Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Benutzeravatar
MarcusSchwarz
Beiträge: 4049
Registriert: Montag 30. November 2009, 17:29
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von MarcusSchwarz » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:04

MarcusSchwarz hat geschrieben:Wir löschen nix. Wozu sollten wir. Zwischen meinem ersten Beitrag und diesem hier wurden erneut fast 700 Patienten über die Börse gehandelt. Ihr müsst halt schnell genug sein, um die Angebote abzugreifen.
Ich verstehe nicht, warum hier nach einem "Statement der Spielleitung" geschrien wird. Ich habe mich doch mehrfach hier im Thread dazu geäußert...
/me trauert um einen guten Freund
Zitat des Tages:
Marcus hat geschrieben:Da wird ein bisschen explodiert, ein bisschen implodiert und ein wenig konkateniert, und schon funktionierts
Kapi Hospital | Twitter Feed | Facebook Fan-Seite
Bitte: schreibt mich nicht für persönlichen Support an. Nutzt für eure Fragen das Forum oder kontaktiert das Support-Team!

Schnullerbacke
Beiträge: 1924
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Schnullerbacke » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:09

so, 35 Minuten Dauerklicken und ich hab 4 neue Patienten.

keine Ahnung was die gekostet haben

lesen, überlegen, klicken geht ja nicht

da gibts nicht ab :lol:

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:15

Liebe *** Spielername entfernt ***,
anstatt dich hier darüber aufzuregen, dass man kaum noch Pats an der Börse kaufen kann solltest du dich lieber freuen, dass du deine eigenen Pats jetzt zum Maximalpreis loswirst. Denn ich sehe nicht, wie du in dein KH ohne massig Platzverlust eine Orthopädie bauen willst. Am platzsparendsten ist es nunmal zwei übereinander zu bauen und das, in deinem Fall, am Besten in der zweiten Etage.
Soweit so gut.
Zweite Etage kostet 20.000 und eine Ortho 10.000ht, beides bekommt man ab lvl8 bzw. 17.000 Punkten. Du stehst bei knapp 8.200 Punkten und hast grade mal 200ht auf der Kante. Wie möchtest du bitteschön 30.000ht innerhalb von knapp 9.000 Punkten erwirtschaften? Selbst ein Patient für einen einzigen ht wäre noch zu teuer. Ich würde eher aufhören Medis zu kaufen und die Hälfte der eigenen Pats verkaufen.

....oder kauf coins....
Zuletzt geändert von Gast am Mittwoch 9. Juni 2010, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: keine Anprangerungen im Forum.

Schnullerbacke
Beiträge: 1924
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Schnullerbacke » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:19

und es sollte sich keiner mehr wundern wenn die Nickpages nach und nach alle deaktiviert werden!

und wenn ich mich recht erinnere waren Anprangerungen in diesem Forum verboten.

sehr schade wie hier mit mitspielern umgegangen wird :roll:

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:20

Ja,find ich auch...Geht keinen was an wann man was schaffen will,oder???

Also,seid lieb zueinander...

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:24

Bitte Diskussionen über Punkte- und Kontostände entweder anonymisiert oder mittels PN führen.
Anprangerungen werden im Forum in keiner Form geduldet.

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:28

Ich habe gerade ein kleines Experiment getartet (Sorry, kommt nicht wieder vor):

Ich habe gerade 5 Patienten zum höchst möglichen Preis an die Börse gestellt (10 % über Maximal-Preis)! Abgeschickt - Postrohr geöffnet - Verkauft! 8-)

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:30

ReenMC hat geschrieben:Ich habe gerade ein kleines Experiment getartet (Sorry, kommt nicht wieder vor):

Ich habe gerade 5 Patienten zum höchst möglichen Preis an die Börse gestellt (10 % über Maximal-Preis)! Abgeschickt - Postrohr geöffnet - Verkauft! 8-)

Wow,Du hattest noch 5 Pats??? :lol:

RESPEKT

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:34

Was hat das denn bitte mit Anprangerung zu tun?
Ich wollte einem Spieler lediglich helfen einen, aus seiner Sicht, Missstand in einen Vorteil umzudeuten.

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:36

Vielleicht hat ER/SIE einfach Lust zum Behandeln!
Ich persönlich kann es auch nicht sehen,wenn die Räume leer sind!!!

Sorry für den Vergleich,aber ich würd ja auch nicht ins Bett gehen,ohne bei MFF oder WI die Felder zu bepflanzen... :lol:

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:38

Ich empfand das auch nicht als Anprangerung!

Wir sprechen doch alle ständig andere User mit Namen an! Sonst weiß ja niemand, wer gemeint ist! ;)

(Aber ok! Mod hat das letzte Wort! Will nicht streiten! :oops: )

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:41

Na ja, diese Entwicklung war nach dem, was man in der Beta so gesehen hatte, eigentlich absehbar.
Aber dass das jetzt so schnell ging und binnen eines Tages oder so eine wirklich gigantische Menge
Patienten von der Börse weg genommen oder gekauft wurden, das ist echt etwas überraschend
gekommen. :o
Mal sehen, ob jetzt bis zum nächsten Freifahrt-Tag wieder eine gegenläufige Bewegung einsetzt,
ich vermute aber, dass inzwischen genau wie in der Beta viel mehr Spielerpotential zum Kauf als
zum Verkauf von Patienten vorhanden ist.
Also doch Coins für zusätzliche Quests und die Alien-Invasion...

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45

Die Tatsache, daß immer mehr Spieler ihre Nickpages nach namentlicher Analyse derselben im Forum deaktivieren werte ich als Ablehnung dieser Praxis. Ich finde das schade, da ich mir auch immer gerne Anregungen dort geholt habe 8-)

Schnullerbacke
Beiträge: 1924
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Schnullerbacke » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:47

ich hab draus gelernt :-)

jeden Tag Allieninvasion ist sowieso klar und jetzt pimp ich alle Behandlungsräume auf und kauf den Aufenthaltsraum obwohl ich nicht mit Überweisungen arbeite. Vielleicht reichen die Pats ja dann und wenns zuviel werden wandern sie eben die Börse.

:-))

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 18:58

Trullaella hat geschrieben:Vielleicht hat ER/SIE einfach Lust zum Behandeln!
Ich persönlich kann es auch nicht sehen,wenn die Räume leer sind!!!

Sorry für den Vergleich,aber ich würd ja auch nicht ins Bett gehen,ohne bei MFF oder WI die Felder zu bepflanzen... :lol:
Der Vergleich hinkt deswegen, weil du in mff sobald du in ein bestimmtes lvl kommst auch genauso gemütlich weiterspielen kannst ohne die entsprechende Fabrik/Stall zu bauen.
Da geht es mehr nach dem Sandkastenprinzip zu, während KH doch eher statisch aufgebaut ist.

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 19:10

Also ich sehe das anders.

Die Patientenbörse ist seit heute nachmittag komplett leer geräumt! Das ganz bestimmt nicht aufgrund der Tatsache, dass nun ALLE Spiele oder eine SEHR GROSSE Anzahl der Spieler heute kräftig gebaut und dann Patienten gekauft haben.

Heute Vormittag und Mittag war KapiHospital aufgrund (siehe Ankündigungsthread) von "Netzwerkfehlern" nicht zu erreichen. Im Zuge dieses Fehlers, wurden die Daten neu aufgespielt und meiner Meinung nach gab es kein vernünftiges Backup, so dass die Börse, nachdem es wieder lief leer ist!! Ich vermute das es also dadurch kommt. Wäre der Spielleitung bzw. Markus dankbar, wenn er / sie sich dazu äußern würden.

Ansonsten lasst uns kräftig weiter machen.
So wie ich aus Fachkreisen weiß, gibt es momentan allerdings auch keinerlei Grippewellen oder Schweinepest. Was den Zustand an der Börse auch erklären würde. ;)

Zitrone80

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Zitrone80 » Mittwoch 9. Juni 2010, 19:15

Demitri nach dem Absturzt war die Börse nicht leer. Hab selbst heute mittag noch versucht das eine oder ander Schnäppchen an der Börse zu ergattern. Hatte aber kein Glück.

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 19:17

Nicht bei jedem lief das Spiel wieder sofort. Und kurz darauf war die Börse leer. Ist wie gesagt auch nur eine Vermutung.

Zitrone80

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Zitrone80 » Mittwoch 9. Juni 2010, 19:18

Ich war erst gegen 13 Uhr wieder im Spiel und da waren bestimmt noch 20 Seiten mit Angeboten da.

Gast

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. Juni 2010, 19:18

Demitri, das glaubst du doch selber nicht...

Guck dir doch an was an Patienten eingestellt wird und wie schnell die wieder weg sind, das sind hunderte!

Und inzwischen können die meisten Spieler ihre Pats alle selbst behandeln - ich war heute auch kaum on und hab gleich alle weg und in einige Räumen bereits leerlauf...

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“