THEMA: Wochenaktion

Schnullerbacke
Beiträge: 1925
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Schnullerbacke » Dienstag 3. Januar 2012, 23:38

joooo von mir geht auch eher nichts mehr an die Börse

die Patienten fressen ja zum Glück kein Brot in der Mappe

ich hab ja noch Glück weil ich reichlich Vorrat habe aber eigentlich hatte ich vor die Mappe zu räumen weil ich täglich eher nachgefüllt hab als was rausgeholt

ab nächste Woche werd ich aber auch die Börse abgrasen um Nachschub zum horten zuzukaufen

Benutzeravatar
kranki
Beiträge: 231
Registriert: Samstag 5. Juni 2010, 09:35

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von kranki » Dienstag 3. Januar 2012, 23:55

Schnullerbacke hat geschrieben: ab nächste Woche werd ich aber auch die Börse abgrasen um Nachschub zum horten zuzukaufen
ohhh, das wird aber wohl viiieeeel Zeit in Anspruch nehmen....
lt. verschiedener "Hellseher" wird da ja gar nichts sein dass man kaufen kann :lol: :D
Ich bereue nicht meine Vergangenheit!
Aber die Zeit die ich für falsche Menschen opferte!

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 00:12

Ich finde es toll, dass die Börse leergekauft wird, endlich habe ich alle Pats losgeworden *freu*
Die Brecheritispats finde ich nicht so schlimm, eher witzig. :D

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 00:23

Ist da nochmal etwas am Balancing geschraubt worden?
Beim Einmarsch vorhin nur ganz wenige mit alleine Brecheritis.
Ganz anders als in den letzten Tagen.

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 00:25

Einfach noch ne weitere Spekulation:

upjers hat bisher keine toten Accounts gelöscht. In anderen Spielen findet immer mal ein aufräumen statt. Wenn Accounts keinen Coins besitzen und eine gewissen Zeit (ich glaube, ein Vierteljahr, bin aber nicht sicher) nicht mehr berührt, resp. nicht mehr eingeloggt, wurde, dann werden diese Accounts gelöscht, um auch die Useranzahl übersichtlich zu halten.

Hier war das nicht der Fall, weil ja die toten Accounts als Auslagerungsdatei fungierten. Nun kann es durchaus zu Problemen gekommen sein, da vielleicht irgendwann sich der Besitzer des Accounts wieder eingeloggt hat und lustig die Pats an die Börse stellte. Waren ja immerhin freiwillig an ihn überwiesen worden.

Oder aber upjers will endlich mal die toten Accounts löschen, um selbst einen besseren Überblick zu kriegen.

Also könnte es durchaus sein, dass man ab demnächst an sich selbst überweisen kann, genau so, wie man eben z.B. im Wurzelimperium sich selbst Verträge zuschicken kann. Warum sollte dies hier nicht endlich auch umgestellt werden?

Und dazu müssen eben die Mappen leer sein, damit die Accounts gelöscht werden können. Oder zumindest so leer, dass den Usern zugemutet werden kann, die restlichen dort noch vorhandenen Patienten zurückzuholen und an sich selbst zu schicken.

Wäre doch vielleicht auch ein Grund für diese Brecheritis Aktion diese Woche?

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 00:25

Mappen aufstocken bring nix - denn ich bin ziemlich sicher, dass so ein Schwachsinn so schnell nicht wieder kommt...

Pillenwerkstatt endlich in Ordnung gebracht und wesentlich weniger Pats mit nur Brecheritis heute Nacht - denkt dran, dass es immer ne gewisse Anzahl Pats mit nur einer Kranklheit gibt jeden Abend - wenn das so weiter geht passt das schon ;)

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 00:25

Ohh Mann, der Wahnsinn geht weiter! Mein einziger Bühnenpat war ein Brechersimulant, von bisher 55 abgerufenen Pats hatte ich 5 Brechersimus; da will ich mich bis jetzt nicht beklagen, obwohl ich vor dieser unsäglichen Aktion nie so viele Brechersimus dabei hatte!
Bin auch der Meinung, dass die SL mit dieser "gut gemeinten Aktion" die Mappen sowie Börse etwas bereinigen wollte, das das so rasant gehen würde hatten sie wohl selber nicht bedacht. Hey SL; es ist vollbracht, Stoppt die Aktion und lasst uns zur Tagesordnung übergehen, dann kann ich auch wieder meine Tropen bestücken und diese Diskussion, die auch noch unnötigerweise jede Menge Arbeit für die Mods bereithält, hat ein jähes Ende!
Beste Grüße von Station 4 und ihren 6 Börsenpats :mrgreen:

Benutzeravatar
Margret Houlihan
Beiträge: 440
Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 11:06

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Margret Houlihan » Mittwoch 4. Januar 2012, 00:41

Tag 3...wieder stehen meine Nukis leer, wieder kein einziger Seuchi, der wenigstens einen Bruchteil des Punkteverlusts auffangen könnte...dafür 8 Brechisimulanten...ich hab die Schnauze so gestrichen voll :evil:
ÄV: Cannibals and More (CaM) - wir sind anders, NA UND?
Station 3

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 00:49

ich bekomme auch 10 kotzpats und keine nukis /tropen , wenn das so weitergeht kann ich die räume reduzieren und kleine räume bauen ,vieleicht kommt nächste woche eine arm und beinbruch woche :lol:

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 00:59

DerAufsteiger hat geschrieben: Überlegt doch bitte mal weiter und denkt nicht so kurzfristig.

Was passiert im Augenblick?

Es werden die Mappen geleert und die Börse. Möglichst so, dass kaum noch jemand einen Restbestand hat.

Wozu wird das gemacht? Das ist hier die große Frage.

Eine Möglichkeit wäre durchaus, dass die Mappen zu voll sind, zu viele alte Patienten sich darin tummeln. Allerdings denke ich, dass es einer Datenbank relativ egal ist, wie viele Daten (Patienten) dort sind. Datenbanken sind derart groß heutzutage, dass diese sicherlich nicht überlastet werden.

Eine zweite Möglich wäre folgendes Szenario:

Im Handel wird ein Produkt ausverkauft, durch Sonderangebot z.B., auch dadurch, dass es vielleicht 14 Tage oder länger nicht mehr verfügbar ist. Und dann kommt dieses Produkt in neuer Aufmachung und neuer Verpackung auf den Markt, möglicherweise mit geänderter Zusammensetzung und geänderten Preisen.

Könnte es hier nicht genau so sein?

Was wurde denn von den Spielern immer wieder angesprochen?

Dass die Räume letztlich ausgereizt sind, nichts neues mehr kommt nach der Zahnmedizin, nur noch neue Krankheiten hinzu. Und sonst nichts.

Und erwartet wurden neue Räume, überhaupt Neuerungen.

Mit dem Ausverkauf und vor allem auch dem Aufbrauchen, sprich Behandeln der alten Patienten, wird vielleicht hier die Voraussetzung dazu geschaffen, Veränderungen einzuführen, neue Räume, neue Krankheiten, sprich, das Krankenhaus weiterzu entwickeln.


Ich weiß es nicht, dies ist nur eine Spekulation, sonst nichts.

Aber es ist durchaus eine Möglichkeit, warum diese Aktionswoche tatsächlich ne Woche läuft. Die Auswirkungen, wie leere Börsen, leere Überweisungsmappen usw., eine Woche kaum Einnahmen über Wunderheiler, Aliens und Showbühne, das alles muß einfach upjers klar gewesen sein. Und wenn sie diese Einschränkungen hinnehmen, dann wird es dafür auch einen triftigen Grund geben.

Na, wer diskutiert mit mir über diese Spekulation?

DerAufsteiger


Einfach noch ne weitere Spekulation:

upjers hat bisher keine toten Accounts gelöscht. In anderen Spielen findet immer mal ein aufräumen statt. Wenn Accounts keinen Coins besitzen und eine gewissen Zeit (ich glaube, ein Vierteljahr, bin aber nicht sicher) nicht mehr berührt, resp. nicht mehr eingeloggt, wurde, dann werden diese Accounts gelöscht, um auch die Useranzahl übersichtlich zu halten.

Hier war das nicht der Fall, weil ja die toten Accounts als Auslagerungsdatei fungierten. Nun kann es durchaus zu Problemen gekommen sein, da vielleicht irgendwann sich der Besitzer des Accounts wieder eingeloggt hat und lustig die Pats an die Börse stellte. Waren ja immerhin freiwillig an ihn überwiesen worden.

Oder aber upjers will endlich mal die toten Accounts löschen, um selbst einen besseren Überblick zu kriegen.

Also könnte es durchaus sein, dass man ab demnächst an sich selbst überweisen kann, genau so, wie man eben z.B. im Wurzelimperium sich selbst Verträge zuschicken kann. Warum sollte dies hier nicht endlich auch umgestellt werden?

Und dazu müssen eben die Mappen leer sein, damit die Accounts gelöscht werden können. Oder zumindest so leer, dass den Usern zugemutet werden kann, die restlichen dort noch vorhandenen Patienten zurückzuholen und an sich selbst zu schicken.

Wäre doch vielleicht auch ein Grund für diese Brecheritis Aktion diese Woche?

Okay sagen wir mal diese Aktion wäre wirklich ein Auftakt zu umfassenden Neuerungen bzw. Anderungen was Krankheiten, Räume, Medis, Questverfahren, Mappe(was wohl wirklich eher ein Hintertürchen darstellt sich Pats ein wenig in Vorrat zu halten) etc angeht dann lass ich mich gerne 1 Woche anbrechen. Ich bin gespannt und immer empfänglich für Spekulationen :lol:
Hast Du noch mehr auf Lager Aufsteiger, hab die Nacht nichts vor :mrgreen:

Benutzeravatar
Dr. Bea Sorgenicht
Beiträge: 341
Registriert: Freitag 20. August 2010, 22:05
Wohnort: Flensburg

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Dr. Bea Sorgenicht » Mittwoch 4. Januar 2012, 01:09

Und ich finde es weiterhin lustig und JA, bin ein PA Spieler. *schäm* Wie kann man sich nur so aufregen...*kopfschüttel*

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 01:19

Also solangsam bin ich auch genervt ich schmeiss mein Premium doch nicht für eine Woche " nicht spielen können" zum Fenster raus , als Premiumspieler möchte ich doch zumindest selber entscheiden dürfen wieviel ich am Tag spiele und nicht das ich nach 2 mal Pati´s umpacken schon mit allem durch bin und mich einfach nur noch ausloggen kann und auf den nächsten Tag warten muss. Diese Aktionswoche ging einfachmal arg nach hinten los und bin wirklich enttäuscht das nach sovielen beschwerden nichts abgeändert wurde /wird. :roll: Und wer die Aktionswoche als PA lustig findet darf gerne meinen nächsten Monat Premium übernehmen dann lach ich da auch gern drüber :lol:

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 01:21

och, ich reg mich nicht auf, ich hab nur Spaß an der Spekulation. 8-)

Und Doomhammer,
noch eine, allerdngs eine, die mir nicht gefallen würde:

Ich hatte von Anfang an erwartet: 12 Betten, 12 Stühle, ergo hieß das für mich: auch max. 12 Patienten im Aufenthaltsraum. Genau so, wie das Einstellen von pats an der Börse auf 10 Stück begrenzt ist. Vielleicht wird der Aufenthaltsraum jetzt auch begrenzt werden?

Für mich allerdings ne schreckliche Vorstellung, weil bei 5 voll ausgebauten Etagen nie die ganztägige Auslastung der Räume garantiert ist. Diese garantiert nur die Überweisungsmappe. Und es auch durchaus mal vorkommen kann, dass ich für 4 OPs an 2 Tagen nur insgesamt 5 Patienten kriege. Das wäre die reine Horrorvorstellung für mich.

dr_juris

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von dr_juris » Mittwoch 4. Januar 2012, 01:22

wow in wenigen tagen bereits 31 seiten!!!!!

obwohl es schon mittwoch ist, finde ich die brech-woche nach wie vor, völlig in ordnung!

bin zwar erst level 15 und habe nicht viele pats, und könnte sicherlich schneller den 16 level erreichen, aber was solls.
"schenkt mir das leben zitronen, mache ich limonade draus", dann erreiche ich den nächsten level später....

ich sehe einfach überhaupt keine nachteile an dieser woche, es ist nämlich nur ein spiel,also irreal, kann also keine nachteile mit sich bringen

also leute, kopf hoch! :)

und ja mache fühlen sich betrogen, weil sie ja geld investiert haben, aber mal ehrlich es war ja nicht der alller letzte cent gewesen, deshalb denke ich wird euch diese kleine panne schon nicht ins finanzielle aus treiben....
Zuletzt geändert von dr_juris am Mittwoch 4. Januar 2012, 01:48, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 01:23

Dr. med Petrosilius hat geschrieben:Bei keiner anderen bisherigen Aktionswoche gab es diese Auswirkungen auf das Gesamtspiel und genau deshalb hat es bei diesen Aktionswochen (sei es Seuchen, sei es Promi-Woche) auch nie Kritik gehagelt an der Aktion. Wenn jedoch Aktionswochen derart auf das gesamte Spielgeschehen negativ eingreifen *sorry* da hab' ich persönlich lieber gar keine Aktionswochen.
Genau DAS ist der Punkt...
die nachhaltigen Auswirkungen. Die wirklich nicht gerade klein sein werden. Jeder wird das merken, PA-Spieler, nicht PA-Spieler, kleine Level, hohe Level, Meckerer, Ja-Sager usw.

Dr. Bea Sorgenicht hat geschrieben:Und ich finde es weiterhin lustig und JA, bin ein PA Spieler. *schäm* Wie kann man sich nur so aufregen...*kopfschüttel*
Tja... wie kann man nur...
hast du wirklich JEDEN Beitrag hier gelesen?
Unter anderem auch den, wovon ich oben einen Teil zitiert habe?
Ist dir wirklich bewusst, was für Konsequenzen diese Aktionswoche haben wird? Denn es ist keine einfache Aktionswoche, so wie alle vorigen... es greift sowas von dermaßen ins Spielgeschehen ein, dass hinterher nichts mehr so sein wird wie vorher.

WIeviele Threads gibt es hier schon, wie die Leute weinen wegen überzogener Börsenpreise? 1, 2, 10, 100?
Hängt noch eine Null dran für die, die jetzt kommen werden... oder macht gleich ein eigenes Unterforum dafür auf.

Ich bin nach wie vor der Meinung, dass diese Masse, die da an Einzel-Pats kommt, so nicht geplant war (bei mir sinds jetzt von 40 Pats die bisher da sind 21 - so viel mal dazu), nur zugeben?? NIemals... das wird jetzt so gelassen, mit der Aussage "Das soll so..."
Sorry, aber das glaub ich einfach nicht.

Und auch dr. juris - wenn du keine Nachteile siehst - für dich momentan vielleicht nicht... aber schaut doch bitte einfach mal langfristig, und seht nicht alles nur für den Moment.

Schnullerbacke
Beiträge: 1925
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Schnullerbacke » Mittwoch 4. Januar 2012, 01:27

ich hab von Null Uhr bis jetzt 27 Einzelspucker durch die Behandlungsräume gejagt

sehr witzig :roll:

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 01:28

ich bin auch premiumspieler, mit allem drum und dran (ca. 7 euro im monat).
habe mich jetzt zwei tage geärgert und festgestellt, dass es garnichts bringt. habe meinem ärger hier auch schon mehrfach luft gemacht.
werde es jetzt wie unser altkanzler kohl machen, und das ganze (spricht diese woche) aussitzen !!!
mein premium läuft bis ende des jahres, also was soll's, dann kommt das nächste level eben ein paar tage später, und den nuk-raum habe ich eh für mitte februar geplant :)
hoffe immer noch, dass es ab nächster woche wieder einigermaßen normal in diesem spiel läuft :lol:

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 01:35

Dr. Dibo ja sry was soll man denken ???? Und naja wurden wir gefragt ob uns das gefallen wird täglich 20 Pats zu bekommen die nix anderes wie Brecheritis haben ???? Ein Tag hätte gereicht oder brauch hier wer sieben Tage zum ausnüchtern ? Die Räume, Medikamente sind mega Teuer und wenn man ein bissl Luxus haben möchte spielt man eh nicht ohne PA, das heißt die Spieler zahlen dafür Monatlich.Ich finde da solltet ihr euch wenigstens auch hier im Forum unsere Meinungen anhören auch wenn sie nicht immer Positiv sind gegenüber SL aber seid ihr Fair ??? Nein wir müssen da durch, ich fühl mich eher bestraft und nicht belohnt oder hab Spaß an den Brecheritis Pats, Nein weiss Gott nicht es nervt mich so dermaßen muss mich echt zusammen reissen um nett zu bleiben denn sry und nun Meinungsfreiheit wem kommt es zugute ??? MIR nicht !!!! Wie gesagt hätte ich nix dagegen wenn bei den Pats Brecheritis mit dabei wäre aber nicht 20 Pats die nur Brecheritis haben oder Patienten mit 6er Krankheiten die Brecheritis und Krankheiten für den Behandlungsraum haben ohne ende Segelohr,Brummweg und so weiter. Und meinem Konto hat es geschadet egal ob punkte oder hT´s betreffend. Ich weiss nicht wielange der Beitrag drin bleibt aber das ist was ich denke und was ich dazu sage !!! Hochachtungsvoll Fernweh5 Station 1
Zuletzt geändert von Gast am Mittwoch 4. Januar 2012, 01:37, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 01:36

Fürchte wir geraten hier allzu sehr ins OT; nun seis drum; bezüglich der Mappe/AR habe ich den wirklich nur zum Auslagern von Pats die ich noch nicht behandeln kann weil nur ein Raum vorhanden, bzw. Schwemme ein und derselben Krankheit wie z.B. Innenohr oder Sonnenbankanbeter. Sollte die SL das einzudämmen versuchen wie z.B. eine Begrenzung der Kapazität zu erreichen wird das wohl nicht die einzige Brechwoche gewesen sein...
Übrigens Lisa C. ,ich habe auch soviele Einzelpats und bin so schnell durch wie sonst nie. Da MUSS jemand am Balancing geschraubt haben.
Sorry fürs OT Dibo bin jetzt wieder brav :mrgreen:

Gast

Re: Brecheritis der Wahnsinn

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 02:03

nur ne Verständnisfrage:
Warum geraten wir hier ins OT?

Dieser Thread dient dazu, sich über die Schwemme an Brecheritis auszutauschen. Und ich spekuliere halt über die Gründe dieser Schwemme, denn irgend etwas wird sich die SL dabei gedacht haben. Und nicht einfach so mal ne Woche auf die Einnahmen an Coins resp. Echtgeld hintendran verzichtet haben, da sicherlich Wunderheiler, Aliens, Showbühne, Zusatzquest kaum noch bestellt und bezahlt werden diese Woche. Alleine dieser Einnahmenverlust muß einen dicken Grund haben.


Ja, ich habe auch täglich zwischen 15 und 25 Pats mit der einzelkrankheit Brecheritis. Ich habe normalerweise auch rund 20 bis 40 Pats täglich zugekauft. Allerdings habe ich in den letzten 14 Tagen ziemlich aufgewertet und erhalte dadurch rund 20 Pats mehr täglich. Eigentlich genau die aufgewertete Anzahl, die jetzt in 5 Min. fertig ist.

Finanziell und punktemäßig konnte ich kaum Einbußen feststellen, vielleicht 10 % - 15 %. Aber es ist derzeit sehr viel Arbeit und bindet noch mehr Zeit am PC als sonst. Allein das ist schon der Grund dafür, dass hoffentlich bald die Woche rum ist.

Gestern und heute waren aber die Patienten etwas ausgewogener und auch mal wieder ne Nuki und Sonnenbänkler dabei, wenn auch logischerweise weniger, da 1 Krankheit ja immer durch Brecheritis ersetzt wurde. Das alleine macht schon den Verlust an Punkten und Geld aus, ist aber für mich zumindest, durchaus zu vershmerzen.

Und es trifft alle gleichmäßig, insofern kann ich auch Listenplatzmäßig nach oben und unten keine gravierende Veränderung feststellen.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“