Seite 2 von 27

Re: Ungerecht hoch 10 - Ärztevereinigung

Verfasst: Samstag 5. Juni 2010, 16:05
von Elli Blume
Hedda Zwirsel hat geschrieben:Hallo Elli,

also ungerecht find ich das gar nicht. Ich bin der Meinung:

1. Wer seine eigene Ärztevereinigung gründen will, sollte dafür auch zahlen!
Sonst hätte wahrscheinlich jeder User seine eigene.
Das Einsetzen von Coins halte ich für angemessen.

2. Mit seinen Coins sollte jeder machen können was er will.

3. Deinen Antrag auf einen Coins-Thread kann ich nur unterstützen.

Und nun die Bitte: Lass Dir duch so etwas doch nicht den Spaß am Spiel verderben! ;)

Lieben Gruß
Hedda, was mit der Ärztevereinigung ist, ist schon gut so wie es ist. Das meinte ich auch gar nicht.

Ich war nur für den extra Coinsbereich im Forum.

Ich glaub, da hast du mich missverstanden ;)

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Samstag 5. Juni 2010, 22:36
von Einfach schlecht
wie kann ich mir von den einzelnen vereinigungen ein bild machen ?

in der liste die man zur verfügung gestellt bekommt kann man ja nur alphabetisch durch den wald scrollen
aber genaueres erfährt man nicht.

platzierungen ,
lvl-durchschnitt,
kapital,
patientenschnitt,#interne überweisungsmenge,

einfach irgend welche anhaltspunkte die einen die entscheidung leichter machen.

man will ja nicht blind in jeden verein sondern auch wissen mit wem man sich zusammen tut!
nur eine namensliste der ärzte ist nicht gerade hilfreich denn wer kennt schon jeden arzt .

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Samstag 5. Juni 2010, 23:13
von Agility
Schau doch hier im Forum bei den Stammtischen vorbei: http://forum.kapihospital.de/viewforum.php?f=23

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Samstag 5. Juni 2010, 23:24
von Einfach schlecht
da wirbt am ende auch nur jeder für seinen verein.
ich würde mich schon sehr über bessere infos freun.

punkteschnitt der besten 10 - 20 spieler,
ein und austritte im verein.
so sieht man z.b. wie der zusammenhalt ist.
interne überweisungen oder ähnliches.

damit man sich unabhängig ein bild machen kann.

statistiken verraten einiges mehr wie die die darauf aus sind leute zu werben.

naja, vieleicht habe ich ja glück und es kommt später mal.
bis dahin warte ich und schau mir das geschehen aus der hinteren reihe der alleinbehandler an :lol: :lol:

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Samstag 5. Juni 2010, 23:28
von Elli Blume
Einfach schlecht hat geschrieben:da wirbt am ende auch nur jeder für seinen verein.
ich würde mich schon sehr über bessere infos freun.

punkteschnitt der besten 10 - 20 spieler,
ein und austritte im verein.
so sieht man z.b. wie der zusammenhalt ist.
interne überweisungen oder ähnliches.

damit man sich unabhängig ein bild machen kann.

statistiken verraten einiges mehr wie die die darauf aus sind leute zu werben.

naja, vieleicht habe ich ja glück und es kommt später mal.
bis dahin warte ich und schau mir das geschehen aus der hinteren reihe der alleinbehandler an :lol: :lol:
Naja, dann schau doch mal hier im Forum in der Medizinischen Plauderecke vorbei, da sind viele Schwestern der heiligen F5.
Aber ich muss dich vorwarnen, alles Quasselstrippen. :lol:
Und sollte es dir bei uns gefallen, die Schwestern haben zur Zeit eine Warteliste.

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Samstag 5. Juni 2010, 23:45
von Einfach schlecht
:lol: :lol: is nett gemeint aber wenn ich ehrlich bin warte ich lieber noch auf ein paar verbesserungen ;)
wenn die vereinigungen wenigstens ein eigenes profil hätten, wo man gewisse infos bekommt wäre das schon ein grosses plus.

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Sonntag 6. Juni 2010, 01:12
von Dr Butterblume
Was die ÄV in ihr Profil schreiben ist ihnen überlassen, aber du kannst jedes aufrufen.

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Sonntag 6. Juni 2010, 08:28
von Hathaway
Einfach schlecht hat geschrieben:da wirbt am ende auch nur jeder für seinen verein.
ich würde mich schon sehr über bessere infos freun.

punkteschnitt der besten 10 - 20 spieler,
ein und austritte im verein.
so sieht man z.b. wie der zusammenhalt ist.
interne überweisungen oder ähnliches.

damit man sich unabhängig ein bild machen kann.

statistiken verraten einiges mehr wie die die darauf aus sind leute zu werben.

naja, vieleicht habe ich ja glück und es kommt später mal.
bis dahin warte ich und schau mir das geschehen aus der hinteren reihe der alleinbehandler an :lol: :lol:
Ich möchte gar nicht, dass meine ÄV all diese Daten veröffentlicht. Du kannst doch in jede ÄV reinschnuppern, die keinen Aufnahmestopp hat, PN an den Vorsitzenden schreiben usw. Dafür muss doch nicht alles der ÄV auf dem Präsentierteller geliefert werden.

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Sonntag 6. Juni 2010, 09:00
von Dr. Ops
finde auch, dass solche Infos übertrieben sind, da du keine Beitrittsgebühren hast oder Verpflichtungen unterliegst bei einem Beitritt. Wenn sie dir nicht gefällt kannste ja jeder Zeit wieder gehen.

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Sonntag 6. Juni 2010, 09:05
von semmerl
Einfach schlecht hat geschrieben:ich würde mich schon sehr über bessere infos freun.
Du kannst ja, wenn dir das so ein Anliegen ist, an den Häuptling bzw Stellvertreter der ÄV eine IGM mit ein paar Fragen schicken. Vielleicht kannst du auf diese Art feststellen welche ÄV dir genehm ist.

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Sonntag 6. Juni 2010, 11:38
von Einfach schlecht
Dr. Ops hat geschrieben:finde auch, dass solche Infos übertrieben sind, da du keine Beitrittsgebühren hast oder Verpflichtungen unterliegst bei einem Beitritt. Wenn sie dir nicht gefällt kannste ja jeder Zeit wieder gehen.

wir sind hier in einem spiel, da sollte eine vereinigung schon gläsern sein.
jeder gute spieler mit erfahrungen erwartet gewisse vorausstzungen von einer vereinigung/gilde/stam ,
so wie er sich ja bei der vereinigung bewirbt und die auch gern was über den neuen wissen will.
das ist nur legitim und hat nix mit übertriebene infos zu tun.
ich möchte schon wissen mit weh ich zusammen arbeite / spiele.


semmerl hat geschrieben:

Du kannst ja, wenn dir das so ein Anliegen ist, an den Häuptling bzw Stellvertreter der ÄV eine IGM mit ein paar Fragen schicken. Vielleicht kannst du auf diese Art feststellen welche ÄV dir genehm ist.
yep, so wandert man dann von einem zum anderen und wenn man glück hat findet man nach ewigkeiten einen.
in jedem grösserem BG wird sowas geboten und ist sehr hilfreich um effektiv die die masse von der elite zu unterscheiden.

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Sonntag 6. Juni 2010, 11:41
von Dr Butterblume
Vorschlag meinerseits........da es dir anscheinend nicht gläsern genug ist, mach doch eine eigene ÄV auf, schreib alles rein in die Vorstellung, was du von den Mitspielern erwartest und suche dir deine Leutchen selbst raus. ;)

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Sonntag 6. Juni 2010, 11:47
von Einfach schlecht
Dr Butterblume hat geschrieben:Vorschlag meinerseits........da es dir anscheinend nicht gläsern genug ist, mach doch eine eigene ÄV auf, schreib alles rein in die Vorstellung, was du von den Mitspielern erwartest und suche dir deine Leutchen selbst raus. ;)

das war auch mein erster gedanke, nur wünsche ich mir dass es ein paar bessserungen gibt.
dazu habe ich hier mal versucht es zu erklären http://forum.kapihospital.de/viewtopic.php?f=5&t=3934 ;)

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Dienstag 8. Juni 2010, 10:18
von kague
Hm, ich frage mich, für was ich überhaupt eine Ärztevereinigung brauche. Genug Patienten habe ich ohne ÄV auch.

Also was soll der Vorteil sein, in einer ÄV zu sein und was passiert, wenn ich da nicht reingehe?

Wird das eventuell erst im weiterem Spielverlauf wichtig?

Re: Ärztevereinigung

Verfasst: Dienstag 8. Juni 2010, 10:20
von semmerl
Du versäumst nichts, wenn du keiner ÄV beitrittst - ausser vielleicht ein paar nette Kollegen kennenzulernen. ;)
Später sind dann Clubquests für die ÄV vorgesehen... ob es noch andere Features für die ÄV geben wird, ist noch nicht bekannt.

Name der Ärztevereinigung

Verfasst: Freitag 11. Juni 2010, 18:52
von ratti
Hallo,

Wie kann ich den Namen meiner Ärztevereinigung ändern?

LG ratti

Spenden ohne Ärztevereinigung

Verfasst: Freitag 18. Juni 2010, 23:02
von Versuchsdoktor
Hallo :D

Ich kann am Spendenmobil Geld spenden, obwohl ich in gar keiner Ärztevereinigung bin. :o
Was kann ich dann mit den Sachen machen, die ich dafür bekomme?

Nichts, was?? :mrgreen:

LG
Versuchsdoktor

Re: Spenden ohne Ärztevereinigung

Verfasst: Freitag 18. Juni 2010, 23:04
von Dr Butterblume
Doch man kann trotzdem sammeln, nix ist umsonst hat Marcus heute verlauten lassen.
MarcusSchwarz hat geschrieben:
Tollkirsche hat geschrieben: ansonsten kannst du damit garnichts anfangen. ;)
Ich würde vorschlagen, fleißig zu sammeln, auch wenn man nicht mitglied eines vereins ist ;)

Re: Spenden ohne Ärztevereinigung

Verfasst: Freitag 18. Juni 2010, 23:12
von Versuchsdoktor
Aha! 8-)

Dankeschön für deine Antwort, Dr. Butterblume! :D

...Nasenhaare sehen ganz schön ekelig aus...fast wie eine Spinne an der Nase!

Ärztevereinigung

Verfasst: Samstag 19. Juni 2010, 00:24
von wakefully
Hallo!
Ich hab heute eine neue Ärztevereinigung gegründet! Und wollte mal fragen, wo man die Mitglieder sieht, die man aufnehmen kann.
Hab schon Bewerbungen, aber weiß nicht wie ich diese bestättigen kann.
Kann mir jemand da weiterhelfen?


Sag schon mal danke