Zeitintensität des Spiels

Benutzeravatar
Dr. Wicht
Beiträge: 630
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 21:38

Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Dr. Wicht » Mittwoch 17. Februar 2010, 12:58

mal eine grundsätzliche verständnisfrage:

dadurch, dass die patienten mehrere krankheiten haben, die auch noch in unterschiedlichen räumen behandelt werden müssen, wird das spiel doch sehr viel zeitintensiver für den user werden als z.b. wi oder mff. sehe ich das richtig?
denn ich muss ja jedesmal anwesend sein, um die patienten in einen anderen behandlungsraum zu befördern. wenn ich dann noch die kurzzeit-mini-behandlungen der krankenschwester hinzuzähle.....
ist das spiel dann z.b. für berufstätige überhaupt spielbar?
ich meine bei mff oder wi kann ich halt langwachsendes zeug anbauen, verkaufen und das kurzwachsende dann vom erlös hinzukaufen und dann trotzdem alle farmis oder wimps bedienen.
aber wenn ich hier nicht den ganzen tag online bin, dann komme ich ja in den behandlungen gar nicht weiter, weil immer jede menge unbehandelte krankheiten offen sind und die patienten deshalb auch nicht komplett abgefertigt werden können.

oder mache ich nen denkfehler?

ich bin auf eure meinungen und denkanstösse gespannt!
Dr. Wicht Nickpage
Spieler-ID: 4000406
Firefox 3.6

Benutzeravatar
Agility
Beiträge: 2827
Registriert: Montag 30. November 2009, 19:07
Wohnort: Wien

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Agility » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:02

Wenn Du nur 2x am Tag kurz hineinschauen kannst, dauert es sehr lang bis Du in den Levels aufsteigst, das ist richtig.
Du kannst Dir aber die lukrativsten Patienten heraussuchen und die anderen versuchen zu überwiesen, dann haben alle etwas davon.
Später kommen allerdings noch Krankheiten dazu, deren Behandlung wesentlich länger dauert (Gerüchte sprechen von Tagen)
House of God Bild> Support < Bild> FAQ <
Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen;
die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. A. Einstein

Benutzeravatar
grinsezebra
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 19:58

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von grinsezebra » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:03

Hallo Eifelwicht,
bis jetzt habe ich diesen Eindruck auch. Bin selbst berufstätig und habe weder bei WI noch bei MMF Probleme mit der Zeiteinteilung.
Hier ist es allerdings etwas schwieriger. Hoffe sehr, dass sich das mit steigendem Level relativiert. Da werden die Langzeitpatienten hoffentlich das Pendant zum Langzeitgemüse :lol:
Habe gestern schon nicht alle Patienten geschafft und heute wirds nicht anders werden. Und das obwohl ich heute nur halbtags arbeiten musste.
Naja, warten wir mal ab.

Edit: Ups, ich meinte natürlich Dr. Wicht!, Sorry! :oops:
Dr. Zebra
"Lassen sie uns durch wir sind Arzt!"

Benutzeravatar
Hase
Beiträge: 27
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 22:17

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Hase » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:03

Vom ersten Eindruck her, kann ich das nur bestätigen. Wenn der Patient mehrere Krankheiten hat die in einem Raum behandelt werden können muss ich ja trotzdem anwesend sein um ihn wieder erneut in den Raum zu ziehen, damit die nächste Krankheit behandelt wird. Und in der Hilfe sind nur 2 Krankheiten die 24 Stunden dauern und eine die knapp 16 Stunden dauern. :?
Dr. Hase
ID: 4000391
Firefox 3.6

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Dr Butterblume » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:04

Dachte ich am Anfang auch, aber bin mitlerweile zu dem Ergebnis gekommen, dass eigentlich nur die Zeit für die Quests maßgebend ist, da die Anzahl der Patienten damit steigt, die anderen kann man schwungweise bedienen.
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Benutzeravatar
Oldie
Beiträge: 330
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:46
Wohnort: Klinik "Zur Schlachtplatte"

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Oldie » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:06

Eigentlich ist es wie bei jedem Browsergame. Der Start ist sehr Zeitintensiv aber wenn der Acc mal ausgebaut ist und man mehrere Patienten gleichzeitig behandeln kann, die dann auch noch Krankheiten haben welche eine längere Behandlung benötigen, dann sollte es gehen.
Wer am Start aber nicht den ganzen Tag Zeit hat der hängt auf jeden Fall mal ganz schön zurück. Aber wie gesagt ist es eigentlich bei jedem BG so.

Benutzeravatar
Dr. Wicht
Beiträge: 630
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 21:38

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Dr. Wicht » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:11

ja, aber ich meine z.b. die mini-behandlungen der schwester. die bringen ja immerhin mehr kohle. die muss man dann ganz fallen lassen, denn wer kann sich das erlauben, alle 2 minuten hier zu reagieren?
Dr. Wicht Nickpage
Spieler-ID: 4000406
Firefox 3.6

Benutzeravatar
Oldie
Beiträge: 330
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:46
Wohnort: Klinik "Zur Schlachtplatte"

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Oldie » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:17

Na es ist ja nicht wirklich alle 2 Minuten. Eigentlich musst du nur 8 Min. da sein um die Krankenschwester auszunutzen. Ich habe jetzt 3 Betten und behandle meine Patienten gleichzeitig. Das heisst 8 Min. investieren und dann brauche ich eh lange bis diese Patienten komplett geheilt sind da ich ja nicht so viele Behandlungszimmer habe.

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Dr Butterblume » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:18

Da kann ich dir nur raten, kauf dir ein paar mehr Betten und schon kannst du die Patienten sammeln und gemeinsam abfertigen.
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Benutzeravatar
Dr. Wicht
Beiträge: 630
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 21:38

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Dr. Wicht » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:19

jo stimmt, also ist es sinnvoll, erst mal mehr betten aufzustellen, ja?
ich dachte, es wäre geschickter nen 2. röntgenraum zu machen und habe blöderweise an der falschen stelle mit freimachen begonnen. da passt gar kein röntgenraum hin *grummel*
Dr. Wicht Nickpage
Spieler-ID: 4000406
Firefox 3.6

Patlok
Beiträge: 456
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:43
Kontaktdaten:

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Patlok » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:22

Dr Butterblume hat geschrieben:Da kann ich dir nur raten, kauf dir ein paar mehr Betten und schon kannst du die Patienten sammeln und gemeinsam abfertigen.
Wo kann man Betten kaufen?
Server 10 - Patlok - ID: 22139857

Benutzeravatar
Dr. Wicht
Beiträge: 630
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 21:38

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Dr. Wicht » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:23

die suche ich auch grade, patlok ;)
Dr. Wicht Nickpage
Spieler-ID: 4000406
Firefox 3.6

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Dr Butterblume » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:24

In dem Archtitekturbüro.....fahr heute mit dem Bus hin von Schnupferlingen aus............da kannst du sie kaufen.
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Benutzeravatar
Dr. Wicht
Beiträge: 630
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 21:38

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Dr. Wicht » Mittwoch 17. Februar 2010, 13:27

ok, da war ich und habe mich gewundert, dass da kein krankenzimmer steht. aber dann habe ich gemerkt, dass ich level 4 erreichen muss, vorher geht es nicht. danke!
Dr. Wicht Nickpage
Spieler-ID: 4000406
Firefox 3.6

Benutzeravatar
nasterja
Beiträge: 41
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:45

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von nasterja » Mittwoch 17. Februar 2010, 14:21

Ich bin jetzt auch seit heute um 07.00 h fast durchgehend online und hab längst noch nicht alle Patienten geheilt. Vielleicht gibt es ja mit Premium die Möglichkeit einer "Heilungsschlaufe" pro Raum und mindestens einem oder noch besser mehreren Patienten? Weiss da jemand was?
AARIANNE ANAZERA
ID: 4000424
Mac OS X / Firefox 3.5.7

Benutzeravatar
Oldie
Beiträge: 330
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:46
Wohnort: Klinik "Zur Schlachtplatte"

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Oldie » Mittwoch 17. Februar 2010, 14:23

Ich fürchte du wirst dich weiter in Handarbeit üben müssen. Es ist keine Automatisierung vorgesehen so weit ich weiss. Fände ich auch nicht gut. Wenn erstmal Krankheiten kommen die längere Zeit beanspruchen dann ist es auch ruhiger.

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von MarcusSchwarz » Mittwoch 17. Februar 2010, 14:27

Am Anfang seid ihr bei den Spielen immer etwas mehr gefordert. So ist das natürlich auch hier. In WI oder MFF habt eben kürzere Wachstumszeiten, hier kürzere Behandlungszeiten :)
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Benutzeravatar
Hans-Juergen
Beiträge: 723
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 22:07
Wohnort: Potsdam

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Hans-Juergen » Mittwoch 17. Februar 2010, 14:44

ich denke auch das ist nur der Anfang
später hat man ja mehr Behandlungsräume einer Sorte
und dann können auch mehr Patienten gleichzeitg behandelt werden

da hab ich was gelesen von Raum aufwerten :?: aber soweit bin ich noch nicht
Station 1 Hans-Juergen ID 3285 Firefox 17.0.1 Registriert 31. 05. 2010

Benutzeravatar
Dr. Pillbill
Beiträge: 282
Registriert: Sonntag 1. August 2010, 21:52

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Dr. Pillbill » Montag 2. August 2010, 15:25

Hallo,

bin jetzt bei Level 6 angekommen und hatte gleich am Anfang schon alle Krankenbetten gebaut und auch mit Upgrade versehen, damit ich später mehr Patienten habe. Nun habe ich mehr Patienten, aber es staut sich alles vor den RR, oder BH, habe also gut zu tun.... :lol: Tja, und wenn ich mich nicht mindestens den halben Tag drum kümmere (bin zum Glück noch in Elternzeit), dann sieht es düster aus :evil: Ist schon zeitintensiv, das ganze, macht aber auch Spaß. Ab wann ist denn nicht mehr die Anfangszeit?

Lg, Dr. Pillbill
Carpe Diem!!!
Mein Krankenhaus
Bild
Station 1 / ID:54455 / FF immer aktuellster

Benutzeravatar
Agility
Beiträge: 2827
Registriert: Montag 30. November 2009, 19:07
Wohnort: Wien

Re: Zeitintensität des Spiels

Beitrag von Agility » Montag 2. August 2010, 15:37

In höheren Levels kommen immer längere Behandlungen dazu (Schau einmal hinter das goldenen Fragezeichen, bei Krankheiten), dadurch können die Benutzeraktionen etwas weiter auseinander liegen.
Nachdem die kurzen Behandlungen jedoch auch bei Patienten höherer Levels vorkommen, wenn auch seltener, wird ein 2x am Tag hereinschauen wi ebei anderen Langzeitspielen hier nie genügen, wenn man alle Patienten elbst behandeln will.
Es gibt aber die Möglichkeit, die langen Behandlungen durchzuführen und die Patienten danach an der Börse zu verkaufen, wenn nur der Kleinkram offen ist.
House of God Bild> Support < Bild> FAQ <
Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen;
die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. A. Einstein

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“