THEMA: Börse

Gast

Re: THEMA: Börse

Beitrag von Gast » Samstag 17. Juli 2010, 16:56

Hallo liebe Kollegen und Kolleginnen

Ich spiele erst seit gestern und habe eine Frage und zwar kann man einen Patienten den man an die Börse gestellt hat wieder zurückziehen ???
Hatte ihn aus Platzmangel dort rein gestellt

Mit freundlichen Grüßen

Dr.Salvadora :)

Gast

Re: THEMA: Börse

Beitrag von Gast » Samstag 17. Juli 2010, 16:58

hallo,
ja kannst du,dazu mußt du zur börse gehen und "auf meine eigenen anzeigen2 gehen und dann auf kill..dann sitzt er wieder bei dir ;)

Gast

Re: THEMA: Börse

Beitrag von Gast » Samstag 17. Juli 2010, 17:44

Danke schön für die schnelle Antwort :)

Gast

Rihtige eingabe der hT`s

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 09:28

Hey bin neu hier seit gestern und habe auch schon paar Patienten vk nur wenn ich 20,25 eingebe heißt es das dies zuhoch sei oder irgendwie so und wenn ich se für 14ht eintrage sagt es das sie für 1,40ht verkauft werden kann mir das mal jemand erklären?

Gast

Re: Rihtige eingabe der hT`s

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 09:30

du kannst die pats nur plus 10% vom höchstpreis an die börse stellen..und die 1,40 die dir angezeigt werden,sind die gebühr,die du bezahlen musst ;)

Gast

Re: Rihtige eingabe der hT`s

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 09:33

aso also sind es also 1,4 die ich zahlen muss und wenn die patienten 55ht zahlen bis 65hts dann muss ich bei den 55ht 10% dazurechen?
des währen also 55,50hts oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?

Gast

Re: Rihtige eingabe der hT`s

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 09:39

Du kannst 10% über dem Max-Preis verlangen, und ich denke die Pat der ersten Level gehen auch so schnell weg...

Gast

Re: Rihtige eingabe der hT`s

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 09:48

also wären es dann 71.50 hmm okay danke euch muss ich des geld haben was ich ein gebe oder ist es egal wie viel geld ich habe?

Gast

Re: Rihtige eingabe der hT`s

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 09:57

man braucht viel ht hier..muß/sollte schon früh anfangen auf die späteren räume zu sparen weil man es kaum in 1 level schafft..ich stelle die pats zum min-preis an die börse..finde dies am fairsten..wenn er zb 60-80 ht bringt,stell ich ihn für 60ht ein und muß 6ht börsengebühr zahlen

Gast

Re: Rihtige eingabe der hT`s

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 09:59

okay danke euch dann werde ich es auch so machen

Dr. Käthe Krawall

Re: Rihtige eingabe der hT`s

Beitrag von Dr. Käthe Krawall » Freitag 23. Juli 2010, 11:04

DJTechno hat geschrieben:aso also sind es also 1,4 die ich zahlen muss und wenn die patienten 55ht zahlen bis 65hts dann muss ich bei den 55ht 10% dazurechen?
des währen also 55,50hts oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?
Nicht ganz, denn 10% von 55 sind 5,50 und nicht 0,50.

Aber das reicht noch nicht, denn die 10% Marktgebühr werden vom Verkaufspreis erhoben. Also, wenn Du 55 hT am Ende raus haben willt, musst Du den Patienten für 61,11 hT = 55/0,9 hT einstellen. Dann zahlst Du 10% auf 61,11 hT = 6,11 hT und der Rest also 61,11 hT - 6,11 hT = 55 hT wandert auf Dein Konto. :)

Alles klar? :mrgreen:

Gast

Patient von Börse genommen, kann ihn aber nicht behandeln

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 16:06

Hallo,

ich hatte einen PAtienten an der Börse eingestellt. Der wurde nicht verkauft, nun habe ich ihn wieder von der Börse genommen. Wollte ihn selbst behandeln, aber das geht nicht. Der sitzt wie festgeklebt auf seinen Stuhl und lässt sich nicht fassen? Kann ich den nur rausschmeißen?

Billchen
Zuletzt geändert von Gast am Sonntag 16. Oktober 2011, 10:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

Gast

Re: Patient von Börse genommen, kann ihn aber nicht behandeln

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 16:11

Hast Du schon mal die Erste Hilfe versucht? Also F5, aus- und wieder einloggen und / oder Cache löschen?

Gast

Re: Patient von Börse genommen, kann ihn aber nicht behandeln

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 16:14

Bist du sicher das du den Patienten von der Börse genommen hast?
Wenn du ihn von der Börse genommen hast und ihn direkt darauf behandeln willst, musst du erst F5 drücken oder dich neu einlogen.

Gast

Re: Patient von Börse genommen, kann ihn aber nicht behandeln

Beitrag von Gast » Freitag 23. Juli 2010, 16:15

Super, so hats dann geklappt. Danke


Gast

Pkt. für Behandl. bei Verkauf an Börse

Beitrag von Gast » Sonntag 25. Juli 2010, 11:55

Ich habe heute erneut festgestellt, dass ich für Patienten, die ich an der Börse verkaufe,
keine Pkt.für abgeschlossene Behandlungen bekomme.

Seit wann ist das so? Weil sonst habe ich immer ein paar Pkt.bekommen.

Dr. Lissie

Re: Pkt. für Behandl. bei Verkauf an Börse

Beitrag von Dr. Lissie » Sonntag 25. Juli 2010, 12:47

Probiere es einfach noch einmal und achte genau auf Dein Punktekonto und die Nachricht mit der Abrechnung des Verkaufs. Ganz sicher - Du bekommst die Punkte für alle Erkrankungen, die Du selber geheilt hast. Manchmal dauert es ein paar Sekunden, bis die Punkte gebucht werden,

Grüße von Dr. Lissie

Benutzeravatar
Dr. King Spring
Redaktion
Beiträge: 4556
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 20:04
Wohnort: ostalb

Re: Pkt. für Behandl. bei Verkauf an Börse

Beitrag von Dr. King Spring » Sonntag 25. Juli 2010, 15:28

sind es möglicherweise Patienten, die du bereits vorbehandelt eingekauft hast?

Dann kann es nämlich sein, dass die vorbehandelten Krankheiten bereits abgerechnet sind; es gibt immer nur 1x Punkte.

Gast

Re: Pkt. für Behandl. bei Verkauf an Börse

Beitrag von Gast » Sonntag 25. Juli 2010, 15:58

..... und Minibehandlungen zählen nicht als Vorbehandlungen und geben bei Verkauf an der Börse auch keine Punkte.

Antworten

Zurück zu „Einsteigertipps und Hilfe“