Wie geht es weiter?

Dr.Shindrabar
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 8. Oktober 2011, 23:18

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Dr.Shindrabar » Mittwoch 12. September 2012, 23:24

So, Patienten erst einmal versorgt. 8-)
Ich sehe das trotzdem so, dass da was Größeres kommen wird. Sie wollen jetzt nur nicht sagen "wird eine 6. Etage nur für Promis" und hinterher wird es dann eine eigene Klinik für die Tiere der Patienten oder so :mrgreen:
Halten wir doch einfach fest, dass es was geben wird und fassen uns in Geduld, denn ich nehme nicht an, dass es was Neues für Anfängerlevel sein wird. So schlau wird die SL schon sein, denn wie man sieht, lesen sie hier ja laufend mit.

chipsy-201
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 11. September 2010, 19:07

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von chipsy-201 » Mittwoch 12. September 2012, 23:56

Hallo
auch ich bin ein ehemaliger Spieler
habe Kapi 2 Jahre lang gespielt und war sehr ehrgeizig, habe jeden Tag meine Pats abgearbeitet und noch welche dazu gekauft
aber der Anreiz am Spiel ist vorbei
einfach nur die Pats hin und her zu schieben ist nicht gerade Spielspaß
seit ca 2 Monaten schaue ich nur noch alle 14 Tage mal rein um zu sehen ob sich irgendwas verändert hat
aber die Eistüte bei Frl Rosenwasser haut mich auch nicht vom Hocker
mit jedem Mal einloggen werde ich immer mehr bestätigt das Spiel sein zu lassen
mein Premium läuft noch bis Mai 2013 doch das ist kein Grund weiter zu spielen
es gibt viele schöne Online-Spiele die auch ihren Reiz haben
leid tut es mir nur um meine Freunde in der ÄV aber vielleicht sehen wir uns in einem anderen Spiel wieder

chipsy-201
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 11. September 2010, 19:07

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von chipsy-201 » Donnerstag 13. September 2012, 00:07

noch etwas
glaubt ihr wirklich das Upjers unsere Beschimpfungen, oder das Drohen mit Spielende interessiert?
schaut euch mal die anderen Foren an!
KapiBados wird schon seit Jahren als Stiefkind bezeichnet weil es keinerlei Neuerungen gibt (nicht mal zu Weihnachten)
Wurzelimperium stehen die unteren Server kurz vorm Aussterben, alle Spieler bitten um Serverzusammenlegung (seit über einem Jahr) weil die Spielerzahlen sinken und die Preise steigen
MyFreeZoo bittet um Änderungen die von der SL als "nicht machbar" abgetan werden aber in MyFantasticPark eingebaut werden

wenn wir nicht spielen dann eben andere und wenn nicht dieses Upjers Spiel dann eben ein anderes
die Einnahmen verringern sich sicher nicht

Benutzeravatar
kranki
Beiträge: 226
Registriert: Samstag 5. Juni 2010, 09:35

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von kranki » Donnerstag 13. September 2012, 06:16

Dr.Shindrabar hat geschrieben: Halten wir doch einfach fest, dass es was geben wird und fassen uns in Geduld, denn ich nehme nicht an, dass es was Neues für Anfängerlevel sein wird. So schlau wird die SL schon sein, denn wie man sieht, lesen sie hier ja laufend mit.
Du hast offenbar seeeehr viel mehr Geduld wie die sich beklagenden.
Ich kann ja nur für mich schreiben und vergleiche evtl. mein reales Leben zu sehr mit hier. Wenn ich daran denke welchen Stellenwert der Kunde in unserem Únternehmen hat und das mit hier vergleiche dann komm ich aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr raus.
Aber hier ist es halt wie es ist. Ob man bleibt oder geht kann ja jeder für sich entscheiden.
Ich bereue nicht meine Vergangenheit!
Aber die Zeit die ich für falsche Menschen opferte!

Benutzeravatar
Fr.Dr.Loch
Beiträge: 1511
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Fr.Dr.Loch » Donnerstag 13. September 2012, 06:32

ja ja @Dr.Shindrabar, der klügere gibt nach und übt sich in geduld und zwar so lange bis er der dumme ist!


SL EUCH RENNEN DIE KUNDEN DAVON, WENN IHR EURE HALTUNG NICHT ÜBERDENKT!
warum sprechen ärzte fast nur latein? weil sich die pat. schon mal an eine tote sprache gewöhnen können
BildBild
pimp your banner, by CodeAround

Chrissi
Beiträge: 173
Registriert: Mittwoch 7. Juli 2010, 13:32

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Chrissi » Donnerstag 13. September 2012, 06:51

Küken hat geschrieben:Kann es sein das Spieler ab Level 27 oder abgeschlossenen WW gar nicht mehr erwünscht sind ?

Neue Spieler brauchen Räume -> ht-> Coins
Alte Spieler haben alle Räume -> ht zum Schweine füttern ->Forschung abgeschlossen -> keinen Coins bedarf .
Da viele Neue zuerst begeistert sind und Premium, Superschwester, Superputze für 12 mon oder länger im voraus buchen
Also warum soll sich Upjers um Neuerungen bemühen?
Bis die User mitbekommen haben dass sie nur moderne Geldmelkopjekte sind ,hat Upjers an ihnen genung verdient und somit sind diese unwichtig
Wichtig sind nur die täglichen Neuanmeldungen und die müßen nicht mal in diesem Spiel sein
Am besten man stampft 1/4 jährlich min 3 neue Spiele hervor bevor man Bug usw bei alten Spielen behebt
Die "Alten Hasen" räumen von allein den Platz, man muß nur nix tun und aussitzen und Upjers spart sich viel Geld.

Neue Dumme finden sich bestimmt die vielllllllllllllllllllllle Coins kaufen ,ob hier oder in einem anderen Upjersspiel
Diese Aussagen von Dir halte ich für reichlich überzogen, ganz ehrlich. Und wenn ich als SL sowas lesen würde, würde ich einen Hals kriegen und sagen, ok, dann lassen wir sie noch länger warten.
Ich bin Level 28, habe also auch bald die (vorläufige) Endstufe erreicht.
Ich warte auch auf was neues, großes, was mich vom Hocker haut und eine Herausforderung ist.
Aber wir können hier meckern wie wir wollen, es wird uns im Endeffekt nichts nützen, weil die SL einfach am längeren Hebel sitzt.
Das einzige, was wir machen können, und was ja auch schon viele in die Tat umgesetzt haben, ist, zu gehen, was aber vom Prinzip her auch keiner will, weil das Spiel im ganzen gesehen ja Spaß macht.
Bild
ID: 26360 / Firefox 3.6.10
Vielen Dank an Dr. Elan für die Erstellung.

Benutzeravatar
Fr.Dr.Loch
Beiträge: 1511
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Fr.Dr.Loch » Donnerstag 13. September 2012, 07:10

also im sinne von @Chrissi ora et labora!
warum sprechen ärzte fast nur latein? weil sich die pat. schon mal an eine tote sprache gewöhnen können
BildBild
pimp your banner, by CodeAround

Dr. Blau
Beiträge: 1119
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 13:36

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Dr. Blau » Donnerstag 13. September 2012, 07:35

Chrissi hat geschrieben:...Und wenn ich als SL sowas lesen würde, würde ich einen Hals kriegen und sagen, ok, dann lassen wir sie noch länger warten.
....
Genau! :lol:
Das wird es sein! :roll:
Die SL ist tödlich beleidigt, weil die Kunden unzufrieden sind und sich über die ach so vielen Updates, Mühen und Taten im letzten Jahr
nicht freuen, sondern Ihre Kritik sogar öffentlich kund tun! :shock:
Und, damit der blöde Langzeitkunde endlich mal sieht was er davon hat, wird rumgezickt & das Update absichtlich rausgezögert
& gehofft, dass der Langzeitkunde endlich verschwindet!
BildBild

Benutzeravatar
satchmo
Beiträge: 287
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 15:22
Wohnort: Verden/Aller

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von satchmo » Donnerstag 13. September 2012, 08:18

Ich spiele seit der Open Beta und bin jetzt gerade sehr froh das ich es langsam angehen lassen habe und erst im Level 26 bin. Ich hab noch nen bissl was vor mir.
-satchmo- -ID: 9617- -FireFox 3.6.3-

Dr. Hoppala

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Dr. Hoppala » Donnerstag 13. September 2012, 09:24

chipsy-201 hat geschrieben:...
KapiBados wird schon seit Jahren als Stiefkind bezeichnet weil es keinerlei Neuerungen gibt (nicht mal zu Weihnachten)
Die SL hat im KapiBados Forum sehr deutlich und klar gesagt, dass das Spiel nicht mehr weiterentwickelt wird.

Wurzelimperium stehen die unteren Server kurz vorm Aussterben, alle Spieler bitten um Serverzusammenlegung (seit über einem Jahr) weil die Spielerzahlen sinken und die Preise steigen
Ich frage mich, ob man Server überhaupt zusammenlegen kann, ohne das Spiel tagelang auszuschalten? Außerdem musst du bedenken, dass auf jedem Server andere Marktpreise/Bedingungen herrschen. Wie groß wäre dann der Aufstand, wenn jemand einen "Verlust" hat? Leute schreien doch schon, wenn sie durch ein Backup einen einzigen Tag Premium verlieren!

MyFreeZoo bittet um Änderungen die von der SL als "nicht machbar" abgetan werden aber in MyFantasticPark eingebaut werden
Änderungen, die zu sehr in den Spielablauf eingreifen, KÖNNEN nicht so einfach eingebaut werden. Das würde das Spiel auf den Stand einer Beta zurücksetzen, und das Balancing müsste wieder wochenlang angepasst werden - das Geschrei wäre auch hier sehr groß. Also macht man das einzig Mögliche: man macht ein neues Spiel.
Fazit: Es gibt IMMER zwei Seiten. Wir sehen nur die eine Seite, die andere ist uns verborgen, da wir nicht in der Entwicklung bei Upjers arbeiten.

Was mich an diesem Thread schon lange stört:
Am Anfang wurde gesagt dass man doch nur wissen möchte ob etwas kommt.
Dann wurde gesagt, dass man doch nur wissen möchte wann ungefähr etwas kommt.
Dann wurde gesagt, dass man schon etwas Genaueres wissen möchte (sowas wie ein Tagebuch)
Jetzt wird gefordert (!) dass man genau gesagt bekommt, was Sache ist! :shock:
Die Firmenpolitik von Stillschweigen wird nicht anerkannt, ein klares "Nein!" von der Spielleitung wird nicht anerkannt. Das ist schockierend!

Gibt es hier denn nur kleine Kinder, die ein "Nein!" von der Mutter nicht akzeptieren, sich auf den Boden werfen und mit den Füßen strampeln?

Tut mir leid dass ich so direkt sein musste. Ich dachte wirklich dass ich hier mit Erwachsenen spiele... :?

Benutzeravatar
Fr.Dr.Loch
Beiträge: 1511
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Fr.Dr.Loch » Donnerstag 13. September 2012, 09:39

@Dr. Hoppala,
du hast recht,ich als zahlende kundin muß mich damit zufrieden geben, was ein anbieter mir geben will und dann ganz brav danke sagen sowie die frage stellen, darf ich noch etwas mehr bezahlen, damit der anbieter seine leistung noch weiter einschränkt!
warum sprechen ärzte fast nur latein? weil sich die pat. schon mal an eine tote sprache gewöhnen können
BildBild
pimp your banner, by CodeAround

Dr. Hoppala

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Dr. Hoppala » Donnerstag 13. September 2012, 09:53

Fr.Dr.Loch hat geschrieben:@Dr. Hoppala,
du hast recht,ich als zahlende kundin muß mich damit zufrieden geben, was ein anbieter mir geben will und dann ganz brav danke sagen sowie die frage stellen, darf ich noch etwas mehr bezahlen, damit der anbieter seine leistung noch weiter einschränkt!
Wo wurde die Leistung hier im Spiel eingeschränkt?

Und ja, es ist nunmal auch im RL so, dass man zahlt für das was man angeboten bekommt. Wenn mir das Angebot nicht gefällt, muss ich es nicht annehmen - d.h. ich habe die Möglichkeit mich umzusehen, ob mir ein anderes Angebot nicht doch besser gefällt. Ganz einfach. ;)

Benutzeravatar
satchmo
Beiträge: 287
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 15:22
Wohnort: Verden/Aller

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von satchmo » Donnerstag 13. September 2012, 10:01

Da muss ich aber Dr. Hoppala Recht geben. Man bezahlt für das was da ist und nicht für das was eventuell kommen könnte oder kommen soll...
-satchmo- -ID: 9617- -FireFox 3.6.3-

angol
Beiträge: 105
Registriert: Sonntag 13. Juni 2010, 18:04

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von angol » Donnerstag 13. September 2012, 10:22

und die moral aus dieser gschicht,
man zahlt für solche spiele nicht

das habe ich daraus gelernt, wenn etwas kommt freut es mich, wenn nicht werde ich irgendwann komplett die lust verlieren, doch ich werde ganz sicherlich nicht vergessen, wie man hier mit kunden umgeht.
ich finde es wirklich schade, denn es sind reizende spiele dabei, doch ich werde ganz sicherlich einen weiten bogen darum machen.

Dr. Hoppala

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Dr. Hoppala » Donnerstag 13. September 2012, 10:33

angol hat geschrieben:und die moral aus dieser gschicht,
man zahlt für solche spiele nicht

das habe ich daraus gelernt, wenn etwas kommt freut es mich, wenn nicht werde ich irgendwann komplett die lust verlieren, doch ich werde ganz sicherlich nicht vergessen, wie man hier mit kunden umgeht.
ich finde es wirklich schade, denn es sind reizende spiele dabei, doch ich werde ganz sicherlich einen weiten bogen darum machen.
Siehst du, und so funktioniert die freie Marktwirtschaft. :D

Ich würde z.B. niemals nie einen einzigen Cent in Spiele der Firma "mit dem großen Punkt" reinstecken... ;)

Benutzeravatar
kranki
Beiträge: 226
Registriert: Samstag 5. Juni 2010, 09:35

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von kranki » Donnerstag 13. September 2012, 11:45

satchmo hat geschrieben:Da muss ich aber Dr. Hoppala Recht geben. Man bezahlt für das was da ist und nicht für das was eventuell kommen könnte oder kommen soll...
So isses!!
Man zahlt für das Momentane. Man zahlt auch während der Zeit in der man auf "Neues" wartet, denn man wird ja bei der "Stange" gehalten mit den Ankündigungen: wir überlegen, wir entwickeln, wir testen. Da darf man nicht mehr wissen wollen?? Wielange könnt es denn noch dauern?? ... die Wartezeit wird immer länger und wir zahlen ??
Tja und dann kündigte der eine und andere an: Die Wartezeit ist zu langweilig und kostet auch noch und dann wartet und zahlt er halt nicht mehr.
Marktwirtschaft halt....
Ich bereue nicht meine Vergangenheit!
Aber die Zeit die ich für falsche Menschen opferte!

Schnullerbacke
Beiträge: 1915
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Schnullerbacke » Donnerstag 13. September 2012, 11:49

Dr. Hoppala hat geschrieben:
chipsy-201 hat geschrieben:...
KapiBados wird schon seit Jahren als Stiefkind bezeichnet weil es keinerlei Neuerungen gibt (nicht mal zu Weihnachten)
Die SL hat im KapiBados Forum sehr deutlich und klar gesagt, dass das Spiel nicht mehr weiterentwickelt wird.

Wurzelimperium stehen die unteren Server kurz vorm Aussterben, alle Spieler bitten um Serverzusammenlegung (seit über einem Jahr) weil die Spielerzahlen sinken und die Preise steigen
Ich frage mich, ob man Server überhaupt zusammenlegen kann, ohne das Spiel tagelang auszuschalten? Außerdem musst du bedenken, dass auf jedem Server andere Marktpreise/Bedingungen herrschen. Wie groß wäre dann der Aufstand, wenn jemand einen "Verlust" hat? Leute schreien doch schon, wenn sie durch ein Backup einen einzigen Tag Premium verlieren!

MyFreeZoo bittet um Änderungen die von der SL als "nicht machbar" abgetan werden aber in MyFantasticPark eingebaut werden
Änderungen, die zu sehr in den Spielablauf eingreifen, KÖNNEN nicht so einfach eingebaut werden. Das würde das Spiel auf den Stand einer Beta zurücksetzen, und das Balancing müsste wieder wochenlang angepasst werden - das Geschrei wäre auch hier sehr groß. Also macht man das einzig Mögliche: man macht ein neues Spiel.
Fazit: Es gibt IMMER zwei Seiten. Wir sehen nur die eine Seite, die andere ist uns verborgen, da wir nicht in der Entwicklung bei Upjers arbeiten.

Was mich an diesem Thread schon lange stört:
Am Anfang wurde gesagt dass man doch nur wissen möchte ob etwas kommt.
Dann wurde gesagt, dass man doch nur wissen möchte wann ungefähr etwas kommt.
Dann wurde gesagt, dass man schon etwas Genaueres wissen möchte (sowas wie ein Tagebuch)
Jetzt wird gefordert (!) dass man genau gesagt bekommt, was Sache ist! :shock:
Die Firmenpolitik von Stillschweigen wird nicht anerkannt, ein klares "Nein!" von der Spielleitung wird nicht anerkannt. Das ist schockierend!

Gibt es hier denn nur kleine Kinder, die ein "Nein!" von der Mutter nicht akzeptieren, sich auf den Boden werfen und mit den Füßen strampeln?

Tut mir leid dass ich so direkt sein musste. Ich dachte wirklich dass ich hier mit Erwachsenen spiele... :?
ich wollte ja zum Thema nichts sagen aber das hier muß ich unterschreiben!

kann man nicht einfach mal akzeptieren was die SL so von sich gibt, sie arbeiten an Neuerungen und wenn es soweit ist werden sie aufgespielt.

wer die Spaß am Spiel verliert, sollte eben mal pausieren oder es eben einfach aufgeben. Die Welt dreht sich weiter.
Ich geh auch nicht ins Kino wenn mich der Film nicht interessiert ode verlange vom Betreiben nen anderen Film zu zeigen damit ich mein Geld loswerde.

Mich stören auch Dinge im Balancing dieses Spiels aber grundsätzlich macht es mir Spaß und so schubs ich eben weiter und was kommt werd ich sehen.

Minnie75
Beiträge: 153
Registriert: Samstag 15. Mai 2010, 13:00

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Minnie75 » Donnerstag 13. September 2012, 12:17

Ich persönlich bin noch in einer Phase des Spiels, wo ich noch Ziele habe. Aber, wenn das nächste Level dran ist, hab ich auch den letzten Raum erspielt und dann bleibt mir noch Forschen und/oder Upgraden der Räume. Danach kommt dann auch bei mir sicherlich die Frage nach neuen Zielen auf.

Ich persönlich glaube ja, dass das Geschrei nach riesen Neuerungen gar nicht sooooo groß wäre, wenns wenigstens noch die ein oder andere Wochenaktion geben würde. Vorschläge dafür gab es ja schon zur Genüge. Das hat eine Weile doch geklappt. Wieso gibts das nicht mehr? Zu Olympia gab es auch nichts. Hierzu würde ich auch gerne mal ne Meinung der "Roten" haben. Das große Neuerungen/Veränderungen seine Zeit brauchen, ist mir durchaus bewusst und kann ich kann auch verstehen, dass die erst komplett getestet auf die Spieler "losgelassen" werden. Aber wieso wird bisher bewährtes einfach so fallengelassen?

Die momentane Eis-Wochenaktion ist ja wohl nun nicht der Rede wert und macht mehr den Eindruck einer Schnellschussaktion, damit zu sehen ist, dass was gemacht wird.
Doc Minnie - ID 4018024 - Server 1 - !!!--Ärztinnenvereinigung--!!! (AEV)

Schnullerbacke
Beiträge: 1915
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Schnullerbacke » Donnerstag 13. September 2012, 12:20

Ergänzung: und es stimmt absolut...man zahlt für das was ist und nicht für das was eventuell kommen könnte!

Die Vorteile die ich durch den PA habe sind in keiner Weise eingeschränkt, ein Spiel ohne PA kann ich mir überhaupt nicht vorstellen und da hätte ich das Spiel tatsächlich längst aufgegeben.

Dr. Hoppala

Re: Wie geht es weiter?

Beitrag von Dr. Hoppala » Donnerstag 13. September 2012, 12:37

Es ist ja schön und gut, dass Spieler ihren Unmut äußern, auf Neuerungen hoffen, und der Firma klar machen wollen dass sie gelangweilt sind. Aber doch bitte nicht in diesem Ton... ;)

Eines möchte ich noch als Denkanstoß geben:
Überlegt euch doch bitte, WARUM die Firma keine Informationen herausgibt.

Meine Meinung ist: diese Spielebranche hat einen starken Konkurrenzkampf. Der erste, der ein Spiel in einer bestimmten Sparte auf den Markt bringt, hat die meisten Spieler und Einkommen. Der erste, der eine bestimmte Neuerung ins Spiel einbaut, hat die meisten zufriedenen Kunden.

So, und jetzt überlegt euch bitte was passieren würde, wenn die Firma hier im Forum schon Monate vor dem Aufspielen der Neuerung groß und breit darüber reden würde.

Kleiner Tipp: die Konkurrenz würde sofort alle Hebel in Bewegung setzen, diese angekündigte Neuerung schneller zu entwickeln, nur um diese dann (zur Not auch unausgereift) als erste in IHR Spiel einzubauen! Upjers hätte das Nachsehen... :?

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“