THEMA: Ärztevereinigung

Gast

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von Gast » Dienstag 27. März 2012, 06:07

Jede halbwegs vernünftige ÄV weiß, das du auch die hT noch für die Räume beim leveln brauchst, daher reicht es wenn du deinem Level angemessen spendest. Mag da auch andere ÄV's geben, aber da kann man sich ja informieren. Gibt hier die Stammtische im Forum, oder Du schreibst einfach mal den ein oder ander Chef einer ÄV auf deinem Server an. Die werden dir sicher Auskunft geben.

Gast

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von Gast » Dienstag 27. März 2012, 14:48

Mal eine Frage zu den Hirnen

Ich habe ja meine eigene ÄV gegründet, weil ich von Anfang an dabei sein wollte beim Aufbau und mich nicht schon ins " gemachte Nest" setzen wollte. Heißt sich eine ÄV suchen die kurz vor der 5 Etage steht die dann einheimsen und mich von der ÄV verabschieden (Etage darf man ja behalten wen man ÄV ade sagt) . Kam jetzt für mich nicht in Frage !

Aber jetzt zu den Hirnen seit car 2 Wochen spende ich jeden Abend 1000 ht (mehr ist noch nicht dirn) habe aber bis jetzt nur 1 einziges Gehirn erhalten und von dem anderen reichlich
Wie viel Geld muß man den Spenden das es mehrer werden ?
gibt es da Spendenrichtwerte ?

Gast

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von Gast » Dienstag 27. März 2012, 15:52

Sammel doch einfach mal ne Woche die 1000hT und spende dann auf einmal die 7k. Und vergleiche dann. Also rechnerisch kann man von ~500hT ausgehen die man spenden muß damit ein hirn bei rum kommt. Aber dieser Wert wird nur erreicht wenn dir Spende groß genug ist. Bei den kleinen Spenden sind die Abweichungen von den 500 zu groß das am Ende keine bei rum kommen.

Um noch eine Aussage zur Frage zu machen:
Genaue Werte gibt es keine, aber je größer je besser die Statistische Ausbeute. Daher lieber mehrere Tage sammeln und einmal nen großen Betrag als täglich nen kleinen Betrag.

Gast

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von Gast » Dienstag 27. März 2012, 16:58

Dazu kann ich auch nur raten!

Desto mehr du aufeinmal spendest, desto mehr bekommst du an Hirnen und anderen sachen.
Unter 5.000 hT würde ich dir keine Spende empfhelen, da kommt zu wenig bei raus.... Wie schon gesagt wurde, lieber etwas sammeln und dann Spenden.

Wenn du jetzt mal nen Monat deine täglichen 1.000 hT`s sparst, kannst du am Ende des monats rund 30.000 hT spenden. Da wird deine Ausbeute reichlich gut ausfallen, als wenn du täglich die 1.000 hT spendest.


PS: Ganze 50.000 Hirne muss man spenden, um eine Belohnung frei zu schalten ;)

Gast

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von Gast » Dienstag 27. März 2012, 17:07

Danke Euch werde ich mal schönnnnn sammeln damit ich das Weltwunder auf Stufe 5 bekomme lol

Sind ja nur 250 000 Gehirne bis zu Etage 5 und immehin habe ich davon ja schon mal 1 . Und ich habe ja viel Zeit bis Etage 4 braucht es 250 Tage bei täglich 8 Notfällen

In der Ruhe liegt die Kraft oder die Ausdauer

Gast

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von Gast » Dienstag 27. März 2012, 21:35

Dr.Smilie hat geschrieben:Und ich habe ja viel Zeit bis Etage 4 braucht es 250 Tage bei täglich 8 Notfällen

Ja das sind nur die minimum Tage :D

Gibt ja auch mal Tage wo man aus Privaten gründen den Tag nicht spielen kann/will und auch das Spiel ist nicht immer voll ganz dar, gibt ja immer wieder mal sachen wo man sich garnicht einloggen kann, ob man will oder nicht :lol:

sternchen01973
Beiträge: 457
Registriert: Freitag 12. November 2010, 20:00

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von sternchen01973 » Mittwoch 28. März 2012, 01:31

Also ich kann zu den Hirnen nur folgendes sagen:

Ab 3000 Ht ist definitiv immer mindestens 1 Hirn bei. Da es zu sehr schwankt kann man nicht wirklich einen durchschnitt nennen. Mal hast du nur 1 Hirn, mal aber 13 Hirne für die 3000 Ht.

Ich habe es auch mal eine zeitlang getestet und beobachtet. Durch eine höhere Spende bekommt man nicht mehr Hirne raus. Zumindest ab einer Spendensumme von 3000 Ht täglich, bekommt man ungefähr dasselbe raus, als wenn man 1x die woche 21.000 spendet.

Bei 8000 Ht täglich habe ich in etwa dasselbe am Ende der Woche an Hirnen, als wenn ich 56.000 Ht 1x die Woche spende.
Ich habe es eine Zeitlang beobachtet und beide Versuche des öfteren gestartet gehabt und miteinander verglichen.

Für 50.000 HT bekommt man ca. 100 Hirne. Spendet man 100.000 Ht bekommt man grob 200 Hirne. Es schwankt natürlich auch hierbei immer etwas. Mal sind es nur 98 Hirne, beim nächsten mal sind es 123 Hirne.

Aber man kann definitiv davon ausgehen, das pro 50.000 ht's immer ca. 100 Hirne dabei raus kommen.

Ich seh es auch in unserer ÄV. Ein Mitglied hat beim letzten mal 200.000 HT's gespendet und etwas über 400 Hirne bekommen gehabt.

Man hat halt mal gute Tage an denen es reichlich an Hirnen regnet, und dann hat man halt Tage dabei, wo man sich das Spenden hätte auch sparen können. :roll:

Ich hatte beim letzten mal z.B. nur 5 Hirne bei einer Summe von 8000 HT's, obwohl ein anderes Mitglied am selben Tag für eine Spende von 3000 HT's satte 15 Hirne bekommen hatte.

Genaue Zahlen kann man also nicht nennen, außer halt das man mindestens 3000 HT's spenden muß um Hirn dabei zu haben. ;)
Dr. Honeydream [AfA], Station 4
ID 1606605 ÄV: AfA
*♥*Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten,
würde ich hinaufsteigen und Euch zurückholen.Ich vermisse Euch! :-(*♥*

Gast

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von Gast » Mittwoch 28. März 2012, 10:00

naja in kleinen Summen spende ich nur sehr ungerne, ich warte lieber auf soner aktion wos mal wieder xx% Hirne mehr gibt fürs gleiche Geld. Dann spende ich 3-4 mio hT und dann hab ich erstmal genug an Hirnen :)

Gast

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von Gast » Mittwoch 28. März 2012, 11:38

ExtremBigBoss hat geschrieben: ich warte lieber auf soner aktion wos mal wieder xx% Hirne mehr gibt fürs gleiche Geld.
Kam ja noch nicht so oft vor........ :mrgreen:

Gast

Re: Sinn einer ÄV?

Beitrag von Gast » Mittwoch 28. März 2012, 11:48

ja leider :cry:

Gast

Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Freitag 30. März 2012, 18:04

Hallo zusammen,

ja ich weiss, zu dem Thema gibts wahrscheinlich gefühlte 1000 Beiträge doch ich konnte nichts für mich passendes finden. Da ich mich in meiner ÄV nicht mehr wohl fühle, linse ich schonmal in eine andere Richtung. Meine ÄV hat jetzt die Stufe erreicht, in der es 5 % mehr Punkte gibt - ich glaube das ist Stufe 5 -. Meine ausgelinste ÄV hat aber erst die zweite Stufe erreicht. Welche Boni würden für mich wegfallen?

Danke schon mal für kommende Antworten.

Gruß Mary Poppins
Zuletzt geändert von Gast am Samstag 21. April 2012, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

Gast

Re: Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Freitag 30. März 2012, 18:21

Du wirst dann natürlich nur den Bonus haben, den deine neue ÄV hat. Ausgenommen der 5. Etage, die bleibt dir erhalten

Gast

Re: Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Freitag 30. März 2012, 18:27

Danke für die Antwort. Na ja, das mit den Boni ist jetzt auch schon wurscht. Dann muss ich die eben mit der anderen ÄV neu erspielen. Kann ja auch wieder ganz witzig sein :)

LG Mary Poppins

Gast

Re: Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Freitag 30. März 2012, 18:34

Gern doch und noch nen Tipp am Rande....Lass dich am bestet kicken, denn dann bekommst du 25% der Hinre die du der ÄV gespendet hast. Verlässt du aber die Gilde behält die ÄV alle Hinre die du gespendet hast.

Gast

Re: Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Freitag 30. März 2012, 18:40

Oh, 25 % sind ne ganze Menge. Na mal schauen. Im Notfall bleiben die Hirne eben da. Manchmal muss man eben auch Opfer bringen :D
Nochmals Danke und einen schönen Abend wünsch ich noch.

LG Mary Poppins

Gast

Re: Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Freitag 30. März 2012, 18:45

Wenn man gekickt wird erhält man 75% der Hirne zurück. Die restlichen 25% verschwinden im Nirvana. Der ÄV gehen alle verloren. Geht man selber behält die ÄV alle gespendeten Hirne.

Gast

Re: Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Freitag 30. März 2012, 18:48

ah okay, dann hab ich das woanders falsch verstanden, danke für die korrektur ;)

Gast

Re: Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Freitag 30. März 2012, 19:00

Ah 75 % ist schon ne Hausnummer. Ja warum eigentlich nicht? Ich glaube, ich frag dann mal eher an, ob die mich rauswerfen. Wenn nicht, sind die Hirne eben futsch. Danke für die Infos.

LG Mary Poppins

Gast

Re: Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. April 2012, 04:15

Ich würde allerdings vermuten das die ÄV nicht wirklich Interesse dran hat Dich zu kicken, das sie dann 100% der von Dir gespendeten Hirne verlieren... ja nachdem wie viel das ist gehen damit unter Umständen allen Mitgliedern Boni flöten....

Gast

Re: Was passiert mit meinen Boni vom WW bei ÄV-Wechsel?

Beitrag von Gast » Mittwoch 4. April 2012, 06:15

Barbara77 hat geschrieben:Ich würde allerdings vermuten das die ÄV nicht wirklich Interesse dran hat Dich zu kicken, das sie dann 100% der von Dir gespendeten Hirne verlieren... ja nachdem wie viel das ist gehen damit unter Umständen allen Mitgliedern Boni flöten....
Das hast Du richtig vermutet, haben sie natürlich nicht gemacht obwohl sie 25 % meiner Hirne hätten behalten können. Aber so what. Wenn man gehen möchte, geht man eben auch ohne Hirne.

Eigentlich kann hier geschlossen werden. Ist ja schon alles gesagt. Danke.

LG Mary Poppins

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“