[THEMA] Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

[THEMA] Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Morangias » Samstag 8. Mai 2010, 18:46

Für alle, die gerne ein bißchen vorplanen und weniger gerne abreißen und umbauen, möchte ich hier mal einen Erfahrungsaustausch-Thread starten.
Ziel ist es, jedem, der es möchte, durch die Erfahrungswerte die Planung zu erleichtern, was die Raumeinteilung / Etagenbebauung des eigenen KH betrifft. Und damit später im Spiel möglichst wenig abreißen und umbauen zu müssen - spart Zeit, Taler und Nerven. ;)

Dafür würden mich also eure Erfahrungswerte interessieren, aber auch ein paar "harte Fakten":
  • Wie viele Räume welcher Raumart findet ihr, braucht man?
  • In welche Etage sollten welche Räume?
  • Nach welchen Gesichtspunkten ordnet ihr eure Räume an? Thematisch? Symmetrisch? In Gruppen? Nach Farben? Ganz anders?
  • Ab welchem Level stehen welche Etagen zur Verfügung? - Etage 2 ab Level 9. Aber ab wann gibt´s Etage 3 und 4? Und zu welchen Preisen?
  • NEU Welche Spielstrategie verfolgt ihr? Viele Punkte? Viele Taler? Oder beides? Spielt ihr schnell und möglichst effektiv, oder eher gemächlich?
  • Wer es veröffentlichen möchte - wie sieht eure Raumverteilung oder -planung aus? Wie funktioniert´s im Spiel? Und funktioniert´s auch im Verlauf der Levels?

Ich fang einfach mal an:

[Edit 03.06.2010]
Die Planung in diesem Posting stammt noch aus der Beta-Phase. Inzwischen sind weitere Krankheiten ins Spiel eingebaut worden, was die Anforderungen an eine Raumplanung verändert hat. Die Planung in diesem Posting ist somit veraltet!
=> Aktuelle Planungen beginnen ab So, 30.05. (hier im Thread, weiter unten, noch auf Seite 1 und natürlich den folgende Seiten)

[/edit]

1. Etage. So geplant und gebaut. Das rechts mittig ist momentan Röntgen.
Sollte theoretisch bis Level 9 reichen.
Im Spiel (bin derzeit Lvl9) sind die 4 Behandlungsräume und die 3 Röntgenräume meist unterbelegt, könnte je einer weniger sein. Aber vielleicht wird´s noch, wenn noch ein paar Krankheiten für den Behandlungsraum hinzu kommen. Die 2 Ultraschälle sind eher zu wenige, die sind stark überbelegt. Könnte einer mehr sein. Mit den 2 Orthos komm ich gut aus. Die 2 Psychos sind an ihrer Belastungsgrenze.
Bild

Etage 2 ist noch unbebaut. Die Planung sieht momentan so aus, aber ich hab keine Ahnung, ob das hinhauen würde.
Bild
Zuletzt geändert von Dr. Kate Balen am Sonntag 7. August 2016, 20:54, insgesamt 6-mal geändert.
Grund: Titel angepasst
ID 6343 - Station 1

Bloxi
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 16:50

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Bloxi » Montag 17. Mai 2010, 17:28

Vielen Dank erst mal für die Planung. Ich hätte mal eine Frage zu Etage 1 (bin noch nicht so weit, dass ich die zweite Etage bauen kann). Da steht in einem beigen Feld "Behandlung". Es sind aber insgesamt 4 Felder in der Farbe getönt. Hast du alle Felder als Behandlungszimmer geplant? Genau die gleiche Frage für die anderen Farben. Sorry für die blöde Frage, stehe wahrscheinlich garade auf meiner Leitung....
Liebe Grüße

Bloxi

ID: 4018098

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Morangias » Montag 17. Mai 2010, 18:00

Jepp - gleichfarbige Felder bedeuten jeweils gleiche Räume. Die Orange-beige-braunen also allesamt Behandlungsräume.

Wobei ich grad am Umplanen bin - 2 Ultraschälle sind doch dauerhaft etwas zu wenig. Die aktuelle Planung sieht 3 Ultraschälle, dafür nur 2 Röntgenräume vor. Dann braucht´s zwar ein paar mehr Röntgen-Medis, aber die sind immerhin deutlich billiger als die Ultraschall-Medis.
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
Doktorette
Beiträge: 327
Registriert: Montag 19. April 2010, 18:34
Wohnort: MFF Server 7 ;-)

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Doktorette » Montag 17. Mai 2010, 18:19

Find ich super, den Thread, vielen Dank!

Ich hab mir vor ein paar Wochen schon Papierschnipsel ausgeschnitten und das Krankenhaus auf mm-Papier gezeichnet (naja, auf die Idee, das mitm Compi zu machen, komm ich natürlich wieder nich :oops: ). Habe mich aber ziemlich am Anfang etwas verplant (siehe Nickpage-Link in meiner Sig). Gestern kam ich in den Genuss, die Orthopädie bauen zu können. Könnte vom Patientenaufkommen gleich noch eine hinstellen, aber dann hätte ich definitiv keinen Platz mehr für die Püscho, die ja auch bald ansteht. Oder ich muss sparen, damit ich die gleich in die 2. Etage baue.

Was den Bedarf angeht: der ist glaub ich wirklich zufallsgesteuert: Bisher hatte ich für meine beiden US immer gut zu tun, aber es hat immer genau gepasst. Genau wie für die BR's. Die waren eher unterbeschäftigt. Was ganz schlimm war, war der Ansturm auf meine 3 RR. Bis heute morgen! Zur Zeit stehen 2 RR leer, weil mir einfach die Leute fehlen. Die wollen aber alle in die Ortho. Also so zu planen, dass man allem gerecht wird - das wirds meiner Meinung nach nicht geben.

Aber ich finds auch gut so. So muss man eben ein bisschen mehr planen und Pats in den Betten stapeln. Ich will ja auch nicht morgens alle einmal verteilen und dann zu Feierabend alle 1-2x umlagern. Das wäre mir zu einfach. Da fehlt dann die Herausforderung und der Spielspaß.
Bild

Röntgenblick
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 10:43

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Röntgenblick » Dienstag 18. Mai 2010, 06:17

Morangias hat geschrieben:

Dafür würden mich also eure Erfahrungswerte interessieren, aber auch ein paar "harte Fakten":
  • Wie viele Räume welcher Raumart findet ihr, braucht man?
  • In welche Etage sollten welche Räume?
  • Nach welchen Gesichtspunkten ordnet ihr eure Räume an? Thematisch? Symmetrisch? In Gruppen? Nach Farben? Ganz anders?
  • Ab welchem Level stehen welche Etagen zur Verfügung? - Etage 2 ab Level 9. Aber ab wann gibt´s Etage 3 und 4? Und zu welchen Preisen?
  • Wer es veröffentlichen möchte - wie sieht eure Raumverteilung oder -planung aus? Wie funktioniert´s im Spiel? Und funktioniert´s auch im Verlauf der Levels?


Moin, moin,
gute Idee mit diesem Thread.
Klar kann man in den Nickpages nach Anregungen suchen, aber nicht jeder veröffentlicht diese
und die Suchfunktion von Spielern (und deren Nickpages) ist ja noch nicht fertig.
Außerdem steht ja in den Nickpages auch keine persönliche Erfahrung beschrieben ... :D .

Wichtig wäre aber auch zu wissen, wie viel Pat. jeder "normal" behandelt, also Anzahl der Pat. Level bedingt + Upgrades und Quests.
Und, ob man seine Pat.-Anzahl mit oder ohne Medis schafft ...

Meines Wissens gibt es Etage 2 ab Lvl 9, 3 + 4 durch Erwerb des Premium Accounts, Etage 2 + 3 kosten 20.000 ht.
Was Etage 4 kostet, kann ich leider noch nicht finden ...

Ich bin aktuell Lvl 9 und habe 21 normale Pat. + 8 Questpatienten, die ich auch alle täglich abrufe.
Die schaffe ich bei meiner Raumplanung auch, kaufe so ca. 5 - 10 Pat. zu, je nach Bedarf.
Der Bedarf ist natürlich abhängig davon, welche + wie viele Krankheiten die Pat. so mitbringen.
Sind es viele Pat. mit nur 1 Krankheit, gehen die natürlich schneller durch.
An manchen Tagen stapeln sich zwar Pat. mit z. B. Ortho- od. Psychokrankheiten,
das gleicht sich aber aus.
P.S.: Ich behandel meine Pat. allerdings fast nur ohne Medis.

Ich habe aktuell in der 1. Etage:
5 Behandlungsräume
3 Röntgen
2 Ultraschall
2 Orthopädieräume

In der 2. Etage:
2 Pychotherapieräume
1 Ultraschall
1 Röntgen

Ich bin etwas zwanghaft *lol* und versuche meine Räume nach Fachgebiet zu ordnen.
Das ging in der 1. Etage noch nicht ganz so, aber nachdem ich den PA hatte, konnte ich noch umordnen :mrgreen: .
Durch die Erfahrung hier in der OB und den Bauplänen anderer hier, weiß ich natürlich besser, wie ich im finalen Spiel ordnen werde.

Grundsätzlich war ich immer bemüht, sowohl die möglichen Räume des aktuellen Levels aufzustocken
und schon für den nächst möglichen Raum zu sparen.
So konnte ich zeitgleich mit Erreichen eines höheren Levels die entsprechenden Pat. behandeln.

Sodele, das reicht erst einmal ...
Zuletzt geändert von Röntgenblick am Dienstag 18. Mai 2010, 06:43, insgesamt 1-mal geändert.
LG, Doc Röntgenblick
IG-Name: Röntgenblick - Server 1 - ID: 8286
WinVista HP 32 Bit - IE: 8.0.6001 - DSL KD 30.000

Wohlsein
Beiträge: 96
Registriert: Freitag 7. Mai 2010, 07:37

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Wohlsein » Dienstag 18. Mai 2010, 06:22

Ich finde diesen Beitrag toll. Warum - weil ich mich verplant habe. In meinem Eifer hatte ich
meine Etage "zugebaut" ( ich habe keine Lübken gelassen ) und nicht daran gedacht, dass die Ortho 4x4 Plätze braucht. Also
habe ich einen Röntgenraum wieder abgerissen. Zum Glück konnte ich gestern ( obwohl erst
Level 8 ) die 2. Etage kaufen und habe dort eine 2. Ortho gebaut. Denn ich war ständig im
Streß mit meinen Orthopädiepatienten und alle anderen Räume standen leer.
Der oben gezeigt Plan gefällt mir sehr gut. Ich werde ihn für das finale Spiel aufheben :mrgreen:
LG Wohlsein
Mein Arztname: Wohlsein***ID: 6316 ***Bild
http://www.kapihospital.de/nickpage/Woh ... l/6316.htm

Benutzeravatar
Dr. King Spring
Redaktion
Beiträge: 4556
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 20:04
Wohnort: ostalb

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Dr. King Spring » Dienstag 18. Mai 2010, 07:00

Hallöchen,

dann will ich auch mal mit fachsimpeln :)

Nachdem ich den Bauplan aus dem 1.Post damals zu spät entdeckt hatte, sieht meine 1.Etage so aus:
(Bild nicht mehr vorhanden)

Vorteil: ich konnte höherwertige Deko einbauen, als im "Idealplan"

für die Final will ich es ähnlich bauen, werde dann aber die Ortho so setzen, dass ich 2 hinbekommen könnte, will es aber erst mal mit einer probieren.
Bei akutem hT-Mangel könnte dann nämlich der OP noch in die 1.Etage.

in der 2.Etage habe ich momentan 2 Rö, 2 OP, 1 Behandlungsraum und 1 EKG. Wobei ich die Rö- und Beh.räume erst zum Ansturm der open-Beta gekauft habe und nun kaum brauche. Weiter bin ich noch nicht.

einen 3. US brauche ich nicht, das hat bei mir bis jetzt immer so gereicht. Bei den Räumen ab Ortho ist es echt so, dass einer zu wenig ist und zwei zu viel. Da muss man sehen, wie sich die Börse entwickelt.

Allzeit frohes Behandeln!
8-)
Zuletzt geändert von Dr. King Spring am Freitag 4. Juni 2010, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dr. Ops
Beiträge: 3471
Registriert: Mittwoch 17. Februar 2010, 21:02

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Dr. Ops » Dienstag 18. Mai 2010, 07:55

Das große neue Problem sind die vielen Patienten die man jetzt bekommt. Ich habe keine Ahnung wie sich das noch nach hinten auswirkt. Früher war meine Taktik, dass 2 von einer Sorte reichen werden, sogar einer so ab LVL 10 da sich die Krankheiten auf 10 + 8 Pats verteilen werden. Irgendwann hätte man mehr Räume als Pat gehabt. Nun ist wahrhaftig die Frage, was schafft man auf 2 Etagen zu plazieren, wenn man alle Räume haben will.
BildBildBildBild

Benutzeravatar
Dr. King Spring
Redaktion
Beiträge: 4556
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 20:04
Wohnort: ostalb

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Dr. King Spring » Dienstag 18. Mai 2010, 08:03

naja, als Problem würde ich das nicht sehen. Wenn ich nix aufwerte und keine Deko kaufe ist die Patientenanzahl ja doch überschaubar.

und da es immer Spieler mit akutem Patientenmangel geben wird, werde ich die Patienten an der Börse oder per Überweisung los, die ich nicht behandeln kann, weil der (2.) Raum fehlt.

Röntgenblick
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 10:43

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Röntgenblick » Dienstag 18. Mai 2010, 08:11

rehleinkh hat geschrieben:naja, als Problem würde ich das nicht sehen. Wenn ich nix aufwerte und keine Deko kaufe ist die Patientenanzahl ja doch überschaubar.

und da es immer Spieler mit akutem Patientenmangel geben wird, werde ich die Patienten an der Börse oder per Überweisung los, die ich nicht behandeln kann, weil der (2.) Raum fehlt.


Jo, denke ich auch.
Zumal die Spielstrategie bei einigen Tausend Spielern sehr unterschiedlich sein wird.
Es wird Spieler geben, die mittels Coins schnell hts und/oder Punkte machen wollen,
welche, die wie wild spekulieren,
welche, die einfach nur so vor sich hinmuckeln, ihre eigenen kleinen Ziele verfolgen,
sei es, ein besonders hübsches KH zu haben ...,
welche, die sich spezialisieren, Gemeinschaftskrankenhäuser bilden etc. pp.
LG, Doc Röntgenblick
IG-Name: Röntgenblick - Server 1 - ID: 8286
WinVista HP 32 Bit - IE: 8.0.6001 - DSL KD 30.000

Benutzeravatar
uncharted
Beiträge: 2504
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 13:49

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon uncharted » Dienstag 18. Mai 2010, 08:22

So dank Manni kann ich das ganz nun "entexceln" :)

Nachdem ich komplett pleute war weil ich 3 BH's 3 RR und 3 US gebaut hatte konnte ich mir trotzdem mit lvl 8 die 2 Etage kaufen (auf meiner Nickpage sieht man derzeit in der Etage noch andere Räume aber die kommen weg)

Als ich schliesslich lvl 10 wurde konnte ich mir ohne Einsatz von Coins die 3 Etage kaufen und gleichzeitig 3 mal EKG allerdings behandel ich meistens ohne Medis und kaufe nur selten an der Börse

Bild
Zuletzt geändert von uncharted am Donnerstag 1. Juli 2010, 15:06, insgesamt 5-mal geändert.
Nickpage | ID: 5128 | Firefox irgendwas | Server1
Support|Fragen? Antworten!|Meist gestellte Fragen

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Morangias » Sonntag 30. Mai 2010, 15:26

So - nachdem jetzt noch jede Menge neue Krankheiten eingebaut wurden, ist die alte Planung nicht mehr so ganz up to date... Hier also mal meine neue Version. Nachdem die hohen Levels noch nicht angespielt wurden und ich keine Ahnung habe, wie später im Spiel der Raumbedarf aussehen wird, lässt sich hier derzeit nur schätzen. Also schätze ich nicht zu weit...

Ich hab beschlossen, es sozusagen mal in 2 Spielabschnitten zu versuchen:

Phase 1: Bis Level 21 bekommt man die 14 verschiedenen Räume und erste Krankheiten (insgesamt 40) dazu. Die Krankheiten sind eher kürzer, Taler sind aber knapp. Deshalb erstmal eine möglichst knappe Planung, dem knappen Budget entsprechend:
• Preiswerte Räume gibt´s mehrfach, dienen damit auch als Pufferräume.
• Sehr teure Räume gibt´s erstmal nur 1x. Hinzu bauen lässt sich immer noch, die 3. Etage ist noch ganz frei.
• Insgesamt werden sich wohl 24 Räume auf 2 Etagen verteilen - im Vergleich dazu: In Level 21 bekommt man (ohne Extras) 18 reguläre Patienten / Tag.
• Für Spieler ohne Premium evtl. interessant: Damit passen alle Behandlungsräume im Spiel auf 2 Etagen!
• Da es im Spiel laut Ankündigung hin und wieder Coins zu finden / gewinnen gibt, ist auf Etage 2 noch eine Teestube/Kaffeeküche eingeplant. Ein bißchen gemütlich darf´s schon sein... ;)

Phase 2: Ab Level 22. Jetzt kommen nur noch Krankheiten hinzu - damit lassen sich nun ordentlich Taler ansparen. Die Krankheiten sind eher länger. Ab dann werd ich vermutlich umstrukturieren, bzw. erst einmal kräftig sparen, dabei sehen, wie der Raumbedarf sich verändert, dann nach Bedarf neu planen und umbauen. Gerne auch sehr gründlich - das gibt dann eine neue Herausforderung im Spiel.

Hier also mal meine Planung zum "ersten Spielabschnitt", bis Level 21:

Etage 1:
Bild

Etage 2:
Bild
Hier hab ich versucht, auch ein bißchen funktionell zu unterteilen. Das Labor direkt an den "experimentellen" Räumen Tropenmedizin, Nuklearmedizin und Dunkelkammer. Die Nuklearmedizin bei der Tropenmedizin - mal sehen, was da an Mutationen bei rauskommt. Die Gummizelle direkt neben der Zahnmedizin. EKG und Tomographie direkt bei den OPs, sonst jammern die Chirurgen wieder über die weiten Transportwege. Und dazwischen die Kaffeestube für die gestressten Ärzte und Forscher.
ID 6343 - Station 1

Lemiya
Beiträge: 108
Registriert: Dienstag 20. April 2010, 19:05

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Lemiya » Sonntag 30. Mai 2010, 22:12

Das sieht doch ganz gut aus! Habe mir deinen Plan mal abgespeichert und werde ihn ab morgen "testen". Wenn er dann überhaupt nicht hinkommt, werde ich hierher kommen und ordentlich schimpfen. Aber bis ich das genau beurteilen kann, wird es ja zum Glück einige Zeit dauern. *g*
Bild
Freue mich stets über Pats bis Lvl 20 - aber nur zu fairen Preisen! (Station 1)

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Morangias » Montag 31. Mai 2010, 04:07

Lemiya hat geschrieben:Das sieht doch ganz gut aus! Habe mir deinen Plan mal abgespeichert und werde ihn ab morgen "testen". Wenn er dann überhaupt nicht hinkommt, werde ich hierher kommen und ordentlich schimpfen.

Nö, dann lieber hierher kommen und Deinen vorstellen! ;)
Das ist auch nur eine Planung. Die nächste (nicht ganz so minimalistische) ist schon in der Mache... ;)
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
uncharted
Beiträge: 2504
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 13:49

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon uncharted » Montag 31. Mai 2010, 07:25

Text entfernt ^^ spart Platz :) im 1 Post ist der neuste Plan!
Zuletzt geändert von uncharted am Dienstag 8. Juni 2010, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.
Nickpage | ID: 5128 | Firefox irgendwas | Server1
Support|Fragen? Antworten!|Meist gestellte Fragen

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Morangias » Montag 31. Mai 2010, 12:00

Uncharted - hey, das gefällt mir - prima Raumnutzung! Für mich nur... Naja, ich glaube, mir wär´s ein bißchen zu durcheinander, ich könnte da den Überblick nicht behalten... ich brauch das irgendwie immer möglichst sortiert... ;) :oops:

Nach Deinem Vorbild hab ich nochmal eine nicht mehr ganz so minimalistische Planung erstellt... Ich schätze, mit der könnte man auch über Level 21 hinaus klarkommen. Sie erfordert allerdings die 3. Etage, und damit PA.
Vorgesehen sind 35 Behandlungsräume auf 3 Etagen. Dabei reicht Etage 1 bis Level 9. Bis Level 13 wird zunächst in der 2. Etage gebaut, ab Level 14 dann auch in der 3. Finanziell funktioniert das, ich hatte jetzt in der Beta schon in Level 10 die 3. Etage.
Raumzahlen: Wieder 4 Behandlungsräume; die preiswerteren Spezialräume je 3x (Röntgen bis EEG), die teuren Spezialräume je 2x (OP bis Zahnmedizin). Etage 1 wird dabei zuerst voll bebaut, Etage 2+3 dann später parallel. Die Räume sind nach Fachgebieten sortiert, verwandte oder zusammenhängende Gebiete sind dabei möglichst beisammen.

Auf einen Aufenthaltsraum habe ich wieder verzichtet - mir war der dadurch entstehende Patientenansturm in der Beta zuviel... :oops: Ließe sich aber bei Bedarf noch in der 3. Etage unterbringen, sofern man dort etwa auf die 3. Psycho verzichtet. Ansonsten hoffe ich noch auf die Freischaltung der 4. Etage im Verlauf des Spieles - die wird dann zum Wellness-, Entspannungs- und Aufenthaltsbereich.

So sieht´s aus:

Etage 1
Bild

Etage 2
Bild

Etage 3
Bild
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
uncharted
Beiträge: 2504
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 13:49

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon uncharted » Montag 31. Mai 2010, 15:49

Huhu ich mach mir nochmal Evektiv nen Kopf ... ich will später nicht viel abreißen müssen

Mal sehen wir ich das noch mehr ausnutzen kann mit möglichst wenig lücken ;) ich denke mal ab morgen wirds im KH wieder ruhiger dann nehm ich das mal in Angriff


Ich brauch die 8 Patenten ;) ich hatte schon in der Beta viel zu wenig ^^
Nickpage | ID: 5128 | Firefox irgendwas | Server1
Support|Fragen? Antworten!|Meist gestellte Fragen

Benutzeravatar
ReenMC
Beiträge: 283
Registriert: Montag 19. April 2010, 14:13

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon ReenMC » Montag 31. Mai 2010, 16:18

Hammergeil!

Ihr seid sowas von spitze! Ihr habt mir tonnenweise hT gespart! ;)

Vielen Dank, an euch alle, hier! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Dr. Schuh - Wenn´s mal drückt!
Station: 1, ID: 7509
Initiative zur Verbesserung des Forumklimas
Nickpage

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Morangias » Montag 31. Mai 2010, 17:14

ReenMC hat geschrieben:Hammergeil!

Ihr seid sowas von spitze! Ihr habt mir tonnenweise hT gespart! ;)

Vielen Dank, an euch alle, hier! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Super - genau so ist es gedacht! :D
Ich erinnere mich noch mit Schrecken (ok, ein sehr gemäßigter ;) ), als ich hier angefangen habe, all die zukünftigen Räume sah und die Etagen, erst einmal wie der Ochs vorm dem Berg stand und dachte: "Wo um Gottes willen soll ich da was hinbauen? Wo soll ich anfangen? Argl!"
Ich freu mich riesig, wenn der Thread hier in der Situation ein bißchen hilft... :D
ID 6343 - Station 1

Benutzeravatar
Abydos
Beiträge: 492
Registriert: Montag 19. April 2010, 19:37
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Raumeinteilung / Bauplanung - Erfahrungsaustausch

Beitragvon Abydos » Montag 31. Mai 2010, 18:03

Die Aufteilungen werd ich mir mal genauer anschauen und mir diesmal tatsächlich auch selbst etwas passendes Überlegen. Da ja nun wohl keine 4. Etage kommt, wird man doch etwas anders rangehen. Immerhin hatte man ja "früher" die 4. Etage im Hinterkopf, falls doch irgendwo eng wird. :D

Aby
Bild
Dr. Meybourne (OB) - c'est moi
ID 2985 - Safari 4.0.5 (531.22.7) - Win 7


Zurück zu „Einsteigertipps und Hilfe“