börsenpreise

Dr med Schnaggels
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 21. September 2010, 21:30

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr med Schnaggels » Freitag 15. Oktober 2010, 17:59

Bild


Hmmmmmm hört sich alles gut an aber bis das ma in die Tat umgesetzt wird vergehn noch ein paar Tage
Bild

bobbes
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 8. Juli 2010, 17:09

Re: börsenpreise

Beitrag von bobbes » Freitag 15. Oktober 2010, 20:33

ganz einfach sortiert! wenn ich nur nierenkiesel angezeigt bekommen mag, dann auch nur nierenkiesel am anfang, dann im anschluss in sortierter form mit anderen krankheiten.
wenn ich nur nach kleinen preisen suche, dann zeigt es mir auch nur die kleinsten preise an.
wenn ich nach der größten gewinnspanne ausschau halte, dann zeigt es mir auch nur die an. eine SUCH-funktion halt. die jetzige ist aus der steinzeit :-)
es grüßt
Dr. Bobbes Station 3
ÄV: Cannibals and More (CaM) - wir sind anders, NA UND?

Schnullerbacke
Beiträge: 1922
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: börsenpreise

Beitrag von Schnullerbacke » Freitag 15. Oktober 2010, 23:42

was soll der Quatsch?
niemand muß Patienten an der Börse kaufen wenn ihm der Preis zu hoch ist und niemand ist verpflichtet seine Patienten billig zu verkaufen!
Es hat niemand ein Anrecht auf billige Patienten der anderen Spieler.

Ich kaufe Patienten an der Börse wenn ich das Geld für zwei des neuen Raumes im nächsten Level zusammen habe und nur noch Punkte machen will um schneller zu leveln, da ist mir der Preis egal.

Ich warte nicht auf Schnäppchen aber ich bekomme sehr oft welche, es gibt genug billige Patienten an der Börse.

Immer diese Regulierungswahn...schon mal was von Marktwirtschaft gehört? Angebot und Nachfrage :roll:

Dr.Cosi

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr.Cosi » Samstag 16. Oktober 2010, 00:01

Schnullerbacke hat geschrieben:was soll der Quatsch?
niemand muß Patienten an der Börse kaufen wenn ihm der Preis zu hoch ist und niemand ist verpflichtet seine Patienten billig zu verkaufen!
Es hat niemand ein Anrecht auf billige Patienten der anderen Spieler.

Ich kaufe Patienten an der Börse wenn ich das Geld für zwei des neuen Raumes im nächsten Level zusammen habe und nur noch Punkte machen will um schneller zu leveln, da ist mir der Preis egal.

Ich warte nicht auf Schnäppchen aber ich bekomme sehr oft welche, es gibt genug billige Patienten an der Börse.

Immer diese Regulierungswahn...schon mal was von Marktwirtschaft gehört? Angebot und Nachfrage :roll:
he he he was soll der ton...niemand hat den mund soweit aufzureißen und anderen zu sagen was sie tun sollen oder nicht

Schnullerbacke
Beiträge: 1922
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: börsenpreise

Beitrag von Schnullerbacke » Samstag 16. Oktober 2010, 00:08

ich schreib doch niemanden was vor! möchte nur nicht, dass hier was vorgeschrieben werden soll.
wer Patienten teuer einsetzt geht das Risiko ein, sie nicht loszuwerden und das ist Strafe genug und muss nicht noch sterbende Patienten zur Strafe bekommen.

und ich kann wirklich sagen, es gibt Unmengen günstige Patienten auf dem Markt, mit ist der Preis egal wenn ich die Räume vollbekommen will und kauf trotzdem laufend günstige Patienten weil sie einfach da sind.

Benutzeravatar
perplex
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 18:14

Re: börsenpreise

Beitrag von perplex » Samstag 16. Oktober 2010, 00:34

ich erinnere mich an ganz zu anfang, wo man seine pats auf stat. 1 gaaar nicht los wurde und dementsprechend gemeckert wurde, man kann keinen vernünftigen preis erzielen! dann plötzlich waren alle pats vom markt verschwunden, und selbst die 10% über max. preis waren innerhalb von sekunden weg - und wieder meckerte jeder!
jetzt hat es sich nun langsam eingependelt - auch diesmal ist es nicht okay. im übrigen sollte man bedenken, niemand kann mehr als 10 pats gleichzeitig an die börse stellen, somit sind das gar nicht mal soooo viel pro spieler!
okay - vielleicht könnte man ja eine automatische rücküberweisung abzüglich der 10% machen, wenn die pats nicht innerhalb von x tagen von der börse genommen worden sind.
auch ist das eigentlich nur ein non-prem-problem, welches die non-prem-spieler erheblich belasten würde, da die meisten prem-spieler einen AR haben und ihre pats dort abstellen können!
Kapihospital-perplex
win xp, opera 11.00.1029

ProfPanik
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 00:00
Wohnort: Station 5

Re: börsenpreise

Beitrag von ProfPanik » Montag 18. Oktober 2010, 15:03

Ich kaufe recht viel an der Börse, da bei mir sonst spätestens ab 15-17 Uhr alles leer steht. Das sind dann schon mal 30-40 Pats am Tag. Manchmal auch mehr.
Ich denk auch, dass sich die Preise nach der Nachfrage orientieren sollten und das tun sie größtenteils auch!
Pat ab Ortho oder OP können natürlich nicht von so vielen behandelt werden, wie z.B. die BR- oder Rö-Pat´s. Logisch das die dann in der Regel teurer sein müssen wie die Pat´s aus höheren Leveln(da geringere Nachfrage).
Strafen halt ich da nicht für sinnvoll.

Oder z.B. das alle 24 Std. die Marktgebühr gezahlt werden muß!
ProfPanik, Station 5, ID: 2078066, aktueller FF

nong75
Beiträge: 32
Registriert: Sonntag 5. September 2010, 01:46

Re: börsenpreise

Beitrag von nong75 » Dienstag 19. Oktober 2010, 14:40

also ich hab jetzt mal einen schürfwunden-pat von der börse gekauft, sehr billig und ihn wieder reingestellt mit 39!
max.-preis war 33, er war aber keine 5 min drin und weg!!!
ich denke die haben einen knall, die sowas kaufen! sorry

Benutzeravatar
Dr. Fiesemöpp
Beiträge: 888
Registriert: Dienstag 27. Juli 2010, 10:42
Wohnort: Dortmund

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr. Fiesemöpp » Dienstag 19. Oktober 2010, 15:41

Hallo Zusammen!

Es sollte doch jedem selber überlassen sein, für welchen Preis er seinen Pat reinstellt und andersherum für welchen Preis er bereit ist,
einen Pat von der Börse zu kaufen.

Wir sind hier aber wieder eher bei dem Thema: Wie ist der Ton untereinander im Forum? :?

Echt erschreckend, was da für Formulierungen auftauchen. Kann man nicht sachlich schreiben?

Gruss Dr. Fiesemöpp :P
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt,
es gibt immer jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann..
8-) :roll:

Bild

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr Butterblume » Dienstag 19. Oktober 2010, 16:07

nong75 hat geschrieben:also ich hab jetzt mal einen schürfwunden-pat von der börse gekauft, sehr billig und ihn wieder reingestellt mit 39!
max.-preis war 33, er war aber keine 5 min drin und weg!!!
ich denke die haben einen knall, die sowas kaufen! sorry
Und du bist noch stolz darauf? :roll:
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Dr. Käthe Krawall

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr. Käthe Krawall » Dienstag 19. Oktober 2010, 22:50

nong75 hat geschrieben:also ich hab jetzt mal einen schürfwunden-pat von der börse gekauft, sehr billig und ihn wieder reingestellt mit 39!
max.-preis war 33, er war aber keine 5 min drin und weg!!!
ich denke die haben einen knall, die sowas kaufen! sorry
Kann ich mir nicht vorstellen, da man an der Börse höchstens 10% über Maximalpreis verkaufen kann.

Herr Dr. Elias

Re: börsenpreise

Beitrag von Herr Dr. Elias » Mittwoch 20. Oktober 2010, 01:35

Ich denke wir sollten abstimmen
Ihr schreibt JA01 als Antwort wenn ihr für Tombolas Vorschlag seid.
Ihr schreibt NEIN01, wenn ihr dagegen seid.
Ihr schreibt JA02 wenn ihr für die Idee mit dem Aussterben seid, dass nach spätestens 48 Stunden der Patient stirb, wenn er nicht verkauft wird ohne jegliche Rückzahlung
Ihr schreibt NEIN02 wenn ihr dagegen seid.
Ihr schreibt: ??? ,wenn ihr das so haben wollt wie früher!!!

So gehts: Jeder antwortet hier:
Entweder mit JA01 oder JA02 ein und die Auswertung kommt von den Admins und Moderatoren, hoffentlicht erlaubt uns dasDr Butterblume!!!
Wer dagegen ist schreibt NEIN01 und NEIN02 zugleich in eine Antwort. Wenn ihr es so haben wollt wie früher!!! Also abstimmen!

Dr. C. Yang
Beiträge: 42
Registriert: Freitag 4. Juni 2010, 15:20

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr. C. Yang » Mittwoch 20. Oktober 2010, 06:01

NEIN01
NEIN02

Ich bin auf Station 1 und in Level 16. Ausser mir sind wir geschätzt derzeit um 250 Spieler, die das Level für Tomographie haben. Die Behandlungzeit ist relativ lang und alle Tomo-Pats schaffe ich manchmal nur, wenn ich den ganzen Tag Zeit habe an den PC zu gehen oder ich den Wunderheiler einsetze. Ich setzte diese Patienten auch nicht überteuert ein (250 unter Max-Preis, was schon der regulären Gewinnspanne bei Einzelkrankheit recht nahe kommt). Ich möchte weder, dass mein Pat stirbt, noch dass er in irgendeine Tombola geschmissen wird oder ich ihn weit unter regulären Durchschnittspreis verkaufen muss, um den beiden vorgeschlagenen Alternativen zu entgehen, nur weil derzeit noch keine Nachfrage besteht!
Bild

Benutzeravatar
Fr.Dr.Loch
Beiträge: 1511
Registriert: Dienstag 14. September 2010, 12:29
Wohnort: Hamburg

Re: börsenpreise

Beitrag von Fr.Dr.Loch » Mittwoch 20. Oktober 2010, 07:12

Dr. C. Yang hat geschrieben:NEIN01
NEIN02

Ich bin auf Station 1 und in Level 16. Ausser mir sind wir geschätzt derzeit um 250 Spieler, die das Level für Tomographie haben. Die Behandlungzeit ist relativ lang und alle Tomo-Pats schaffe ich manchmal nur, wenn ich den ganzen Tag Zeit habe an den PC zu gehen oder ich den Wunderheiler einsetze. Ich setzte diese Patienten auch nicht überteuert ein (250 unter Max-Preis, was schon der regulären Gewinnspanne bei Einzelkrankheit recht nahe kommt). Ich möchte weder, dass mein Pat stirbt, noch dass er in irgendeine Tombola geschmissen wird oder ich ihn weit unter regulären Durchschnittspreis verkaufen muss, um den beiden vorgeschlagenen Alternativen zu entgehen, nur weil derzeit noch keine Nachfrage besteht!
mir geht es nicht um pat die unter max preis reingestellt werden sondern die über max. preis reingestellt werden.

ich kann mich für beide fartanten begeistern deshalb ja1 und ja2
warum sprechen ärzte fast nur latein? weil sich die pat. schon mal an eine tote sprache gewöhnen können
BildBild
pimp your banner, by CodeAround

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr Butterblume » Mittwoch 20. Oktober 2010, 07:51

Herr Dr. Elias hat geschrieben:Ich denke wir sollten abstimmen
Ihr schreibt JA01 als Antwort wenn ihr für Tombolas Vorschlag seid.
Ihr schreibt NEIN01, wenn ihr dagegen seid.
Ihr schreibt JA02 wenn ihr für die Idee mit dem Aussterben seid, dass nach spätestens 48 Stunden der Patient stirb, wenn er nicht verkauft wird ohne jegliche Rückzahlung
Ihr schreibt NEIN02 wenn ihr dagegen seid.
Ihr schreibt: ??? ,wenn ihr das so haben wollt wie früher!!!

So gehts: Jeder antwortet hier:
Entweder mit JA01 oder JA02 ein und die Auswertung kommt von den Admins und Moderatoren, hoffentlicht erlaubt uns dasDr Butterblume!!!
Wer dagegen ist schreibt NEIN01 und NEIN02 zugleich in eine Antwort. Wenn ihr es so haben wollt wie früher!!! Also abstimmen!

Ich denke mir, dass eine solche Abstimmung ein ziemlicher Nonsens ist, nicht alle Spieler die im KH unterwegs sind, sind aktiv im Forum unterwegs, außerdem ist es jedem selbst überlassen wie er es mit der Börse hält, ob er sie nutzt zum Kauf oder Verkauf.
Desweiteren wird eine solche Aktion mit Sicherheit nicht ins Spiel mit übernommen.
Wen die Börsenpreise stören, der kann sich ja einen Handelspartner suchen und gut ist. ;)
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Dr.SuperMario
Beiträge: 126
Registriert: Montag 12. Juli 2010, 15:06

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr.SuperMario » Mittwoch 20. Oktober 2010, 23:28

Danke Butterblume das du dem ein Ende machst.
Kann doch jeder selber entscheiden ob er die Pats kauft oder nicht.
Station1 ID: 16665 Firefox Beta 9, Opera 11.52
Suche Pats bis Level 33 zu fairen Preisen

Herr Dr. Elias

Re: börsenpreise

Beitrag von Herr Dr. Elias » Donnerstag 21. Oktober 2010, 14:57

Abstimmung finden trotzdem einige gut, Abstimmung läuft weiterhin nach Anfrage von jemanden: Darf nicht bekannt werden!!!

Dr Ani
Beiträge: 77
Registriert: Dienstag 13. Juli 2010, 14:47

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr Ani » Donnerstag 21. Oktober 2010, 16:29

Sehe das genauso Fiesenmöpp.
Jedem sollte doch selber überlassen werden wie er seine Pats verkaufen oder zu welchem Preis er sie kaufen möchte.

Wie Ratte schon sagt was zu teuer ist verstopft irgendwann eh das KH!

Und wem mancher Pat zu teuer ist, mal nen Tip: Kauft ihn einfach nicht! ;)

Gruss Doc Ani

Herr Dr. Elias

Re: börsenpreise

Beitrag von Herr Dr. Elias » Donnerstag 21. Oktober 2010, 16:51

HÄ? Du stellst mich als Fiesenmöpp da? Egal darum geht es nicht,
aber danach sagst du: finde ich ginau so, was zu teuer ist, verstopft bald eh das KH.
Darüber sprech ich doch die ganze Zeit, dass das zu teuer ist, und dann sagst du wieder:
Tipp: Kauft ihn einfach nicht!

Sinnlos! Muss man nicht verstehen :-)

Dr. med Petrosilius

Re: börsenpreise

Beitrag von Dr. med Petrosilius » Donnerstag 21. Oktober 2010, 17:14

@ Elias - wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)

Dr. Ani bezieht sich auf das Post von Dr. Fiesemöpp und danch sollte es jedem selbst überlassen bleiben, zu welchem Preis er Pats einstellt bzw kauft - keine weitere Regulierung/Sanktionen der Börse!

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“