Verwaltungsangestelter

Lucille
Beiträge: 6
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 19:26

Verwaltungsangestelter

Beitrag von Lucille » Dienstag 28. Mai 2013, 16:14

Man kann durch das neue Spiel einen Verwaltungsangstelten erwerben. Super Sache!
Danach folgt der Hinweis:Sie werden deaktiviert, wenn der Verwaltungsangestellte abgelaufen ist.
Leider habe ich nichts gefunden, was mir sagt wie lange der Verwaltungsangestelte für mich arbeiten wird, bzw wie ich ihn danach wieder erwerben kann. Kann mir jemand weiter helfen?

Schnullerbacke
Beiträge: 1915
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Schnullerbacke » Dienstag 28. Mai 2013, 16:15

das irst du schon erfahren wenns soweitz ist

allgemein wurde ja schon darauf hingwiesen, dass man ihn wie Susi buchen kann und die Kosten werden bestimmt ähnlich sein 8-)

Benutzeravatar
Dibo
Beiträge: 5120
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:29

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Dibo » Dienstag 28. Mai 2013, 16:27

Lucille hat geschrieben:Leider habe ich nichts gefunden, was mir sagt wie lange der Verwaltungsangestelte für mich arbeiten wird ....
In den Ankündigungen wird verraten, wie lange der erspielte VA läuft ;)

Sammelt insgesamt 500 Kugelschreiber, um den brandneuen Verwaltungsangestellten freizuschalten! Dieser ist dann bis zum 23.06.2013 aktiv.

http://forum.de.kapihospital.com/viewto ... 78#p471278
Station 1 --- ID 6458 --- SW-Iron

Lucille
Beiträge: 6
Registriert: Montag 16. Mai 2011, 19:26

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Lucille » Dienstag 28. Mai 2013, 16:47

Danke

Benutzeravatar
Dr. Knoefi
Beiträge: 158
Registriert: Dienstag 3. Januar 2012, 10:40
Wohnort: Hégenheim, Frankreich

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Dr. Knoefi » Dienstag 28. Mai 2013, 18:27

genau. coint eure 500 Kugelschreiber zusammen. Das Ende naht... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

zwergmaus
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 30. März 2011, 13:15

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von zwergmaus » Dienstag 28. Mai 2013, 19:17

Mal zum besseren Verständnis....ich kann also meine AP´s runterfahren - soweit klar. Hochfahren aber nur bis zu meinen "Ursprung-AP´s" - richtig? Das erreiche ich doch aber auch mit Abreißen von Coins-Räumen ( so man hat ).

Dann gibt der automatisch Medi´s - sehr sinnvoll bei der Simulanten-Quest, aber das kann man ja ausschalten.

Soweit so gut - die Einkaufsfunktion führt ggf. zu teuren Überraschungen - wenn ich z.B. 200 Medis eingebe, kauft der ja auch 200 Seuchenmedis in jedem Shop....auweh!!??

Und die Behandlungsdauer bekomm ich doch mit PA sowieso angezeigt - oder ist das eine andere Anzeige?

Den Patientenzähler bei Olga find ich ja okay - aber sooo viel Arbeit ist die Zählerei ja nu auch wieder nicht ( ich hab 1779 AP´s )

Wenn ich ganz ehrlich bin, erschließt sich mir der Sinn des guten Mannes nicht recht, der erscheint mir vielmehr wie eine verbilligte Version (!! Spekulation - ich geh mal von Susi-Preisen aus !! ) des PA nur ohne Zusatzetage.
Abgesehen auch die Reihenbehandlung in der Welli ... aber sooo viele Pats hab ich da echt nicht, dass sich das wirklich lohnt.

Schnullerbacke
Beiträge: 1915
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Schnullerbacke » Dienstag 28. Mai 2013, 19:29

du kannst zwar Coinsräume abreißen um den Patientenansturm zu dämmen ohne Verlust zu machen aber aufgerüstete Behandlungsräume kannst du nur mit viel Verlust wieder runterbringen, abreißen, neu bauen

und dann hast du vielleicht täglich anders Zeit fürs Spiel und reißt deine aufgerüsteten Räume an..nächste Woche könntest du die Patienten aber brauchen weil mehr Zeit.

Also ich bin sehr froh über die neue Möglichkeit dies mal regulieren zu können ohne ewige Verluste zu machen, ich hab dann mal die Möglichkeit meine 4 Areas auf Stufe 3 zu bringen, was ich schon lange könnte, ohne tagtäglich von zuviel Patienten erschlagen zu werden eben nur dann wenn ich Zeit und Lust fürs Spiel habe.

Die Reihenbehandlung bei den Wellnessbehandlungen wird ein Segen und die nervige Patientenzähletrei bei Olga hat auch ein Ende.

Schade, das für dich so gar nichts dabei ist aber du mußt den Verwaltungstypen ja nicht kaufen :roll:

Benutzeravatar
Dibo
Beiträge: 5120
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:29

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Dibo » Dienstag 28. Mai 2013, 19:34

zwergmaus hat geschrieben:Mal zum besseren Verständnis....ich kann also meine AP´s runterfahren - soweit klar. Hochfahren aber nur bis zu meinen "Ursprung-AP´s" - richtig? Das erreiche ich doch aber auch mit Abreißen von Coins-Räumen ( so man hat ).

Das reicht bei mir nie, wenn ich mal wenig Zeit habe. Also müssen meine Areas dran glauben und das wird mit der Zeit seeehr teuer *g*

Dann gibt der automatisch Medi´s - sehr sinnvoll bei der Simulanten-Quest, aber das kann man ja ausschalten.

Soweit so gut - die Einkaufsfunktion führt ggf. zu teuren Überraschungen - wenn ich z.B. 200 Medis eingebe, kauft der ja auch 200 Seuchenmedis in jedem Shop....auweh!!??

Es wird unterschieden zwischen "normalen" Medis, Seuchemedis und Wellness-Zubehör.
Außerdem kannst du Ausnahmen eingeben, also Medis eingeben, bei denen du halt nicht die eingespeicherte Menge haben möchtest


Und die Behandlungsdauer bekomm ich doch mit PA sowieso angezeigt - oder ist das eine andere Anzeige?

Ja, das ist eine andere Anzeige ;)

Den Patientenzähler bei Olga find ich ja okay - aber sooo viel Arbeit ist die Zählerei ja nu auch wieder nicht ( ich hab 1779 AP´s )

Wenn ich ganz ehrlich bin, erschließt sich mir der Sinn des guten Mannes nicht recht, der erscheint mir vielmehr wie eine verbilligte Version (!! Spekulation - ich geh mal von Susi-Preisen aus !! ) des PA nur ohne Zusatzetage.
Abgesehen auch die Reihenbehandlung in der Welli ... aber sooo viele Pats hab ich da echt nicht, dass sich das wirklich lohnt.
Station 1 --- ID 6458 --- SW-Iron

zwergmaus
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 30. März 2011, 13:15

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von zwergmaus » Dienstag 28. Mai 2013, 19:46

Danke Dibo, das mit der Anzeige und den Medis war mir nicht klar - dann werd ich den Typ mal ausprobieren.
Ob ich den auf Dauer brauchen kann, seh ich ja :-)

Aber warum bist du so kleinlich wegen der 1 Mio für die Area :mrgreen: ??

Benutzeravatar
Dibo
Beiträge: 5120
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:29

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Dibo » Dienstag 28. Mai 2013, 19:50

zwergmaus hat geschrieben: Aber warum bist du so kleinlich wegen der 1 Mio für die Area :mrgreen: ??
Du wirst lachen, aber ich hab schon 3 X :shock: einen abgerissen - aufgewertet war er bis Stufe 3.
Jetzt frag mich bloß nicht, wieso ich den gleich 3 X so hoch aufgewertet habe, obwohl ich es doch hätte besser wissen müssen :lol:
Station 1 --- ID 6458 --- SW-Iron

Schnullerbacke
Beiträge: 1915
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Schnullerbacke » Dienstag 28. Mai 2013, 19:56

ich bin nach der 2. Aufwertung schon von 4 Areas schon fast in Schockzustand geraten, die 3. Aufwertung hab ich mir verkniffen :lol: :lol:

find ich toll, dass es zukünftig möglich sein wird ohne tagtäglich von den Patienten überrollt werden zu müssen.

zwergmaus
Beiträge: 543
Registriert: Mittwoch 30. März 2011, 13:15

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von zwergmaus » Dienstag 28. Mai 2013, 20:26

Die Gier wieder *schallendlach* - bei mir kam noch die NeuGIER dazu, wie das wohl aussieht, wenn man die aufwertet....den grünen Glubscher find ich wirklich nett ..... und meine Mitspieler die vielen Pats, die ich deswegen an sie weiterschicke ;)

Benutzeravatar
Nightwitch
Beiträge: 508
Registriert: Dienstag 3. August 2010, 13:21
Wohnort: Österreich

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Nightwitch » Dienstag 28. Mai 2013, 22:20

also ich freu mich schon voll auf den neuen assistenten, find ich superklasse.
da ich vor kurzem aus jux meine 2 arreas aufgewertet habe und mich fast der schlag traf (täglich jetzt 176 pats ohne quest...) hab ich schon überlegt 1 abzureissen und wieder zu bauen. das kann ich mir nun sparen. supiiii :D
im wellness die reihenbehandlung ..lechz....is dann vielleicht mal weniger stau :D
pats zähler auch supii, hab ich mir gewunschen. und die medis automatisch in den raum auch toll :D
wie das mit den medi in den shop dann ist muss ich erst checken, sonst kann man es ja ausschalten.
alles in allem wie gesagt ich freu mich schon ganz narrisch :mrgreen:
und wenn man ihn dann wie die supernanny kaufen kann, denk ich wird er auch leistbar sein.
also wenn der hält was er verspricht...... :idea:

Grosses Lob für die tolle idee :lol: :D :mrgreen:
Fragt die Liebe die Freundschaft: Warum gibt es dich, wenn es mich schon gibt?
Darauf antwortet die Freundschaft:
Um dort ein Lächeln zu zaubern, wo du eine Träne hinterlassen hast!

Stahlbürste
Beiträge: 94
Registriert: Donnerstag 22. September 2011, 11:01

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Stahlbürste » Mittwoch 29. Mai 2013, 07:09

Reihenbehandlung in der Wellnessetage?? Bei mir momentan ein Witz. Die Räume stehen meistens leer, und ich hab noch nicht mal alles zugebaut. Seitdem ich den zweiten Platz im Schwimmbad freigespielt habe, steht sogar dieses leer.

Das einzige, was mich an dem VA reizen würde, wäre der Patientenzähler bei Olga. Aber allein dafür gebe ich mein Geld nicht aus.

Die Idee des VA find ich trotzdem gut, vor allem, weil einiges ja schon lange gewünscht wurde.

MrPanic
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 13. Dezember 2012, 08:45

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von MrPanic » Mittwoch 29. Mai 2013, 07:16

Nur mal eine Frage in den Raum gestellt an diejenigen, die sich freuen, ihre Ausstattungspunkte runter fahren zu können...

Hat man denn Nachteile, wenn man nicht alle Pats die an einem Tag theoretisch erscheinen würden abarbeitet?

Wenn täglich 300 Pats kommen können, ich aber nur 150 bearbeite... wo ist das Problem? Warum sollte ich die Ausstattungspunkte so weit senken (und vorher rumrechnen), das ich auf 150 Pats komme? Wo ist der Vorteil? Ich verstehe es nicht so ganz. Könnt ihr euch nur nicht von Kapi los reissen, wenn immer neue Pats nachströmen und müsst ihr euch dann über verminderte Ausstattungspunkte selbst austricksen, damit ich Kapi schließen und ins Bett könnt?

Sorry, aber ich verstehe den Sinn dieser Möglichkeit nicht. :?:

cowboy-oli

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von cowboy-oli » Mittwoch 29. Mai 2013, 08:06

Ich ehrlich gesagt auch nicht! Bei mir kommen täglich 76 Normalpats - und wenn ich an einem Tag nur 40 schaffe kommen halt die restlichen 36 nicht mehr! Wo also ist das Problem? Man kann sich auch sein Leben "künstlich" schwerer machen als es eigentlich sein muß!

Und was ist mit den Noteinsätzen? Wer die nicht mehr macht weil er eh zuviele Patienten täglich bekommt will dann zukünftig die Garage "zusperren" damit er nicht mehr rein kann oder wie? Absolut sinnfrei das Feature! Da gäbe es wichtigere Sachen in KH die gemacht werden sollten als so etwas... :roll:

Benutzeravatar
Dr. Lila
Beiträge: 399
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 08:01

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Dr. Lila » Mittwoch 29. Mai 2013, 12:34

Ich versteh auch nicht, wieso sich einige diesen AP-Regulator wünschen. Man kann auch einfach ein paar unlukrative Pats kicken, wenn man weiß, dass man nicht alle schafft. Bierbäuche z.B. fliegen bei mir grundsätzlich raus.
Dr. Lila | Station 1 | Meine Nickpage

Benutzeravatar
Nightwitch
Beiträge: 508
Registriert: Dienstag 3. August 2010, 13:21
Wohnort: Österreich

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Nightwitch » Mittwoch 29. Mai 2013, 15:41

die ap runterfahren hat schlichtweg den vorteil das man dann wieder mehr pats aus der mappe behandeln kann, soweit sie vorhanden ist. denn so bleiben die stehen, weil man ja genug nachschub hat.
ausserdem wenn ich was vorhabe oder ins bett will lasse ich auch das spiel stehen und wenn es tage sind.

ich finde den vwa super und werde ihn sicher buchen.
wer nicht will muss ja nicht...wird ja keiner zu etwas gezwungen hier und zu dem man sollte mehr besser machen im kh....hmmm fällt mir nur eines ein...mehr krankenbetten.....denn das was ich verbessert haben wollte, wird mit dem vwa grossteils abgedeckt
aber egal es gibt egal was gemacht wird mmer ein paar die was auzusetzen haben. macht bessere vorschläge!!!!!! dazu gibts ja im forum einen thread. denn mir fällt auf, das gerade in der letzten zeit viel umgesetzt wird, was sich spieler wünschen.
wünsche allen einen schönen feiertag morgen. :D
Fragt die Liebe die Freundschaft: Warum gibt es dich, wenn es mich schon gibt?
Darauf antwortet die Freundschaft:
Um dort ein Lächeln zu zaubern, wo du eine Träne hinterlassen hast!

Schnullerbacke
Beiträge: 1915
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von Schnullerbacke » Mittwoch 29. Mai 2013, 21:07

mich nervt es unendlich wenn es nicht aufhört mit dem Patientenzustrom. An Tagen wo ich Zeit hab bekomme ich meine meine 139 Patienten locker durch und kann auch noch vorbehandelte aus der Mappe zurückholen, dort liegt bei mir sehr viel totes Kapital da ich dorthin nur nur Patienten schicke die bis auf einen Raum komplett vorbehandelt sind, irgendwann will man sie ja auch mal abkassieren und den Lohn der Arbeit ernten :P Seit Wochen arbeite ich an einem Quest...100 Patienten an der Börse zu kaufen...wie denn wenn die Stühle nie leer werden. Ich würfel schon alle Quest weg die mit der Showbühne oder den Notfalleinsätzen zu tun haben weil ich keine zusätzlichen Patienten brauchen kann. Aber irgendwelche Quest muß ich ja dann auch mal behalten :lol:

hab ich weniger Zeit nervt es mich, dass die Stühle nie leer werden und finde es wunderbar den Verwaltungstpen bald besitzen zu dürfen. Wem dieser nervt...der muß ihn ja nicht buchen. Ich liebe es Mitternacht ein leeres Krankenhaus zu haben.

Notfalleinsätze fahre ich schon seit Monaten nicht mehr.

Benutzeravatar
kranki
Beiträge: 226
Registriert: Samstag 5. Juni 2010, 09:35

Re: Verwaltungsangestelter

Beitrag von kranki » Mittwoch 29. Mai 2013, 21:36

Den Verwaltungsangestellten find ich schon mal nicht schlecht. Da gibts doch einiges nützliches.
Für's runterfahren der Pats-Anzahl werd ich ihn wohl eher nicht verwenden. "Dank" Area hab ich auch ne Menge solcher
und was nicht geschafft wird verfällt halt.
Die Noteinsätze für den Quest (z.B. 120 zu erledigen) lasse ich so nebenbei laufen und DANK des Zählers hab ich diese
jetzt ja im "Auge". Die Belohnung ist meine und da die Pats ja keinen freien Stuhl finden ..... :lol:
Die Simulanten-Quests find ich da viel "anstrengender"
Ich bereue nicht meine Vergangenheit!
Aber die Zeit die ich für falsche Menschen opferte!

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“