[Zusammenfassung] Patienten

Benutzeravatar
Dr. Med. Sensenmann
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 23. Juni 2010, 19:15

Diagnose...Ja was denn eigentlich?

Beitrag von Dr. Med. Sensenmann » Mittwoch 23. Juni 2010, 19:24

Mir ist aufgefallen, in diesem Spiel kommen die Patienten bereits mit einer Klaren Diagnose in die Klinik. Gut im Realen Leben tu ich das auch aber ich bin Rettungsassistent und kann mir viele Diagnosen selber stellen. Wird dann zwar immer überprüft aber ist meißtens zutreffend. Aber da haben wirs:
Wird dann zwar immer überprüft
! Ich hätte deshalb den Vorschlag für die Diagnose (Um erstmal herrauszufinden: Was fehlt unserem Patienten eigentlich) ein Diagnosezimmer einzurichten das den Anfang einer Jeden Behandlung bilden soll und die Diagnosen die jetzt ja wohl offenbar Schwester Olga beim Eintreffen stellt zu entfernen. Kommentare und Meinungen dazu?

Gruß, Dr. Med. Sensenmann

EDIT: 23.06.2010 um 22:36 Uhr

Wäre auch eine Lustige Sache wenn (Unabhängig von Behandlung einfach als kleiner Gag) nach den Minibehandlungen ""Fiber messen"" und ""Blutdruck messen"" die entsprechenden Werte im Krankenblatt des Patienten angezeigt würden, mit Auswertung sprich Häkchen = Gut, Pfeil Hoch = erhöht und Pfeil runter = zu Niedrig
Zuletzt geändert von Dibo am Samstag 22. Oktober 2011, 14:38, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: verschoben
Unterschrieben O.G. Das heißt wie ich seh: OPERNGEIST!

Ingame Name: Dr. Med. Operngeist

Benutzeravatar
Silver-78
Beiträge: 887
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 19:50

Re: Diagnose...Ja was denn eigentlich?

Beitrag von Silver-78 » Mittwoch 23. Juni 2010, 19:44

Jepp ... das wird lustig morgens erstmal 30-50 Patienten (je nach Ausstattungsgrad auch mehr) ins Diagnosezimmer zu schicken um sie dann auf die Räume zu verteilen. Ein netter Zeitvertreib die die Zeit haben, für alle die nur immer mal wieder kurz im Spiel sind oder nur abends sehr frustrierend, selbst wenn die Diagnose nach 30 Sekunden oder so gestellt wäre.

Die Minis nerven schon den einen oder anderen, kommt noch mehr dazu muß die Tischkante dran glauben ;)

Also dagegen.

VG Silver
Bild

Benutzeravatar
uncharted
Beiträge: 2504
Registriert: Dienstag 16. März 2010, 13:49

Re: Diagnose...Ja was denn eigentlich?

Beitrag von uncharted » Mittwoch 23. Juni 2010, 21:59

Silver-78 hat geschrieben:Jepp ... das wird lustig morgens erstmal 30-50 Patienten (je nach Ausstattungsgrad auch mehr) ins Diagnosezimmer zu schicken um sie dann auf die Räume zu verteilen. Ein netter Zeitvertreib die die Zeit haben, für alle die nur immer mal wieder kurz im Spiel sind oder nur abends sehr frustrierend, selbst wenn die Diagnose nach 30 Sekunden oder so gestellt wäre.

Die Minis nerven schon den einen oder anderen, kommt noch mehr dazu muß die Tischkante dran glauben ;)

Also dagegen.

VG Silver
Dem möchte ich mich anschliessen ...
Nickpage | ID: 5128 | Firefox irgendwas | Server1
Support|Fragen? Antworten!|Meist gestellte Fragen

Benutzeravatar
Gmork
Beiträge: 481
Registriert: Freitag 28. Mai 2010, 23:13

Re: Diagnose...Ja was denn eigentlich?

Beitrag von Gmork » Mittwoch 23. Juni 2010, 22:20

Ich sehe bei der Idee ehrlich gesagt keinen Nutzen... ausser einem Diagnosezimmer, das dringend benötigten Platz wegnimmt... und eine neue Sorte Minibehandlung, die ausser elendiger Klickerei keinerlei Sinn und Zweck erfüllt.

Somit ist die Idee unterm strich nichts als eine Belastung für die Ärzteschaft, oder übersehe ich da etwas ?

Wir haben ja offensichtlich nen Haufen Personal im krankenhaus... immerhin kommt mit jedem Raum auch ein Arzt, der in dem Raum behandelt (niemals läuft ein Arzt von einem Raum zum anderen, sondern alle Behandlungen laufen parallel). Ich gehe also davon aus, das wir eine Notaufnahme haben, die sich rechts neben dem Bildschirm befindet, wo die Diagnose gestellt wird... alle Patienten kommen also mit klarem Befund ins Wartezimmer. Dabei können auch die mit den gebrochenen Beinen noch laufen. Das ist halt so.

Weiteren Realismus brauchen wir bei den irren Krankheiten nicht wirklich, oder ?

Dr. Flavio Carossa
Füge dich der Zeit, erfülle deinen Platz und räum ihn auch getrost: Es fehlt nicht an Ersatz!
Friedrich Rückert (1788-1866), dt. Dichter

Benutzeravatar
Dr. Med. Sensenmann
Beiträge: 55
Registriert: Mittwoch 23. Juni 2010, 19:15

Re: Diagnose...Ja was denn eigentlich?

Beitrag von Dr. Med. Sensenmann » Mittwoch 23. Juni 2010, 22:57

Ok natürlich alles schlagende Argumente denen ich natürlich allen zustimmen muss. Bleibt noch die Sache mit dem zweiten Vorschlag als kleiner Gag: Nach Fieber messen und Blutdruck messen die ermittelten Werte im Krankenblatt anzuzeigen was keine Auswirkungen aufs Spiel haben sondern wie gesagt nur als kleiner Gag dienen soll^^
Unterschrieben O.G. Das heißt wie ich seh: OPERNGEIST!

Ingame Name: Dr. Med. Operngeist

Thalos
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 5. Juni 2010, 22:46

Patientenüberweisungs Kosten

Beitrag von Thalos » Donnerstag 24. Juni 2010, 09:56

es wäre im Vorteil wenn man Patientenüberwiesen bekommt das man auch sieht was er mindestens bezahlt und nicht nur den Höchstsatz,
da man im Ärzteverein doch gewisse regeln setzt bei den Kosten
und man es auch nicht am Anfang ersichtlich ist ob der preis stimmt, weil man nur den Höchstsatz sieht was er bezahlt.
Zuletzt geändert von Dibo am Donnerstag 20. Oktober 2011, 20:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

Shrek
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 16:36

Ein Star kommt in dein Krankenhaus

Beitrag von Shrek » Donnerstag 24. Juni 2010, 10:34

Hallo alle KH Mitspieler,

ich bin der Meinung dass es ab und zu ein Star in irgendein Krankenhaus reinkommt und sich behandeln lässt.
Aber anstatt mit HT zu bezahlen Zahl der Star mit Conis. Je nachdem wie viele Sachen behandelt werden.

z.B.
1. Für Brecheritis, Nasenflügelakne bekommt man 1 Conis.

2. Für Gebrochener Arm, Nasenflügelakne, Aufgerollte Fußnägel bekommt man 2 - 3 Conis.

Je länger die Behandlungen des Stars dauern desto mehr Conis bekommt man.
Maximal bis zu 5 Conis könnte man bekommen.

Es dürfen aber nur max. 2 Stars im Monat sein sonst wird es den Machern zu Teuer.

Also wie findet Ihr meinen Featurewunsch.
Zuletzt geändert von Dibo am Donnerstag 20. Oktober 2011, 19:04, insgesamt 4-mal geändert.
Grund: verschoben

Benutzeravatar
Dr. Xerxes
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag 4. Mai 2010, 20:40

Re: Patientenüberweisungs Kosten

Beitrag von Dr. Xerxes » Donnerstag 24. Juni 2010, 10:57

mindestpreis sind immer 80% vom maxpreis. also einfach im Kopf eben ungefähr ein fünftel vom maxpreisabziehen. und wenn du es ganz genau wissen willst einfach maxpreis mal 0,8 rechnen und da hast den minpreis.
Dr. Xerxes [Station 1]
BildBild
Leben sie noch oder behandeln wir schon ?

Benutzeravatar
Dr.Blockx
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 21:32

Re: Ein Star kommt in dein Krankenhaus

Beitrag von Dr.Blockx » Donnerstag 24. Juni 2010, 11:13

EINFACH GENIAL,da man es einfach zu mühsam is,sich immer Coins zu kaufen
Bild

Patlok
Beiträge: 456
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:43
Kontaktdaten:

Re: Ein Star kommt in dein Krankenhaus

Beitrag von Patlok » Donnerstag 24. Juni 2010, 11:15

Super Idee finde ich.
So könnten NichtCoinSpieler auch mal eine Alieninvasion buchen oder die Band buchen!
Server 10 - Patlok - ID: 22139857

Benutzeravatar
Dr. Mauskopf
Beiträge: 63
Registriert: Montag 26. April 2010, 01:30

Re: Ein Star kommt in dein Krankenhaus

Beitrag von Dr. Mauskopf » Donnerstag 24. Juni 2010, 12:52

Super Idee, bin ich dafür!

Benutzeravatar
Adamsapfel
Beiträge: 514
Registriert: Dienstag 27. April 2010, 18:49
Wohnort: Mmmmmm ... Hab ich glaub ich vergessen!

Re: Ein Star kommt in dein Krankenhaus

Beitrag von Adamsapfel » Donnerstag 24. Juni 2010, 13:33

Ich find's auch cool! Nur halt dürfen nicht zu oft Stars kommen - vlt. 1mal die Woche oder so ähnlich
Einen schönen gruß an alle die ich kenne - und natürlich auch an alle netten Menschen die ich (noch) nicht kenne!
Krankenhaus-Killer! Station 1
http://www.kapihospital.de/nickpage/Kra ... n/9393.htm

Patlok
Beiträge: 456
Registriert: Dienstag 16. Februar 2010, 18:43
Kontaktdaten:

Re: Ein Star kommt in dein Krankenhaus

Beitrag von Patlok » Donnerstag 24. Juni 2010, 13:34

Adamsapfel hat geschrieben:Ich find's auch cool! Nur halt dürfen nicht zu oft Stars kommen - vlt. 1mal die Woche oder so ähnlich
Das könnte man ja steigern.
Durch mehr Deko werden mehr Starts angelockt oder so ähnlich.
Server 10 - Patlok - ID: 22139857

Shrek
Beiträge: 12
Registriert: Freitag 18. Juni 2010, 16:36

Re: Ein Star kommt in dein Krankenhaus

Beitrag von Shrek » Donnerstag 24. Juni 2010, 14:04

Shrek hat geschrieben:Hallo alle KH Mitspieler,

ich bin der Meinung dass es ab und zu ein Star in irgendein Krankenhaus reinkommt und sich behandeln lässt.
Aber anstatt mit HT zu bezahlen Zahl der Star mit Conis. Je nachdem wie viele Sachen behandelt werden.

z.B.
1. Für Brecheritis, Nasenflügelakne bekommt man 1 Conis.

2. Für Gebrochener Arm, Nasenflügelakne, Aufgerollte Fußnägel bekommt man 2 - 3 Conis.

Je länger die Behandlungen des Stars dauern desto mehr Conis bekommt man.
Maximal bis zu 5 Conis könnte man bekommen.

Es dürfen aber nur max. 2 Stars im Monat sein sonst wird es den Machern zu Teuer.

Also wie findet Ihr meinen Featurewunsch.
Es könnte Ja mal ein Rockstar darunter sein der nach der Behandlung gratis ein Tag auf deiner Showbühne ein kleines Konzert gibt.
Natürlich bekommt man dafür dann halt keinen Coins. Was haltet Ihr davon.

Thalos
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 5. Juni 2010, 22:46

Re: Patientenüberweisungs Kosten

Beitrag von Thalos » Donnerstag 24. Juni 2010, 14:34

oda so hab mir das noch nicht ausgerechnet,
aber wäre bequemer wenn es geben würde das es anzeigt !

-wega-

Re: Patientenüberweisungs Kosten

Beitrag von -wega- » Donnerstag 24. Juni 2010, 14:53

Ähm, man kann auf die Lupe klicken und sieht dann das gesamte Krankenblatt. ;)

Benutzeravatar
Stöffelchen
Beiträge: 393
Registriert: Dienstag 8. Juni 2010, 19:07
Wohnort: Oldenburg

Re: Patientenüberweisungs Kosten

Beitrag von Stöffelchen » Donnerstag 24. Juni 2010, 15:01

aber der min preis wird net angezeigt... da steht dann was der pat zahlt in klein und in groß am ende was du zahlen sollst ;)
Frau Stoeffelchen Ich habe keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge!
ID: 2504272 | Station 6 | FF 3.6.8
Bild
Bild

-wega-

Re: Patientenüberweisungs Kosten

Beitrag von -wega- » Donnerstag 24. Juni 2010, 15:13

Stöffelchen hat geschrieben:aber der min preis wird net angezeigt... da steht dann was der pat zahlt in klein und in groß am ende was du zahlen sollst ;)
Stöffelchen, schick mir doch bitte mal einen Pat, ich nehme ihn auch nicht an. Ich meine nämlich, dass man das sieht. :shock:

Benutzeravatar
Dr. Fleischhauer
Beiträge: 787
Registriert: Montag 19. April 2010, 13:03

Re: Ein Star kommt in dein Krankenhaus

Beitrag von Dr. Fleischhauer » Donnerstag 24. Juni 2010, 15:17

:idea: Die Idee ist einfach genial. :idea:
Es darf uns Spielern gerne auch mal ein paar Coins hinzugesteckt werden. Das bisschen da unter dem Gerümpel(habe bisher garkeine Coins gefunden bei 2 Etagen) ist wirklich nur ein Tropfen auf den heissen Stein.

Hier kosten soviele Dinge Coins, da sollte es nicht wehtun den Spielern auchmal 1-5 Coins durch solche Patienten zurück zugeben. Ich würde schon jubeln wenn so ein Patient nur 2 mal im Monat käme.

Also, Daumen hoch für diese Idee. :)
Dr. Fleischhauer's Nickpage
ID: 6385  Station: 1
Browser: IE 9.0
Die 5. Etage - ÄV [D5E]

Thalos
Beiträge: 23
Registriert: Samstag 5. Juni 2010, 22:46

Re: Patientenüberweisungs Kosten

Beitrag von Thalos » Donnerstag 24. Juni 2010, 15:18

Stöffelchen hat geschrieben:aber der min preis wird net angezeigt... da steht dann was der pat zahlt in klein und in groß am ende was du zahlen sollst ;)
genau richtig oder wie
Dr. Xerxes hat geschrieben:mindestpreis sind immer 80% vom maxpreis. also einfach im Kopf eben ungefähr ein fünftel vom maxpreisabziehen. und wenn du es ganz genau wissen willst einfach maxpreis mal 0,8 rechnen und da hast den minpreis.
hab ich noch nicht gewusst aber umständlich
-wega- hat geschrieben:Ähm, man kann auf die Lupe klicken und sieht dann das gesamte Krankenblatt. ;)
beim Überweisenden nicht nur wenn man schon hat
Zuletzt geändert von Thalos am Donnerstag 24. Juni 2010, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Zurück zu „Featurewünsche“