THEMA: Ärztevereinigung

Gast

Re: Mitglieder lange nicht online

Beitrag von Gast » Montag 14. November 2011, 07:37

ach herje :o na dann heißt Schäfchen zusammen halten. Notfalls werden sie eingezäunt :lol:

Aber das kann ja echt nicht sein? Da hat man gespendet um die Stufe egal welche zuerreichen und dann verliert man diese? Weil einer der viel Spendet weg ist? :o Ganz erhlich da muss sich die SL was einfallen lassen!

Gast

Re: Mitglieder lange nicht online

Beitrag von Gast » Montag 14. November 2011, 08:01

So sind nunmal die Regeln.Sie dienen ja nicht dazu die ÄV zu ärgern,sondern zum Schutz der spendenden Spieler.
Stelle dir mal vor,jeder könnte Mitglieder die viel gespendet haben,einfach nach Gutdünken kicken und dieser verliert dadurch alles.Das wäre auch nicht fair.
Deshalb die Regel,wer gekickt wird behält 75 % seines eingezahlten Hirns.Geht ein Spieler jedoch freiwillig,bleiben die eingezahlten Hirne bei der ÄV.

Man muß also genau abwägen ob es der Gemeinschaft dienlich ist einen Spieler zu kicken oder ob man ihn lieber stillschweigend behält.

Übrigens,die 5.Etage bildet eine Ausnahme.Die behält man in jedem Fall,auch bei Zurückstufung.

Gast

ÄV wechseln

Beitrag von Gast » Montag 14. November 2011, 12:20

wie sieht es aus wenn man eine ÄV wechselt mit den schon eingezahlten Organen für die Wunderforschung oder sonstiges??
Wäre dankbar um ne brauchbare Antwort.
Zuletzt geändert von Gast am Donnerstag 17. November 2011, 18:08, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

Gast

Re: ÄV wechseln

Beitrag von Gast » Montag 14. November 2011, 12:27

Also wenn du wechseln willst und deine hirn wieder haben willst musst du die werfen lassen. Dann bekommst du 75% wieder.
Wenn du einfach gehst bleibt es in der Äv.

Gast

Re: ÄV wechseln

Beitrag von Gast » Montag 14. November 2011, 12:29

black40 hat geschrieben:Also wenn du wechseln willst und deine hirn wieder haben willst musst du die werfen lassen. Dann bekommst du 75% wieder.
Wenn du einfach gehst bleibt es in der Äv.


wie geht das ??

Gast

Re: ÄV wechseln

Beitrag von Gast » Montag 14. November 2011, 12:32

Schreib den Äv Chef an und bitte ihn/sie dich zu werfen.

Gast

Re: ÄV wechseln

Beitrag von Gast » Montag 14. November 2011, 12:38

black40 hat geschrieben:Schreib den Äv Chef an und bitte ihn/sie dich zu werfen.

Ahhhhhhhh Danke dir

Gast

Re: ÄV wechseln

Beitrag von Gast » Montag 14. November 2011, 12:53

Bitte.

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Donnerstag 17. November 2011, 18:20

!! Kurzes Update --- Änderung !!

Sollte die ÄV aufgelöst werden, weil ihr euch z.B. einer anderen ÄV anschließen wollt, erfolgt für maximal 3 verbliebenen Mitglieder (inkl. Vorsitzendem) eine Gutschrift eventueller Hirnspenden wie bei einem Rausschmiss.

Nachzulesen: Weltwunder

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Samstag 19. November 2011, 11:38

Kann mir das bitte mal jemand übersetzen, insbesondere den folgenden Nebensatz:
Dibo hat geschrieben: ..., erfolgt für maximal 3 verbliebenen Mitglieder (inkl. Vorsitzendem) eine Gutschrift eventueller Hirnspenden wie bei einem Rausschmiss.
Wenn die ÄV aufgelöst wird (wie löst man eine ÄV auf - geht doch nur über kicken oder dass alle freiwillig gehn, und den letzten beißen die Hunde, oder wie?) dann gibts doch keine verbliebenen ... und wieso MAXIMAL 3 verbliebene - von der Logik her müßten es minimal 3 sein. Und beim Rausschmiss nimmt der Geschmissene doch nen Teil der Hirne mit, wieso dann überhaupt ne Gutschrift?

Also irgendwie verwirrt dieser Nachtrag eher, als dass er auch nur irgendwas erklärt. (von den grammatikalischen Fehlern mal ganz abgesehn) :(

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Samstag 19. November 2011, 12:26

Eben, den letzten beißen (oder eher bissen) die Hunde.
Bis jetzt war es so, dass der letzte - also meist der Vorsitzende - freiwillig gehen musste, also seine Hirne verloren hatte. Oder es musste umständlich derjenige mit den wenigsten eingeworfenen Hirnen zum Vorsitzenden gemacht werden, damit der Verlust nicht allzu groß ist.
Dies ist jetzt nicht mehr so. Und damit der Vorsitzende nicht bis zum Umfallen erst mal alle kicken muss, behalten 3 Mitglieder die Hirne (75%). Da hätte auch 2 oder 4 stehen können :roll: , aber bestimmt nicht minimal. Das würde das Auflösen doch zu einfach machen :D .
Dr.Valentina hat geschrieben:(von den grammatikalischen Fehlern mal ganz abgesehn) :(
Wenn du das "n", dass zuviel ist, meinst, so habe ich den Ursprungstext editiert. Vielen Dank für den Hinweis, schließlich ist kein Mensch fehlerfrei. Allerdings macht mich die Mehrzahl (den .. Fehlern) stutzig. Ich sehe ansonsten keine Fehler.

Ach übrigens: Es heißt "freiwillig gehen", nicht gehn ;)

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Samstag 19. November 2011, 14:42

OKeeee - wenn das SO gemeint ist, dann kann man es halbwegs verstehn, obwohl ich immer noch der Meinung bin, dass es extrem unglücklich formuliert ist. Die max 3 verbliebenen erhalten dann also die restlichen Hirne der ÄV (geteilt durch 3) als persönlcihen Hirnvorrat???
Jemand der neu ist wird genauso Bahnhof verstehn wie ich beim ersten Lesen. Schließlich stehts ja in den FAQ, wo also jeder erstmal nachschauen soll(te), oder auch möchte, bevor er weitere Fragen stellt. Vielleicht wäre da ein weiterer erklärender Satz hilfreich.

Mit den weiteren Fehlern meinte ich insgesamt den von dir verlinkten Text, nicht nur den markierten Halbsatz. Das hättich genauer präzisieren müssen. ;) Zum Beispiel gleich oben:
Ein Weltwunder kann man nur bauen, wenn man in einer ÄV (Ärztevereinigung) ist. Ob dies nun alleine oder mit mehreren der Fall ist.
Der letzte der beiden Sätze ist nur ein Halbsatz und kann so nicht alleine stehn.


[quote="Dibo"
Ach übrigens: Es heißt "freiwillig gehen", nicht gehn ;)[/quote]

Vielen Dank für den Hinweis, aber ich finde es ist ein himmelweiter Unterschied, ob eine normaler User hier postet, oder ob es sich um offizielle Ankündigungen von oben handelt. (seien es Ankündigungen seitens der SL oder eben FAQ´s seitens der Mods.)
Ich schreibe zum Beispeil in solchen Foren generell umgangssprachlich (deswegen auch gehn und nicht gehen) oder ingnoriere auch ma Groß- und Kleinschreibung. Auch Dreher passieren - Fehler sind menschlich. Bei einigen Postern hier merkt man auch deutlich, dass deutsch nicht ihre Muttersprache ist. Da würde ich niemals nie nich auch nur ein Wort drüber verliern. ;) Aber ich finde alles "offizielle" sollte schon korrekt sein, Das gehört zum "Aushängeschild". Es find sich bestimmt immer einer, der grammatikalisch und rechtschreibtechnisch sicher ist und solche Ankündigungen ma vorher gegenlesen kann. ;) Schließlich stehen solche Threads oder Posts für lange Zeit hier "festgetackert" während normale Userposts nach wenigen Tagen von niemendem mehr registriert werden, da sie immer weiter runter rutschen und neue Posts da stehn.
Das ist jetzt kein Weltuntergang und wenns mir nicht schon öfter aufgefallen wäre, auch bei Pager-Nachrichten, hättichs wahrscheinlich auch gar nich erwähnt. Das manche Dinge da inhaltlich schwer zu verstehn sind, find ich da schlimmer. Aber ich geb auch zu, dass es schwer ist solche Texte zu verfassen, da vieles selbstverständlich für jemanden ist, der tief in der Materie drin steckt. Das dann so zu formulieren dass jeder "Neue" von außen es sofort erfassen kann ist schon manchma was knifflig. :mrgreen:

Anomar
Beiträge: 479
Registriert: Montag 1. August 2011, 14:29

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Anomar » Samstag 19. November 2011, 14:48

Bitte bleibt hier mal beim Thema. Schreibfehler passieren hin und wieder, schließlich sind die Mods und die SL auch nur Menschen. Sollte sowas also mal passieren bitten wir euch inständig, uns dies zu verzeihen, vielen Dank ;)

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Samstag 19. November 2011, 15:12

Um das ganze nun noch mal zusammenzufassen:

Ich als AV Chef kann nun meine AV auflösen und alle noch verbliebenen Mitglieder inkl. mir werden sozusagen vom System raus geworfen und jeder bekommt 75% Hirn zurück?

Oder:
Ich muss erst alle bis auf 3 Mitglieder (inkl. mir) rauswerfen und kann dann auflösen?

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Samstag 19. November 2011, 15:13

Ich schnall das voll nicht.

Eine ÄV, 10 Mann und 100.000 Hirne (von jedem 10.000).

Wer bekommt was wenn er gekickt wird oder freiwillig geht?

Macht mal Platz auf dem Schlauch, ich muss noch draufpassen. *g*

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Samstag 19. November 2011, 15:26

Also ich versteh das so:
Bei einer ÄV mit 10 Mitgliedern und jeder hat 10.000 Hirn gespendet, kickt der Vorsitzende 7 Mitglieder,
die je 75 % ihrer gespendeten Hirne mitnehmen (die restlichen 25 % verschwinden ins Nirvana).
In diesem Moment hat die ÄV noch 3 Mitglieder und 30.000 gespendete Hirne.
Der Vorsitzende kann nun die ÄV auflösen und jeder der 3 Spieler, die bis zum Schluß dort geblieben
sind, bekommen nun auch 75 % ihrer Spenden zurück (die restlichen 25 % verschwinden wieder).

Der Vorsitzende kann auch vor der Auflösung 8 oder 9 der Mitglieder kicken, aber die Auflösung geht
halt erst, wenn nur noch höchstens 3 Mitglieder vorhanden sind.

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Samstag 19. November 2011, 15:36

TanjaG hat geschrieben:Also ich versteh das so:
Bei einer ÄV mit 10 Mitgliedern und jeder hat 10.000 Hirn gespendet, kickt der Vorsitzende 7 Mitglieder,
die je 75 % ihrer gespendeten Hirne mitnehmen (die restlichen 25 % verschwinden ins Nirvana).
In diesem Moment hat die ÄV noch 3 Mitglieder und 30.000 gespendete Hirne.
Der Vorsitzende kann nun die ÄV auflösen und jeder der 3 Spieler, die bis zum Schluß dort geblieben
sind, bekommen nun auch 75 % ihrer Spenden zurück (die restlichen 25 % verschwinden wieder).

Der Vorsitzende kann auch vor der Auflösung 8 oder 9 der Mitglieder kicken, aber die Auflösung geht
halt erst, wenn nur noch höchstens 3 Mitglieder vorhanden sind.
Genau so ist es ;)

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Samstag 19. November 2011, 15:55

Heißt also, durch die neue Regel wird im Grunde lediglich der letzte nun geschützt, der nicht mehr freiwillig gehen muss, und alles verliert.

Okay.

Wobei ich mich frage warum man überhaupt Hirne verlieren muss.
Für komplette Auflösungen (! nur dafür !) könnte man doch eine neues Feature einführen, eine Abstimmung. Stimmen alle für "ja" nimmt jeder alle seine Hirne mit.

Benutzeravatar
Dr. King Spring
Redaktion
Beiträge: 4556
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 20:04
Wohnort: ostalb

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Dr. King Spring » Samstag 19. November 2011, 15:58

was passiert dann eigentlich mit den Hirnen von den Mitgliedern, die vorher schon freiwillig gegangen sind?

:)

Gast

Re: Rund um die Ärztevereinigung

Beitrag von Gast » Samstag 19. November 2011, 16:02

Die verschwinden wohl.

Also wenn man das Beispiel von oben mal durchgeht, 10 Mann, je 10.000 Hirne:

1.-5. gehen freiwillig; nehmen mit je 0; Stand Hirne 100.000
6.+7. werden gekickt; nehmen mit je 7.500; Stand Hirne 85.000
Auflösung: 8.-10. nehmen je 7.500 mit; Stand Hirne 62.500

Es verschwinden dann 62.500 Hirne ins Nirvana.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“