir fragen doch nur, warum auch aktive Spieler mitten in Aktionen rausgeworfen werden. Dazu gibt es kein Statement der SL.


Und bitte nicht wieder mit den Bot kommen. Man kann einen Bot sicherlich auch programmieren, das er sich nach 2 Std und 1 Min selbstständig neu einloggt.

Gast

Re: 2 Stunden ausloggen abschalten bei Profil einstellung

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 19:55

Morangias hat geschrieben:
Einfach schlecht hat geschrieben:das hat nix mit ignorieren zu tun, eher damit dass die genannten argumente einfach nicht stimmen.
sondern nur versuche sind schnell das thema zu beenden...
Das wiederum ist eine Unterstellung - und Unterstellungen sind einfach schlecht geeignet, eine Diskussion zu führen. Noch schlechter ist es, jemandem solch unfeine Absichten zu unterstellen, wenn man sich gleichzeitig ein Entgegenkommen von diesem jemand wünscht. Mit Höflichkeit und etwas Geduld hätte man womöglich bessere Chancen.

unterstellungen sind das nicht! ich behaupte das einfach und bin mir sicher!
und nochmal... die sl hat nur gesagt dass ein zwangslogout nicht abgeschaft wird. ;)
auf die mehrfachen anfragen es ein wenig zu verbessern (nicht abschaffen) und nutzerfreundlicher zu machen kam keine antwort. :mrgreen:
bis jetzt hat sie also nix wiederlegt oder sich bemüht auch nur im ansatz die richtigen antworten zu geben

Schnullerbacke
Beiträge: 1924
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: 2 Stunden ausloggen abschalten bei Profil einstellung

Beitrag von Schnullerbacke » Samstag 3. Juli 2010, 20:42

so und nun muss ich auch nochmal nachhaken :(

Zwangslogout ok, das Will Upjers so und dann ist das eben so.

Aber warum werden hier Nick und Passwort nicht gespeichert wie es ( sorry ich hab die bösen Worte nicht zuerst gesagt in diesem Thread) also wie es bei WI und MFF üblich ist?

Was hier zu gefährlich ist kann ja dort nicht harmlos sein?

Haltet mich für blöd, aber ich kapiers nicht und wüsste es gern :P

und gegen das Einblenden einer kleinen Uhr ab 15 Minuten vor Logout spricht doch eigentlich auch nichts.

Kauf dir ne Uhr ist ein komisches Argument, ich hab ne Uhr und weiß trotzdem nie wanns mich aus dem Spiel wirft. :roll:

Gast

Re: 2 Stunden ausloggen abschalten bei Profil einstellung

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 21:07

habt ihr schon einmal versucht dem ganzen"zwangslogout" zu umgehen? ist doch ganz einfach. ihr seid schon lägere zeit im spiel und plant eine
größere sache, dann logt euch doch einfach aus und wieder ein. schon könnt ihr wieder 2 std nachrichten schreiben oder was auch immer.

Gast

Re: 2 Stunden ausloggen abschalten bei Profil einstellung

Beitrag von Gast » Samstag 3. Juli 2010, 21:27

tamara hat geschrieben:habt ihr schon einmal versucht dem ganzen"zwangslogout" zu umgehen? ist doch ganz einfach. ihr seid schon lägere zeit im spiel und plant eine
größere sache, dann logt euch doch einfach aus und wieder ein. schon könnt ihr wieder 2 std nachrichten schreiben oder was auch immer.
ich will selber bestimmen wann ich was mache... es geht ja auch nicht immer nur um die mails.
ein bsp. wurde hier schon genannt...
wenn man sich extra zwei stühle frei lässt und selber bestimmen will wann die pats rein kommen ist es recht ärgerlich wenn
durch ein zwangslogout dann die stühle mit nachfolgenden pats besetzt werden....

hier geht es einzig und allein um eine verbesserung und keine abschaffung von dem ach so tollem und eh nix bringenden zwangslogout!

aber man bekommt immer nur ein "nein wir schaffen es nicht ab" zu lesen...
eine antwort die nix mit der frage zu tun hat.

Gesperrt

Zurück zu „Featurewünsche - Archiv“