medis,wie viel haltet ihr vor?

Benutzeravatar
Fr.Dr.Loch
Beiträge: 1511
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 12:29
Wohnort: Hamburg

medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Fr.Dr.Loch » Donnerstag 24. März 2011, 17:42

ich habe bisher immer von jedem medikament 100 einheiten vorgehalten, habe aber gemerkt das ich damit viel kapital binde.
aus diesem grund bin ich zur einer versorgung mit medikamenten übergegangen die auch im realen leben gang und gebe ist.
ich betreibe jetzt eine art von just in time.
wenn es mit den neuen pat losgeht, sind 20 einheiten von jeden medikament vorhanden. bis auf die medikamente von den seuchenpat.

wie sieht es bei euch aus und warum?
warum sprechen ärzte fast nur latein? weil sich die pat. schon mal an eine tote sprache gewöhnen können
BildBild
pimp your banner, by CodeAround

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Morangias » Donnerstag 24. März 2011, 17:45

Bei mir waren´s ähnliche Erwägungen wie bei Dir ;-)

Ich halte einen Maximalvorrat von 20 Stück / Medi. Sobald eines ausgeht, kaufe ich nach und fülle dabei auch alle, die unter 10 gesunken sind, wieder auf 20 auf. Ich spiele mit PA, kann dadurch also auch jederzeit nach Bruchberg zum Nachkaufen.
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
Fr.Dr.Loch
Beiträge: 1511
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Fr.Dr.Loch » Donnerstag 24. März 2011, 17:54

daran habe ich ünerhaupt nicht gedacht, das user nicht jeden tag nach bruchberg können, weil sie kein pa haben.
habe mich so daran gewöhnt das ich da gar nicht drüber nachdenke. :shock:
warum sprechen ärzte fast nur latein? weil sich die pat. schon mal an eine tote sprache gewöhnen können
BildBild
pimp your banner, by CodeAround

Frau Dr.Noel
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 13. Februar 2011, 19:29

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Frau Dr.Noel » Donnerstag 24. März 2011, 18:01

ich habe immer von allen Medis 40 vorrätig und fülle vor dem "Einmarsch" wieder auf 40 auf, so habe ich für mich auch eine kleine Statistik ;)
(Seuchen und Wasserbetten ausgenommen, die kaufe ich nach Bedarf)

Benutzeravatar
Stesab
Beiträge: 549
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 12:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Stesab » Donnerstag 24. März 2011, 18:54

von den billigen meistens auch zwanzig,von den teueren halt ich mich ran mit kaufen,allso nach bedarf,kann jederzeit einkaufen gehen,allso selten vorrat :lol: :lol: :lol: :lol: ,könnte ja schlecht werden,gröhl

Frau Dr.Noel
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 13. Februar 2011, 19:29

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Frau Dr.Noel » Donnerstag 24. März 2011, 19:19

Stesab hat geschrieben:von den billigen meistens auch zwanzig,von den teueren halt ich mich ran mit kaufen,allso nach bedarf,kann jederzeit einkaufen gehen,allso selten vorrat :lol: :lol: :lol: :lol: ,könnte ja schlecht werden,gröhl
na so schlecht wäre das ja auch nicht....hättest morgen vielleicht eine neue Seuche "ich ko**** mich tot* und als Medi vielleicht ein Schwimmbecken :lol: :lol:

Benutzeravatar
Stesab
Beiträge: 549
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 12:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Stesab » Donnerstag 24. März 2011, 19:34

Frau Dr.Noel hat geschrieben:
Stesab hat geschrieben:von den billigen meistens auch zwanzig,von den teueren halt ich mich ran mit kaufen,allso nach bedarf,kann jederzeit einkaufen gehen,allso selten vorrat :lol: :lol: :lol: :lol: ,könnte ja schlecht werden,gröhl
na so schlecht wäre das ja auch nicht....hättest morgen vielleicht eine neue Seuche "ich ko**** mich tot* und als Medi vielleicht ein Schwimmbecken :lol: :lol:
gute Idee,aber man sollte nie soviele medis da haben,haben doch alle verfallsdatum,und die patienten sollen ja gesund werden,deshalb nur frische medis für die anspruchsvolleren,die simulanten rennen ja immer rein,und so können die medis ja nicht schlecht werden.Da ja kein Apotheker da ist,um nach rat zu fragen,muß ich das als verantwortungsvolle Ärtzin ja selbst in die Hand nehmen.Allso,bei Bedarf die teueren :lol: :lol: :lol: :lol:

heuschnupfer
Beiträge: 897
Registriert: Mittwoch 12. Mai 2010, 18:49

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von heuschnupfer » Donnerstag 24. März 2011, 19:37

Ich kaufe immer 200 Medis und kaufe erst nach wenn es alle ist. Fülle also nicht tägl. alles wieder auf.
Bei Medis die besonders teuer sind, wie Seuchen, Wasserbett oder Grammophon können es auch mal nur 20 oder 50 sein, je nach Kontostand.
Horte mein Geld eigentlich nicht, sondern investiere meist in Raumupgrades oder Forschung. Daher bin ich meist pleite :D
Station 1 - ID: 5435 Mitglied der Beta Gang

Benutzeravatar
✿ Poison ✿
Beiträge: 234
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 13:43

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von ✿ Poison ✿ » Donnerstag 24. März 2011, 19:57

Anfangs habe ich auch nur in kleineren Rationen gekauft..jetzt bin ich dazu über gegangen 500 oder 1000 zu kaufen außer natürlich Wasserbett,Grammophon und die Seuchenmedis..mich nervt der Einkauf eher und so habe ich eine zeitlang meine Ruhe. Außerdem kann ich dann in Ruhe auf einen Raum sparen ohne das mir der Medikauf wieder dazwischen funkt und mein Kontostand schrumpft :D Bin grad erst in Level 18,brauche nur noch ne zusätzliche Tomo und Tropi und hab noch jede Menge Zeit um auf die Nuklear zu sparen..von daher ist es mir dann wurscht ob ich dann auf einmal 50tsd oder mehr hT verbrate...und spätestens wenn ein Medi unter 100 fällt geh ich auffüllen..ich hab halt gerne n büschen Vorrat :roll:
✿ Poison ✿,ID 7239,Station 1

Dr.*Meredith Grey*GA

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Dr.*Meredith Grey*GA » Donnerstag 24. März 2011, 20:07

ich habe das auch immer davon abhängig gemacht, ob ich grad am Sparen war oder nicht. Überlege jetzt auch, bei den gängigen mal etwas mehr hinzulegen, mehr als 100 hab ich aber bislang noch nicht gehabt.

malilosinj
Beiträge: 2158
Registriert: Sonntag 30. Januar 2011, 18:13

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von malilosinj » Donnerstag 24. März 2011, 20:09

Ich war heute Großeinkauf machen, hab meine Medikamente aufgefüllt auf 200, mit Ausnahme von 2 oder 3 sehr teuren Medis. Schlecht wird das Zeug so schnell nicht, Medikamente haben normalerweise eine Haltezeit von ca. 5 Jahren und ich leg die "frischen" ja immer nach hinten... :D ....dummerweise hab ich immer noch 90 Leinosan, ihr dürftet mir also gerne ein bisschen was an Wölfchen gönnen?

Dr. Blütentraum

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Dr. Blütentraum » Donnerstag 24. März 2011, 20:15

:(
Zuletzt geändert von Dr. Blütentraum am Mittwoch 10. August 2011, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.

cowboy-oli

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von cowboy-oli » Donnerstag 24. März 2011, 20:43

Da ich ohne PA spiele und deshalb nur 2 Mal die Woche nach Bruchberg fahre habe ich immer 100 Medis in meinem Regal auf Lager. Medis die ich in Schnupfelingen kaufen kann werden jeden Tag kurz nach Mitternacht wieder auf 100 aufgefüllt - die Medis in Bruchberg eben jeden Mittwoch und Samstag.

100 hab ich deshalb immer im Regal da ich alle Krankheiten mit Medis behandle (würde ich real ja auch erwarten daß ich beim Arzt Medikamente bekomme wenn Sie gebraucht werden) und ja 3 bzw. 4 Tage nicht nach Bruchberg kann - und bei täglich knapp 50 Pats wären das 200 Pats in dem längsten Zeitraum (4 Tage - von Samstag bis Mittwoch) die ich so problemlos versorgen können muß! Da aber nicht jeder Pat auch die gleichen Krankheiten hat reichen mir 100 sicher!

Bis jetzt war das Maximum das ich nach 4 Tagen nachkaufen musste etwa 40 Medis! 100 reichen mir also zur Not auch eine Woche - aber ich will es nicht drauf ankommen lassen! Außerdem hat man so eine gute Kontrolle was man so in etwa behandelt wenn man regelmäßig seine Regale auffüllt :mrgreen:

Und ich habe von ALLEN Medis immer 100 rumliegen - also auch vom Grammophon! Beim ersten auffüllen ist das sicher eine Menge Geld das man dafür braucht! Wenn man aber das Regal erst einmal aufgefüllt hat kostet das nachfüllen auch nicht mehr als bei jedem anderen Spieler auch! Es ist halt nur mehr Geld im Regal gebunden als wenn man den Bestand niedriger lässt! Und die paar tausend hT's reißen es dann wirklich nicht mehr raus ob man sich einen neuen Raum kaufen kann oder nicht... Bild

Benutzeravatar
Stesab
Beiträge: 549
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 12:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Stesab » Donnerstag 24. März 2011, 21:14

jetzt blutet mein Herz, :( hab mir euere beiträge durchgelesen,und bin zu dem endschluß gekommen,die medis aufzustocken,und ruckzuck waren ganz ganz viele hts weg.snief.wollte doch sparen :( ,aber sehe auch ein,das die einzel käufe nix bringen.aber für seuchen nix gekauft,hier auf drei,da ich immer einkaufen kann.snief :( :( :(

Benutzeravatar
✿ Poison ✿
Beiträge: 234
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 13:43

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von ✿ Poison ✿ » Donnerstag 24. März 2011, 21:31

Och stesab..nich trauern..ob du die hT nun jeden 2.Tag ausgibst oder einmal im Monat..Medis kaufste doch eh..nun kannste dich die nächste Zeit an deinem wachsenden Kontostand erfreuen ;)
Ich muß immer schlucken wenn so Auszeichnungen kommen "Wahnsinn,du hast schon 500.000 hT in Medis investiert" oder so ähnlich :lol:
✿ Poison ✿,ID 7239,Station 1

Benutzeravatar
Stesab
Beiträge: 549
Registriert: Sonntag 16. Mai 2010, 12:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Stesab » Donnerstag 24. März 2011, 21:33

✿ Poison ✿ hat geschrieben:Och stesab..nich trauern..ob du die hT nun jeden 2.Tag ausgibst oder einmal im Monat..Medis kaufste doch eh..nun kannste dich die nächste Zeit an deinem wachsenden Kontostand erfreuen ;)
Ich muß immer schlucken wenn so Auszeichnungen kommen "Wahnsinn,du hast schon 500.000 hT in Medis investiert" oder so ähnlich :lol:
die bekam ich heute ;) aber patienten waren glücklich :lol: :lol: :lol:

Dr. med Petrosilius

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Dr. med Petrosilius » Donnerstag 24. März 2011, 21:35

auch wenn ich mit PA spiele und so jeden Tag nach Bruchberg könnte, habe ich immer noch die NonPATaktik drauf, einmal in der Woche den Medivorrat aufzustocken - bis auf Wasserbetten, Grammophone und SeuchenMedis stocke ich einmal die Woche auf 100 auf, klar geht dann erst einmal die persönliche Statistik in die Knie, dafür habe ich aber die restliche Woche den Kopf frei und kann gleichzeitig nachvollziehen, wieviel Pats ich mit welcher Krankheit hatte

Kirschli

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von Kirschli » Freitag 25. März 2011, 06:03

Also ich fülle meine Medis nur nach Bedarf auf, dh. wenn ich von einem medi nur noch 1 oder auch keins mehr im Regal habe.
Ich kaufe dann von den Medis die unter 10,00 hT kosten 100 Stück und von den Medis die über 10,00 hT kosten kaufe ich 50 Stück...ich kann allerdings täglich auch nach Bruchberg fahren da ich einen PA habe. ;)

tobimania2000
Beiträge: 116
Registriert: Montag 19. April 2010, 14:16
Wohnort: Eching
Kontaktdaten:

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von tobimania2000 » Freitag 25. März 2011, 10:36

mir wär des echt zu blöd so oft skoppen zu fahren

ich geh erst nachkaufen wenn ein medi unter 10 is und stock dann gleichzeitig alle auf 200 auf, ausgenommen seuchen, die stock ich immer auf 10 auf
so hab ich dann immer ca nen halben monat ruhe
Nickpage
ID: 9304 Station 1
FF3.6

DrPille

Re: medis,wie viel haltet ihr vor?

Beitrag von DrPille » Freitag 25. März 2011, 11:02

von den billigen ganz am anfang hab ich irgendwann mal je 1000 gekauft...
dann geht es je nach preis auf 100, dann 50 und die teuren je 20 stück

vamps und wölfe werden nur nach bedarf versorgt :-)))

:D

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“