Geld für die neuen Krankheiten

Benutzeravatar
DocBlondi
Beiträge: 278
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:03

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von DocBlondi » Montag 24. Januar 2011, 20:35

DrPille hat geschrieben:



und irgendwie schade - man sollte den vekaufen können, an den, der punkte will ;)
Ja, genau, für 1799hT :D

Gstap2
Beiträge: 453
Registriert: Donnerstag 11. November 2010, 14:53

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gstap2 » Montag 24. Januar 2011, 20:39

DocBlondi hat geschrieben:
DrPille hat geschrieben:



und irgendwie schade - man sollte den vekaufen können, an den, der punkte will ;)
Ja, genau, für 1799hT :D

ich würde sogar 5000ht zahlen :roll:

DrPille

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von DrPille » Montag 24. Januar 2011, 20:43

Gstap2 hat geschrieben:
DocBlondi hat geschrieben:
DrPille hat geschrieben:



und irgendwie schade - man sollte den vekaufen können, an den, der punkte will ;)
Ja, genau, für 1799hT :D

ich würde sogar 5000ht zahlen :roll:
:D :lol: :lol: sei vorsichtig mit solchen aussagen :D

Benutzeravatar
DocBlondi
Beiträge: 278
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:03

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von DocBlondi » Montag 24. Januar 2011, 20:44

@Gstap2
Werde ich dann bei Dir auch die ganzen, nicht lukrativen Pats los? (vorausgesetzt, Du bist auf St1) :lol:

DrPille

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von DrPille » Montag 24. Januar 2011, 20:48

DocBlondi hat geschrieben:@Gstap2
Werde ich dann bei Dir auch die ganzen, nicht lukrativen Pats los? (vorausgesetzt, Du bist auf St1) :lol:



quark - station 6 !!!! :lol: :lol: :lol:

Gstap2
Beiträge: 453
Registriert: Donnerstag 11. November 2010, 14:53

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Gstap2 » Montag 24. Januar 2011, 20:56

DocBlondi hat geschrieben:@Gstap2
Werde ich dann bei Dir auch die ganzen, nicht lukrativen Pats los? (vorausgesetzt, Du bist auf St1) :lol:

klar doch behandle alles :lol:
bin aber auf Station 8

Benutzeravatar
MD Flowerball
Beiträge: 608
Registriert: Freitag 26. Februar 2010, 12:51

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von MD Flowerball » Montag 24. Januar 2011, 21:00

Prof.Dr. Benji-Ben hat geschrieben:
MD Flowerball hat geschrieben:Benji, die Wölfchen bringen 1.799 Pkt. ;)

danke schön Flowerball :) sind das nun Punkte mit Premium oder ohne??? :D
Immer wieder gerne, Benji :) Die Punkte werden auf dem Krankenblatt ausgewiesen und ich bin PA-Spielerin... und da sind schon die 20% Aufschlag mit eingerechnet?
BildBild
ID 9917 / FF 12.0 / Safari / Mac OS X 10.8 / Danke an shorty für das wunderschöne Banner!

Barbara77
Beiträge: 177
Registriert: Donnerstag 30. September 2010, 22:39

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Barbara77 » Montag 24. Januar 2011, 21:14

Es ist geschafft, der erste Milchbart ist medikamentenfrei beseitigt.
Mal im Ernst.... klar sieht es auf den ersten Blick doof aus, so ne lange Zeit, so wenig hT... aber andererseits standen vorher meine US meist am mittags leer, Pats an der Börse waren schwer zu bekommen, da oft überteuert... na, dann packen wir doch die Milchbubis... ähhhh -bärte rein, für die wir nix zahlen weil sie von alleine kommen, und lassen die Zeit einfach runterennen. Gibt immerhin noch bisschen mehr als ein leerer Raum.
Solange nicht täglich 50% solcher wenig lukrativer Patienten kommen...

Mattika
Beiträge: 539
Registriert: Freitag 25. Juni 2010, 13:24

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Mattika » Montag 24. Januar 2011, 21:32

Markus hat dazu in der Medizinischen Plauderecke (Off Topic Bereich) dies geschrieben:
Spannend, die meisten Spieler in den Levels, die die neuen Krankheiten primär betreffen, wissen gar nicht, wohin mit dem Spielgeld. Genau aus diesem Grund gibt es für diese Krankheiten auch weniger Geld als für die bisherigen.
Ich dachte ich übertrag das mal da dort ja nicht jeder reinschaut.
Dr. Gregory House Kollegium [GHK] sucht noch neue Mitglieder! Station 3 ; Ingame: Sofia [GHK]

Benutzeravatar
DocBlondi
Beiträge: 278
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:03

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von DocBlondi » Montag 24. Januar 2011, 21:38

Mattika hat geschrieben:Markus hat dazu in der Medizinischen Plauderecke (Off Topic Bereich) dies geschrieben:
Spannend, die meisten Spieler in den Levels, die die neuen Krankheiten primär betreffen, wissen gar nicht, wohin mit dem Spielgeld. Genau aus diesem Grund gibt es für diese Krankheiten auch weniger Geld als für die bisherigen.
Ich dachte ich übertrag das mal da dort ja nicht jeder reinschaut.

:lol: Ich weiß nicht wohin mit dem Geld??? :lol:
Das ist jetzt ein hysterisches Lachen! 8-)

Benutzeravatar
Margret Houlihan
Beiträge: 438
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 11:06

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Margret Houlihan » Montag 24. Januar 2011, 21:45

Mattika hat geschrieben:Markus hat dazu in der Medizinischen Plauderecke (Off Topic Bereich) dies geschrieben:
Spannend, die meisten Spieler in den Levels, die die neuen Krankheiten primär betreffen, wissen gar nicht, wohin mit dem Spielgeld. Genau aus diesem Grund gibt es für diese Krankheiten auch weniger Geld als für die bisherigen.
Ich dachte ich übertrag das mal da dort ja nicht jeder reinschaut.
Dem kann ich so nicht zustimmen. Ich weiß ganz genau wohin mit den hT...nämlich bei Lvl 17 in die Tropenräume. Und aus dem Grund fliegen sie auch...die seit heute neuen knausrigen Kranken. Tut mir leid für die SL, die sich sicherlich die allergrößte Mühe u. Arbeit gemacht haben aber ich bin nunmal ein ht-Raffzahn :D . An der Börse gibt es mit Geduld und Spucke immer wieder lukrative Schnäppchen und auch die notwendigen Punkte für's Weiterkommen.
ÄV: Cannibals and More (CaM) - wir sind anders, NA UND?
Station 3

Benutzeravatar
Awele
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 28. April 2010, 14:47

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Awele » Montag 24. Januar 2011, 21:46

Es gibt die einen und es gibt die anderen.
Ich weiß wirklich nicht wohin mit dem Geld und freue mich über die neuen Krankheiten, die etwas mehr Punkte geben. Sehe mein Lvl 16 näher rücken als die errechneten 2,5 Monate :)

Aber zum Wohle aller finde ich ein BISSCHEN mehr dürften die doch geben... Also entweder punkte oder geldmäßig.
ID:674

Benutzeravatar
Cat
Beiträge: 987
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:08

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Cat » Montag 24. Januar 2011, 21:48

Seh ich dass jetzt richtig? Ich werde für meine Spielweise "bestraft"??

*Spannend, die meisten Spieler in den Levels, die die neuen Krankheiten primär betreffen, wissen gar nicht, wohin mit dem Spielgeld. Genau aus diesem Grund gibt es für diese Krankheiten auch weniger Geld als für die bisherigen.*

Diese Aussage schlägt, gelinde gesagt, dem Fass den Boden aus!
Zuletzt geändert von Cat am Dienstag 25. Januar 2011, 06:17, insgesamt 1-mal geändert.
Prof.Ringer
Station 1
ID 162
Bild

Dr.Beinbruch
Beiträge: 76
Registriert: Montag 19. April 2010, 13:42

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Dr.Beinbruch » Montag 24. Januar 2011, 21:57

Es gibt aber auch noch genug andere Spieler die nicht so viel Geld gehordet haben und auch noch genug brauchen um ihr KH weiter ausbauen zu können. Oder werden die Wahnsinns Preise für verschiedene Räume auch gesenkt ?

Schnullerbacke
Beiträge: 1922
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Schnullerbacke » Montag 24. Januar 2011, 22:07

in welchen Level seid ihr denn alle, die die Markus-Aussage so unverschämt finden?

ich spiele in Level 18 und weiß tatsächlich nicht wohin mit dem Geld, gut ich könnte forschen oder Räume upgraten, will ich aber noch nicht solange ich nicht alle Medis habe und noch nicht weiß welche Räume ich zugunsten neuer abreißen werde.

Vielleicht hätte es die neuen, geizigen Patienten erst ab Level 18 geben dürfen...da wär die Enttäuschung über die etwas mickrige Bezahlung nicht ganz so groß.

wobei ich auch finde, wenn sie schon wenig zahlen könnte es mehr Punkte für die Behandlung geben, das wollten wir ja eigentlich alle....schneller leveln können.
Zuletzt geändert von Schnullerbacke am Montag 24. Januar 2011, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Cat
Beiträge: 987
Registriert: Freitag 15. Oktober 2010, 08:08

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Cat » Montag 24. Januar 2011, 22:09

Seit heute Morgen um 9.16 im Level 17
Prof.Ringer
Station 1
ID 162
Bild

cowboy-oli

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von cowboy-oli » Montag 24. Januar 2011, 22:14

Ich bin Level 14 - und mich nerven jetzt schon die knauserigen Patienten!

Ich will die hT's haben um mir beim Levelaufstieg in Level 15 die Gummizelle kaufen zu können - und nicht Punkte die mich noch schneller zum Level 15 bringen! Und dann Pats zu haben die fast 2 1/2 Stunden mit Medi einen Raum blockieren und dann lächerliche 4 - 5 hT dafür zahlen kann es echt nicht sein!!! Bild Bild

hausdrache65
Beiträge: 146
Registriert: Mittwoch 28. April 2010, 08:25
Wohnort: Augsburg/Bayern

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von hausdrache65 » Montag 24. Januar 2011, 22:17

Schnullerbacke hat geschrieben:in welchen Level seid ihr denn alle, die die Markus-Aussage so unverschämt finden?

ich spiele in Level 18 und weiß tatsächlich nicht wohin mit dem Geld, gut ich könnte forschen oder Räume upgraten, will ich aber noch nicht solange ich nicht alle Medis habe und noch nicht weiß welche Räume ich zugunsten neuer abreißen werde.

Vielleicht hätte es die neuen, geizigen Patienten erst ab Level 18 geben dürfen...da wär die Enttäuschung über die etwas mickrige Bezahlung nicht ganz so groß.

wobei ich auch finde, wenn sie schon wenig zahlen könnte es mehr Punkte für die Behandlung geben, das wollten wir ja eigentlich alle....schneller leveln können.
also mir gehts genauso, ich finde die neuen pats eher ne abwechslung, hab genug ht, bin level 18, hab sogar 5 tropenräume,
und setze coins nur für pa, susi und deko ein
>>>Bild<<<>>> Dr.med.Drache <<< ID: 3332 Station 1

cowboy-oli

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von cowboy-oli » Montag 24. Januar 2011, 22:48

Ich habe auch viele hT's investiert um Räume upzugraden um mehr Pats zu bekommen!

Jetzt zahlen die neuen Pats weniger - woher sollen dann bitte die hT's kommen um weitere Raumupgrades zu machen? Ist doch total unlogisch... Bild

Chrissi
Beiträge: 173
Registriert: Mittwoch 7. Juli 2010, 13:32

Re: Geld für die neuen Krankheiten

Beitrag von Chrissi » Dienstag 25. Januar 2011, 00:24

ich bin auch der Meinung, daß die Behandlungszeit und der Preis im Verhältnis stehen müssen, auch im Verhältnis zum Medipreis.
Und ich weiß mit meinen hts auch wohin, ich bin mit den Medis recht sparsam, komm auch zeitlich gut hin, achte aber darauf, daß ich mir im neuen Level immer direkt 2 Räume leisten kann.
Ich finde es toll, daß es so immer viele neue Sachen gibt und an dieser Stelle möchte ich auch gerne ein Lob an die SL aussprechen, von der ich den Eindruck habe, daß sie sehr bemüht ist uns das Spiel nett zu halten, aber bitte macht noch was an den Preisen für die neuen Krankheiten, irgendwo hab ich mal gelesen, daß es pro Minute pro Feld einen bestimmten Wert an hts gibt, das sollte weiter beachtet werden und das wäre gerecht.
In diesem Sinne eine fröhliche Nachtschicht ans Team :D ich denke, das sind Dinge, die hinzukriegen sind, so daß alle zufrieden sind.
Bild
ID: 26360 / Firefox 3.6.10
Vielen Dank an Dr. Elan für die Erstellung.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“