Laborpatienten

Gast

Re: Laborpatienten

Beitrag von Gast » Dienstag 3. Januar 2012, 21:30

station 3 noch 10 pats ... labor und das was bisher noch da war oder kam, zu teuer oder kaum gewinn, auf jedenfall ist aus die maus ...

Gast

Re: Laborpatienten

Beitrag von Gast » Dienstag 3. Januar 2012, 21:43

bine64 hat geschrieben:
Schoenwienix hat geschrieben:ich finde die Entwicklung schon spannend: heute ist die Börse auf Station 4 zeitweise leer. völlig. nicht ein Patient...

die meisten, die kommen , sind sofort wieder weg.

Die, die doch noch etwas länger bleiben sind enorm überteuert.

Gebe aber zu - habe auch ein paar Karteileichen teuer verscherbelt




du bist nun die-der erste....................der zugibt, profit daraus geschlagen zu haben! :lol:




das problem, das negative....................bleibt immer schon zu 90% länger haften als das gute :D




die erste....

nicht, daß ich nicht noch genug Patienten in der Mappe hätte, um mich trotzdem den Rest der Woche über Wasser zu halten.
Zumindest in Zahnmedizin und Tomographie...

Gast

Re: Laborpatienten

Beitrag von Gast » Dienstag 3. Januar 2012, 23:54

Löle....

was ich irgendwie nicht verstehe... selbst jetzt in der Brecheritis-Woche habe ich ausreichend Pats(AP593) für alle Räume.. das bischen was fehlt kommt aus meiner (zugegeben gutgefüllten Mappe). Ich kaufe nie zu...oder wenn dann über meine ÄV.... deswegen ist mir gerade dieser Börsenrun... irgendwie unverständlich

Fragende Grüße
Lacerta

Gast

Re: Laborpatienten

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 14:39

Lacerta hat geschrieben:Löle....

was ich irgendwie nicht verstehe... selbst jetzt in der Brecheritis-Woche habe ich ausreichend Pats(AP593) für alle Räume.. das bischen was fehlt kommt aus meiner (zugegeben gutgefüllten Mappe). Ich kaufe nie zu...oder wenn dann über meine ÄV.... deswegen ist mir gerade dieser Börsenrun... irgendwie unverständlich
Ich habe schon immer Patienten an der Börse gekauft, da ich an einem normalen Tag nachmittags/früher Abend durch bin mit meinen Patienten. Da man diese Woche wirklich weniger zu tun hat, kann ja jeder entweder mehr kaufen oder weniger verkaufen. Ist doch klar, dass dann die Börse schrumpft. Ich habe jedenfalls seit mittags schon viele leere Räume und ich war vormittags arbeiten. Und von meinen Kollegen aus der ÄV kommt jetzt auch schon merklich weniger, da die ja auch weniger zu tun haben. Dazu noch Urlaubszeit, wo viele mehr Zeit für ihre Patienten haben......

Gast

Re: Laborpatienten

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. Januar 2012, 20:13

unsere börse auf der sechs ist leer
spasseshalber hab ich mal einen eingestellt - keine 2 sekunden :lol: :lol: :lol:

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“