Anfrage Punkte bei Überweisungen

Antworten
Dr.Beinbruch
Beiträge: 76
Registriert: Montag 19. April 2010, 13:42

Anfrage Punkte bei Überweisungen

Beitrag von Dr.Beinbruch » Montag 8. November 2010, 15:06

Hab jetzt schon mehrfach Pats an eine Kollegin überwiesen die ich zum Teil schon behandelt hatte. Nun bekomme ich aber auf der Nachricht das sie, sie angenommen hat nicht angezeigt ob und wieviele Punkte ich für die von mir schon gemachten Behandlungen erhalte. Das verstehe ich nicht denn da brauch ich ja keine Pats mehr an andere zu überweisen und kann sie gleich an der Börse verschenken, da bekomme ich wenigstens noch die Punkte.
xxxxx hat die Überweisung von Jenno Dilber angenommen. Du hast dadurch 300,00 hT verdient, und der Platz in deinem Wartezimmer ist nun wieder frei.
Das ist der Text der dabei stand.

Prof.Dr.vet. Laudine
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 7. November 2010, 19:59

Re: Anfrage Punkte bei Überweisungen

Beitrag von Prof.Dr.vet. Laudine » Montag 8. November 2010, 15:10

ja, das wäre mal eine Änderung wert! :geek:
Dannmacht das Überweisen gleich mehr Spaß!

Lg,
Prof.Dr.vet. Laudine
Station 1

Trullaella
Beiträge: 101
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2010, 08:24

Re: Anfrage Punkte bei Überweisungen

Beitrag von Trullaella » Montag 8. November 2010, 15:18

Hallo!!!

Bei Überweisungen gibt es keine Punkte!
Und das ist auch gut so,denn manchmal braucht man nur
das Geld,und kann die Punkte so gar nicht gebrauchen...

LG
ID:8778
Nickpage

Dr.Beinbruch
Beiträge: 76
Registriert: Montag 19. April 2010, 13:42

Re: Anfrage Punkte bei Überweisungen

Beitrag von Dr.Beinbruch » Montag 8. November 2010, 15:28

Dann macht aber das ganze für mich keinen sinn und sehe nicht ein warum ich da weiterhin Pats überweisen sollte und werde sie künftig auch nicht mehr überweisen. Vieleicht wird da irgendwann mal was geändert.

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: Anfrage Punkte bei Überweisungen

Beitrag von Dr Butterblume » Montag 8. November 2010, 20:29

Dr.Beinbruch hat geschrieben:Dann macht aber das ganze für mich keinen sinn und sehe nicht ein warum ich da weiterhin Pats überweisen sollte und werde sie künftig auch nicht mehr überweisen. Vieleicht wird da irgendwann mal was geändert.
Da wird mit Sicherheit nichts dran geändert, denn es gibt 2 Möglichkeiten:

1. du überweist deinen Patienten an einen Kollegen und verlierst die Punkte, sparst dir aber die Börsengebühr.

2. Du sendest deinen Patienten an die Börse und erntest deine Punkte, musst aber dafür Börsengebühr bezahlen.

Letztendlich kannst du dir im Einzelfall überlegen was dir wichitger ist, wenn du Geld willst, dann überweisen, wenn du Punkte willst, dann geh zur Börse. ;)
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

3oo
Beiträge: 131
Registriert: Montag 28. Juni 2010, 11:31

Re: Anfrage Punkte bei Überweisungen

Beitrag von 3oo » Dienstag 9. November 2010, 04:57

TA ... eines Tages wirst du das schon verstehen lernen
und an dem Tag dir wümschen dieses Thema nicht geöfnet zu haben ^^
"Wenn man unbedingt ein Haar in der Suppe finden will, dann findet man auch eins,
in der Regel fällt es beim Suchen vom eigenem Kopf." Sir. Harlequin *g*

Spritzenpiepe

Re: Anfrage Punkte bei Überweisungen

Beitrag von Spritzenpiepe » Dienstag 9. November 2010, 07:46

Schließe mich meinen Vorrednern an. Ich wäre dagegen, dass bei Überweisungen Punkte für erledigte Behandlungen gutgeschrieben werden, denn ich bin eine der Spieler, die mehr auf Taler spielen als auf Punkte und ich kann nur bestätigen, dass das ab einem gewissen Level sehr sinnvoll ist.
Für Spieler wie mich sollte die Möglichkeit weiter bestehen bleiben, dass man keine Punkte für Überweisungen bekommt. Für alle mit einer anderen Strategie gibt es die Alternativen selbst behandeln oder an die Börse schicken.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“