THEMA: Sonderaktionen (WM-Spiel/Buecherregal)

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 08:15

polymorph hat geschrieben:Bitte Bitte verlängert die Aktion noch bis zum 19. mir fehlen nur noch 100 Seiten bis zum Bibliothekar. Ich habe da jetzt soviele Coins für die Kloschüsseln verschossen! Einfach weil man kein Glück hat, wäre es unfair :-(
ich kann auch nur hoffen das die Aktion verlängert wird.Mir fehlen noch 153 Seiten für den Bibliothekar und das bei vollem Coinseinsatz pro Trag,ist es doch sehr unwarscheinlich in Tagen die 153 zu bekommen.Ich finde es es grenzt schon fast an Betrug das man nicht die reale Chance hat den Bibliothekar zu bekommen.Es ist so wie in der Werbung im Briefkasten :Herzlichen Glückwunsch sie haben ein Auto oder so gewonnen sie müssen nur noch etwas zahlen... :evil:

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 08:43

Also, von Betrug zu reden, ist eine Frechheit, finde ich. Es ist eine Aktion wie viele andere, und wenn man nicht genug Seiten bekommt, was solls.
Ich hab meine 470 Seiten jetzt eingetauscht, was noch kommt, ist egal, oder ich laß es einfach. Mir hat es Spaß gemacht, auch wenn ich jetzt für gefühlte ....zig Jahre keine Kloschüsseln mehr kaufen brauch. Ist doch auch was. :D :lol:

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 09:46

Also ich dachte das Thema wär durch :mrgreen: Wir hatten das nun schon gefühlte 1Mio mal, dass es weder Betrug noch unfair ist, sondern einfach nur Glück oder Pech wie fast alles hier. Ich hab 152 Seiten ohne Coins und werds vielleicht grade so schaffen das erste Item zu bekommen, oder auch mit viel Pech so gerade eben nich. ;) Meine Tochter hat unter 100 Seiten, die wirds mit großer Wahrscheinlichkeit NICHT schaffen. Aber dass dies nun ein Ungleichgewicht schaffen soll, sehe ich überhaupt nicht. Was sind schon 100 Points am Tag? Nen Tropfen aufn heißen Stein, selbst in den unteren Leveln wo man vielleicht so bei 7 bis 8k Punkten am Tag liegt macht das nix aus. Da ist das vermeintliche Ungleichgewicht bei den eintrudelnden Pats höher. Da bekommt man die Hälfte seiner Pats morgens mit nur einer einzigen Krankheit und der andere hat bei allen 4, 5, oder 6 Krankheiten zu behandeln. Da liegt die Differenz dieser Spieler dann aber locker bei mehreren Tausend Punkten Unterschied am Tag - je nach Level. Is das auch unfair? Da sind die 100 Punkte oder sogar die 500 Punkte echt Pillepalle. Es ist nen lustiges abwechsungsreiches Spielchen - mehr nich. Und in keinster Weise irgendein vermeintlicher Vorteil. Wenn man mal länger als 1 Sekunde drüber nachdenkt, sollte das jedem klar sein.

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 12:27

Ich finde das auch langsam ermüdend...zum einen sind 100 Punkte wirklich nicht die Welt und zum zweiten sehe ich es weiterhin so: hast du diesmal Glück, dann gehts beim nächsten mal eben schief. Mein Zweitnick, der kann die Punkte echt brauchen, der wird die Buchseiten fürs erste Item nicht schaffen, mein Dr. Hühnchen hat sie zusammen, wird aber fürs zweite Item auch nicht reichen. Bei meiner Freundin wird es ganz eng ob sie es schafft oder nicht....aber es ist so driss egal...langsam überlege ich mir ob es überhaupt klug ist hier irgendwas zu machen ....obs jetzt die Items sind oder ob es sonst irgendwas ist.....es ist nie genug, irgend jemand hat immer was zu meckern....ich find das soooooooooooooo schade

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 12:31

Ja, so ist das leider. Manche wollen eben alles, sofort und das am besten noch Umsonst. Oder doch zumindest mehr als die anderen haben. :evil:

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 12:34

Eben, hätte ich doch bloss nie eine Buchseite aufgeschlagen, dann würd mich das jetzt nicht im geringsten stören, dummerweise hab ich ja ein Item sicher und überleg mir grad ob ich es nicht einfach verfallen lasse.....

Schnullerbacke
Beiträge: 1924
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Schnullerbacke » Freitag 10. Juni 2011, 13:45

sweet-sunshine1 hat geschrieben:
malilosinj hat geschrieben:Diejenigen die 160 oder mehr Seiten erhalten haben, die haben das Glück in Zukunft 100 oder mehr Punkte täglich zu erhalten. Einzulösen zwischen dem 12. und 19.6.2011. Wenn man jetzt die Seiten am 12. einlösen könnte und die würden am Ende des Spiels (am 12.6.) ablaufen, dann wären die sicherlich nicht sinnvoll.
Du, Sweet sunshine, hast die Seiten noch nicht zusammen, heißt aber nicht dass du sie nicht bis zum 12. zusammenbekommst. Hättest du sie zusammen, so würdest du dich nicht beschweren dass das unlauterer Wettbewerb ist?
Ich werde die 100 Punkte nun zufälligerweise bekommen, wenn ich dafür insgesamt 1000 Punkte oder sowas bekäme, dann wäre das für mich auch ok, aber es stand immer in der Ankündigung das man die für immer bekommt. Bedeutet ich habe Glück, manch einer hat mehr Glück oder durch viele Coins sein Glück ein wenig aufgemotzt....und einige andere werden unter Umständen kein Glück haben und demzufolge diese Punkte in Zukunft nicht erhalten.
Dass ist das Spiel....auch wenns einigen nicht zusagt
Ich sagte doch bereits das ich jedem es gönne Glück gehabt zu haben. Ich beschwere mich auch net, ich sage eben nur das ich es net in Ordnung find das es nachdem Spiel weiterhin Punkte gibt. Da ich finde das es des Ranking verzerrt. Das Spiel soll ja ein Spiel sein bei dem jeder im Wettbewerb zueinander steht und daher sollte jeder die gleichen Möglichkeiten haben im Ranking. Ich nenn Dir ma n Beispiel: Zwei 100 Meter Läufer, beide trainieren. Einer trainiert härter einer trainiert weniger und dopt. Glaubst du das der hart trainierende es net scheiße findet wenn er immer verliert? Oder gar seinen Ehrgeiz verliert?


WETTBEWERB!!!! in welchem Film bin ich denn jetzt?

Dieses Spiel ist doch kein Wettbewerb, die Vorraussetzungen sind doch total untertschiedlich. Einer pusht mit Coins, der Andere hat den ganzen Tag Zeit Patienten zu schubsen, andere haben keine Kohle oder gehen den ganzen Tag arbeiten, die Patienten- und Seuchenzutelung ist doch schon absolute Glückssache.

Wie soll es da zu einem Wetbewerb kommen?

Ist doch lächerlich hier den Lauten zu machen weil der eine oder andere hier paar mickrige Pünktchen für die Zukunft erlost :roll:

es ist ein Spiel, ne nette Freizeitbeschäftigung, nicht mehr und nicht weniger :P

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 13:49

Danke Schnullerbacke..wie ich sehe bist auch du dieses hin und her mit den paar Punkten leid...

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 13:58

Also nun lasst mal die Kirche im Dorf. ;-)

Petrosilius hat es bereits geschrieben:
Dr. med Petrosilius hat geschrieben:wobei dazugesagt - 100 Pkte pro Tag mehr und selbst 250 Pkte bzw 550 Pkte sind nicht spielverzerrend, das ist je nach Level gerade mal 1 Patient, in höheren Level noch nicht einmal das und schon gar nicht kann man sich mit diesen Punktsummen an den "Highscore pushen"
Ich meine: selbst bei 550 Punkten täglich sind das auf's Jahr gerechnet 2 Promille oder 0,2% der Punkte auf dem Weg zu Hospitalchef. Das macht den Kohl auch nicht fett. Ist ein nettes Gimmick - mehr nicht.

Einige ht in Raumupgrades investiert und die Punkte kommen über zusätzliche Patienten schneller rein. :-)

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Dan » Freitag 10. Juni 2011, 14:49

Guten Tag in die Runde, der Dan sucht eine Antwort, bitte


Es steht am Regal folgender Satzabschnitt:

Die Schatzsuche im Bücherregal

In der Zeit vom 31. Mai bis einschließlich 12. Juni hast du die Möglichkeit, jeden Tag bis zu 5 der uralten Heilbücher kostenlos nach verlorenem Wissen zu durchstöbern.

Gut, verstanden!

Sammle die gefundenen Seiten und tausche sie bis zum 19. Juni gegen tolle Items ein,

Auch als ältlicher Herr begriffen, jedoch hier kommt mein Verständnisproblem:

welche dir alle 24 Stunden einen kleinen Wissenschub in Form von Punkten geben!

Wie darf der letzte Satz verstanden sein?

Dan weiß durch`s mitlesen, er braucht am 18.ten Juni oben auf`s Fenster

XXX :mrgreen: Seiten gefunden (eintauschen)

klicken, und in Bruchberg würde dann etwas herumfliegen.

Dieses _Etwas_ nennt sich _Item_ , richtig?
Dieses Item würde mir als Spieler nun pro Tag automatisch neue Punkte bescheren,
oder nur, wenn diese Item von mir als Spieler täglich geklickt wird,
oder einmal wöchentlich, monatlich, damit die Aktivierung der Punktevergabe von statten gehen könnte

Vorweg schon einmal vielen Dank für eine Antwort.

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 14:53

ein mal täglich klicken ...Dan ;)

deswege läuft da auch eine Uhr mit... damit man weiß wann ein mal täglich klicken ist***grins

P.S. Dan Deine Ratte da...rechts... mag mich nicht die fällt immer um wenn sie mich sieht***schnüff
Zuletzt geändert von Gast am Freitag 10. Juni 2011, 14:56, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Dan » Freitag 10. Juni 2011, 14:54

Lacerta hat geschrieben:ein mal täglich klicken ...Dan ;)
Lacerta,

Danke! : )

Schnullerbacke
Beiträge: 1924
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Schnullerbacke » Freitag 10. Juni 2011, 14:55

alsoooooo, so wie ich es verstanden habe

mußt du täglich dein Item ;) welches über dem Rathaus schwebt, anklicken um die Punkte zu erhalten die du dir jetzt erspielst.

täglich anklicken und das für immer :P

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Dan » Freitag 10. Juni 2011, 14:58

Schnullerbacke hat geschrieben:alsoooooo, so wie ich es verstanden habe

mußt du täglich dein Item ;) welches über dem Rathaus schwebt, anklicken um die Punkte zu erhalten die du dir jetzt erspielst.

täglich anklicken und das für immer :P
Du, und wer zahlt mir die Heilkosten für den Finger, der dann an Drückergicht und Drückrheuma erlahmt? :mrgreen:

^ Scherz!

Danke auch dir für die Unterstützung

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Freitag 10. Juni 2011, 16:22

@ dan: Das läst sich prima mit der Kloschüssel behandeln, einfach eine drauffallen lassen :twisted:

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Samstag 11. Juni 2011, 07:39

Heute gabs 19 Seiten, auch über Durchschnitt. Damit nun 168 Seiten ohne Coins. Immerhin.

Ich überlege trotzdem ob ich das Ding überhaupt eintausche. Bild

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Samstag 11. Juni 2011, 07:49

hallo ich hab schon satte 155 Seiten und werd die definitiv eintauschen.*gg*

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Samstag 11. Juni 2011, 10:50

reinste Coins-verschwendung......andre freuen sich......... :mrgreen: :mrgreen: werd die 610 nich schaffen.....es sei denn ich bekomme morgen noch 129 :lol: :lol:
Zuletzt geändert von Gast am Samstag 11. Juni 2011, 12:50, insgesamt 3-mal geändert.

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Samstag 11. Juni 2011, 11:44

Tiny hat geschrieben:Heute gabs 19 Seiten, auch über Durchschnitt. Damit nun 168 Seiten ohne Coins. Immerhin.

Viel mehr kann man ohne Coins auch nicht erreichen.
5x ohne Coins - rund 16 Seiten
10x Coins bezahlt - bis zu 49 Seiten

Naja, zum Bücherregal reichts trotzdem nicht, obwohl ich 30 Coins investiert habe.

Wer also den Bibliothekar möchte, hätte schon vom ersten Tag an täglich Coins bezahlen müssen.

Gast

Re: Schatzsuche im Bücherregal

Beitrag von Gast » Samstag 11. Juni 2011, 11:59

Ich habe mir den Spaß gegönnt und jeden Tag alle Bücher mit Coins geöffnet... Nun habe ich 552... Ich glaub nicht daran, morgen 58 Seiten zu finden :(

Antworten

Zurück zu „Einsteigertipps und Hilfe“