Überweisungshelfer

Antworten
Gast

Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Mittwoch 14. August 2013, 19:28

kann es nicht eine Möglichkeit geben das es für das Auslagern der Pats eine schnellere Methode gibt?

z.B das man ein Account festlegen kann und z.B den Max Preis von den Pats und dann jedes Mal nur noch einmal auf Überweisen drücken muss und nicht jedes Mal Account und Preis auswählen muss .
Und wenn ein Pats dann mal an ein anderen Überwiesen werden soll das es da ein ausschalter für das Auslagern gibt das der nicht an den ausgewählten Account geht sondern so wie jetzt ganz normal Überwiesen kann.
Zuletzt geändert von Gast am Mittwoch 14. August 2013, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: vs

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 15. August 2013, 01:01

Na na, also ein bisschen was sollte man schon noch selbst tun müssen...

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 15. August 2013, 03:57

Dr. Sharrina hat geschrieben:Na na, also ein bisschen was sollte man schon noch selbst tun müssen...
Moin,

da gebe ich dir Recht. Mittlerweile gehen die Featurewünsche in Richtung nichts mehr selber machen. Hier ein Knopf dafür, hier einer dafür, und so weiter. Dann braucht man nicht mehr spielen. Wie wäre es dann noch mit einer Spracherkennung bzw. Sprachführung :lol:

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 15. August 2013, 09:41

rammstein hat geschrieben:
Dr. Sharrina hat geschrieben:Na na, also ein bisschen was sollte man schon noch selbst tun müssen...
Moin,

da gebe ich dir Recht. Mittlerweile gehen die Featurewünsche in Richtung nichts mehr selber machen. Hier ein Knopf dafür, hier einer dafür, und so weiter. Dann braucht man nicht mehr spielen. Wie wäre es dann noch mit einer Spracherkennung bzw. Sprachführung :lol:

Das ist vielleicht etwas zu hart ausgedrückt :)

Aber gerade bei den Überweisungen und Anzahl der Patienten hat es jeder Spieler selbst in der Hand. Und wenn einem die Überweisungen selbst dann schon zuviel werden ist das eher suboptimal. Dank Aufenthaltsraum hat man ja nicht einmal Begrenzungen was die Anzahl der Überwiesenen Patienten betrifft.

Selbst wenn so ein Feature kommen würde, welches Pats zum Maximalpreis "einsortiert" würde ich es nicht Nutzen. Zumal es ab einer gewissen Anzahl keinen Sinn macht alle Patienten gleich mit max. Preis zu überweisen. Irgendwann wird das so unübersichtlich und umständlich das man sich ein System zulegen muss, da man sonst nur noch am Suchen ist :)

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 15. August 2013, 09:59

Mir gefällt die Idee mit der Schnellüberweisung :)
darum schlage ich vor, es ähnlich wie den Verwalter anzubieten nämlich Bezahlmodus, so sind dann wieder alle glücklich :D
die einen schonen ihre Hand und die anderen können wild drauf losklicken :lol: :lol: :lol:

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 15. August 2013, 10:18

Um den Gedanken fortzuführen...

Wenn das als zus. Bezahl-Extra laufen soll, müsste das ganze schon etwas mehr hergeben um für die große allgemeinheit Interessant zu werden. Möglich wäre z.b. das man vielleicht bis zu 3 Regeln festlegen kann und man dann in der Patientenakte wahlweise eine der Regeln aktiviert oder eben ganz Normal Empfänger und Preis auswählt.

Die Regeln könnten wie folgt aussehen:

Regel 1: Überweisung an X zum Maximalpreis
Regel 2: Überweisung an Y zum Maximimalpreis +1000 hT
Regel 3: Überweisung an Z zum Minimalpreis


Wenn man mal mehr als 1000 Patienten in den Überweisungslisten hat fängt es langsam an in Arbeit auzuarten *g* dann alles zu einem Maximalpreis irgendwohin überweisen halte ich nur bedingt Sinnvoll. Und ein solches Feature müsste ja schon ein bisschen was können damit jemand - oder in dem Fall möglichst viele, bereit sind dafür Geld auszugeben...

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 15. August 2013, 20:26

also Dr. Sharrina, deine 2. Regel, Überweisung zum Max-Preis + 1000 ht wundert mich ein wenig, wer nimmt denn solche Pats, ich bin eher der Billig-Anbieter, sehe schon darum komm ich zu nix :D

Mir ist noch eine Idee in den Kopf geschossen
Susi macht ja nur die Minis, das ist für eine Krankenschwester viel zu wenig, darum könnte sie ja die Überweisungen übernehmen, natürlich will sie dann eine Gehaltserhöhung, sie ist ja schließlich jahrelang verwöhnt worden. Wenn sie aber die Überweisungen genauso schnell wie die Minis macht wäre das absolut genial :D

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 15. August 2013, 22:39

Dr. Mona Keating hat geschrieben:also Dr. Sharrina, deine 2. Regel, Überweisung zum Max-Preis + 1000 ht wundert mich ein wenig, wer nimmt denn solche Pats, ich bin eher der Billig-Anbieter, sehe schon darum komm ich zu nix :D
Das war eher als Beispiel gedacht.

Andererseits wird ja nicht jeder Patient Überwiesen damit ihn der Empfänger annimmt. Ich selbst überweise z.b. jeden Tag hunderte Pats an einen anderen Spieler, einige dieser Pats teilen wir uns, andere widerum werden Zwischengelagert und sind unbehandelt und dann gibts noch die vorbehandelten Pats die nur noch in einen Raum müssen...

Ich selbst überweise unbehandelte Pats und vorbehandelte Pats unterschiedlich, so das sie sich deutlich im Preis unterscheiden, damit hab ich wesentlich mehr Übersicht und Kontrolle. Im grunde hab ich in meinem Überweisungssystem 4 verschiedene Preise um die einzelnen Patienten zu unterscheiden. Genauso gut könnte man das aber auch über unterschiedliche Empfänger Regeln - allerdings halte ich auch nichts davon einfach die Patienten an einen inaktiven Spieler zu schicken

wölfchen

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von wölfchen » Freitag 16. August 2013, 22:07

Finde lediglich den Grundansatz eines 'einstell- und veränderbaren Standardempfängers bei SuSi' gut.

Bei einem Durchlauf von z.B. 200 Pats ist es jedes Mal langatmig und eintönig: Pat anklicken, Überweisung anklicken, Adressbuch öffnen, Spielernamen aus dem Adressbuch auswählen, Preis auswählen und dann erst den Pat losschicken können.

So ein einstell- und veränderbarer Standardempfänger wäre eine enorme Erleichterung und sicher von vielen Spielern gern gesehen!

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 22. August 2013, 00:42

Prof.Dr. jo hat geschrieben:kann es nicht eine Möglichkeit geben das es für das Auslagern der Pats eine schnellere Methode gibt?

z.B das man ein Account festlegen kann und z.B den Max Preis von den Pats und dann jedes Mal nur noch einmal auf Überweisen drücken muss und nicht jedes Mal Account und Preis auswählen muss .
Und wenn ein Pats dann mal an ein anderen Überwiesen werden soll das es da ein ausschalter für das Auslagern gibt das der nicht an den ausgewählten Account geht sondern so wie jetzt ganz normal Überwiesen kann.
Jaaaa - auf jeden Fall dafür! Schöne Idee^^
Ich möchte auch einen anerkannten und geprüften Schnellüberweisungsformularausfüller haben :D :D
Wer sonst nichts zu tun hat, kann das ja weiter selber tippseln :P

Am liebsten würde ich meinem Aufenthaltsraum einem Namen geben und die Pats dann einfach dort hineinwerfen :mrgreen:

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 22. August 2013, 07:04

Moin!

Also ich habe meinen Standardempfänger nach der ersten Auswahl am Morgen in der Zwischenablage und muss ihn nur noch kopieren, finde das nicht sehr aufwändig.

Richtig automatisieren möchte ich die Überweisungen eher nicht. Lieber würde ich die Überweisungen mit der Enter-Taste abschicken können. Ja Luxus-Wehwehchen, ich weiß ;) Aus dem Tippfluss heraus finde ich das einfach ergonomischer.

Für die Preiseinstellung kann man ja auch Knöpfe machen (+ und -) die man mit der Maus bedient (zusätzlich neben das Tippfeld) - ein Klick auf "-" und man landet beim Max - da klicke ich dann auch gern weiter auf den Stempel.

Oh und noch ein Nachtrag, richtig genial wäre es noch, wenn man mit dem Cursor gleich im Namensfeld der Überweisungsvorlage landet!

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Montag 26. August 2013, 21:13

Hallo - ich bin jetzt Level 52, habe 5 voll ausgestattete Etagen und schleuse um die 200 Patienten am Tag da durch... damit bin ich sicher nicht repräsentativ für die meisten Spieler, aber für mich ist vor allem die Überweiserei in den Aufenthaltsraum (ohne den es in dieser Größenordnung ja nun gar nicht mehr geht - vor allem seit der Sortierfunktion!) mühsam und manchmal sehr demotivierend. Bei durchschnittlich 3 Krankheiten pro Patient sind das ja nach der "Grundeinlagerung" nochmal mindestens zwei "Einweisungen" - also zwischen 600 und 800 Einlagerungen am Tag! Da kann ich beim besten Willen einer "Handeinweisung" keinen Spielspaß mehr abgewinnen... ...und selbst das ewige Einkopieren der Zieladresse bringt da nicht wirklich Erleichterung.

Ich würde nach all den wirklich tollen Verbesserungen in der letzten Zeit endgültig verzückt und begeistert noch ewig weiter spielen, wenn ich für eine Überweisung nur noch ein paar Moueseklicks benötigen würde - weil ich z.B. die Zieladressen festlegen kann und/oder mir automatisch das Honorar eingetragen würde. Hach ja - das wär schön.... *g*

Benutzeravatar
Freche Petra
Beiträge: 1836
Registriert: Samstag 9. Oktober 2010, 22:40
Wohnort: zu hause

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Freche Petra » Donnerstag 29. August 2013, 15:04

ich schieb mal hoch

falls das net so funzt dann wäre es ja auch schon hilfreich wenn man im adressbuch z.b. 5 favoriten in nem extra feld festlegen kann
dann müsste man nicht das ganze adressbuch beim überweisen durchsuchen
nick kopieren und einfügen funzt ja nur wenn man an einen einzigen pats überweist
Bild
Sig gemopst by Prof. Dr. Wolf öhm gebastelt by Prof. Dr. Wolf ggg danke dafür

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Donnerstag 29. August 2013, 16:26

Vorschlag:

Mit dem Kauf des Aufenthaltsraumes (AR) wird automatisch für den Spieler im Hintergrund ein eigener "toter Briefkasten" angelegt (z.B. ARSpielername). Alle Pats, die jetzt direkt in den AR gezogen werden, werden sofort dort abgelegt und werden mit dem Maximalpreis in der Überweisungsmappe unter dem Reiter "Aufenthaltsraum" aufgelistet. Überweisungen an andere Spieler werden wie gewohnt "von Hand" durchgeführt (obwohl es auch toll wäre, wenn man bei Massen-Überweisungen hier wenigstens den Namen aus der Adressliste festlegen könnte... *g*)

Vorteil wäre langfristig auch, dass man unbespielte Accounts dann endlich mal löschen könnte....

Gast

Re: Überweisungshelfer

Beitrag von Gast » Dienstag 1. Oktober 2013, 23:50

*mal hochschieb* :)

Antworten

Zurück zu „Featurewünsche“