Laut gedacht ...nicht gemeckert :-)

Antworten
andreas1085
Beiträge: 212
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 11:59

Laut gedacht ...nicht gemeckert :-)

Beitrag von andreas1085 » Freitag 15. Juli 2011, 18:48

Hallo, Ich möchte heute mal laut denken bitte nicht als meckern verstehen!!! ich bin gespannt auf die reaktionen vielleicht überzeugt mich jemand vom gegenteil :-) Also....z.b. mal die Punkte der Items aus dem Bücherregal oder jetzt die WM Item Punktebringer die bringen Neueinsteiger sehr gut vorran aber für uns High Levels ist es nicht der rede wert ....dann wurde bei Krankheiten wie gebrochener Arm die Behandlungszeit halbiert um neueinsteiger schneller voranzubringen !....Dafür bekommen wir High Level Spieler Etagen Räume mehr Punkte usw....aber das haben wir uns ja auch erarbeitet !? also warum gibt es nichtmal eine belohnung oder annehmlichkeit für diejenigen die schon seit fast der ersten Stunde hier unermüdlich Spielen ??? vielleicht das man mal die Krankheiten neu erforschen kann ..da gibts ja nur 3 Möglichkeiten und ich habe die voreilig vergeben damals ....hätte mir vorher mal jemand was von Innenohren erzählt hätte ich das doch lieber erforscht aber soweit denkt man(n) ja nicht *lach*

malilosinj
Beiträge: 2158
Registriert: Sonntag 30. Januar 2011, 18:13

Re: Laut gedacht ...nicht gemeckert :-)

Beitrag von malilosinj » Freitag 15. Juli 2011, 21:23

Die Punkteitems sind für alle gleich, dass das für uns, die schon ein paar mehr Punkte haben, nicht soooo viele sind, das ist nunmal so..für die kleineren Spieler ist das im Prinzip sogar eher hinderlich, durch das mehr an Punkten kommen sie mit dem Geld nicht nach um die Räume zu kaufen, so sehe ich das.

Und mit den Forschungen...tja, du kannst auch jetzt noch Innenohren erforschen und so, du mußt zwar die anderen Dinge dafür wegwerfen, aber es hindert dich keiner was anderes zu erforschen. Ich für meinen Teil hielt mich damit bislang zurück und werde das auch so lange tun, bis ich wirklich mal ans Innenohr komme.

Benutzeravatar
Prof.GoldeneNase
Beiträge: 115
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 09:53

Re: Laut gedacht ...nicht gemeckert :-)

Beitrag von Prof.GoldeneNase » Freitag 15. Juli 2011, 22:31

Die Forschung möchte ich auch mal aufgreifen.
Ich habe schon relativ frühzeitig in Forschung investiert - und zwar so dass manche Krankheiten besser in meinem Tagesablauf unterzubringen sind. Mit meinen "Forschungsschwerpunkten" bin ich nach wie vor zufrieden :mrgreen:

Nebenbei: ich denke nach wie vor nicht, dass man sich die Forschung für möglichst lange dauernde Krankheiten aufsparen sollte. Die 12 Stunden beim Innenohr passen mir recht gut (obwohl ich inzwischen notgedrungen ab und an mal einen Fleuchhusten-Abend einlegen muss - alle 45min wechseln ist schon recht anstrengend - oder will die wer abhaben? ;) ). Dafür bringt es mir aber mehr, wenn ich einen oder x-mal mehr Durchläufe einer Krankheit je Tag durch die Forschung packe (und die Pats dafür noch dazu günstig kriegen kann). Aber so hat eben jede(r) andere Schwerpunkte - und das ist ja auch gut so :D

Dennoch:
Durch die nachträglich neu dazugekommenen Krankheiten finde ich die "alte" Beschränkung der Forschung auf nur 3 Krankheiten doch arg mager :cry:
Wenn die Anzahl der Krankheiten verdoppelt wurde (ohne gezählt zu haben) - warum nicht auch die Anzahl der Forschungsmöglichkeiten???
Hier liegt für mich tatsächlich ein Ansatz den Spielreiz weiter zu erhöhen/zu erhalten, zumal man mit der Zahnmedizin (=letzter Raum) ja derzeit keine Perspektive mehr hat, wofür man seine erwirtschafteten Talerchen denn ausgeben soll (außer sie zu spenden für Wettbewerbs-Körperteile - was mir aber keine besonderen Spass macht)
Prof.GoldeneNase - Station 1 - ID 174 - Praxiseröffnung: 31.05.2010
inzwischen SRWareIron (weil's Hospital mit FF lahmte) - Windows XP
Nickpage
ÄV: !!!--Ärztinnenvereinigung--!!! [AEV]

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“