Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

semmerl

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von semmerl » Freitag 11. Juni 2010, 08:57

Doc_Bobbelsche hat geschrieben:... Die sind sich hier doch eins am Lachen...
Ich auch ...
Warum regst du dich so auf, dass dir die Rufzeichen nur so aus der Tastatur quillen? Zieh deine Konsequenzen und freu dich doch, dass du als einziger hier alles durchschaust. ;)

Doc_Bobbelsche
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 20:39
Wohnort: Wiesbaden / Hessen

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Doc_Bobbelsche » Freitag 11. Juni 2010, 08:59

Is schon klar," von Dr. Lissie ". Wenn ich auf dem 1 Platz in der Rangliste hier stehen würde, würd ich mir auch überlegen, was ich hier drin schreibe !!!!! ;)
Station 1, ID: 1629, Es Bobbelsche,halt....

Bild

cowboy-oli

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von cowboy-oli » Freitag 11. Juni 2010, 09:01

An die Mods:

Macht hier am besten gleich wieder zu! Denn mit "Unbelehrbaren" zu diskutieren bringt nix - und bringt höchstens ein paar dazu überzureagieren! Was auch nicht grade erwünscht ist...

Benutzeravatar
ReenMC
Beiträge: 283
Registriert: Montag 19. April 2010, 14:13

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von ReenMC » Freitag 11. Juni 2010, 09:03

Find ich auch! Dieser Thread gelangt eh nicht wieder zum Ausgangspunkt! ;)
Dr. Schuh - Wenn´s mal drückt!
Station: 1, ID: 7509
Initiative zur Verbesserung des Forumklimas
Nickpage

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Dr Butterblume » Freitag 11. Juni 2010, 09:06

cowboy-oli hat geschrieben:An die Mods:

Macht hier am besten gleich wieder zu! Denn mit "Unbelehrbaren" zu diskutieren bringt nix - und bringt höchstens ein paar dazu überzureagieren! Was auch nicht grade erwünscht ist...
Oli, dann seid doch einfach leise, mit sich selbst diskutiert niemand gerne .........................wenn Neid eine Rolle spielt, dann hat Logik eh verloren. :lol:
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

3oo

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von 3oo » Freitag 11. Juni 2010, 09:08

@semmerl
der einziege ist er nicht -:)
Docs Fangemeinde ist sehr klein, sind alles nur Mathematiker,
aber sie wächst, langsam aber stätig ;)

@Doc
lass es, das hat keinen Sinn hier im Forum, sie wollen es nicht verstehen,
also nutze es aus und zokk sie ab, siehst doch dass sie es sich gefallen lassen xD
hilf upjers dabei die kranken auf eigene Kosten zu heilen,
da spart die Krankenkasse auch dabei viel geld ^^

Gruß
3oo

Kirschli

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Kirschli » Freitag 11. Juni 2010, 09:11

cowboy-oli hat geschrieben:An die Mods:

Macht hier am besten gleich wieder zu! Denn mit "Unbelehrbaren" zu diskutieren bringt nix - und bringt höchstens ein paar dazu überzureagieren! Was auch nicht grade erwünscht ist...
Dem kann ich nur zustimmen...macht hier bloss so schnell wie möglich zu.

Benutzeravatar
ReenMC
Beiträge: 283
Registriert: Montag 19. April 2010, 14:13

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von ReenMC » Freitag 11. Juni 2010, 09:11

Ich schätze mal, dass gerade 16 (in Worten: Sechzehn :mrgreen: ) Patienten an der Börse zu finden sind! :shock:
Dr. Schuh - Wenn´s mal drückt!
Station: 1, ID: 7509
Initiative zur Verbesserung des Forumklimas
Nickpage

semmerl

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von semmerl » Freitag 11. Juni 2010, 09:13

3oo hat geschrieben: Docs Fangemeinde ist sehr klein, sind alles nur Mathematiker,
aber sie wächst, langsam aber stätig ;)
Ich freu mich über unsere Elite-Einsatztruppe im Forum... habt ihr schon ein Motto? "Matematig Rulz" würd ich vorschlagen ;)

Benutzeravatar
Multimoribund
Beiträge: 24
Registriert: Freitag 23. April 2010, 18:22

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Multimoribund » Freitag 11. Juni 2010, 09:14

Das hat hier alles ein klein bißchen was von "Stille Post".

Dieser Thread toppt bald das Spiel selbst.
Sehr unterhaltsam, sehr lustig.

Jetzt stellt Euch mal kurz vor,die Börse wäre wieder proppevoll, dann hätten wir doch gar keine Zeit mehr diesen Thread zu verfolgen.

Die Börse ist leergefegt und viele von uns schaffen es so schon nicht hier alles aufmerksam zu verfolgen.
Ständig kommt es daher hier zu Missverständnissen und falschen Zuordnungen von Äußerungen.

Man kann schon verstehen warum das Chaos in der Welt so groß ist.

Langweilig wird mir hier nie!!

Doc_Bobbelsche
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 20:39
Wohnort: Wiesbaden / Hessen

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Doc_Bobbelsche » Freitag 11. Juni 2010, 09:20

"Oli, dann seid doch einfach leise, mit sich selbst diskutiert niemand gerne .........................wenn Neid eine Rolle spielt, dann hat Logik eh verloren. :lol:[/quote]"


Über solche Äußerungen kann man echt nur noch ab lachen...!!!!! 300, lass mal.... Es gibt sehr viel Leute, die solche Themen sehr interessant finden...... ;-)
Station 1, ID: 1629, Es Bobbelsche,halt....

Bild

3oo

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von 3oo » Freitag 11. Juni 2010, 09:26

Doc treib es nicht zu weit bitte
nicht dass uns irrgend wann einer die Server dicht macht :cry:

Benutzeravatar
Dr.Dump
Beiträge: 928
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 20:48

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Dr.Dump » Freitag 11. Juni 2010, 09:29

3oo hat geschrieben:Doc treib es nicht zu weit bitte
nicht dass uns irrgend wann einer die Server dicht macht :cry:

Ich glaube, da überschätzt du grad deine Wichtigkeit enorm. Elvis steht ja auch nicht wieder auf, weil zwei Leute glauben, er lebt noch.

Benutzeravatar
Agility
Beiträge: 2827
Registriert: Montag 30. November 2009, 19:07
Wohnort: Wien

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Agility » Freitag 11. Juni 2010, 09:31

Hmm, ich glaube wir haben uns ein wenig vom Thema des Threads entfernt...
Vielleicht könnten wir dorthin zurückkehren?
House of God Bild> Support < Bild> FAQ <
Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen;
die Meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen. A. Einstein

Benutzeravatar
ReenMC
Beiträge: 283
Registriert: Montag 19. April 2010, 14:13

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von ReenMC » Freitag 11. Juni 2010, 10:01

Kein Problem! :mrgreen:


Ich schätze mal: 2 Patienten an der Börse! :shock:
Dr. Schuh - Wenn´s mal drückt!
Station: 1, ID: 7509
Initiative zur Verbesserung des Forumklimas
Nickpage

3oo

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von 3oo » Freitag 11. Juni 2010, 10:05

Station 2 ... mind. 50 Seiten ...
ist es irrgend wie möglich die Pats von der 2 auf die 1 zu schmugeln? xD

Benutzeravatar
Mümmelmann
Beiträge: 60
Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 11:06
Wohnort: Hamburg

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Mümmelmann » Freitag 11. Juni 2010, 10:07

3oo hat geschrieben:Station 2 ... mind. 50 Seiten ...
ist es irrgend wie möglich die Pats von der 2 auf die 1 zu schmugeln? xD
Das dürfte ähnlich schwierig sein, wie Patienten ungesehen von München nach Hamburg zu verlegen. :mrgreen:
ID 1596

Hier werden Sie geholfen! Bild

Schnullerbacke
Beiträge: 1915
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Schnullerbacke » Freitag 11. Juni 2010, 10:11

Dr. Margo hat geschrieben:Zur Zeit sind auf Station 1 über 6.700 Spieler online. Wenn nur 10% davon gerade an der Börse Patienten suchen und auch kaufen ist das kein Wunder das die Börse ständig leer ist,
Anstatt hier der SL irgendetwas zu unterstellen solltet Ihr alle mal einen Gang zurückschalten. Es kommt mir in den letzten Tagen so vor als wenn es für Einige nichts wichtigeres im Leben geben würde als Kapi Hospital. Überraschung: Dem ist nicht so. Es gibt auch noch ein reales Leben, geht da mal hin, und macht was draus, als hier nur ständig rum zu meckern.
Die Patientenzahl an der Börse wird sich schon irgendwann wieder erholen und wenn nicht, dann ist das auch kein Problem oder? Ich muss doch nicht 24 Stunden am Tag in diesem Spiel verbringen.
ich wäre dir sehr dankbar wenn du nicht ständig versuchen würdest den Leuten vorzuschreiben wie sie ihr Leben organisieren.

es geht dich schlichtweg nichts an wie Menschen ihre Freizeit verbringen.

Bitte unterlass diese verhöhnenden Aufforderungen in Zukunft.

ansonsten einen schönen Tag und fröhliches spielen solange du auch immer willst

Supertine
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 13:54

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Supertine » Freitag 11. Juni 2010, 11:23

Ein Glück sind wir alle Erwachsen und benehmen uns auch so! Darf nicht jeder das machen was er/sie will und wie lange er/sie will? Warum meinen einige hier sie müßten die anderen erziehen und ihnen sagen wie das leben läuft? Denkt mal drüber nach! ;)

Spritzenpiepe

Re: Schätzt mal Patientenzahl auf der Börse?

Beitrag von Spritzenpiepe » Freitag 11. Juni 2010, 14:49

Und wenn du denkst, dass du denkst, dann denkst du nur, dass du denkst...

Patienten an der Börse ---->erst zu viele ---> dann zu wenige...

Aber egal, bei Kapihospital gibt es soviele Kranke, dass ständig welche nachkommen und kommen keine mehr, dann ... nun ja verkaufe ich Gemüse oder so im Wurzeltal...
Und nein wir sind hier nicht im Kindergarten, dort geht es zivilisiert zu !

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“