So geht es nicht an der Börse

Dr.Huckleberry

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Dr.Huckleberry » Donnerstag 6. Mai 2010, 12:42

uncharted hat geschrieben:
Dr.Huckleberry Finn Gesine Prox 492,76 hT 500,00 hT BUY
erwischt ^^

ich hab meine Schwestern vor gewarnt
ist ein test von mir
aber nen OP'ler will wohl keiner
:lol:

Benutzeravatar
uncharted
Beiträge: 2504
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 13:49

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von uncharted » Donnerstag 6. Mai 2010, 12:43

Habsch wohl Schwesterlich überlesen ^^

Komisch sollten doch einige die ihre Pats immer so teuer reinstellen schon nen OP haben ;)
Nickpage | ID: 5128 | Firefox irgendwas | Server1
Support|Fragen? Antworten!|Meist gestellte Fragen

Benutzeravatar
Dr.Bad
Beiträge: 16591
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 22:09
Wohnort: *schock* ööööhm das sind nicht meine beiträge das sind die buchstaben die ich verwendet hab

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Dr.Bad » Donnerstag 6. Mai 2010, 12:44

dooooch..aber nicht zu diesem preis :lol:

Dr.Huckleberry

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Dr.Huckleberry » Donnerstag 6. Mai 2010, 12:45

Dr.Bad hat geschrieben:dooooch..aber nicht zu diesem preis :lol:

:P :P :P

Dr.Huckleberry

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Dr.Huckleberry » Donnerstag 6. Mai 2010, 12:51

sie is verkauft
:?
und ich hab nu wegen dem Käufer ein schlechtes gewissen
hab Ihr sch ne IGM geschickt

Benutzeravatar
uncharted
Beiträge: 2504
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 13:49

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von uncharted » Donnerstag 6. Mai 2010, 12:54

Verrätst du uns wer den gekauft hat? ^^
Nickpage | ID: 5128 | Firefox irgendwas | Server1
Support|Fragen? Antworten!|Meist gestellte Fragen

Dr.Huckleberry

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Dr.Huckleberry » Donnerstag 6. Mai 2010, 12:55

uncharted hat geschrieben:Verrätst du uns wer den gekauft hat? ^^
weis jetzt net ob es Ihr recht ist
:?

Taliesine

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Taliesine » Freitag 7. Mai 2010, 06:49

Leide bald an akuter Brecheritis, wenn das an der Börse so weiter geht.....Macht echt keinen Spass mehr. Es geht alles so schnell, das man sich auch mal verklickt und im endeffekt drauf zahlt. Werde meine Räume heut wohl leer lassen müssen... :cry:

Benutzeravatar
Dr. Ops
Beiträge: 3471
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 21:02

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Dr. Ops » Freitag 7. Mai 2010, 09:07

wir haben das schon mal gehabt, damals konnten wir alle überzeugen ihre Pats von der Börse zu nehmen die nciht gekauft werden. Dann kamen nämlich die geliebt und gehassten Flauschies.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
pixeline
Beiträge: 1056
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:49
Wohnort: Kulturhauptstadt ESSEN

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von pixeline » Freitag 7. Mai 2010, 09:26

Ich wollt' ich hätt' den Blockbutton...
schlimmer geht's nimmer, seit gestern 0.00 wird mein Überweisungsordner mit völlig überteuerten Pat. zugemüllt :twisted:
Der Schlingel hängt einfach immer ein oder zwei "Nullen" an den Maxipreis ran.
Schick ich ihm seine Pickel und Co. zurück sind sie ein paar Minuten später wieder da. :evil:
Dabei denke ich immer.... das mir jemand mal einen OP zukommen läßt :D
BildBild
FF 3.6 - Win XP Nickpage Bild

Benutzeravatar
Dr. Hawkeye
Beiträge: 171
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 19:55

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Dr. Hawkeye » Freitag 7. Mai 2010, 09:39

Es wird doch seit langem schon nach einer Definition für Vorzugsgeschäfte gesucht.... ich könnte eine liefern .... nennt sich Patientenbörse ab 00:10 Uhr.
Echt zum k....n was da abgezogen wird.

DiddlcatDoc
Beiträge: 29
Registriert: Freitag 23. April 2010, 16:51

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von DiddlcatDoc » Dienstag 1. Juni 2010, 09:51

Dr.Bad hat geschrieben:Liebe Kollegen und Kolleginnen :D

ich möchte mal alle Bitten,ihre Preisstrategie an der Börse zu überdenken..solche Preise wie sie da im Moment herrschen gehen mal gar nicht :mrgreen: bedenkt bitte..das der weiterbehandelnde Arzt, Zeit und Medis investiert und wenn da eine Gewinnspanne von 0,23 :o ht is..komm ich mir...sorry...verarscht vor. Es bringt doch nix wenn sie euch das Wartezimmer verstopfen, oder ihr nur auf die Unachtsamkeit der Kollegen/innen spekuliert..das ist äusserst unkollegial :?

so..nu kann gemeckert werden :mrgreen:
Jetzt fängt das schon wieder an ???

Die Börse ist voll mit Patienten wo man aber nur draufzahlt!

Bitte überlegt es euch doch mal - ein Gewinn muss schon rausschauen
Geht holt eure Patienten retour bitte und stellt sie doch günstiger rein!
Am Anfang hat man garkein Geld und somit ist es auch schwerer
und wenn man dann liest
Max 60,49 und dann verlangt man 62 ist doch schon scherzhaft!
Oder einen Gewinn von 0,21 kt

Überlegt mal - es soll ja Spass machen

LG und schönen Dienstag
Diddlcat



edit kräuterhexe: Bild entfernt, weil zu viele Spielernamen darin vorkommen und dies zu einer Anprangerung führen könnte!
Browser : Firefox
ID: 4006817

Benutzeravatar
Abydos
Beiträge: 492
Registriert: Montag 19. April 2010, 19:37
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Abydos » Dienstag 1. Juni 2010, 10:43

Leider finden auch diese Pats ihre Abnehmer, daher werden die Anbieter nicht von ihrer Stratagie abweichen.
Bild
Dr. Meybourne (OB) - c'est moi
ID 2985 - Safari 4.0.5 (531.22.7) - Win 7

Benutzeravatar
Sister Mike
Beiträge: 187
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 12:45
Wohnort: Landkreis Harburg/Niedersachsen

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Sister Mike » Dienstag 1. Juni 2010, 19:05

Hallo Kapihospitaler,
was ist da für ein K(r)ampf an der Börse? :shock:
Man bekommt einfach nichts ab. Die Patienten gehen ja weg wie warme Semmeln!
Haltet mal endlich den Ball tief, Doktores....
ich lasse mich jedenfalls vom Leistungsstress nicht anstecken und spiele ohne PA. Das echte Leben ist teuer genug!
Liebe Grüße an alle
Sister Mike
Bild
Salbenfee Sister Mike, bisher ohne nennenswerte Kunstfehler,
arbeitet mit ihrem qualifizierten, freundlichen Fachärzte- und Schwestern-Team auf Station 1. Zur Zeit in der Reha auf der Wellnessetage.

wuselfritze
Beiträge: 93
Registriert: Montag 19. April 2010, 14:17

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von wuselfritze » Mittwoch 2. Juni 2010, 08:05

Dumm nur das die meisten die ihre Pats überteuert einstellen leider nicht diesen Thread lesen.

Hier wäre Aufklärung übers System angesagt.

Ich hab mal probiert... also es gibt eine Preisgrenze vom System aber wo die genau liegt weiß ich nicht. Meinen Patienten habe ich dann aber lieber mal selber behalten :o) brauche sie ja im Moment ziemlich dringend selber.

Von der Börse laß ich jetzt lieber wieder die Finger... den Stress tu ich mir nicht an.

Ganz am Anfang wo ich in die Beta rein bin ... da war die Börse toll Pats für die Hälfte des Minimal preises. Sollte ich mal wieder Pats haben zum überweisen... wo wäre dann ein Guter Preis? Ich für mich persönlich denke das ein Preis ein Stück unter Minimalpreis gut wäre.

LG wuselchen

ID 3360 Dr. Rapiata

Benutzeravatar
KS Sister
Beiträge: 521
Registriert: Montag 19. April 2010, 12:44
Wohnort: Hannover

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von KS Sister » Mittwoch 2. Juni 2010, 10:09

Ich stelle ab und zu auch mal einen an die Börse ,immer unter minimal Preis
frage mich aber ob die meisten dann nicht teurer wieder an der Börse auftauchen :evil:
[Ironie on] Es lebe der Zwischenhandel [Ironie off]
Nickpage von KS Sister ..ID: 3771.. 10.9.2 --4GB -- Safari 7.0.3 ..FF 28.0 mit DSL-- Flashplayer13.0.0.182

Benutzeravatar
Prof. Doktor
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 18. Mai 2010, 09:08

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Prof. Doktor » Mittwoch 2. Juni 2010, 11:13

Aber an der normalen Börse im realen leben ist es doch auch nicht anders. Ich denke mal wenn es noch genügend Ärzte gibt, die teuer kaufen, werden sich die Preise nie ändern. Also am besten in eine Vereinigung eintreten und dann dort an die Kollegen zum normalen Preis verkaufen.


LG an die Kollegen

Prof. Doktor

Mitglied der:
Twilight- Cullen Gemeinschaft

Server:
1
Prof. Doktor Mein Hospital
Station: 1
Bild

snoopymaus
Beiträge: 171
Registriert: Montag 19. April 2010, 19:47

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von snoopymaus » Mittwoch 2. Juni 2010, 19:03

Also ich finde die Preise an der Börse recht ok, wenn man die Zeit hat und die Lust kann man in Ruhe alles suche und findet dann auch ganz tolle Schnäppchen wo man nicht viel für die Ptas zahlt, und auch noch einen gewinn dabei hat. Man muss ja nicht sofort die ersten besten auf der ersten Seite kaufen. Und wenn einen die Pats zu teuer sind dann muss man den anderen Doc die pats ja nicht abkaufen.
Internet Explorer 8 ID:6492

Benutzeravatar
Dr. Hilflos
Beiträge: 83
Registriert: Dienstag 8. Juni 2010, 17:43
Wohnort: Sachsen

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Dr. Hilflos » Samstag 12. Juni 2010, 09:10

ups.... Rote Ecke. Was ist denn dass wieder? Hatte ich bisher noch nicht, aber nach deinem Eintrag hab ich da mal in der Börse geschaut. "nicht behandelbar" Was wird mit solchen Patienten? Oder hat das mit meinem Level, meinen Räumen od. ähnlichem zu tun?

wegen der Börse:

Ich fände es schade, wenn sie abgeschafft wird. Ich nutze sie gern, ich kann so Patienen, wofür ich noch nicht die passenden Behandlungsräume habe "los" werden. Sie bringen so bissel Geld, dass ich dann gegen andere Patienten aus der Böse, die ich behandeln kann, regelrecht eintausche.
Ich stelle sie meist zu fast dem niedrigsten Gewinn ein, der angegeben wird, damit ich sie auch wirklich verkauft bekomme und sie mir nicht den Platz für andere weg nehmen. Außerdem will ja der Nächste keinen Patienten von mir, an dem er nichts verdient. Ich such mir ja auch dann solche raus, wo ich wenigstens nicht ganz mit Null raus gehe.
Und so spare ich mir dann auch den nächsten Behandlungsraum zusammen, denn ohne der Börse würde sonst mein Wartezimmer überlaufen, nur weil es dann länger dauern würde, bis ich den nächsten Behandlungsraum fertig habe.
"Ich bin so vergesslich! Was ich alles vergesse, kann ich mir gar nicht merken!"

Dr. Hilflos Nickpage

Benutzeravatar
Dr.Stephanie
Beiträge: 4370
Registriert: Montag 24. Mai 2010, 10:17
Wohnort: Salzgitter

Re: So geht es nicht an der Börse

Beitrag von Dr.Stephanie » Samstag 12. Juni 2010, 09:23

Wenn dir an der Börse ein Patient mit einer roten Ecke begegnet, heißt das, dass er an einer Krankheit leidet, die du noch nicht behandeln kannst, weil du den dazugehörigen Lvl noch nicht erreicht hast.
Bild
Windows 7, Mozilla Firefox 19.0.2 Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.

Antworten

Zurück zu „Off Topic“