THEMA: Ärztevereinigung

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 14:59

klar doch, muss ja so sein :lol:

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 15:04

Ich bin in der Mittelschicht(hoffe ich),habe ja schießlich die Superschwester :lol:

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 15:12

Mal ganz ehrlich, du weist schon wie sinnlos dein Thread hier ist, oder? Das Spiel hat den Sinn das Upjers Geld verdient anhand von PA und Coins! Jetzt willst du den PA in ÄV´s begrenzen, da du selber nicht die Zeit hast ohne PA mitzuhalten. Das würde heissen, Upjers verdient weniger Geld, würde sich dadurch mehr auf andere Games konzentrieren, so das dieses hier dann irgendwann eingestellt wird. Hm dann würdest du den Razi zwar immer noch nicht gewinnen, aber es wäre dann zumindestens keiner mehr vor dir....lach

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 15:14

Dr.Rainer Wahnsinn hat geschrieben:4 € für einen PA trennen mich von der Unterschicht? :lol:
:lol: :lol: :lol: Der war gut :P

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 15:24

Du verstehst nicht worauf ich hinaus wollte,es gibt leider schon Vereinigungen die alle WW Stufen erreicht haben und fragen schon nach neuen Dingen,ich meine es läuft ja wirklich noch nicht lange.
Ich könnte mir schon eine PA leisten,mache es aber nicht.
Klar ist mir auch das Upjers damit sein Geld verdient,sollen sie ja auch.
Aber ne ÄV nur mit PA finde ich schon Ätzend. (Ist meine Meinung die keiner teilen muss).

Und lese mal genauer,ich sagte ja dann auch dass es Qutasch sei ÄV mit PA begrenzung.

Ich nutze auch ab und an Coints stecke da nur nicht ein *Vermögen rein.

*Vermögen: für jeden relativ

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 15:35

meinst du nur weil die pa haben sind die schon mit dem ww fertig??

ich denke eher das es die leistung ist die sie bringen konnten und wollten.
jeder kann selbst entscheiden und das werden die mitglieder wohl auch getan haben. :)
sonst wäre es sicher nicht so gekommen. :D

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 15:55

Die Leistungsfähigkeit einer ÄV hängt ausschliesslich davon ab, wieviele aktive Member sie hat, in welchem Level sich diese befinden und natürlich wieviele Patienten täglich von denen abgearbeitet werden.

Kurzum der Erfolg einer ÄV ist das Ergebnis von der erbrachten Leistung seiner Mitglieder. Investition an Zeit und der Menge an Patienten. Daraus resultierend mehr hT's was zur Folge hat das mehr gespendet werden kann.

Die ÄV die bereits alle Stufen erforscht hat, hat es geschafft seine Mitglieder davon zu überzeugen recht viel hT's einzusetzen um an Hirn zu kommen. Das taten die Member und haben sich arm gespielt und vollen Einsatz gezeigt. Klar ging das nur weil die meisten schon alle Räume hatten und nicht mehr sparen mussten.

Also das hat mit PA nicht zu tun. Der PA bringt als Behandlungsvorteil nur die Reihenbehandlung. Aber diese ist kaum noch wirksam jenseits von Level 26. Also hier kein Vorteil für PA.

Nur die Einsatzbereitschaft, der Level, die Patanzahl und der aufgebrachte Zeitaufwand der Mitglieder einer ÄV ist zu verdanken wie erfolgversprechend die ÄV ist.

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 15:58

Ich denke mal dass es nicht allein an der PA liegt sondern man nutzt auch so noch zusätzlich Coints... ich meine ja nur mit genügent HTS auf dem Konto und noch dazu PA ist das ne gute Zusammenstellung für die, die hoch hinaus wollen oder schon oben sind.
PA allein reicht da natürlich nicht ,auf die Zusammenstellung kommt es an.
Durch Coints kann ich mein Konto natürlich zu schaufeln,dazu braucht man keine PA da habt ihr recht.

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Dan » Samstag 8. Oktober 2011, 16:27

Dr.MauleZausel hat geschrieben:Ich denke mal dass es nicht allein an der PA liegt sondern man nutzt auch so noch zusätzlich Coints... ich meine ja nur mit genügent HTS auf dem Konto und noch dazu PA ist das ne gute Zusammenstellung für die, die hoch hinaus wollen oder schon oben sind.
PA allein reicht da natürlich nicht ,auf die Zusammenstellung kommt es an.
Durch Coints kann ich mein Konto natürlich zu schaufeln,dazu braucht man keine PA da habt ihr recht.
Guten Tag, Maule Zausel

Dan kann deinen Frust, deine Resignation verstehen Bild

Da spielst und spielst, schaust auf diese Statistiken, und erkennst, die anderen marschieren scheinbar im Eiltempo davon, und nun mag Dan dir einmal eine andere Sichtweise schenken:

Schau:

Dan spielt auch ohne Premium, und auch hier on Board ist der Cowboy Olli, der auch ohne Premium spielt, hinzu noch sehr viele andere!

Nun kann der Dan nur von sich persönlich schreiben:

Laß die doch, die mit ihrem Premium! Laß sie ganz einfach!

Denn es ist ohne zu schaffen, wir, die ohne Premium spielen, haben denen weit vorraus die Dinge, die locker sich mit Geld zu erwerben sind.
Wir können voraussschauender planen, weil wir`s vermehrte Klicken uns ersparen möchten, wir mögen uns nicht verbauen, dieses bedarf eine wohl durchdachte Strategie in der Architektur, jawohl!

Wir denken vorab nach, ab welchem unteren Level wir uns dauerhafte Spielepartner suchen, damit wir überweisen können, und somit die Talerchen schaufeln können, jo!

Wir wischen uns die Schweißperlchen mit stolzer Brust von der Stirn, wenn wir nach Monaten erst den nächsten Level erreicht haben, jedoch profitieren doch die Premiumspieler von uns kleinen Levelspielern, weil die so bequem täglich an ihre Patienten kommen - ohne uns müßten sie doch ihre Zeit an der Börse verbringen!

Wir können hervorragend mit der Zeit spielen, daher fehlt uns am aller wenigstens das nötige Kleingeld für die Räumlichkeiten, die in die Tausender gehen. Sollte es einem Premiumspieler nicht reichen, das Geld auf seinem virtuellen Konto, zückt er die Geldbörse!
Wir doch nicht! Ha!

Laß die nur, diese Premiums, dafür schuften sie noch im Realleben hart, sei es auch nur für schläppliche 4 Euronen! Das wäre schon ein Mittagessen, oder 2 Tafel Schokolade, oder ein Blumenstrauß für die Nachbarin :mrgreen:

Wir NonPremiumAccountSpieler haben noch einen Joker in der Tasche, der der Firma Upiers ein Garant ist:

Wir machen die Devise, dass es ein kostenloses Onlinegame ist WAHR! Wir sind diejenigen, die die Fahne vor sich hertragen, mit dem Slogan:

Jetzt kostenlos online spielen!

Wir sind der lebende und aktivste Beweis dafür, dass es machbar ist!

Jawohl! 8-)
Wir sind zu hofieren, und nur wir, weil wir lebende Reklame sind

Wenn wir NonPremiums etwas mit stolz geschwellter Brust sagen können, ist es doch folgendes:

Wir sind diejenigen, die etwas erfüllen, was der Slogan einer Firma - wir!

Wir haben über Monate die Geduld das Ding hier durchzuziehen! Wir!

Wir erleben das Denken, die Auslegungen, die damit verbundenen Emotionen intensiv, jawohl! Wir kennen Zeit, Frust, Resignation ect ganz nahe!

Wir, die NonPremiumSpielerInnen!

Wir sind eine feste Größe in diesem Spiel, ohne uns geht rein gar nichts!

:mrgreen:

Nun, Maule Zausel, Dan hofft, dir eine etwas andere Sichtweise als Gedanken mitgeben zu können mit seinem Beitrag, dir und allen anderen ein angenehmes Wochenende :mrgreen:

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 16:52

Dr.MauleZausel hat geschrieben:Du verstehst nicht worauf ich hinaus wollte,es gibt leider schon Vereinigungen die alle WW Stufen erreicht haben und fragen schon nach neuen Dingen,ich meine es läuft ja wirklich noch nicht lange.
Ich könnte mir schon eine PA leisten,mache es aber nicht.
Lieber Zausel,

soweit ich informiert bin, sind wir bisher die einzigen, die das WW geschafft hat. Von einige kann nicht die Rede sein. Korrigiert mich, wenn ich falsch informiert bin.
Du schreibst, dass die, die mit dem WW fertig sind, nach neuen Dingen fragen.... Frage an Dich: Wo hast Du das gelesen????

Wir sind 100 Mitglieder, die in 42 Tagen, dass Weltwunder vollbracht haben, richtig. Wir fragen aber nicht nach neuen Dingen ;)
Wir 100 Mitglieder sind PA Spieler und NON PA spieler. Würde sagen, dass das Verhältnis 75 zu 25 liegt. Vielleicht auch 60 zu 40. Ehrlich?
Ich weiß es nicht, weil ich nie irgendwen jemals danach gefragt habe und auch nie fragen werde. Weil es völlig uninteressant ist. Ich weiß nur, dass wir einige NON PA Spieler sind.
Das wir viele PA Spieler haben, oder viele "große" Spieler haben, ist nicht der Grund, dass wir schon durch sind.

Der Grund ist, dass wir die Pobacken zusammen gekniffen haben und einfach nur ehrgeizig und fleißig waren. Völlig irrelevant ob mit oder ohne PA.
Und wir haben auch "kleine" Spieler. Und nicht wenige. Angefangen mit LVL 10 - LVL 40 oder so. Alles durchweg. Und nur weil einer LVL 40 ist und PA hat, heißt es nicht, dass die automatisch am meißten oder besten Spenden. Im Gegenteil. Das Verhältnis hält sich die Waage.

Ich glaube, Du hast eine falsche Auffassung, einiger ÄVs. Der Fleiß ist das Geheimnis und nicht ein PA etc.

In Deinem Post hast Du mich direkt angesprochen. Korrigiere mich, wenn ich daneben liege. Aber wir sind die einzigsten bisher, die das WW fertig haben. Und daher tippe ich, dass Du mich meinst ;)

Gast

Re: Ärztevereinigung und 100% PA

Beitrag von Gast » Samstag 8. Oktober 2011, 17:50

Naja es gibt ja nicht nur eure Station. :shock:
Und an jedem Gerücht ist immer ein wenig Wahrheit dran. ;)
Und wo ist der Spaß in 49 Tagen zum Ziel zu kommen. :roll:
Für mich ist das Ding gegessen jeder hat einen andere Sichtweise manche teilen sie und manche nicht! :)


Meinetwegen kann die Kiste jetzt geschlossen werden bevor man noch unüberlegte Dinge sagt. :oops:

Mir und euch noch viel Spass :mrgreen:
Zuletzt geändert von Gast am Samstag 8. Oktober 2011, 17:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: auf Wunsch der TA geschlossen

Gast

Chef der Ätzevereinigung werden?

Beitrag von Gast » Montag 24. Oktober 2011, 10:56

Hallo,
folgendes problem: der chef meiner ärztevereinigung war jetzt schon seit mai nicht mehr online und da ich stellvertreter bin, würde ich die stelle gern übernehmen. die neue stellvertretung is schon gefunden, nun weiß ich nur nicht, wen ich da anschreiben soll bzw wie das funktioniert mit dem "chef-werden". kann mir da jemand helfen? tut mir leid wenns das thema vielleicht schon gibt, aber wollt jetzt nicht erst ewig suchen :)

danke, lg dr. li
Zuletzt geändert von Gast am Donnerstag 17. November 2011, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

Gast

Re: Chef der Ätzevereinigung werden?

Beitrag von Gast » Montag 24. Oktober 2011, 10:59

am besten wendest du dich an den support!

die staion, deine ID und den ÄV namen angeben und die helfen dir dann ;)

Gast

Re: Chef der Ätzevereinigung werden?

Beitrag von Gast » Montag 24. Oktober 2011, 11:04

alles klar, dankeschön :)

Gast

ÄV-Führungswechsel

Beitrag von Gast » Dienstag 25. Oktober 2011, 11:38

guten tag zusammen,

bei uns in der äv haben wir ein problem.
unser chef kommt schon seit wochen nicht mehr on und keiner weiß, was los ist oder kann ihn erreichen.
nun ist es auch so, daß unsere vertretung aus privaten gründen momentan auch wenig zeit hat und die vertretung gerne abgeben/tauschen würde.

wie kann man das am schnellsten und einfachsten machen? ist das überhaupt so ohne weiteres möglich?

danke und gruß
2000keks
Zuletzt geändert von Gast am Donnerstag 17. November 2011, 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

Gast

Re: ÄV-Führungswechsel

Beitrag von Gast » Dienstag 25. Oktober 2011, 11:46

Hallo,

dass kann nur die SL ändern.
Wende dich daher bitte direkt an den Support (http://support.upjers.com/), schildere dein Problem und gib die IDs vom Stellvertreter und von demjenigen, der das Stellvertreteramt übernehmen will, am besten gleich mit an.

Solltet ihr irgendwann mal den Chef "absetzen" lassen wollen, geht das auch nur über den Support.

Gast

Re: ÄV-Führungswechsel

Beitrag von Gast » Dienstag 25. Oktober 2011, 11:47

vielen dank dibo für die schnelle antwort :)

Gast

Re: ÄV-Führungswechsel

Beitrag von Gast » Dienstag 25. Oktober 2011, 11:47

Büdde ;)

Gast

Re: ÄV-Führungswechsel

Beitrag von Gast » Dienstag 25. Oktober 2011, 13:34

Dibo hat geschrieben:Hallo,

dass kann nur die SL ändern.
Wende dich daher bitte direkt an den Support (http://support.upjers.com/), schildere dein Problem und gib die IDs vom Stellvertreter und von demjenigen, der das Stellvertreteramt übernehmen will, am besten gleich mit an.

Solltet ihr irgendwann mal den Chef "absetzen" lassen wollen, geht das auch nur über den Support.
In welchem Zeitrahmen kann die Absetzung und Neubesetzung erfolgen?

Gast

Re: ÄV-Führungswechsel

Beitrag von Gast » Dienstag 25. Oktober 2011, 15:29

Ihr müsst eine Frist von 9 Wochen abwarten.
lg

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“