Geld für die neuen Krankheiten

Dr. Bamboo

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. Bamboo » Montag 24. Januar 2011, 12:59

Stesab hat geschrieben:und die Seuchen,kommen ja auch noch ;)
Darauf bin ich auch gespannt :)

cowboy-oli

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von cowboy-oli » Montag 24. Januar 2011, 13:09

Na ich weiß nicht - aber so mies wie die neuen Pats zahlen wie ich das hier mitkriege hoffe ich doch keinen Pat mit neuer Krankheit zu kriegen... Bild

Benutzeravatar
Nirak
Beiträge: 3194
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 16:27
Wohnort: Schnupfelingen, Bruchberg Str. 13

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Nirak » Montag 24. Januar 2011, 13:11

Cat hat geschrieben:So wie es momentan aussieht, hat jetzt die Gesundheitsreform hier auch Einzug gehalten ..... :(

Ja, sieht wohl ganz so aus. :roll:
Aber bei den Preisen kann ja irgendwas nicht stimmen, vielleicht haben sie
da vorne eine 1, 2,3,4 oder 5 vergessen. :lol:
Dr. Nirak ID: 6783 Station 1 Win XP / Opera 11.50

Bild Bild

Benutzeravatar
elkesdream
Beiträge: 205
Registriert: Montag 28. Juni 2010, 08:51

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von elkesdream » Montag 24. Januar 2011, 13:12

Flederhöhlenkopf und rot-grün-Fieber bringen 276,84.....dabei kostet die Medi für Flederhöhlenkopf schon 49,86 hT :( :(
Bild

Station 6 - ID: 2507364 - Google Chrome 10.0.612

Dr. med. Francky
Beiträge: 724
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 19:08
Wohnort: Station 1

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. med. Francky » Montag 24. Januar 2011, 13:19

Ich denke die Preise sind noch nicht eingespielt. denn Brett vor Kopf zahlt max. 10ht und das Medi kostet 4,99ht. Da kann was nicht stimmen.
Und ich habe einen mit Ortho und Dickerkopf der zahl 108ht. der gleiche Othopat mit nur Otho zahlt 106ht. Also muss ich Quasi drauf zahlen, denn das Medi kostet 9,99ht.

Also bitte lieb SL ändert das doch :D Aber vielleicht ist auch alles noch nicht eigespielt und die Preise ändern sich noch. Wenn bis heute abend immernoch so ist, dann glaube ich wollen die uns auf den Arm nehmen. Dann geht uns hts flöten und das soll doch nicht Sinn der Sache sein oder???

Also abwarten :cry: :cry: :cry:

Benutzeravatar
Dr.Wunderheiler
Beiträge: 8027
Registriert: Freitag 12. März 2010, 10:28

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr.Wunderheiler » Montag 24. Januar 2011, 13:22

Dr. med. Francky hat geschrieben:Ich denke die Preise sind noch nicht eingespielt. denn Brett vor Kopf zahlt max. 10ht und das Medi kostet 4,99ht. Da kann was nicht stimmen.
Und ich habe einen mit Ortho und Dickerkopf der zahl 108ht. der gleiche Othopat mit nur Otho zahlt 106ht. Also muss ich Quasi drauf zahlen, denn das Medi kostet 9,99ht.

Ironie an: Das eine ist Privatpatient , das andere ein Kassenpatient! Ironie aus

Also bitte lieb SL ändert das doch :D Aber vielleicht ist auch alles noch nicht eigespielt und die Preise ändern sich noch. Wenn bis heute abend immernoch so ist, dann glaube ich wollen die uns auf den Arm nehmen. Dann geht uns hts flöten und das soll doch nicht Sinn der Sache sein oder???

Also abwarten :cry: :cry: :cry:

knudelx1
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 21:42

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von knudelx1 » Montag 24. Januar 2011, 13:26

Hallo , habe ebenfalls neue Krankheiten... und kann sie nicht behandeln. da ich nicht weiß wohin mit dem Medikamenten. Kann mir jemand helfen??????
Gruß
Dr.Grauhaar (ohne Leerzeichen)

Dr. med. Francky
Beiträge: 724
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 19:08
Wohnort: Station 1

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. med. Francky » Montag 24. Januar 2011, 13:27

Wenn die SL das dabei belässt, kicke ich die raus. Die blockieren Räume wie Tropen, Tomo und Labor. Da habe ich besserzahlende Pats. :lol: :lol: :lol:


Weiß denn einer ob die überhaupt schon Punkte bringen? Hat irgendwer einen nach Hause geschickt?

Dr. med. Francky
Beiträge: 724
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 19:08
Wohnort: Station 1

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. med. Francky » Montag 24. Januar 2011, 13:28

knudelx1 hat geschrieben:Hallo , habe ebenfalls neue Krankheiten... und kann sie nicht behandeln. da ich nicht weiß wohin mit dem Medikamenten. Kann mir jemand helfen??????
Gruß
Dr.Grauhaar (ohne Leerzeichen)
Du mußt die Medis in Bruchberg uns Schnupflingen kaufen. Die Medis sind auf der 3. Seite deines Medischrank. Aktualisiere Deine Seite, wenn sie noch nicht angezeigt sind. Hatte ich vorhin auch.

Und wenn Du nicht weißt wo die neuen behandelt werden...

Brett vorm Kopf in der Ortho
Fledermaushöhle in der Dunkelkammer
Dicker Kopf im Labor usw.

Alle findest Du in der Ingamehilfe in Deinem KH. Schaue unter Krankheiten und Heilmittel

Benutzeravatar
Margret Houlihan
Beiträge: 437
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 11:06

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Margret Houlihan » Montag 24. Januar 2011, 13:34

Dr. med. Francky hat geschrieben:Wenn die SL das dabei belässt, kicke ich die raus. Die blockieren Räume wie Tropen, Tomo und Labor. Da habe ich besserzahlende Pats. :lol: :lol: :lol:


Weiß denn einer ob die überhaupt schon Punkte bringen? Hat irgendwer einen nach Hause geschickt?
dito. ändert sich das Verhältnis Behandlungsdauer - Preis nicht fliegen sie im hohen Bogen.
ÄV: Cannibals and More (CaM) - wir sind anders, NA UND?
Station 3

Dr. med. Francky
Beiträge: 724
Registriert: Montag 5. Juli 2010, 19:08
Wohnort: Station 1

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr. med. Francky » Montag 24. Januar 2011, 13:54

Margret Houlihan hat geschrieben:
Dr. med. Francky hat geschrieben:Wenn die SL das dabei belässt, kicke ich die raus. Die blockieren Räume wie Tropen, Tomo und Labor. Da habe ich besserzahlende Pats. :lol: :lol: :lol:


Weiß denn einer ob die überhaupt schon Punkte bringen? Hat irgendwer einen nach Hause geschickt?
dito. ändert sich das Verhältnis Behandlungsdauer - Preis nicht fliegen sie im hohen Bogen.

:lol: :lol: :lol: :lol: Genau. ich bin doch nich blöd und behandel Pats für lau. Und die Zeiten sind ja nun wirklich lang mit 3 Stunden. Also dann sollen sie auch für 3 Stunden zahlen und nicht für 3 min :lol: :lol:

Benutzeravatar
Nirak
Beiträge: 3194
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 16:27
Wohnort: Schnupfelingen, Bruchberg Str. 13

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Nirak » Montag 24. Januar 2011, 14:04

Dr. med. Francky hat geschrieben:
Margret Houlihan hat geschrieben:
Dr. med. Francky hat geschrieben:Wenn die SL das dabei belässt, kicke ich die raus. Die blockieren Räume wie Tropen, Tomo und Labor. Da habe ich besserzahlende Pats. :lol: :lol: :lol:


Weiß denn einer ob die überhaupt schon Punkte bringen? Hat irgendwer einen nach Hause geschickt?
dito. ändert sich das Verhältnis Behandlungsdauer - Preis nicht fliegen sie im hohen Bogen.

:lol: :lol: :lol: :lol: Genau. ich bin doch nich blöd und behandel Pats für lau. Und die Zeiten sind ja nun wirklich lang mit 3 Stunden. Also dann sollen sie auch für 3 Stunden zahlen und nicht für 3 min :lol: :lol:

Das unterschreibe ich auch. :lol: Der Preis für 3 Minuten wär doch ok. ;)
Dr. Nirak ID: 6783 Station 1 Win XP / Opera 11.50

Bild Bild

Benutzeravatar
elkesdream
Beiträge: 205
Registriert: Montag 28. Juni 2010, 08:51

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von elkesdream » Montag 24. Januar 2011, 14:09

der erste hat schon die Tür gesehen, hab bald das Gefühl die bringen bald mehr ohne die neuen Krankheiten.. :(
Bild

Station 6 - ID: 2507364 - Google Chrome 10.0.612

pebbels
Beiträge: 32
Registriert: Montag 26. Juli 2010, 06:42

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von pebbels » Montag 24. Januar 2011, 14:12

Was ist das denn ? Plötzlich hat ein Patient, der schon in der Behandlung sitzt, noch 3 neue Krankheiten dazu ?
Wie soll man denn so planen ?

peter2008
Beiträge: 5
Registriert: Freitag 23. April 2010, 15:23

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von peter2008 » Montag 24. Januar 2011, 14:32

Cat hat geschrieben:So wie es momentan aussieht, hat jetzt die Gesundheitsreform hier auch Einzug gehalten ..... :(
stimmt! - ich jedenfalls werde keine "milchbart"- Pat`s behandeln: Heilungszeit zu lang, Bezahlung besch...., - also gleich weg damit auf die Börse! :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
elkesdream
Beiträge: 205
Registriert: Montag 28. Juni 2010, 08:51

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von elkesdream » Montag 24. Januar 2011, 14:33

Flederhöhlenkopf Dauer: 03:00:00nicht behandelt
Nierenkiesel Dauer: 03:30:00nicht behandelt

zahlt 250,66 hT - 313,32 hT

wenn man bedenkt, das die Medi alleine für Flederhöhlenkopf 49,89 hT kostet...
Bild

Station 6 - ID: 2507364 - Google Chrome 10.0.612

midena

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von midena » Montag 24. Januar 2011, 14:34

Habe einen Patieneten mit dickem Kopf

Behadlungsdauer 3:30/1:45
Medikosten 9,99 ht

Zahlen tut er 20,16 ht

Das ist doch wohl ein schlechter Scherz oder????

Für die paar ht's blockiert der das Labor. Die Pats mit neuen Krankheiten rauszuschmeissen bringt auf Dauer ja auch nicht viel. Es sind ja oft auch andere Krankheiten dabei die
Geld bringen. Wenn eine Krankheit nicht behandelt wird kann man die nicht abkassieren und an der Börse will die mit Sicherheit niemand haben.
Momentan bin ich etwas ratlos. Die neuen Krankheiten dauern auch alle sehr lange. Da schafft man ja nie alle Patienten.
:( :( :( :( :( :( :( :( :(

DrPille

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von DrPille » Montag 24. Januar 2011, 14:49

könnt ihr mal beobachten, ob die dann wenigstens viele punkte bringen?
ich muss wieder in die werkstatt..... :? :cry: :)

DrPille

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von DrPille » Montag 24. Januar 2011, 14:53

huch .............. nun hab ich so ne komische Fledermaus???? was mach ich denn mit der??? :lol:

DrPille

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von DrPille » Montag 24. Januar 2011, 14:55

DrPille hat geschrieben:huch .............. nun hab ich so ne komische Fledermaus???? was mach ich denn mit der??? :lol:

EDIT: Medi 1499 Taler :shock: :o :shock: AUA

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“