Google Analytics

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Google Analytics

Beitrag von Morangias » Montag 7. Februar 2011, 09:06

Die Frage kam kürzlich auf, und da bisher noch nicht geklärt, Verwirrung meinerseits aber gestiftet, frage ich einfach nochmal direkt nach...

Mein NoSkript sagt mir, dass im Spiel Google Analytics ausgeführt wird.
Da ich nicht wusste, was das ist, aber bei Google, dem stets ambitionierten Datensammler, prinzipiell gerne Vorsicht walten lasse, hab ich mal bei Wikipedia nachgelesen. Und was dort steht, klingt für mich alles andere als vertrauenserweckend :?

Deshalb die Frage - warum wird ein solcher Tracking-Dienst im Spiel unbemerkt ausgeführt?
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
Blue
Beiträge: 9270
Registriert: Montag 19. April 2010, 12:24

Re: Google Analytics

Beitrag von Blue » Montag 7. Februar 2011, 09:19

Hallo Mo ich hoffe das hier hilft dir:
Google Analytics - Übersicht

Google Analytics ist ein Webanalyse-Tool, mit dessen Hilfe Website-Inhaber die Interaktion der Besucher mit ihren Websites analysieren können. Google Analytics-Kunden können eine Reihe verschiedener Berichte anzeigen. In diesen Berichten wird dargestellt, wie die Besucher mit ihren Websites interagieren. Mit diesen Daten kann der Google Analytics-Kunde seine Website verbessern. Diese von Google Analytics erfassten Informationen sind anonym. Es werden hierbei nur Website-Trends ermittelt. Der einzelne Besucher bleibt dabei unerkannt.

Für Website-Inhaber, die Google Analytics einsetzen, sind Datenschutzbestimmungen erforderlich, in denen die Nutzung von Google Analytics vollständig dargelegt wird.

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Google Analytics

Beitrag von Morangias » Montag 7. Februar 2011, 09:26

Blue, ganz ehrlich - ich hab mir die Beschreibung auf Wikipedia durchgelesen, und das klang bei Weitem nicht so vertrauensvoll.
Was das Skript macht und wozu es dient, wird daraus schon ersichtlich.
Ebenfalls ersichtlich ist, dass es einen Haufen Empfehlungen und diverse Methoden gibt, solche Tracker zu blockieren.

Meine Frage bezieht sich eher darauf, warum ein solcher Tracker hier unbemerkt im Spiel ist.
Und warum ausgerechnet der Google Tracker, wenn Google so gerne Daten sammelt.
Ich hab´s erst bemerkt, seit ich NoSkript hinter FF laufe lasse, und der mir´s anzeigte.
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
Blue
Beiträge: 9270
Registriert: Montag 19. April 2010, 12:24

Re: Google Analytics

Beitrag von Blue » Montag 7. Februar 2011, 09:30

Morangias hat geschrieben:Blue, ganz ehrlich - ich hab mir die Beschreibung auf Wikipedia durchgelesen, und das klang bei Weitem nicht so vertrauensvoll.
Was das Skript macht und wozu es dient, wird daraus schon ersichtlich.
Ebenfalls ersichtlich ist, dass es einen Haufen Empfehlungen und diverse Methoden gibt, solche Tracker zu blockieren.

Meine Frage bezieht sich eher darauf, warum ein solcher Tracker hier unbemerkt im Spiel ist.
Und warum ausgerechnet der Google Tracker, wenn Google so gerne Daten sammelt.
Ich hab´s erst bemerkt, seit ich NoSkript hinter FF laufe lasse, und der mir´s anzeigte.
Mo ich gehöre nicht zur Sl, deswegen werd ich mir da nicht anmaßen dir zu sagen warum und weshalb so etwas installiert ist.
Also musst du wohl noch ein wenig auf eine Antwort warten müssen.

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Google Analytics

Beitrag von Morangias » Montag 7. Februar 2011, 09:32

Das ist völlig ok, ich bin geduldig... :)
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
Dr. Anni
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 7. Oktober 2010, 09:09

Re: Google Analytics

Beitrag von Dr. Anni » Montag 7. Februar 2011, 09:45

das Programm wirt doch heutzutage bei jeder Webseite benutzt
ich hab das auch auf meinen Seiten

schon alleine um das Kaufverhalten oder Suchverhalten der läuten zu studieren und ebenso schnell reagieren zu können.

außerdem sagt dir das ding auch wenn mal eine Seite nicht so funktioniert oder wo Kunden grundsätzlich abspringen was man verbessert kann und auch was schon ansprechend ist
das gibt tausend Daten die man damit beobachten kann
ist nichts anderes als das was du im laden machst mit den punkte karten :D da gibst du dein Kaufverhalten auch an die weiter die punkte sind nur Köder um dich zu analysieren.

Das hier ist für euch ein spiel für den Betreiber eine Dienstleistung und demzufolge ein Geschäft was Umsatz bringen soll und somit ist das Programm keine Ungewöhnlichkeit

und falls heute tatsächlich noch jemand glaubt im Internet unbekannt zu sein der sollte mal die Augen auf machen
das Internet ist ein offenes buch und wenn man will kann man jeden finden ihr hinterlast überall spuren die man problemlos zurückverfolgen kann also da ist das Programm von Google wirklich die kleinste Sachen die sorgen machen sollte

gehst du auf einer meiner Seiten kann ich dich auch ohne das ich das Programm habe sehen und kann dir sagen was du gemacht hast und und und

verhindern geht nur in dem der PC aus bleibt ;)

lg Anni
Bild

inkognito82
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 16. April 2010, 14:50

Re: Google Analytics

Beitrag von inkognito82 » Montag 7. Februar 2011, 10:09

Wie Blue schon geschrieben hat, handelt es sich bei Google Analytics um ein Webanalyse-Tool, welches keinerlei personenbezogene Daten sammelt, sondern den entsprechenden Abteilungen unseres Unternehmens lediglich eine Übersicht über die Interaktion mit den bzw. die Besucher-Trends der einzelnen Spielseiten bietet.
Bild <- Anklickbar

dr.panter

Re: Google Analytics

Beitrag von dr.panter » Montag 7. Februar 2011, 10:12

nicht auf meinen seiten, denn ich lasse google bei mir nicht spionieren,
google hat schon immer personenbezogene daten gesammelt

Benutzeravatar
Dr. Anni
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 7. Oktober 2010, 09:09

Re: Google Analytics

Beitrag von Dr. Anni » Montag 7. Februar 2011, 12:37

dr.panter hat geschrieben:nicht auf meinen seiten, denn ich lasse google bei mir nicht spionieren,
google hat schon immer personenbezogene daten gesammelt
das kannst du nicht verhindern dann darfst du auf keinerlei Webseiten gehen

und Google ist nicht der einigste er wirt nur gern am Pranger gestellt spionieren tun alle
Google ist nur der größte und bekannteste
Und das Tool worum es hier geht hat nichts mit persönlichen Daten zu tun auch wenn das alle immer in eine Schublade stecken wollen
Bild

dr.panter

Re: Google Analytics

Beitrag von dr.panter » Montag 7. Februar 2011, 12:40

und ob ich das verhindern kann denn ich suche auch nicht mit google

Benutzeravatar
Dr. Anni
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 7. Oktober 2010, 09:09

Re: Google Analytics

Beitrag von Dr. Anni » Montag 7. Februar 2011, 12:58

dr.panter hat geschrieben:und ob ich das verhindern kann denn ich suche auch nicht mit google
ich las dich mal in dem glauben ;)
Bild

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Google Analytics

Beitrag von Morangias » Montag 7. Februar 2011, 13:00

Anni, das stimmt so nicht.

Bei Weitem nicht "alle Webseiten" verwenden Google Analytics. Ich bin grad mal meine Standard-Seiten durchgegangen, da war´s nirgendwo.

Wenn ich in ein Geschäft gehe, kann ich auch einfach keine Kundenkarten verwenden, um meine Privatsphäre zu schützen. Das ist hier im Internet schwieriger, da muss man dann schon aktiv dagegen angehen. Ich mag diese ganze Datensammelei nicht, und es missfällt mir, wenn ich dann auf entsprechende Dienste stoße, die unbemerkt im Hintergrund laufen, und die ich als User im Normalfall gar nicht bemerke. Und die für mich als User absolut nicht transparent sind, bei denen ich also nicht weiß, was sie anstellen und sammeln. Und wenn ich dann ein wenig Infos über einen Dienst suche, und auf Wikipedia und Landesdatenschutzseiten negative Kritiken und Empfehlungen zum Blocken solcher Dienste finde, beruhigt mich das nicht gerade. Explizit, ist das meine persönliche Meinung.

Unterbinden lässt sich das aber durchaus, beispielsweise mit Scriptblockern - so bin ich ja erst drauf gestoßen ;-)
ID 6343 - Station 1

inkognito82
Beiträge: 408
Registriert: Freitag 16. April 2010, 14:50

Re: Google Analytics

Beitrag von inkognito82 » Montag 7. Februar 2011, 13:42

Ich möchte noch einmal wiederholen, dass hier keine individuellen personenbezogenen Daten gesammelt werden. Google Analytics zeigt uns einfach auf, wieviele User auf welche Bereiche unserer Seiten bzw. unserer Spiele zugreifen, diese Daten können dann beispielsweise unsere Marketingabteilung in ihrer Arbeit unterstützen.
Bild <- Anklickbar

Benutzeravatar
Dr. Anni
Beiträge: 56
Registriert: Donnerstag 7. Oktober 2010, 09:09

Re: Google Analytics

Beitrag von Dr. Anni » Montag 7. Februar 2011, 14:04

Morangias hat geschrieben:Anni, das stimmt so nicht.

Bei Weitem nicht "alle Webseiten" verwenden Google Analytics. Ich bin grad mal meine Standard-Seiten durchgegangen, da war´s nirgendwo.

Wenn ich in ein Geschäft gehe, kann ich auch einfach keine Kundenkarten verwenden, um meine Privatsphäre zu schützen. Das ist hier im Internet schwieriger, da muss man dann schon aktiv dagegen angehen. Ich mag diese ganze Datensammelei nicht, und es missfällt mir, wenn ich dann auf entsprechende Dienste stoße, die unbemerkt im Hintergrund laufen, und die ich als User im Normalfall gar nicht bemerke. Und die für mich als User absolut nicht transparent sind, bei denen ich also nicht weiß, was sie anstellen und sammeln. Und wenn ich dann ein wenig Infos über einen Dienst suche, und auf Wikipedia und Landesdatenschutzseiten negative Kritiken und Empfehlungen zum Blocken solcher Dienste finde, beruhigt mich das nicht gerade. Explizit, ist das meine persönliche Meinung.

Unterbinden lässt sich das aber durchaus, beispielsweise mit Scriptblockern - so bin ich ja erst drauf gestoßen ;-)
ich versteh dich voll und ganz ;) und will dir da auch nichts einreden aber inkognito82 hat da recht du als Person selbst stehst nicht im Vordergrund das ist eine reine Statistik zum erleichtern des Kunden Verhaltens
kann man auch ohne dem Tool herausfinden ist nur zeitaufwendiger und erschwert dadurch den durchblick

ganz ausblenden kann man diese Sachen nie du kannst das toll blocken aber die Statistiken der Webseiten sind immer da die kann man nicht blocken da es die Seite selbst schreibt
wollte dir ja nur helfen es besser zu verstehen :cry:

diese ganze Glashaus Sachen erleichtert das Geschäft
toll finde ich es privat auch nicht aber wie man immer so schön sagt wer das eine will muss das andere lieben leider

lg Anni
Bild

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Google Analytics

Beitrag von Morangias » Montag 7. Februar 2011, 18:10

inkognito82 hat geschrieben:Ich möchte noch einmal wiederholen, dass hier keine individuellen personenbezogenen Daten gesammelt werden. Google Analytics zeigt uns einfach auf, wieviele User auf welche Bereiche unserer Seiten bzw. unserer Spiele zugreifen, diese Daten können dann beispielsweise unsere Marketingabteilung in ihrer Arbeit unterstützen.
Inkognito - danke für die Stellungnahme - das beruhigt mich halb. ;)
Meine Besorgnis bezog sich allerdings nicht so sehr darauf, was upjers mit den gesammelten Daten macht. Euch glaube ich da. ;-)
Meine Sorge gilt eher der Frage, was google mit den Daten macht, die das google Analysetool hier sammelt und dann "nach Hause" schickt.
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
Dr. Sansibar Quetsch
Beiträge: 819
Registriert: Sonntag 16. Januar 2011, 11:25
Wohnort: Ärztewohnheim, Dachetage Station 3

Re: Google Analytics

Beitrag von Dr. Sansibar Quetsch » Montag 7. Februar 2011, 19:02

Morangias hat geschrieben:Meine Sorge gilt eher der Frage, was google mit den Daten macht, die das google Analysetool hier sammelt und dann "nach Hause" schickt.
So ist es. Für Benutzer von Firefox kann da schon das kleine Addon "Ghostery" helfen. Da gibts dann unter anderem keine Google analysen mehr, die offenen wie verdeckten. NoScript und Ghostery gehören meiner Meinung nach zwingend zusammen.
Heiliger Ärzteverbund(HÄV) Ö_Ö Wenn nichts mehr hilft, hilft der Wunderdoktor - Alle Krankenkassen Station 3

Dr. Sansibar Quetsch--->UserID: 1168542

Dr. Leistenbruch
Beiträge: 44
Registriert: Freitag 5. November 2010, 16:21
Wohnort: Zuhause

Re: Google Analytics

Beitrag von Dr. Leistenbruch » Dienstag 8. Februar 2011, 21:35

inkognito82 hat geschrieben:Wie Blue schon geschrieben hat, handelt es sich bei Google Analytics um ein Webanalyse-Tool, welches keinerlei personenbezogene Daten sammelt,
SO nicht richtig! Denn Google sammelt über das Tracking sehr wohl benutzer-, oder ersatzweise IP-bezogene Daten (teilweise domainübergreifend und auch über einen sehr langen Zeitraum) und legt damit Benutzer-Profile an. Die Daten dieser Einzelprofile werden dann allerdings analysiert und zu statistischen Trends zusammengefasst, und damit zwangsläufig anonymisiert. Upjers und Andere erhalten anschließend nur die nicht personenbezogene Trendauswertung (wenn es das ist, was du meinst).
Dennoch ist dieses Vorgehen datenschutzrechtlich fragwürdig. Der Landesbeauftragte für Datenschutz von Rheinland-Pfalz ist der Auffassung, dass Google Analytics nicht datenschutzkonform ist. Wer den Suchstring "Eklatante Datenschutzverstöße bei der Erstellung von Nutzerprofilen durch Webseiten-Betreiber" bei Google ;) eingibt, erfährt mehr.
inkognito82 hat geschrieben:sondern den entsprechenden Abteilungen unseres Unternehmens lediglich eine Übersicht über die Interaktion mit den bzw. die Besucher-Trends der einzelnen Spielseiten bietet.
Was durch ein ganz gewöhnliches Webanalyse-Tool, wie es auf jedem vernünftigen Webserver eingepflegt werden kann, ebenso erzielt werden könnte. "PIWIK" würde sich z.B. anbieten, wenn es nur um die Besuchertrends geht ...

84 115 99 104 154 115 115,
Dr. Datenschutz-Leistenbruch

onionoverlord
Beiträge: 59
Registriert: Sonntag 9. Mai 2010, 16:50
Kontaktdaten:

Re: Google Analytics

Beitrag von onionoverlord » Mittwoch 9. Februar 2011, 00:07

Moin,

Alternativen wurden ja schon genannt. Ich denke wir müssen uns alle wohl oder übel damit abfinden, dass es mit dem Datenschutz und dem Recht auf informationelle Selbstbestimmung nicht mehr so weit her ist. Ob sich nun ein deutscher Datenschutzbeauftragter an Google Analytics stört interessiert doch nur noch eine Minderheit. Es ist halt ungleich schwerer im World Wide Web nationale Bestimmungen durchzusetzen. Das anglo-amerikanische Datenschutzverständnis ist auch ein ganz anderes als das unsere.
Der deutsche Staat sammel auch Daten wie irre und das stört unsere Datenschützer auch nur selten. Ich halte unsere staatlichen Datensammlungen (ELENA, Zentrale Steuernummer, zentrale Landesmelderegister, registergestützter Zensus usw.) für ebenso fragwürdig. Das Schlimme bei diesen Registern ist, dass ich als Bürger keinerlei Möglichkeit habe auch nur irgendwas dagegen zu tun.

Mit bestimmten Tools kann ich mich allerdings sehr wohl Google und Co entziehen.
ID: 346 / Station 1
Browser: SRWare Iron
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, das heisst, sie ist kostenlos!
Sie ist jedoch nicht Open Source, das heisst, sie darf nicht verändert werden!

Schrecki

Re: Google Analytics

Beitrag von Schrecki » Mittwoch 9. Februar 2011, 08:50

Edit. Sorry habe den Thread verwechselt.

Benutzeravatar
Einfach schlecht
Beiträge: 340
Registriert: Donnerstag 3. Juni 2010, 17:25

Re: Google Analytics

Beitrag von Einfach schlecht » Mittwoch 9. Februar 2011, 16:41

Wer sich gegen Google’s Sammelwut schützen möchte, sollte sich die Firefox-AddOn CustomizeGoogle ansehen. Es handelt sich hierbei um eine neue Erweiterung, die den Benutzern vielfältige Möglichkeiten zur Einschränkung bzw. Ergänzung der Google-Einstellungen einräumt.

Unter anderem:

1. Unterdrückung von Google Analytics Cookies
2. Entfernung der Werbeeinblendungen
3. Anonymisierung der Google-Benutzererkennung
4. Spamfilter für Suchergebnisse
"Mails werden ungelesen gelöscht"
Muss am Namen liegen ... :-)
MfG
E. Schlecht

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“