Geld für die neuen Krankheiten

Mausihase
Beiträge: 68
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 18:29

Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Mausihase » Montag 24. Januar 2011, 11:20

Auch ich habe heute die neuen Krankheiten entdeckt und zwischenzeitlich stimmt auch die Darstellung, dh neue Bilder statt "gebrochenes Bein und Stahldrahtbürste". Aber für die neuen Karnkeiten gibt es KEIN Geld. das kann ja wohl nicht sein. Grundsätzlich ist ja bekannt, wieviel Geld man für eine Krankheit ungefähr bekommt. Und wenn ich die restlichen Krankheiten der Patienten addiere, muss ich die Neuen (die mit 4 und 3 Stunden wirklich lange sind) ohne einen Gewinn behandeln, vielmehr habe ich noch Kosten für die Medikamente. Ey´: das geht so nicht. Wenn das nicht geändert wird, spiel ich nicht weiter. Weil wenn ich alle Patienten mit neuen Krankheiten rausschmeiße (kein Arzt behandelt ohne Lohn und hat dabei noch Kosten), dann kommen nicht mehr genügend am Tag.

Dr. Bamboo

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. Bamboo » Montag 24. Januar 2011, 11:22

Hui,
aber stimmen die Preise, die man bekommt?

Habe 1 Pat mit: Silberblick und vieeckige Augen = Medis kosten ca 12,40 dauert mit Medis 3 Std. 10 Minuten und zahlt nur 20,99

Dr. Bamboo

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. Bamboo » Montag 24. Januar 2011, 11:36

Schnarcheritis
Dauer: 02:00:00
nicht behandelt

Haarbruch
Dauer: 05:10:00
nicht behandelt

Dauermüdigkeit
Dauer: 01:00:00
nicht behandelt

Milchbart
Dauer: 04:45:00
nicht behande

Für diesen einen Patienten mit den og. 4 Krankheiten gibt es insgesamt nur 280 Ht

Benutzeravatar
Stesab
Beiträge: 531
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 12:51
Wohnort: KH,niwarda

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Stesab » Montag 24. Januar 2011, 11:39

Mausihase hat geschrieben:Auch ich habe heute die neuen Krankheiten entdeckt und zwischenzeitlich stimmt auch die Darstellung, dh neue Bilder statt "gebrochenes Bein und Stahldrahtbürste". Aber für die neuen Karnkeiten gibt es KEIN Geld. das kann ja wohl nicht sein. Grundsätzlich ist ja bekannt, wieviel Geld man für eine Krankheit ungefähr bekommt. Und wenn ich die restlichen Krankheiten der Patienten addiere, muss ich die Neuen (die mit 4 und 3 Stunden wirklich lange sind) ohne einen Gewinn behandeln, vielmehr habe ich noch Kosten für die Medikamente. Ey´: das geht so nicht. Wenn das nicht geändert wird, spiel ich nicht weiter. Weil wenn ich alle Patienten mit neuen Krankheiten rausschmeiße (kein Arzt behandelt ohne Lohn und hat dabei noch Kosten), dann kommen nicht mehr genügend am Tag.
oh mann,das kann nicht sein,
Wenn das nicht geändert wird, spiel ich nicht weiter.
echt krass,die aussage,dann geh,ohne es anzukündigen,krieg einen hals,wenn ich das lese
laß doch erst alles einspielen

ulla1960
Beiträge: 4
Registriert: Freitag 25. Juni 2010, 10:18

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von ulla1960 » Montag 24. Januar 2011, 11:41

Milchbart
Dauer 4:45
Dicker Kopf
Dauer 3:30

für insgesamt 31,83 ht. maximal
Das wäre ein bisserl wenig

Dr. Bamboo

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. Bamboo » Montag 24. Januar 2011, 11:42

Rummelplatzkrankheit
Dauer: 02:40:00
nicht behandelt
Milchbart
Dauer: 04:45:00
nicht behandelt
Flederhöhlenkopf
Dauer: 03:00:00
nicht behandelt

Dieser Patient zahlt 126 ht

Benutzeravatar
Dr.Wunderheiler
Beiträge: 8027
Registriert: Freitag 12. März 2010, 10:28

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr.Wunderheiler » Montag 24. Januar 2011, 11:54

Mausihase hat geschrieben:Auch ich habe heute die neuen Krankheiten entdeckt und zwischenzeitlich stimmt auch die Darstellung, dh neue Bilder statt "gebrochenes Bein und Stahldrahtbürste". Aber für die neuen Karnkeiten gibt es KEIN Geld. das kann ja wohl nicht sein. Grundsätzlich ist ja bekannt, wieviel Geld man für eine Krankheit ungefähr bekommt. Und wenn ich die restlichen Krankheiten der Patienten addiere, muss ich die Neuen (die mit 4 und 3 Stunden wirklich lange sind) ohne einen Gewinn behandeln, vielmehr habe ich noch Kosten für die Medikamente. Ey´: das geht so nicht. Wenn das nicht geändert wird, spiel ich nicht weiter. Weil wenn ich alle Patienten mit neuen Krankheiten rausschmeiße (kein Arzt behandelt ohne Lohn und hat dabei noch Kosten), dann kommen nicht mehr genügend am Tag.

Wie war das im RL, am Ende des Quartals macht der Arzt die Praxis zu, weil sein Bugett(ich weiß ist falsch geschrieben)überschritten ist! :D

Benutzeravatar
Stesab
Beiträge: 531
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 12:51
Wohnort: KH,niwarda

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Stesab » Montag 24. Januar 2011, 12:08

Als die Marserianerimpfung (gummizelle)kam,kostet medi auch 129,95 hT,erinnere mich nicht dran,wurde da auch so gemeckert? :)

xXJennyXx
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 6. August 2010, 17:55

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von xXJennyXx » Montag 24. Januar 2011, 12:10

Budget, Dr. wunderheiler ;-)
also ich habe einen der hat Schürfwunde und Milachbart, und ich bekomme dafür 23,14hT !!!
Milchbart dauert 4 Stunden !!1 hä? Ob das mal noch geändert wird? Haben die vielleicht einfach das Geld vergessen ?!
Obwohl ich ja der Meinung bin das was an Krankheiten da war reichte. Naja...

Mausihase
Beiträge: 68
Registriert: Montag 21. Juni 2010, 18:29

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Mausihase » Montag 24. Januar 2011, 12:12

Aber für die Maseranerimpfung erhält man ca. 500 ht, wenn der Patient abkassiert wird. Die neuen Krankheiten machen die Räume über lange Zeit voll und das Medikament für den Flederhöhlenkopf kostet 49 ht, ohne dass sich der abzukassierende Preis ändert.

Benutzeravatar
elkesdream
Beiträge: 205
Registriert: Montag 28. Juni 2010, 08:51

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von elkesdream » Montag 24. Januar 2011, 12:13

Stesab hat geschrieben:Als die Marserianerimpfung (gummizelle)kam,kostet medi auch 129,95 hT,erinnere mich nicht dran,wurde da auch so gemeckert? :)
die Marserianer zahlen aber dann auch dementsprechend und zeitmäßig geht es auch ohne Medi ;)
Bild

Station 6 - ID: 2507364 - Google Chrome 10.0.612

Dr. Bamboo

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. Bamboo » Montag 24. Januar 2011, 12:13

Stesab hat geschrieben:Als die Marserianerimpfung (gummizelle)kam,kostet medi auch 129,95 hT,erinnere mich nicht dran,wurde da auch so gemeckert? :)
Nein, weil der Marsianer dann doch im Schnitt zw. 400-500 ht zahl. Und man einen Gewinn hatte.

Wenn z.b Brett vorm Kopf 5 ht Gewinn macht, bei 2 Std. Behandlung mit Medis, sieht es nach einem Fehler aus.

Benutzeravatar
Stesab
Beiträge: 531
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 12:51
Wohnort: KH,niwarda

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Stesab » Montag 24. Januar 2011, 12:17

Dr. Bamboo hat geschrieben:
Stesab hat geschrieben:Als die Marserianerimpfung (gummizelle)kam,kostet medi auch 129,95 hT,erinnere mich nicht dran,wurde da auch so gemeckert? :)
Nein, weil der Marsianer dann doch im Schnitt zw. 400-500 ht zahl. Und man einen Gewinn hatte.

Wenn z.b Brett vorm Kopf 5 ht Gewinn macht, bei 2 Std. Behandlung mit Medis, sieht es nach einem Fehler aus.
ok,da hast recht ;)

Dr. Bamboo

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. Bamboo » Montag 24. Januar 2011, 12:39

Und bevor das nicht behoben, wollte ich gerne andere darauf aufmerksam machen :D

Ich kassiere die neuen auf keinen Fall ab, da wird bestimmt noch was geändert. *HOFF* ;)

Dr.Huckleberry

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr.Huckleberry » Montag 24. Januar 2011, 12:44

StinkekäsefußDauer: 03:20:00nicht behandelt
Aufgerollte FußnägelDauer: 02:30:00nicht behandelt
Nasenflügelakneverbleibend: 00:04:30in Behandlung
Gebrochener ArmDauer: 01:20:00nicht behandelt
MilchbartDauer: 04:45:00nicht behandelt
KoffeinhypersensibilitätDauer: 01:40:00nicht behandelt
zahlt 396,10 hT - 495,13 hT :?

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Morangias » Montag 24. Januar 2011, 12:46

Dr. Bamboo hat geschrieben:Und bevor das nicht behoben, wollte ich gerne andere darauf aufmerksam machen :D

Ich kassiere die neuen auf keinen Fall ab, da wird bestimmt noch was geändert. *HOFF* ;)
Ich schließ mich der Hoffnung an...

Irgendwie sind die neuen Krankheiten angesichts der Behandlungsdauer und der Medipreise, die nach den bisherigen Werten bis über 60 % einzelner KH-Preise ausmachen, momentan doch eher... unterbezahlt... ó.ò
ID 6343 - Station 1

Dr. Bamboo

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. Bamboo » Montag 24. Januar 2011, 12:48

Morangias hat geschrieben:
Irgendwie sind die neuen Krankheiten angesichts der Behandlungsdauer und der Medipreise, die nach den bisherigen Werten bis über 60 % einzelner KH-Preise ausmachen, momentan doch eher... unterbezahlt... ó.ò
Hätte ich mal einen Patienten mit nur 1 Krankheit, hätte ich ihn schon längst bei dir in den Preise-Suche- Thread reingeschrieben.
Aber ich habe bisher nur mehrfache ;)

Benutzeravatar
Dr Wuddy
Beiträge: 165
Registriert: Mittwoch 29. September 2010, 11:32

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr Wuddy » Montag 24. Januar 2011, 12:51

Schürfwunde behandelt
Dicker Kopf 3:30 nicht behandelt

zahlt 27,40- 34,25 hT

Der Preis ist schon bissl happig. Aber vielleicht bringen die neue Krankheiten mehr Punkte? :lol:
ID: 2569283

Benutzeravatar
Stesab
Beiträge: 531
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 12:51
Wohnort: KH,niwarda

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Stesab » Montag 24. Januar 2011, 12:52

und die Seuchen,kommen ja auch noch ;)

Benutzeravatar
Cat
Beiträge: 987
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:08

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Cat » Montag 24. Januar 2011, 12:52

So wie es momentan aussieht, hat jetzt die Gesundheitsreform hier auch Einzug gehalten ..... :(
Prof.Ringer
Station 1
ID 162
Bild

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“