Wiedergutmachung?

Dr. Lieblich
Beiträge: 1238
Registriert: Montag 19. April 2010, 16:24

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Dr. Lieblich » Dienstag 26. Oktober 2010, 16:24

schinderhannes61 hat geschrieben:und heute am Dienstag auch wieder--
nur um mal korrekt zu bleiben...
Um mal korrekt zu bleiben, würde ich auch mal andere Ausfallmöglichkeiten durchdenken :roll: :roll:

Bei mir läuft heute alles korrekt und reibungslos!!! :D Man sollte auch nicht bei jedem kleinen Ausfall upjers zur
Verantwortung ziehen, oder???? ;)

Die SL macht nun schon wirklich genug.... und das (wie so oft) auch SONNTAGS!!!!
Nickpage



Name: Dr. Lieblich / ID: 6561 / windows 7 / FF 28.0 / Station 1

Benutzeravatar
Scrubs
Beiträge: 445
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 16:00
Kontaktdaten:

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Scrubs » Dienstag 26. Oktober 2010, 17:21

Bild
Bild
einziges Mitglied der AV First AID http://www.kapihospital.de/nickpage/aev/5_232.htm

midena

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von midena » Dienstag 26. Oktober 2010, 17:22

Ich finde auch das es diesmal garnicht so lange gedauert hat. Ist eben Technik und die hat nun mal ihre Tücken.
Wegen diesem kurzen Ausfall eine Entschädigung zu verlangen ist meiner Meinung nach einfach lächerlich und man sollte die
Kirche mal im Dorf lassen.

Benutzeravatar
paper007
Beiträge: 3166
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 16:00
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von paper007 » Dienstag 26. Oktober 2010, 17:31

Scrubs hat geschrieben:Bild
Latein ist so ne schöne Sprache und ja ich stimme dir damit sogar zu. :)
Bild

Eleonora
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 9. Oktober 2010, 08:59

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Eleonora » Dienstag 26. Oktober 2010, 21:33

Dr.Gerrie Placebo hat geschrieben:
Eleonora hat geschrieben:...Und zu der Logik "dann kann ich ja soundsoviel Einsätze gar nicht machen". EiN Einsatz dauert 20 bis 30 Minuten. Beim längeren fall wären das insgesamt 2 Einsätze pro Stunde, also 4 Stunden für alle 8 Einsätze. Jetzt erkläre mir doch mal jemand, wo das Problem liegt? Ich weiß ja nicht wie das bei euch ist, aber meine Tage haben 24 Stunden, ich habe also noch 20 (in Worten ZWANZIG) Stunden Zeit, meine Einsätze nachzuholen, wenn es in den angedachten 4 Stunden nicht geht.
..so sollest du das aber nicht rechnen Eleonora..es gib auch Spieler die aus verschiedenen Gründen nicht 24 Stunden vorm Computer sitzen, nur ne begrenzte Zeit haben das Spiel zu spielen sei es Beruflich oder Familiär!

Ich persönlich finde diese Aufforderung "Wiedergutmachung" absolut Kokolores!

Ist bei mir ja nun auch nich so, dass ich 24 Stunden am PC bin. Aber ob ich nun meine 8 Einsätze am Tag in 4 Stunden am Stück abreiße oder es eben wegen eines Ausfalls nicht geht und ich da zwischendrin 2 Stunden mich meinem Reallife widme, ist doch auch pupsegal. Ich hab das We gemütlich strickend aufm Sofa verbracht, zwischendrin mal reingeschaut, alles bestens. 8 Einsätze ohne jeden Stress. Und selbst in der woche mit lange Vorlesungen gelingt das meist.
Was ich sagen wollte: ICh verstehe nicht, warum man wegen der 2 Stunden an einem Sonntag so einen Stress machen muss. Klar mag es Berufe geben, die möglicherweise auch am Sonntag arbeiten. Aber die meisten Leute werden am Sonntag frei haben, also beliebig Zeit. Von daher wäre der Sonntag einer der Tage, wo mir ein Serverausfall am aller wenigsten was ausmacht.
Namia
Station 3
ID 1032804

Dr. Margo
Beiträge: 705
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 15:40

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Dr. Margo » Mittwoch 27. Oktober 2010, 01:24

Scrubs hat geschrieben:Bild
und es geht wie folgt weiter:

sed in errare perseverare diabolicum


Für alle nicht Lateiner: Irren ist menschlich, aber auf Irrtümer zu bestehen ist teuflisch
Dr. Margo [Hkh]
Bild
Die beste Zeitung im Kapiuniversum
Station 1 ID 1006 Browser: Google Chrom Windows Vista Home Premium

Eleonora
Beiträge: 43
Registriert: Samstag 9. Oktober 2010, 08:59

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Eleonora » Mittwoch 27. Oktober 2010, 13:57

Ach? Sind wir jetzt in China? Wo man nur sagen darf, was gewünscht wird? Oder seit wann ist es ein "teuflischer Irrtum" seine Meinung zu vertreten? Ist mir da irgendwas entfallen?!

Ich stehe zu meiner Aussage, dass es kein Drama ist wenn ein Server 4 Stunden nicht läuft, weil noch genügend Tagesrestzeit verbleibt um dort Quests zu erledigen. Wer nicht meiner Meinung ist, darf da gern anderer Meinung sein. Meine Meinung nun allerdings als 'teuflisch' darzustellen finde ich eigentlich eine bodenlose Frechheit. Und das insbesondere von den Leuten, die bei den offenen Briefen zur Förderung der Freundlichkeit im Forum an allererster Stelle stehen.
Namia
Station 3
ID 1032804

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Dr Butterblume » Mittwoch 27. Oktober 2010, 14:28

@Eleonora

Ich glaube du bist doch überhaupt nicht gemeint. ;)
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Herr Dr. Elias

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Herr Dr. Elias » Mittwoch 27. Oktober 2010, 15:04

Geschenke gibt es? Echt? Dat is ja toll, ich möchte auch eins, am besten ein Halloweengechenk :lol: ja ernst gemeint, aber gibt es überhaupt Geschenke?

cowboy-oli

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von cowboy-oli » Mittwoch 27. Oktober 2010, 15:27

Schau mal in Schnupfelingen zu Frl. Rosenwasser!

Ihr Kiosk quillt förmlich über vor Geschenken... Bild

Benutzeravatar
perplex
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 18:14

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von perplex » Mittwoch 27. Oktober 2010, 15:30

zur info: jede firma, bei der auch am wochenende oder nachts was am laufen hat, besitzt ein bereitschaftsteam, wenn nicht sogar ein notfallteam im hause! auch all das bezahlen die spieler, die fleißig ihr geld in coins umtauschen!
und doch sehe ich dies am wochenende nicht als einen so gravierenden ausfall, denn man konnte auch lang genug ohne grafiken spielen! die reinen ausfälle wegen wartung/suche nach dem problem waren ja relativ gering.
Kapihospital-perplex
win xp, opera 11.00.1029

Dr.Cosi

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Dr.Cosi » Mittwoch 27. Oktober 2010, 16:04

perplex hat geschrieben:zur info: jede firma, bei der auch am wochenende oder nachts was am laufen hat, besitzt ein bereitschaftsteam, wenn nicht sogar ein notfallteam im hause! auch all das bezahlen die spieler, die fleißig ihr geld in coins umtauschen!
und doch sehe ich dies am wochenende nicht als einen so gravierenden ausfall, denn man konnte auch lang genug ohne grafiken spielen! die reinen ausfälle wegen wartung/suche nach dem problem waren ja relativ gering.
nee nee nicht jede firma macht am wochenende was... zb.die telecom ....wenn da bei einen privatkunden am wochenende das dsl ausfällt ...wird das erst wieder am montag erledigt,ruft man dort an,dann bekommt man zur antwort ...am wochenende ist nur eine bereitschaft für notfälle da.ich notiere es und es wird dann ab montag bearbeitet.

Herr Dr. Elias

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Herr Dr. Elias » Mittwoch 27. Oktober 2010, 16:12

Hahaha, jaaber dort sind ja nur Halloweengeschenke und die davor, ich meine ob wir/jeder eins gratis bekommt? Wegem dem Ausfall von Grafiken?

Benutzeravatar
Dr.Stephanie
Beiträge: 4370
Registriert: Montag 24. Mai 2010, 10:17
Wohnort: Salzgitter

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Dr.Stephanie » Mittwoch 27. Oktober 2010, 16:23

Herr Dr. Elias hat geschrieben:Hahaha, jaaber dort sind ja nur Halloweengeschenke und die davor, ich meine ob wir/jeder eins gratis bekommt? Wegem dem Ausfall von Grafiken?
Es war keine Rede davon, dass es tatsächlich eine Wiedergutmachung gibt, hier wurde nur der Wunsch danach geäußert.
Aufgrund des geringen Ausfalls und der fehlenden Antwort der SL kann man aber davon ausgehen, dass es (meiner Meinung nach absolut zurecht) nix geben wird.
Bild
Windows 7, Mozilla Firefox 19.0.2 Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.

Dr. Margo
Beiträge: 705
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 15:40

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Dr. Margo » Mittwoch 27. Oktober 2010, 16:30

Eleonora hat geschrieben:Ach? Sind wir jetzt in China? Wo man nur sagen darf, was gewünscht wird? Oder seit wann ist es ein "teuflischer Irrtum" seine Meinung zu vertreten? Ist mir da irgendwas entfallen?!

Ich stehe zu meiner Aussage, dass es kein Drama ist wenn ein Server 4 Stunden nicht läuft, weil noch genügend Tagesrestzeit verbleibt um dort Quests zu erledigen. Wer nicht meiner Meinung ist, darf da gern anderer Meinung sein. Meine Meinung nun allerdings als 'teuflisch' darzustellen finde ich eigentlich eine bodenlose Frechheit. Und das insbesondere von den Leuten, die bei den offenen Briefen zur Förderung der Freundlichkeit im Forum an allererster Stelle stehen.

Da hast Du jetzt aber einiges Missverstanden. Ich wollte nur das genaue Zitat wiedergeben und ganz bestimmt nicht Die, die gegen die Forderung nach einer Wiedergutmachung sind angreifen, ganz im Gegenteil.
Die, die eine Wiedergutmachung fordern sind hier ja wohl eindeutig im Irrtum. Hast auch eine PN :)
Dr. Margo [Hkh]
Bild
Die beste Zeitung im Kapiuniversum
Station 1 ID 1006 Browser: Google Chrom Windows Vista Home Premium

Herr Dr. Elias

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Herr Dr. Elias » Mittwoch 27. Oktober 2010, 16:36

Da hast Du jetzt aber einiges Missverstanden. Ich wollte nur das genaue Zitat wiedergeben und ganz bestimmt nicht Die, die gegen die Forderung nach einer Wiedergutmachung sind angreifen, ganz im Gegenteil.
Die, die eine Wiedergutmachung fordern sind hier ja wohl eindeutig im Irrtum. Hast auch eine PN :)
Nööö? Warum denn, hier melden sich schon ganze 4 Seiten auf eine Wiedergut machung auch wenn ich gestehen muss, dass es garnicht so schlimm ist, und ich dachte es gibt eine Wiedergutmachung, ich nehm alles zurück, ich dachte das steht schon fest mit den Geschenken...

Liebe Grüße auch an dieSchreiberlinge, nur noch 4 Tage bis zur nächsen Ausgabe und Halloween des BPZ

evalotte

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von evalotte » Mittwoch 27. Oktober 2010, 16:36

Also, da auch ich in einem Beruf mit Bereitschaftsdienst arbeite, danke ich den zuständigen Mitarbeitern von Upjers für Ihre Arbeit am Sonntag. Ich weiß was es heißt sein Privatleben plötzlich auf Null zu fahren und "freudig" am Sonntag zur Arbeit zu eilen. Und auch wenn man am Sonntag regulären Dienst hat, bedeutet zusätzliche Arbeit zusätzlichen Stress an einem Tag an dem die anderén relaxen. Eigentlich müßten die Techniker ne Wiedergutmachung erhalten oder sehe ich das falsch? 8-)

Herr Dr. Elias

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Herr Dr. Elias » Mittwoch 27. Oktober 2010, 16:45

Sorry, ich sehe ja von der Wiedergutmachung ab, aber die Aussage von dir ist echt hart: Ich meine das hätte garnicht aus dem Ruder laufen dürfen oder passiert das von alleine, also ich sehe das anders, keine Wiedergutmachung für die Technicker aber ein Großes Lob an die Technicker das sie das schnellstmöglich wieder reparieren hatten... Vielen Vielen Dank Lg Elias

Benutzeravatar
perplex
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 18:14

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von perplex » Mittwoch 27. Oktober 2010, 16:52

evalotte hat geschrieben:Also, da auch ich in einem Beruf mit Bereitschaftsdienst arbeite, danke ich den zuständigen Mitarbeitern von Upjers für Ihre Arbeit am Sonntag. Ich weiß was es heißt sein Privatleben plötzlich auf Null zu fahren und "freudig" am Sonntag zur Arbeit zu eilen. Und auch wenn man am Sonntag regulären Dienst hat, bedeutet zusätzliche Arbeit zusätzlichen Stress an einem Tag an dem die anderén relaxen. Eigentlich müßten die Techniker ne Wiedergutmachung erhalten oder sehe ich das falsch? 8-)
stimmt, muß ja nachher auch noch los (in der hoffnung, das nix außergewöhliches passiert) :?
Kapihospital-perplex
win xp, opera 11.00.1029

Benutzeravatar
Dr.Stephanie
Beiträge: 4370
Registriert: Montag 24. Mai 2010, 10:17
Wohnort: Salzgitter

Re: Wiedergutmachung?

Beitrag von Dr.Stephanie » Mittwoch 27. Oktober 2010, 17:05

Herr Dr. Elias hat geschrieben:Sorry, ich sehe ja von der Wiedergutmachung ab, aber die Aussage von dir ist echt hart: Ich meine das hätte garnicht aus dem Ruder laufen dürfen oder passiert das von alleine, also ich sehe das anders, keine Wiedergutmachung für die Technicker aber ein Großes Lob an die Technicker das sie das schnellstmöglich wieder reparieren hatten... Vielen Vielen Dank Lg Elias
Die Technik macht nun mal leider nicht immer, was sie soll. Das kann kein Mensch verhindern. Wenn ein Server nicht will, ist das kein Fehler der Mitarbeiter von upjers (es sei denn sie haben wieder in die Server gekrümelt :lol: ).
Ich habe früher auch Wochenendschichten und Nachtschichten gemacht und finde, dass jeder der sowas macht, eigentlich wirklich zu bewundern ist, denn fürs Privatleben ist das nicht gerade hilfreich und man kann da, wenn es häufiger vorkommt, viel Frust und Ärger dadurch bekommen.
Evalottes Aussage ist nicht hart, sondern einfach wahr, aber das sieht man wahrscheinlich erst, wenn man selbst die Erfahrung gemacht hat.
Bild
Windows 7, Mozilla Firefox 19.0.2 Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“