Geld für die neuen Krankheiten

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:36

DocBlondi hat geschrieben:
Awele hat geschrieben:Das liegt aber auch zum Teil an den verschiedenen Spielweisen.
Das mag ja sein, aber wenn Du jetzt schnellere Sprünge in die nächsten Level machst und dabei Dein Polster schrumpft, kommst Du langfristig evtl. auch an den Punkt, wo Du sagst "Schnellere Aufstiege gut und schön, aber ich kann es mir nicht leisten, die Wohlfahrt zu spielen."
Das mag jetzt nicht so schnell bei Dir sein, wie bei vielen anderen jetzt schon, aber in 2-3 Leveln möglicherweise schon, wenn der Großteil Deines Kapitals für die sehr teuren neuen Räume verbraucht ist.
Meinst Du nicht?
Nein glaube ich nicht.
Das Spiel ist meiner Meinung nach so ausgelegt, dass man wenn man seine eigenen Patienten behandelt, auf jeden Fall genug Geld hat, den neuen Raum zu kaufen.

Aber ich lasse mich auch gerne überraschen. Geld hat bisher in meinem Spiel nie eine Rolle gespielt. Das war einfach da.

@Dr.Möchtegern, wie kommt es das du so schnell levelst?

cowboy-oli

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von cowboy-oli » Montag 24. Januar 2011, 16:36

Dr.Möchtegerne hat geschrieben:
elkesdream hat geschrieben:so extrem viel mehr Punkte wie bei den alten Krankheiten bringen ja die neuen Krankheiten auch nicht....hatte eben Nierenkiesel und Flederhöhlenkopf für 93 Punkte
Und was ist wenn du dreimal an einem Tag die Werwolf Krankheit bekommst? Dann bekommste viele Punkte,aber nicht einen ht,es ist ja nicht gesagt,daß diese Pats nur mit den Quests kommen!
Im Gegenteil - dann muss man sogar noch fast 4.500 hT "drauflegen"!!!

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:37

Koffeinhypersensibilität
Dauer: 01:40:00
nicht behandelt
Milchbart
verbleibend: 04:37:35
in Behandlung
zahlt 77,75 hT - 97,19 hT

6,25h insgesamt, und 7.98 an Behandlungsmedis wenn ich MIT behandle :o

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:40

Dr.Möchtegerne hat geschrieben:
elkesdream hat geschrieben:so extrem viel mehr Punkte wie bei den alten Krankheiten bringen ja die neuen Krankheiten auch nicht....hatte eben Nierenkiesel und Flederhöhlenkopf für 93 Punkte
Und was ist wenn du dreimal an einem Tag die Werwolf Krankheit bekommst? Dann bekommste viele Punkte,aber nicht einen ht,es ist ja nicht gesagt,daß diese Pats nur mit den Quests kommen!
dann zieh ich halt meinen großen Stiefel an...will am Ende des Tages ja Gewinn und nicht Verlust machen.. :(

Schnullerbacke
Beiträge: 1924
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Schnullerbacke » Montag 24. Januar 2011, 16:40

der Seuchenheini kommt doch erst in Level 16

in Level 17, 18, 19 kann man gar keine neuen Räume kaufen beim leveln.

da sammeln sich die ht einfach nur so an wenn man nicht forscht.

ob die neuen übrigen Krankheiten nun auch wirklich so wenig Punkte bringen kann ich nicht sagen weil ich eigentlich nie nachrechne.

naja wie gesagt, grundsätzlich hab ich auch nichts dagegen wenn die Patienten besser zahlen aber so dramatisch finde ich es eben nicht so wies jetzt ist.

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:41

Also ich kann keine neuen Pats finden. Bin Stufe 12

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:41

Barbara77 hat geschrieben:Koffeinhypersensibilität
Dauer: 01:40:00
nicht behandelt
Milchbart
verbleibend: 04:37:35
in Behandlung
zahlt 77,75 hT - 97,19 hT

6,25h insgesamt, und 7.98 an Behandlungsmedis wenn ich MIT behandle :o
also wie es aussieht, gehen auch die Preise für die "alten" Pats runter

Dr.Lela17

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr.Lela17 » Montag 24. Januar 2011, 16:41

Gibt es auch erst ab level 14

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:42

@Elkesdream ich finde gar nicht dass ich so schnell levele...ich habe am 06.07. begonnen und habe halt ziemlich viele Ausstattunspunkte.Aber wenn ich die 1399 Punkte "geschenkt" bekomme,levele ich ja schneller,ich weiß ja nicht mal ob man die Pats überhaupt kicken kann :? Also die Werwolfkrankheit meine ich jetzt.Die neuen Krankheiten sind ja vom Prinzip her nicht schlecht...aber sie zahlen einfach viel zu wenig für die Zeit in der sie die Räume für lukrativere Krankheiten blockieren,die Folge ist entweder an die Börse stellen oder halt kicken und mir an der Börse lukrativere Krankheiten kaufen,aber das kann doch nicht der Sinn sein :?:
Zuletzt geändert von Gast am Montag 24. Januar 2011, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:43

Schnullerbacke hat geschrieben:der Seuchenheini kommt doch erst in Level 16

in Level 17, 18, 19 kann man gar keine neuen Räume kaufen beim leveln.

da sammeln sich die ht einfach nur so an wenn man nicht forscht.

ob die neuen übrigen Krankheiten nun auch wirklich so wenig Punkte bringen kann ich nicht sagen weil ich eigentlich nie nachrechne.

naja wie gesagt, grundsätzlich hab ich auch nichts dagegen wenn die Patienten besser zahlen aber so dramatisch finde ich es eben nicht so wies jetzt ist.
bloss irgendwie kommen jetzt (Quests) nur noch Pats mit neuem Krankheiten, die kaum 3stellig zahlen

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:43

Dr.Möchtegerne hat geschrieben:
Ich bin zwar nicht gemeint,aber genau das ist ja mein Problem! Ich hatte bisher auch immer beim Leveln die hts zusammen,aber irgendwann kommt jeder an den Punkt,wo er dann plötzlich merkt,daß hts fehlen weil man viel zu schnell gelevelt hat,da die neuen Krankheiten zwar vielleicht viele Punkte aber mehr als wenig ht bringen! Das sollte die SL dringend überdenken. Ich bin normal keine,die an allem etwas auszusetzen hat,aber hier stimmt einfach etwas nicht...so kann man nicht spielen,wie soll man denn da planen???
Ich denke, das kritisch zu betrachten und mit Argumenten für und wider zu diskutieren, hat auch nichts mit "etwas dran aussetzen" zu tun.
Ein bisschen habe ich den Eindruck, da steckte eine klasse Idee hinter, die einfach nur etwas zu einseitig durchdacht war.
Die Neuerung sollte mehr Spielspaß bringen und vor allem die höheren Level animieren. Wäre jetzt gleichzeitig zumindest etwas der Preis für Umwandlung von Coins in hTs gestiegen, dann hätte ich vielleicht auch nichts gesagt. Doch ich bezweifle, dass jemand sich eine Tomo (und damit reden wir mal über Spieler im oberen Mittelfeld) über Coins finanziert. Das wären ja umgerechnet 166€, wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe.
Also wird langfristig auch die SL nicht mehr verdienen.
Ich wage sogar, die Behauptung aufzustellen, dass bei diesem Ungleichgewicht der Bezahlung so einige Spieler mit der Zeit ganz aus dem Spiel gehen werden, weil sie Leveln und die Räume nicht bauen können, was bedeutet, dass sie irgendwann kaum noch einen Pat selbst behandeln können. Und den größten Teil der Pats zu verkaufen, ist auch kein Spielspaß.

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:46

an der bezahlung der pat´s könnt man noch bissl drehen, aber viele spieler in den höheren leveln brauchen hauptsächlich punkte.

mir ist der weg von 15 nach 16 schon so endlos lang und nach 17 ist es gleich doppelt so lang :shock:
wenn man da nicht das ganze geld an der börse läßt, sollte es ein kleiners prob sein, die neuen räume zu kaufen.

ich muß gestehen, ich freue mich auf den wolf. bin leider erst am ende von lvl
15, aber kann es kaum erwarten. der medipreis ist zwar wirklich etwas hoch, da man keine ht´s bekommt, aber die punkte machen das für mich wieder wett.

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:47

DocBlondi hat geschrieben:
Dr.Möchtegerne hat geschrieben:
Ich bin zwar nicht gemeint,aber genau das ist ja mein Problem! Ich hatte bisher auch immer beim Leveln die hts zusammen,aber irgendwann kommt jeder an den Punkt,wo er dann plötzlich merkt,daß hts fehlen weil man viel zu schnell gelevelt hat,da die neuen Krankheiten zwar vielleicht viele Punkte aber mehr als wenig ht bringen! Das sollte die SL dringend überdenken. Ich bin normal keine,die an allem etwas auszusetzen hat,aber hier stimmt einfach etwas nicht...so kann man nicht spielen,wie soll man denn da planen???
Ich denke, das kritisch zu betrachten und mit Argumenten für und wider zu diskutieren, hat auch nichts mit "etwas dran aussetzen" zu tun.
Ein bisschen habe ich den Eindruck, da steckte eine klasse Idee hinter, die einfach nur etwas zu einseitig durchdacht war.
Die Neuerung sollte mehr Spielspaß bringen und vor allem die höheren Level animieren. Wäre jetzt gleichzeitig zumindest etwas der Preis für Umwandlung von Coins in hTs gestiegen, dann hätte ich vielleicht auch nichts gesagt. Doch ich bezweifle, dass jemand sich eine Tomo (und damit reden wir mal über Spieler im oberen Mittelfeld) über Coins finanziert. Das wären ja umgerechnet 166€, wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe.
Also wird langfristig auch die SL nicht mehr verdienen.
Ich wage sogar, die Behauptung aufzustellen, dass bei diesem Ungleichgewicht der Bezahlung so einige Spieler mit der Zeit ganz aus dem Spiel gehen werden, weil sie Leveln und die Räume nicht bauen können, was bedeutet, dass sie irgendwann kaum noch einen Pat selbst behandeln können. Und den größten Teil der Pats zu verkaufen, ist auch kein Spielspaß.
Eben,so macht es keinen Spass mehr...vielleicht für die,die nicht wissen wohin mit ihren hts...aber mir nicht.Ich habe meine Räume bisher noch immer mit erwirtschafteten hts bezahlt und das soll auch so bleiben.

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:47

@ Dr.Möchtegerne
ich hab auch lieber ein nettes Polster, es sollte alles etwas ausgewogener sein....ich frage mich ob es nicht am einfachsten gewesen wäre in den höheren Leveln ab 17 die Punktegrenze runterzusetzen ins nächste Level, im Moment kommen ja danach nur noch 2 neue Räume

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:50

elkesdream hat geschrieben:@ Dr.Möchtegerne
ich hab auch lieber ein nettes Polster, es sollte alles etwas ausgewogener sein....ich frage mich ob es nicht am einfachsten gewesen wäre in den höheren Leveln ab 17 die Punktegrenze runterzusetzen ins nächste Level, im Moment kommen ja danach nur noch 2 neue Räume
Ja der Raum war jetzt auch nur ein Beispiel von mir,ich bin heute in Level 16 gekommen,darum kam von mir der Vergleich.Bis Level 17 wird es jetzt wieder lange dauern,die hts werde ich wohl bis dahin zusammen haben...aber irgendwie verstehe ich nicht daß eine Krankheit die drei Stunden braucht weniger hts einbringen soll wie eine,die nur 15 Minuten mit Medi dauert,die Arbeitsallergie in der Gummizelle z.B.

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:51

Schnullerbacke hat geschrieben:der Seuchenheini kommt doch erst in Level 16

in Level 17, 18, 19 kann man gar keine neuen Räume kaufen beim leveln.
Das mag ja richtig sein, aber was ist mit den Spielern zwischen Level 14 und 17?
Entweder müssen sie zusehen, wie sie an hTs kommen oder sie stagnieren ewig und drei Tage.
Und das ist dann keine Herausforderung mehr, sondern Resignation.
Ich bin Lv 16 und versuche nicht so schnell in 17 zu kommen, eben weil der nächste Raum mich 500.000hT kostet.
Bei dem Gedanken, nun noch schneller ins nächste Lv zu kommen, ohne das nötige Geld zu haben, wird mir ganz seltsam.
Das Spiel soll Spaß machen und nicht mal nur dröppeln und dann wieder in panischen Stress ausarten.

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:53

Schnullerbacke hat geschrieben:der Seuchenheini kommt doch erst in Level 16

in Level 17, 18, 19 kann man gar keine neuen Räume kaufen beim leveln.

da sammeln sich die ht einfach nur so an wenn man nicht forscht.

ob die neuen übrigen Krankheiten nun auch wirklich so wenig Punkte bringen kann ich nicht sagen weil ich eigentlich nie nachrechne.

naja wie gesagt, grundsätzlich hab ich auch nichts dagegen wenn die Patienten besser zahlen aber so dramatisch finde ich es eben nicht so wies jetzt ist.
ich glaub da hast du die Tropenmedizin in Level 17 vergessen ;)

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:53

Schnullerbacke hat geschrieben:der Seuchenheini kommt doch erst in Level 16

in Level 17, 18, 19 kann man gar keine neuen Räume kaufen beim leveln.

da sammeln sich die ht einfach nur so an wenn man nicht forscht.

ob die neuen übrigen Krankheiten nun auch wirklich so wenig Punkte bringen kann ich nicht sagen weil ich eigentlich nie nachrechne.

naja wie gesagt, grundsätzlich hab ich auch nichts dagegen wenn die Patienten besser zahlen aber so dramatisch finde ich es eben nicht so wies jetzt ist.
In Level 17 kann man die Tropenmedizin kaufen und die kostet 500000 ht!
Edit: Mattika war ein bisschen schneller ;)

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:54

eigentlich habe ich genug Geld....mir geht es ums Prinzip, welcher Arzt arbeitet umsonst nur um die Räume für die lukrativen Pats blockiert zu haben (falls noch welche kommen, im Moment scheint es mir nicht so)

mir geht es einfach gehen den Strich Pats zu behandeln die bald weniger wie in den Anfangsleveln bringen (bin Level 17, ob ich nochmal 18 werde, k.A.)
Zuletzt geändert von Gast am Montag 24. Januar 2011, 16:57, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gast » Montag 24. Januar 2011, 16:54

Da nun auch der Preis für die Pats runtergeht die alte krankheiten haben soll auch hier dran geschraubt werden das mehr Spieler Coins in Ht's umwandeln. ich kann einfach heute nicht beruhigen dem Programmierer ist ein rabenschwarzer tag unterlaufen und das sollte er sich mal überlegen, sonst wird es bald weniger PA Spieler geben wenn man sich dann auch noch jeden Raum über Coins kaufen muss! ....! Ihr arbeitet grade gewaltig gegen die Spieler! Zuckerbrot und Peitsche funktioniert nur wenn die peitsche nicht weher tut als das zuckerbrot süss ist. Ich hoffe es werden die Ht's pro pat nochmal gewaltig überarbeitet weil das roße angebriesene FREE GAME ist inzwischen ein ABO und dazu ein Faß ohne Boden. Ihr sollte umdenken!

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“