Vorschläge zu den Aktionswochen

Antworten
Benutzeravatar
Dibo
Beiträge: 5120
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:29

Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Dibo » Dienstag 1. November 2011, 16:58

Da die "Männer-Woche" ja so hohe Wellen geschlagen hat :lol:
hab ich gedacht, dass ihr vielleicht Ideen habt, was man als Aktions-Woche einbauen kann.

Wem also was witziges einfällt, bitte hier posten.
Ich sammel die Wünsche dann hier im ersten Beitrag.
Dr.Dibella hat geschrieben:Ich leg das mal anders aus. " Klischee " ( Frauen können kein Auto fahren ) . Da Frauen diese Woche die aktion Führerschein zum halben Preis von der Fahrschule schneller als der Schall in Anspruch nahmen. Kam es vermehrt zu Unfällen in Bruchberg und Schnupfelingen. Darum kommen 25 % mehr Patientern in Dein Krankenhaus.
lenne87 hat geschrieben:Wunderhilfe
Aufgrund der zahlreichen Ht spenden für das Weltwunder kommen mehr leute die Organspender werden wollen.
Diese Woche gibt es für die Spenden 10% mehr Organe.
Elli Blume hat geschrieben:ich will eine IKEA Woche, alles beim Architekten 20% billiger.
KerryLang hat geschrieben:Also wäre mein Vorschlag, dass die Medis für die Seuchen günstiger werden, oder dass es für eine Woche um 5% schnellere Behandlungszeiten gibt, sozusagen als Anreiz für die Forschung. Das ist zwar auch in das WW eingebaut, aber wäre für die, die noch etwas davon entfernt wären ja mal ne tolle Sache.
tigerlilly hat geschrieben:Weinachtsgeschenkkauf-Rausch
Alle Einwoner von Schnupflingen sind dem Einkaufswan für Weinachtsgeschenke ferfallen. Und da jeder der ersde sein will, der seine Sachen zusamm hat ist das Gedrengel so groß, das lauter Unfelle passiern.
In deinen KH sind dardurch doppelt so viele Patienten diese Woche, die behandelt werden wollen.
Fischline hat geschrieben:Wintereinbruch in Schnupfelingen:Durch Blitzeis kommt es zu Massenunfällen,deshalb kommen 5 Patienten mehr am Tag.
Fischline hat geschrieben:Praktikantenwoche im Forschungszentrum:Abschlußklasse der Schule macht Praktikum im Forschungszentrum,daher geht die Forschung schneller, 20% Ermäßigung auf jede Forschungsstufe.
Fischline hat geschrieben:Dr.Knievel hat mal wieder herumexperimentiert,dabei wurde ein Virus freigesetzt:Miniseuchen (200 Punkte oder so) für den Behandlungsraum.
Fischline hat geschrieben:Promiwoche:In Bruchberg soll ein Film gedreht werden,leider haben die Schauspieler Probleme mit der Kälte und brauchen ärztliche Hilfe.Promies zahlen 20 % mehr ht.

susi wong hat geschrieben:Aktionswoche: Privatpatienten
Deine fachliche Kompetenz und die täglich wechselnden 3-Gänge-Menüs in deinem Krankenhaus haben sich herum gesprochen.
Privatpatienten aus aller Welt steigen in ihren Privatjet um bei dir Schlange zu stehen. Nach erfolgreicher Behandlung sind diese nicht nur bereit, dir die Füße zu küssen, sie bezahlen zudem bereitwillig das 2 bis 3-fache als die popeligen Kassenpatienten.
lenne87 hat geschrieben:Aktionswoche: Griechenlandkrise
Durch die Griechenlandkriese haben sich alle Pats auf Sparmaßnahmen geeinigt. Die Woche bekommst du 20% weniger Gehalt für die Behandlung, dafür geben die Pats aber Doppelt so viele Punkt.
aniphee hat geschrieben:Epilirer-Ausfall
Da die in Fukushima gefertigen Enhaarungsgeräte nicht wie geplant dem Europäischen Binnenmarkt
zugeführt werden konnten, sind 20% der ankommenden Patienten STARK BEHAART (Pelzträger = Seuche).
Mattika hat geschrieben:Wie wäre es denn damit das es nur Patienten gibt die mindestens 3 Krankheiten haben. :mrgreen:
bobbes hat geschrieben: mein vorschlag für die nächste woche ist allerdings: Streik beim Nahverkehr und dem Parkhausbetreiber: Diese Woche kommen nur 25 % Deiner Patienten bei Dir an, der Rest bleibt Zuhause! Parallel führt die Börse einen Ausverkauf durch und leert die Lagerbestände: Alle Patienten erhälst Du für 50 % des Börsenpreises!
Mattika hat geschrieben:Der Krankenwagen war bei der Inspektion deshalb sind die Noteinsätze diese Woche um 10% schneller beendet.
Mattika hat geschrieben:Mr. Knievel hat mit den Seuchenpats experimentiert, deshalb dauern sie doppelt so lange, bringen aber auch doppelt soviele Punkte :mrgreen:
Mattika hat geschrieben:Da in Schnuppflingen diese Woche Wissensolympiade ist bekommt man für seine Spenden doppelt soviele Hirne wie normalerweise :D
sternchen01973 hat geschrieben:Bei Ausgrabungen in Bruchberg wurde eine Goldmine entdeckt. Alle Bürger von Schnupfelingen und Bruchberg stürmten gleich los um sich die Edlen Goldnugets zu sichern. Aus diesem Grund zahlt jeder 10 Patient mit einem goldenen Coin -anstelle von HT's- :D
ratte hat geschrieben:"Die Bruchberger Schüler haben Praktikantenwoche deshalb produzieren die Pillenwerkstätten eine Wunderpille mehr am Tag" - gedacht als kleines bonbon für alle die eine PW ihr eigen nennen und sich ein wenig über den werbefernseher geärgert haben ;)
stirps hat geschrieben:Eine Woche lang zählen alle Ausstattungspunkte doppelt.... (alternativ eine Wochelange einen Extrapatient für 6 Ausstattungspunkte)
Fr.Dr.Loch hat geschrieben:bei dem versuch der schnupflinger und der bruchberger marine ihre u-boote mit einem keller auszustatten, kommen eine woche lang erhöht pat mit wasserallergie
Dr.Dibella hat geschrieben:Der neue Film der in Schnupflingen gerade im Kino läuft. Mit dem Titel auf Herz und Nieren. Versetzt viele Büger in Schnupfelingen in Panik. Darum kommen diese Woche sehr viele EKG und EEG Patienten zu Dir.
Dr. Lieblich hat geschrieben:Da es im November immer noch fast 20° sind, ist leider mit erhöhtem Z(w)eckenbefall zu rechnen. Die Viecher sind einfach net kaputt zu kriegen, dementsprechend sind mehr Erkrankungen in dieser Richtung zu erwarten :o
Lela17 hat geschrieben:Aufgrund von ungewöhnlich vielen Baustellen auf den Strassen,können diese Woche leider keine Noteinsätze gefahren werden. Dafür zahlt jeder Patienten ,der es ins Krankenhaus schafft,50% mehr :D
LaviniaLemming hat geschrieben:Partypanne
Aufgrund von übermäßigem Alkoholkonsum der Schnupfelinger und Bruchberger Jugend hat die Brecheritis Hochsaison. Jeder Patient, der diese Woche in dein Krankenhaus kommt, hat neben den üblichen Wehwehchen auch diese Krankheit.
LaviniaLemming hat geschrieben:Besuch des Scheichs
Ein Scheich aus dem fernen Hatschikistan besucht Schnupfelingen. Natürlich folgt ihm sein gesamter Hofstaat und dieser hat starke Probleme mit dem gänzlich anderen Klima und sind sehr anspruchsvoll was ihre medizinische Versorgung angeht. Doch zahlen sie aber auch doppelt so viele hT, wenn sie dein Krankenhaus mit 100% Zufriedenheit verlassen.
Silencer hat geschrieben:Der Zirkus kommt
Diese Woche gastiert der Zircus Ronflauschi in Schnupfelingen und die dazugehörigen weltklasse Artisten und Künstler geben in deinem Krankenhaus eine Extradarbietung ihrer Künste. Du erhältst doppelt soviele Patienten wie üblich von der Showbühne.
lenne87 hat geschrieben:BiZZZZZZZZZZ!!!!
Stromstöße erschüttern das Internetcafe. Diese Woche erhälst du für deine ht immer die doppelte Menge an Medikanenten, ohne mehr zubezahlen.
Fischline hat geschrieben:Weihnachtszeit ist Spendenzeit.
Das hat sich auch Schwester Olga gedacht und stellt kurzerhand ein Spendensammelglas im Wartebereich auf,schließlich soll eine gute Klinik ja auch gut ausgestattet sein. Jeder zu 100 % zufriedene Patient spendet eine willkürliche ht-Summe. Am Ende der Woche macht Olga Kassensturz und die Gesamtsumme wandert auf dein Konto.
Prof.Quack hat geschrieben:Skitage in Bruchberg: Jeden Tag kommen zusätzlich 5 Patienten mit Knochenbrüchen :-)
zwergmaus hat geschrieben:Der SL ist bezüglich der Brecheritis-Tage ein Fehler unterlaufen, der zu einem Börsencrash führte.
Um diesen wieder zu bereinigen und das Bruttosozialprodukt zu steigern, bekommt jeder Spieler eine Woche lang bei 20% aller Pats die für sein Level höchstdotierte Krankheit samt 5 Seuchen am Tag :lol:
zwergmaus hat geschrieben:Ausverkauf im Architekturgebäude
Aufgrund der extremen Nachfrage an Behandlungsräumen bekommen die Architekten den Rest nicht mehr los und brauchen neuen Platz.
Daher geben sie auf alle anderen Räume einen Rabatt von 20% - und beim Kauf von 3 Räumen bekommt man den billigsten geschenkt.
zwergmaus hat geschrieben:Weil wegen der anhaltenden Brecheritis die Putzfrau überfordert ist, bekommt jeder Spieler einen Putzwagen umsonst, der Dir täglich einen Pat ( mit Brecheritis *ggg* ) mehr bringt.... ( ich wollt ja erst die Superputze für eine Woche schreiben, aber das wär unfair denen gegenüber, die sich die geleistet haben..).
laliquede hat geschrieben:Burnout
Durch die große Anstrengung der Katerwoche (Brecheritis) kommen viele überforderte User :mrgreen: sorry Pats für Gummizelle und Psychotherapie. Dafür gibt es in diesen Räumen 5% mehr Punkte oder 10% mehr ht`s
DerAufsteiger hat geschrieben:Aufgrund der Brecheritiswoche, die sowohl Ärzte als auch Putzfrauen überfordert hat, konnten die Behandlungsräume nicht ausreichend gereinigt werden und müssen nun grundlegend saniert werden. Deshalb kommt jetzt 1 Woche kein Patient, der in die Behandlungsräume müßte.
Dr.Blutjung hat geschrieben:Aktionswoche :: Flugzeugabsturz In Schnupfelingen Kommissar Bullengrün ermittelt, viele Patienten mit kleinen Behandlungen können selber laufen und kommen sofort ins Krankenhaus. Einige müßen die Rettungssanitäter lange suchen .Leider ist das Wetter auch so schlecht. Aber Sie haben die Schwerverletzen nach 2-3 Tagen geborgen und ins Krankenhaus gebracht( lange Behandlungen).
Durch diesen Katastophen Unfall (mehr belastung des Krankenhauses) bekommt man bei jeder abgeschlossenen Behandlung 20% mehr HTs. :D
Fischline hat geschrieben:Valentinstag
In der Valentinswoche häufen sich die unglücklich Verliebten.Aus diesem Grund kommen diese Woche vermehrt Patienten mit Herzschmerzgeschnulze in deine Klinik.Sie sind so dankbar für ihre Heilung,daß sie 20% mehr ht für ihre Behandlung bezahlen.
Fischline hat geschrieben:Inventur
Tante Emma muss Inventur machen.Damit sie nicht so viel zählen muss,macht sie diese Woche ein Spezialangebot "So viel wie möglich muss raus" deshalb kaufe zwei bekomme eins umsonst dazu.
Fischline hat geschrieben:Winterschlußverkauf
Der Architekt in Bruchberg braucht Platz für neue Baupläne und möchte die Vorjahrespläne rasch loswerden.
Deshalb gibt es diese Woche auf jeden Raum 20% Ermäßigung.
Fischline hat geschrieben:Karneval in Schnupfelingen
Der Schnupfelinger Karnevalsverein veranstaltet einen großen Umzug und ruft einen Kostümwettbewerb aus.
Jeder Patient der verkleidet zu dir in die Klinik kommt bringt dir 20% mehr Punkte ein.
Dr. med Monk hat geschrieben:Apres Ski
Alle Einwohner von Schnupfelingen und Bruchberg feiern ausgelassen bei der Apres Ski Party.
Einige übertreiben es und deshalb kommen täglich 1-5 Patienten mehr ins Krankenhaus.
Dr. med Monk hat geschrieben:Schlager-Party/Rummelplatz
Die Schnupfelinger und die Bruchberger feiern gern und viel, aber diesmal war die Musik wohl doch zu schlecht oder die Achterbahn zu schnell, deshalb kommen in dieser Woche mehr Patienten mit Herz- und/oder Psychischen Erkrankungen
Dr. Blau hat geschrieben:Krankenhaus Inspektion
Diese Woche ist hoher Besuch angekündigt!
Der Krankenhaus Inspektor Dr. Dr. Dr. M. von Schwarz will jedes Krankenhaus in der Umgebung von Schnupfelingen kontrollieren. Er will sehen, ob auch alles seine Richtigkeit hat! Ihn hatten in letzer Zeit einige Beschwerden erreicht, dass Behandlungen viel zu lange dauern! Die letzte Beschwerde, "Habe 3 Tage im Wartezimmer gesessen, und kam nicht dran, obwohl ich nur Brecheritis hatte!", hatte bei ihn dann das Fass zum Überlaufen gebracht, nun will er sich das ganze selbst vor Ort anzuschauen!
Nun herrscht Panik und helle Aufregung in jeder Klinik! Alle & alles scheint hyperaktiv! Selbst die Behandlungen gehen schneller von statten!
Durch diesen Adrinalinschub haben in dieser Woche alle Krankheiten eine kürzere Behandlungsdauer von xxx% !
Jetzt aber zack, gleich kommt er! 8-)
Stacy63 hat geschrieben:Letztens hatten wir Aktionswochen im Tante Emma Laden, nun folgt der Winterschlußverkauf im Internetcafe. Alles muss raus- 20 Prozent günstiger!
Fischline hat geschrieben:Zwillingswoche:
Machmal sieht man doppelt - lautet das Motto beim diesjährigen Zwillingstreffen in Schnupfelingen.
Wenn 2 gleiche Patienten zu dir in deine Klinik kommen,dann hast Du Glück. Es gibt 22% mehr Punkte für die Zwillingspärchen,wenn beide behandelt sind.
DerAufsteiger hat geschrieben:Wintereinbruch mit Blitzeis. Viele Einwohner sind auf dem Glatteis ausgerutscht und kommen jetzt mit Orthopädieverletzungen zu dir ins Krankenhaus.
silvisuess hat geschrieben:Aufgrund des ständigen Powackelns hat sich die SuSi einen Wirbel ausgerenkt, damit deine Patienten dennoch weiterversorgt werden können, kommt eine Azubine, die den gleichen Job macht nur für weniger Gehalt. Diese Woche kannst du die Azubine für die Hälfte der Kosten buchen.
Schoenwienix hat geschrieben:Fasnachts- / Karnevalszeit ist Showzeit!
Diese Woche arbeiten die Künstler zum halben Preis!
alternativ: mehr Patienten pro Künstler...
silvisuess hat geschrieben:Aufgrund der fehlenden Sonne in der Winterzeit, gehen immer mehr Leute ins Solarium. Daher kommt es in dieser Woche vermehrt zu Sonnenbankbränden. :mrgreen:
silvisuess hat geschrieben:Aufgrund der eisigen Temperaturen draussen und mangelnder Winterkleidung, ist in dieser Woche vermehr mit Frostbeulen zu rechnen. :mrgreen:
Boba der Fette hat geschrieben:Die genialien Wissenschaftler aus Schnupfelingen haben eine Zeitmaschine erfunden erfunden und sind damit in´s alte Kapi Hospital zurückgereist! Gestern kamen sie wieder zurück und hatten ein paar Mitbringsel dabei, alte Geschenke! Deshalb werden diese Woche bei Fräulein Rosenwasser alle Geschenke die es je in Kapi Hospital gegeben hat angebetoten!
cbshf hat geschrieben:Ich wünsch mir eine Grippeepidemie - mit ganz viel Kopfschmerzen oder Ausrutscher auf Eis - und es füllt die Röntgenräume mal wieder
palimpalim hat geschrieben:Das Rubbellos hat eine schwere Persönlichkeitsstörung: Es hält sich für eine Slot Machine. Diese Woche dürfen jeden Tag alle 3 Felder freigerubbelt werden. Darunter sind aber keine Medikamente oder Geschenke, sondern nur Nieten oder Coins.
Station 1 --- ID 6458 --- SW-Iron

Benutzeravatar
lenne87
Beiträge: 541
Registriert: Sonntag 12. Juni 2011, 09:17

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von lenne87 » Dienstag 1. November 2011, 17:03

Wunderhilfe

Aufgrund der zahlreichen Ht spenden für das Weltwunder kommen mehr leute die Organspender werden wollen.

Diese Woche gibt es für die Spenden 10% mehr Organe.


Das hätte ich gerne ;)

bobbes
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 8. Juli 2010, 17:09

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von bobbes » Dienstag 1. November 2011, 17:28

@ dibo, jetzt bin ich aber schon enttäuscht. ich hatte den ersten vorschlag gemacht, grins:
mein vorschlag für die nächste woche ist allerdings: Streik beim Nahverkehr und dem Parkhausbetreiber: Diese Woche kommen nur 25 % Deiner Patienten bei Dir an, der Rest bleibt Zuhause! Parallel führt die Börse einen Ausverkauf durch und leert die Lagerbestände: Alle Patienten erhälst Du für 50 % des Börsenpreises!
schnell weg, bevor elli kommt.......hihi
es grüßt
Dr. Bobbes Station 3
ÄV: Cannibals and More (CaM) - wir sind anders, NA UND?

Benutzeravatar
Dibo
Beiträge: 5120
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:29

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Dibo » Dienstag 1. November 2011, 17:29

:mrgreen:
Station 1 --- ID 6458 --- SW-Iron

Elli Blume

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Elli Blume » Dienstag 1. November 2011, 17:59

bobbes hat geschrieben:@ dibo, jetzt bin ich aber schon enttäuscht. ich hatte den ersten vorschlag gemacht, grins:
mein vorschlag für die nächste woche ist allerdings: Streik beim Nahverkehr und dem Parkhausbetreiber: Diese Woche kommen nur 25 % Deiner Patienten bei Dir an, der Rest bleibt Zuhause! Parallel führt die Börse einen Ausverkauf durch und leert die Lagerbestände: Alle Patienten erhälst Du für 50 % des Börsenpreises!
schnell weg, bevor elli kommt.......hihi
Wer hat mich gerufen ? Achne, du schon wieder. Deinen Vorschlag finde ich Bild ;)

Zum Thema: ich will eine IKEA Woche, alles beim Architekten 20% billiger.

Benutzeravatar
Dr.Lorentz
Beiträge: 146
Registriert: Montag 16. August 2010, 19:22

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Dr.Lorentz » Dienstag 1. November 2011, 18:10

eine woche 20% billiger ist toll , nur schade dann das es nicht wirklich alle nützen können aufsteigen ist leider nicht planbar und andere haben vielleicht schon die etagen so voll das sie noch auf die 5 schnellstmöglich hoffen :D / aber vielleicht wäre es eine option wenn man sich so eine art gutscheine erarbeiten könnte so das man die 20 % einlösen könnte wenn man es wirklich braucht :mrgreen: " :oops: man darf hier wohl auch träumen oder" :oops:

andreas1085
Beiträge: 212
Registriert: Dienstag 31. Mai 2011, 11:59

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von andreas1085 » Dienstag 1. November 2011, 18:16

Ich bin für 1 Woche Abschaltung aller Server wegen Wartungsarbeiten, damit jeder sich mal testen kann ob man nicht dochschon Kapihospi-süchtig ist :D :lol:

Benutzeravatar
KerryLang
Beiträge: 3206
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 20:47
Wohnort: Berlin - Gropiusstadt ... Yap, die Kerze wird ausgespuckt und nicht ausgepustet!!! :D

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von KerryLang » Dienstag 1. November 2011, 18:29

andreas1085 hat geschrieben:Ich bin für 1 Woche Abschaltung aller Server wegen Wartungsarbeiten, damit jeder sich mal testen kann ob man nicht dochschon Kapihospi-süchtig ist :D :lol:
Der is gut, Andreas!! :lol:

Die bisherigen Vorschläge sind gar nicht übel, vor allem der mit den mehr Organen bei den Spenden, und dass mehr Pats kommen, nachdem es zu Hauf Unfälle gab, sehr gut, Leute!!!!

Aber ich will ja hier nicht nur bewerten, ne? Also wäre mein Vorschlag, dass die Medis für die Seuchen günstiger werden, oder dass es für eine Woche um 5% schnellere Behandlungszeiten gibt, sozusagen als Anreiz für die Forschung. Das ist zwar auch in das WW eingebaut, aber wäre für die, die noch etwas davon entfernt wären ja mal ne tolle Sache.

Anstatt der Männerwoche jetzt hätte ich sowieso ne bessere Idee gehabt, und zwar die Halloween-Seuche, die für jeden Level gewesen wäre, Behandlung im Behandlungsraum oder Röntgen, hat ja jeder, und der Röntgenraum ist sowieso nicht so dolle frequentiert, Medikament wäre ein supergroßer Bonbon gewesen. Aber naja, ist nun zu spät. :?

Tja, was gibt es noch? Mhh... Mir fällt im Moment nix weiter ein, aber ich denke weiter nach, ist ne gute Aktion, Dibo!!! :D
Bild

ID: Neu 8895; Browser: Firefox 7.0.1---BildBild
Nickpage

Mattika
Beiträge: 539
Registriert: Freitag 25. Juni 2010, 13:24

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Mattika » Dienstag 1. November 2011, 18:37

andreas1085 hat geschrieben:Ich bin für 1 Woche Abschaltung aller Server wegen Wartungsarbeiten, damit jeder sich mal testen kann ob man nicht dochschon Kapihospi-süchtig ist :D :lol:
das weiß ich auch so schon 8-) :lol:

Wie wäre es denn damit das es nur Patienten gibt die mindestens 3 Krankheiten haben. :mrgreen:
Dr. Gregory House Kollegium [GHK] sucht noch neue Mitglieder! Station 3 ; Ingame: Sofia [GHK]

Benutzeravatar
Dr.Lorentz
Beiträge: 146
Registriert: Montag 16. August 2010, 19:22

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Dr.Lorentz » Dienstag 1. November 2011, 18:41

vielleicht wäre es auch möglich das es pats gibt die so dankbar sind das sie mit coins bezahlen möchten :lol: räumaufwertungen günstiger :?:

Benutzeravatar
tigerlilly
Beiträge: 1886
Registriert: Sonntag 12. September 2010, 19:20
Wohnort: Level 17

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von tigerlilly » Dienstag 1. November 2011, 18:47

Weinachtsgeschenkkauf-Rausch

Alle Einwoner von Schnupflingen sind dem Einkaufswan für Weinachtsgeschenke ferfallen. Und da jeder der ersde sein will, der seine Sachen zusamm hat ist das Gedrengel so groß, das lauter Unfelle passiern.

In deinen KH sind dardurch doppelt so viele Patienten diese Woche, die behandelt werden wollen.
Bild
. . . . . . . . .ID: 356546 - Dr. Lilly Tiger - ÄV: BETA-Gang
. . . . . Ich bin ein kleines Tigerkind, weis wo die Wollknäuel sind.
. . . . . . .Spiele mit ihnen sehr gern, wenn die Wollfrau ist fern.

Dr.Beinbruch
Beiträge: 76
Registriert: Montag 19. April 2010, 13:42

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Dr.Beinbruch » Dienstag 1. November 2011, 22:04

bobbes hat geschrieben:@ dibo, jetzt bin ich aber schon enttäuscht. ich hatte den ersten vorschlag gemacht, grins:
mein vorschlag für die nächste woche ist allerdings: Streik beim Nahverkehr und dem Parkhausbetreiber: Diese Woche kommen nur 25 % Deiner Patienten bei Dir an, der Rest bleibt Zuhause! Parallel führt die Börse einen Ausverkauf durch und leert die Lagerbestände: Alle Patienten erhälst Du für 50 % des Börsenpreises!
schnell weg, bevor elli kommt.......hihi
Das brauchst du nicht erst als Vorschlag zu machen, auf der drei ist es schon so weit das mann kaum noch was an der Börse bekommt , weil fast alles ausverkauft ist. Mal ganz von den Pats mit begehrten Krankheiten abgesehen die es sowie so kaum gibt. Selbst Zungen und Furunkelfunkel sowie die ganzen Brüche sind fast weg.

Benutzeravatar
Lela17
Beiträge: 695
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 21:31

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Lela17 » Dienstag 1. November 2011, 22:51

Dann komm mal zu uns.....................die Börse hat gefühlte 3 millionen Pats :lol: :lol: :lol:

Sorry fürs OT :oops:
Bild

palimpalim
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2011, 15:13

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von palimpalim » Mittwoch 2. November 2011, 01:04

Ich würde ja eine Hypochonderwoche vorschlagen, bei der dann nur Patienten mit 1-3 Krankheiten kommen, von denen die meisten nur die Speiberei oder ähnlich minimalistische Gesundheitsdefizite haben – allerdings scheint das diese Woche schon mit integriert zu sein, also kann ichs mir wohl sparen :roll:

Dr.Beinbruch
Beiträge: 76
Registriert: Montag 19. April 2010, 13:42

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Dr.Beinbruch » Mittwoch 2. November 2011, 10:31

Tröste dich du bist nicht der einzige dem es so geht. :evil:

Benutzeravatar
Fischline
Beiträge: 348
Registriert: Mittwoch 23. März 2011, 08:05

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Fischline » Mittwoch 2. November 2011, 11:49

Wintereinbruch in Schnupfelingen:Durch Blitzeis kommt es zu Massenunfällen,deshalb kommen 5 Patienten mehr am Tag.

Praktikantenwoche im Forschungszentrum:Abschlußklasse der Schule macht Praktikum im Forschungszentrum,daher geht die Forschung schneller,
20% Ermäßigung auf jede Forschungsstufe.

Dr.Knievel hat mal wieder herumexperimentiert,dabei wurde ein Virus freigesetzt:Miniseuchen (200 Punkte oder so) für den Behandlungsraum.

Promiwoche:In Bruchberg soll ein Film gedreht werden,leider haben die Schauspieler Probleme mit der Kälte und brauchen ärztliche Hilfe.Promies zahlen 20 % mehr ht.
Zum Support geht es hier lang:
Bild

susi wong
Beiträge: 6601
Registriert: Samstag 17. Juli 2010, 17:18
Wohnort: großbaustelle

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von susi wong » Mittwoch 2. November 2011, 13:26

Aktionswoche: Privatpatienten

Deine fachliche Kompetenz und die täglich wechselnden 3-Gänge-Menüs in deinem Krankenhaus haben sich herum gesprochen.
Privatpatienten aus aller Welt steigen in ihren Privatjet um bei dir Schlange zu stehen. Nach erfolgreicher Behandlung sind diese nicht nur bereit, dir die Füße zu küssen, sie bezahlen zudem bereitwillig das 2 bis 3-fache als die popeligen Kassenpatienten.

Träumen darf man doch, oder? ;)

Benutzeravatar
lenne87
Beiträge: 541
Registriert: Sonntag 12. Juni 2011, 09:17

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von lenne87 » Mittwoch 2. November 2011, 13:33

Aktionswoche: Griechenlandkrise

Durch die Griechenlandkriese haben sich alle Pats auf Sparmaßnahmen geeinigt. Die Woche bekommst du 20% weniger Gehalt für die Behandlung, dafür geben die Pats aber Doppelt so viele Punkt.

Was haltet ihr davon :P

Benutzeravatar
aniphee
Beiträge: 640
Registriert: Mittwoch 26. Januar 2011, 22:02

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von aniphee » Mittwoch 2. November 2011, 13:42

lenne87 hat geschrieben:Aktionswoche: Griechenlandkrise

Durch die Griechenlandkriese haben sich alle Pats auf Sparmaßnahmen geeinigt. Die Woche bekommst du 20% weniger Gehalt für die Behandlung, dafür geben die Pats aber Doppelt so viele Punkt.

Was haltet ihr davon :P
NIX *lacht* ( muss mit meinen Steuern schon genug zahlen) und das Gleichgewicht
hT/Punkte ist es schon desaströs !!!!
Wenn die Patienten anfangen dieser Art zu spinnen, werden diese gekickt und ich
trete in "Behandlungsstreik" bis sich die Lage wieder normalisirt hat :)

Ich habe ja nichts dagegen, wenn es auch mal "negative Wochen" gibt, aber nicht, wenn
ich dafür Coins (z.B. durch AP für Extrapatienten) ausgegeben habe.
ICH möchte hier bitte eine perfekte POSITIV-WELT haben .... außerhalb (im RL) ist eh
schon alles ziemlich doof (Euro anguckt / Japan anguckt / Politik im Allgemeinen anguckt....).

Da ich hier schon wieder "mecker" (ich ernenne das nun zum Upjers-Unwort-des-Jahres) einen
Vorschlag für eine POSITIV-Woche (Sorry, aber mehr Punkte als hT sehe ich als NEGATIV-Woche) :


Epilirer-Ausfall

Da die in Fukushima gefertigen Enhaarungsgeräte nicht wie geplant dem Europäischen Binnenmarkt
zugeführt werden konnten, sind 20% der ankommenden Patienten STARK BEHAART (Pelzträger = Seuche).

LG
ani
Ich würde mich ja geistig mit dir duellieren, aber wie ich sehe bist Du unbewaffnet.

Si tacuisses, philosophus mansisses

Benutzeravatar
Dibo
Beiträge: 5120
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:29

Re: Vorschläge zu den Aktionswochen

Beitrag von Dibo » Mittwoch 2. November 2011, 14:36

Bis hier aufgenommen ;)
Station 1 --- ID 6458 --- SW-Iron

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“