Sourasky Medical Center [SMC]

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

8 Jahre Upjers

Beitrag von Dan » Donnerstag 31. Mai 2018, 20:51

Im Namen sämtlicher Mitspielerinnen, und Mitspieler
vom Sourasky Medical Center



happy birthday : )
Zuletzt geändert von Dan am Montag 11. März 2019, 20:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Ausbildungsplatz zu vergeben!

Beitrag von Dan » Freitag 13. Juli 2018, 17:58

Werte Nichtmitleserschaft,

jo, kommen's a bisserl näher zu mir, bitte.

Heute möchten wir einmal eine Thematik anschneiden, welche doch eher in die konkrete Welt, anstatt in das virtuelle hiesige Welt gehört. Dennoch brauchen sich diese beiden Welten, die real-konkret, wie die virtuelle.

Haben's Kinder, oder Enkelchen?
Ja? Dann sind Sie heute hier bei mir richtig : )

Vorerst unternehmen wir einen kleinen Ausflug in die Vergangenheit, bitt schön!

Können's sich noch erinnern, als die Schule noch aktuell, und es sich die Frage stellte, welchen beruflichen Weg eingeschlagen werden soll? Damals? Jo, jo. Damals. Da war noch der Metzge, der Tischler, der Glaser gefragt, die Untertagebeschäftigung, weil's auch schon der Großvater getan hat. Im Schacht gearbeitet.

Doch heute? Johojo! Es hat sich arg viel verändert, was die Berufswahl betrifft.

Alleine in der Automobilbranche! Letztens erst hat sich ein Birnlein im Scheinwerfergehäuse meines Wagens davon schlichen. Mir nichts, dir nichts, ohne sich bei mir zu verabschieden. Nun, früher, also damals, wäre ein Wechsel des Birnleins kein Problem gewesen. Heute hingegen?

Dan hatte sogar sein Vorderrad demontiert, sowie die Motorhaube. Nur um ans Scheinwerfergehäuse gelangen zu können. Grinsen's nicht so, bin ja schon nach dem nur das halbe Wägelchen so ärmlich drein schauend in der Garage stand mit ihm in die Werkstatt gefahren. Nun leuchtet auch das Birnlein wieder.

Was damit ausdruckt werden soll, ist die Tatsache, daß sich doch sehr, sehr viel im Berufsleben geändert hat im Laufe der letzten Jahre, und rasant ist es von statten gangen, die Veränderung!

Daher scheint es wichtiger als früher zu sein, die jüngliche Generation auf die Zukunft vorzubereiten. In ihrer Berufsfindung. Beruf, im Wort steckt das kleine Gehemnis, kommt von Berufung. Dem Ruf folgen,was im Herzen tief veankert, und Upjers reicht denjenigen, welche ihrem Herzenruf folgen möchten, die Hand.


Eine Hand der Unterstützung - für eine berufliche Zukunft für die jüngliche Generation!

Ungefähr drei Minuten Lesezeit über? Diese drei kleine Minütchen könnten Leben verändern!


Ausbildungsmesse Bamberg: der upjers Erfahrungsbericht
Direktlink zum Artikel, mit sehr wertvollen Tips:
https://blog.upjers.com/30016/ausbildun ... gsbericht/

PS: Sollte nun wer dort einen Ausbildungsplatz erwerben, so eine Bitte von mir:
Das klären wir, wenn die Deinige Ausbildung bei den Buben und Mädchen von Upjers beendet *zwinkerli

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Spieletip > Hauptportal

Beitrag von Dan » Samstag 29. September 2018, 19:31

Das Einloggen im Hauptportal

Einen wunderbaren Tag, werte Nichtmitleserinnen, und Nichtmitleser!

Heute möchten wir die Thematik Einloggen in seinen einzelnen Schritten beginnen. Upjers hält zwei Varianten für das Einloggen zur Verfügung.

Einmal ein Aufrufen der direkten Spieleseite des Kapihospital. Geben wir hierzu das Wort Kapihospital in den Browser ein, und danach die Landesendung.

Beispiele:

Kapihospital . DE für die deutschsprachige Länder,
Kapihospital. SE für das Land Schweden,
Kapihospital. GR für Griechenland,
Kapihospital. IT für Italien, ect.

Wir gelangen somit direkt ins Spiel.

Die zweite Variation um in das Kapihospital-Spiel zugelangen ist das Einloggen in ein so genanntes Hauptportal. Dieses Portal hat mehrere wunderbare Eigenschaften.

• Deine gesamten Spiele sind mit einem Mausklick erreichbar,

• wir erhalten sämtliche Neuigkeiten von Upjers, welche für unsere Spiele interessant sind,

• Dein Portalprofil kannst Du mit Vorlagen selbst gestalten,

• uns wird eine individuelle Spielegruppe zur Verfügung gestellt,

• Du kannst Freunde in die Deinige Freundesliste zufügen, und Dich mit ihnen via Persönlicher Nachricht austauschen,

• wir haben für die individuellen Spiele ein einziges Onlineforum, für unser Kapihospital spielt jedoch dieses hiesige Forum eine Rolle -> https://forum.de.kapihospital.com

• es ist im Portal eine Aktivitätsleiste aktiviert,

• Du hast einen Überblick über Deine Errungenschaften Deiner einzelner Spiele,

• wir erhalten die Möglichkeit bei jedem Einloggvorgang Punkte zu sammeln, um damit kostenlos Coins erwerben zu können,

• und vieles mehr.

Beginnen wir heute mit dem ersten Schritt für das Einloggen in das Hauptportal von Upjers.

Hierzu tragen wir in unsere Browserleiste die Zieladresse ein - > www. Upjers. com

Es erscheint die Portalseite von Upjers, und nun raten wir, sich einmal diese Hauptseite genau anzuschauen, denn es gibt bei näherer Betrachtung so einiges dort zu entdecken.

Wie als Beispiel die Unterstützung eines Hauseigenen Playgrounds - ein eigener Browser für Upjers Spiele, damit diverse Flash-Schwierigkeiten ein Ende haben können.

Die Vorstellung von neuen Spielen, wie die Auflistung sämtlicher Spiele von Upjers, oder am Ende dieser Portalseite einen direkten Zugang zum Support, zum Upjers-Blog, den AGB, eine Seite über die Aufklärung von Datenschutz, oder auch zur Upjers-Homepage ::: > klick >> http://company.upjers.com/

Gut! Schreiten wir zum ersten Schritt für das Einloggen in das Hauptportal von Kapihospital, nach dem Du Dich registriert hast, und bitte, nimm Dir die Zeit, lies die AGB, sowie die Angaben des Datenschutzes durch. Nach dem Registriervorgang kehren wir zum Hauptportal zurück.

An dem oberen Bildschirmrand können wir nun eine kleine Leiste, welche in dunkler Farbunterlegung gehalten, erkennen. Diese Leiste weist zwei Kästchen auf, welche gräulich, ein anderes Kasterl ist in grünlicher Farbe sichtbar.

Im ersten Kästchen tragst Du deinen Anmeldename ein, in das Zweite Dein Paßwort.

:!: -> Notiere Dir bitte separat Deinen Portalanmeldename, sowie Dein Paßwort, und bewahre diese Notiz gut auf!

Bild

:arrow: Nach dem Einloggen öffnet sich eine weiter Seite, und nun wird's spannend!

Wir lesen wiederum in der oberen Informationsleiste den Username, sowie eine so genannte ID { = Identifikationsnummer } -

:!: diese Nummer ist extrem wichtig, bei der Kontaktaufnahme des Support.

Weiter zu erkennen ist eine kleine güldene Münze, welche Dich noch anblinkt : )

Bild

Was sich hinter dem güldenen blinkenden Münzlein verbirgt, und wie es weiter gehen kann im Portal, berichten wir nächsten Monat. Bis dahin wünschen wir viel Spaß im Spiel.

Auf einen Blick
Unser > Inhaltsverzeichnis derjenigen Spieletips, welche wir bisher veröffentlichten.

Dan hat Euch allen einen kleinen Film mitbracht, und wünscht viel Spaß beim Lesen!
Film: http://company.upjers.com/downloads/de/kh_trailer.mp4

Benutzeravatar
birgit-jutta
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 10:11

Sourasky Medical Center [SMC]

Beitrag von birgit-jutta » Sonntag 16. Dezember 2018, 10:53

Wünsche allen Mitspieler/innen und dem Upjer's Team
eine schöne winterliche Weihnachtszeit


Bild

Dr. Kitty [SMC]
Server 4
Zuletzt geändert von Dr. Kate Balen am Sonntag 16. Dezember 2018, 11:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Reflink entfernt; LG @ Kate
Kitty [SMC}
Server 4

Benutzeravatar
birgit-jutta
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 10:11

Sourasky Medical Center [SMC]

Beitrag von birgit-jutta » Mittwoch 23. Januar 2019, 00:48

Jeder, Jemand, Irgendjemand und Niemand
Eine kleine Geschichte über vier Kollegen

Dies ist eine kleine Geschichte über 4 Kollegen mit den Namen: Jeder, Jemand, Irgendjemand und Niemand.

Es ging darum, eine wichtige Arbeit zu erledigen und Jeder war sicher, dass sich Jemand darum kümmert. Irgendjemand hätte es tun können, aber Niemand tat es.

Jemand wurde wütend, weil es Jeder's Arbeit war. Jeder dachte, Irgendjemand könnte es machen, aber Niemand wusste, dass Jeder es nicht tun würde.

Schließlich beschuldigte Jeder Jemand, weil Niemand tat, was Irgendjemand hätte tun können.

In diesem Sinne.... Falls Niemand, Jeder oder Jemand kennt kann sich gerne beim Pörtner melden.. Irgendjemand wird ihm schon die Türe öffnen :lol:
Dr. Kitty [SMC]
Server 4
Kitty [SMC}
Server 4

Benutzeravatar
birgit-jutta
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 3. Dezember 2013, 10:11

Geister Pat's

Beitrag von birgit-jutta » Samstag 2. Februar 2019, 10:06

Heute morgen ist es wieder passiert!

Es sollte ja alles recht schnell gehen, da derzeit ein großer Patientenrückstau zu vermelden,
infolge eines hohen Krankenstandes in der Ärzteschaft und beim Pflegepersonal.

Die Gummizelle erschient "leer - unbesetzt"
Also packte ich den nächsten Patienten mit der Computermaus am Kragen und hiefte diesen in den Behandlungsraum.
Der bekam wohl eine auf die Rübe und flog zurück in sein Krankenbettchen. :o

Mmmmhhhhh?? Also - Neuer Versuch.... Gleiches Spiel :shock:

Jetzt aber !

Mit Computermaus auf leer erscheinende Gummizelle, den unsichtbaren angeklickt, in ein leeres Bettchen gezogen,
Schwupps, da lag er nun..... und begann auch gleich zu schnarchen :?

Gelegentlich scheint es in der meinigen Klinik zu spuken :lol:

Kennt noch jemand - dieses Phänomen?

Dr. Kitty [SMC]
Server 4
Kitty [SMC}
Server 4

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Börsengeschäfte > buy or kill?

Beitrag von Dan » Montag 11. März 2019, 20:18

Teil 14 • Börsengeschäfte > buy or kill?

Werte Nichtmitleserinnen, werte Nichtmitleser!

Vielen Dank für Ihre zahlreiche Erscheinungen. Heute möchten wir Euch nach Schnupfelingen entführen.

Nein, nein, keine Bange, niemand wird Lösegeld fordern, oder doch? Wer weiß das schon.

In das Börsengeschäft einsteigen - nur wie?
Bei uns erhalten Sie Tips, und Tricks, damit Sie morgen auch noch Millionär bleiben können.

Gut, lassen Sie uns von der Bushaltestelle in Schnupfelingen, an der upjanischen Bank vorbei, Richtung Börse schlurfen.

Wenn wir nun das Börsengebäude betreten, halten Sie sich bitte mit Geräuschen, sowie Gestiken zurück, sonst erhalten Sie den auf dem Parkett angebotenen Kränklichen.

Wir erklären die nachfolgende Abbildung:

Bild

1 = Der Spielername,
das kann ein Mitspielender sein, welcher den Kränklichen anbietet an der Börse, oder auch Du, wenn ein Kränklicher von Dir anboten wird.

2 = Der Patientenname

3 = die Symbole zeigen uns, an welchen Krankheiten der Patient leidet

4 = Diese Angabe in hT { Hospitaler } zeigt uns, welche Summeder Kranke nach erfolgreicher Behandlung maximal in der unsrigen Kasse lassen könnte. Die Summe ist abhängig davon, ob sämtliche Minibehandlungen durch führt wurden, oder ob wir sämtliche Krankheiten heilen konnten, und auch, ob Medikamente zum Einsatz kamen, oder nicht.

5 = ist der Preis, welchen wir zahlen werden, wenn wir den Kränklichen kaufen würden

6 = Beim Kauf eines Kränklichen sollten wir mit Hilfe der Computermaus auf den kleinen Button BUY { = kaufen } tupfen.

:idea: Nach dem Kauf befindet sich der Gekaufte bei uns im Klinikum im Flur auf einem freien Stühlchen.

Sollten wir selbst einen Patienten an der Börse angeboten haben, und wollten wir diesen wieder zu uns zurück holen,
so betätigen wir den Button KILL -

:idea: der Patient liegt in einem unserer freien Krankenbettchen.

A = an den auf der rechten unteren Buttonseite erkennen wir ein grünlich eingefärbtes Dreieck. Dieses signalisiert dem Käufer, daß der Anbieter schon Krankheiten beim entsprechenden Patienten behandelt hat.

B = die roten Kreise, welche einen mittigen Strich vorweisen, zeigen auf, daß wir diese Krankheiten, welche der Patient noch hat, nicht behandeln können.

:!: An dem unsrigen Beispiel können wir jedoch eine Krankheit bespielen, und
auch wenn wir die anderen Krankheiten nicht abspielen können, ist es uns möglich den Kränklichen an der Börse zu erwerben.

Gehen wir davon aus, wir würden den besagten Beispiel B-Patienten an der Börse kaufen, so haben wir eine wunderbare Möglichkeit:

Die von uns nun abzuspielende Krankheit ist beendet, und nun stellen wir den Patienten mit den restlichen Krankheiten, welche wir in dem unsrigen Level nicht bespielen können, wieder zurück an die Börse.

:arrow: Somit erhalten wir dennoch Pünktchen, und gute Talerchen fließen in die unsrige Kasse.

Euch ein tolles Spiel, und wir freuen uns, wenn wir mit Dir gemeinsam spielen könnten.
Komme zu uns, dem Sourasky Medical Center, Station 4, Schnupfelingen


Unser Inhaltsverzeichnis:

Special

• Das Wissens Quiz 2018
> Teste dein Wissen!

• Kleine Krankenschule, Teil I. > Dein erster Kränklicher

• Kleine Krankenschule, Teil II. > Die aktive Superschwester

• Kleine Krankenschule Teil III. > Abschluß

Fragen, und Antworten um Dein Hospital

• Teil 1
Sind Räume drehbar? > Sind Räume drehbar?

• Teil 2
Wo können wir unsere Räumlichkeiten erwerben? > Gemeinsam mit dem Architekten planen

• Teil 3
Abriß und Aufbau eines Raumes - Was ist zu beachten? > Planungsgedanken zum Auf-&Abbau der Räume

• Teil 4
Abriß und Aufbau eines Raumes - Abrißbirne oder Bautrupp? > Ärmel selbst hochkrempeln oder Profis ran lassen?

• Teil 5
Spielestrategie - ist eine Strategie überhaupt nötig? > Mit oder ohne Strategie?

• Teil 6
Area51 & Klinikbetten > Aufwertung mit und ohne Talereinsatz

• Teil 7
Historisches Gebäude in Schnupfelingen > Die Garage

• Teil 8
Hier spricht die Schnupfelinger Notruf Leitstelle! > Eingehende Notrufe

• Teil 9
Die Überweisung von virtuellen Kränklichen > Nimm mich!

• Teil 10
Das Premiumspiel > Was bedeutet das?

• Teil 11
Die Räume, die Etagen, die Aufteilung > Ich brauche mehr Platz!?

• Teil 12
Das Einloggen im Hauptportal - > Hauptportal? - Was ist das?

• Teil 13
Geisterpatienten? - > Nachts um 00 Uhr!

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Bankhaus Upjanien

Beitrag von Dan » Freitag 5. April 2019, 22:12

Teil 15 • Bankgeheimnis mit Folgen

Einen wunderschönen guten Tag wünschen wir der gesamten upjanischen Spielefamilie!

Hoffentlich hat sich jede Nichtmitleserin, und jeder Nichtmitleser in die Abwesenheitsliste eingetragen, denn nur somit kann die Klinikleitung feststellen, ob Sie nun an dem heutigen Seminarbeitrag teilnehmen können, oder nicht!


Wir werden heute einen Ausflug machen, und begeben uns daher nach Schnupfelingen. Dort besuchen wir die das Bankhaus Upjanien.

Lassen Sie mich vorab die Geschichte dieses Finanzhauses darlegen, bitte.

Die Bank von Upjanien ist eine Universalbank, und zählt weltweit zu einem der größten Geldinstitute.

Laut letzter Studie der global agierenden Gesellschaft für Wirtschaftsberatung Marika & Nasenprinz, mit Sitz in Bambiberg, sticht die upjanische Bank mit insgesamt zwei Mitarbeitern von allen anderen Banken heraus, und entwickelte sich in den letzten Jahren zu den kläglichsten Arbeitgebern in Schnupfelingen.

Wie festgestellt wurde, wird seit Jahrmillionen der einzigste Bankschalter der Bank von Upjanien von einem älteren Herrn, sowie einer Dame geleitet.

Die Gesellschaft für Wirtschaftsberatung Marika & Nasenprinz führte in ihrem letzten Bericht noch aus, daß sie zu dem Entschluß kommen könnte, daß es unter der Führung dieser beiden Angestellten bisher weder zu Unterschlagungen, Korruption, oder gar einem Überfall auf die Kassenbestände gegeben hatte.

Aus der meinigen persönlichen Erfahrung kann abschließend noch hinzugefügt werden:

Die Bank von Upjanien behandelt ihre Kundschaft wie rohe Eier, und rohe Eier werden bekanntlich in die Pfanne gehauen!

Nun, werte Nichtmitleserschaft, dennoch hat jedes große Geldinstitut seine Geheimnisse! So auch die Bank von Upjanien.

Vorwiegend die Dame am Schalter.

:!: Warnung! Das Geheimnis der Bankangestellten ist mysthisch, und nicht ungefährlich, wenn es entdeckt wird. Es ist eine fremde Welt auf diesem Planeten!

Daher überlegt Euch sehr gut, ob Ihr das Geheimnis aufdecken möchtet, oder nicht.


Ihr wollt wissen, welches Geheimnis gemeint ist, und wo es sich versteckt?

Bild

Fahrt einfach mit Hilfe Eurer Computermaus über das Dekolleté
damit wird bei Damenoberbekleidung der tiefe Halsausschnitt von Blusen, Kleidern ect. bezeichnet } der Bankangestellten.

:arrow: Nur nicht so hastig, langsam, und Geduld, meine Lieben, Geduld : ))

Laßt Euch überraschen!

Euch weiterhin ein tolles Spiel, und wir freuen uns, wenn wir mit Dir gemeinsam spielen könnten.

Komme zu uns, dem Sourasky Medical Center, Station 4, Schnupfelingen


* * *

Unser Inhaltsverzeichnis:

Special

• Das Wissens Quiz 2018
> Teste dein Wissen!

• Kleine Krankenschule, Teil I. > Dein erster Kränklicher

• Kleine Krankenschule, Teil II. > Die aktive Superschwester

• Kleine Krankenschule Teil III. > Abschluß

Fragen, und Antworten um Dein Hospital

• Teil 1
Sind Räume drehbar? > Sind Räume drehbar?

• Teil 2
Wo können wir unsere Räumlichkeiten erwerben? > Gemeinsam mit dem Architekten planen

• Teil 3
Abriß und Aufbau eines Raumes - Was ist zu beachten? > Planungsgedanken zum Auf-&Abbau der Räume

• Teil 4
Abriß und Aufbau eines Raumes - Abrißbirne oder Bautrupp? > Ärmel selbst hochkrempeln oder Profis ran lassen?

• Teil 5
Spielestrategie - ist eine Strategie überhaupt nötig? > Mit oder ohne Strategie?

• Teil 6
Area51 & Klinikbetten > Aufwertung mit und ohne Talereinsatz

• Teil 7
Historisches Gebäude in Schnupfelingen > Die Garage

• Teil 8
Hier spricht die Schnupfelinger Notruf Leitstelle! > Eingehende Notrufe

• Teil 9
Die Überweisung von virtuellen Kränklichen > Nimm mich!

• Teil 10
Das Premiumspiel > Was bedeutet das?

• Teil 11
Die Räume, die Etagen, die Aufteilung > Ich brauche mehr Platz!?

• Teil 12
Das Einloggen im Hauptportal - > Hauptportal? - Was ist das?

• Teil 13
Geisterpatienten? - > Nachts um 00 Uhr!

• Teil 14
Kaufen oder Killen? - > Börsengeschäfte

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Alle Neune! : )

Beitrag von Dan » Freitag 31. Mai 2019, 11:54

Auf diesem Wege allen Euch im upjanischen Team:

Bild

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Schon gewußt?

Beitrag von Dan » Sonntag 28. Juli 2019, 22:59

Einige von uns kennen bestimmt noch diverse Brettspiele, welche mit Freunden oder mit der Familie am Tisch gespielt wurden. Es wurde gejubelt beim Gewinnen, und wer kennt nicht die Tränenflüße, wenn ein Spiel verloren wurde.

Im Zeitalter der Internette erweiterte sich das Angebot der Spiele. Es kamen so genannte Onlinespiele auf den Markt.

Die Firma Upjers stellt uns diverse Onlinespiele zur Verfügung.
Doch wer istUpjers • eigentlich?

Wie jedes Unternehmen hat auch Upjers Ziele. Ziele sind wichtig.
Wichtig, damit der Weg zumZielnicht aus den Augen gelassen wird.

Eines sei auf alle Fälle noch nebenbei erwähnt:

Dieses upjanische Team ist ganz schön quirlig, manches Mal sogar ungeheuerlich quirlig : )
Das könntet Ihrhiernachlesen

Innerhalb des Oberbegriffes Onlinespiel gibt es weitere Unterkategorien, wie als Beispiel:

Browsergames - Casual Games
Free 2 Play - Player versus Player (PvP)
Rollenspiele (RPG's) - Wirtschaftssimulation (WiSim)
Actionspiele - Strategiespiele
Aufbauspiele - HTML-Games


Das upjanische Team hat diese Kategorien einmal sehr gut darstellen, und erklären können,
und zwar in ihrem so genannten • Glossar.

Viel Spaß beim Lesen, wünscht Euch das Sourasky Medical Center

Benutzeravatar
Dan
Beiträge: 1141
Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 16:47
Wohnort: *Zickosan* Verkaufsstelle

Angebote im gesamten Jahr

Beitrag von Dan » Donnerstag 19. September 2019, 20:59

Komme zu uns, dem Sourasky Medical Center, Station 4, Schnupfelingen


* * *

Unser Inhaltsverzeichnis:

Special

• Das Wissens Quiz 2018
> Teste dein Wissen!

• Kleine Krankenschule, Teil I. > Dein erster Kränklicher

• Kleine Krankenschule, Teil II. > Die aktive Superschwester

• Kleine Krankenschule Teil III. > Abschluß

Fragen, und Antworten um Dein Hospital

• Teil 1
Sind Räume drehbar? > Sind Räume drehbar?

• Teil 2
Wo können wir unsere Räumlichkeiten erwerben? > Gemeinsam mit dem Architekten planen

• Teil 3
Abriß und Aufbau eines Raumes - Was ist zu beachten? > Planungsgedanken zum Auf-&Abbau der Räume

• Teil 4
Abriß und Aufbau eines Raumes - Abrißbirne oder Bautrupp? > Ärmel selbst hochkrempeln oder Profis ran lassen?

• Teil 5
Spielestrategie - ist eine Strategie überhaupt nötig? > Mit oder ohne Strategie?

• Teil 6
Area51 & Klinikbetten > Aufwertung mit und ohne Talereinsatz

• Teil 7
Historisches Gebäude in Schnupfelingen > Die Garage

• Teil 8
Hier spricht die Schnupfelinger Notruf Leitstelle! > Eingehende Notrufe

• Teil 9
Die Überweisung von virtuellen Kränklichen > Nimm mich!

• Teil 10
Das Premiumspiel > Was bedeutet das?

• Teil 11
Die Räume, die Etagen, die Aufteilung > Ich brauche mehr Platz!?

• Teil 12
Das Einloggen im Hauptportal - > Hauptportal? - Was ist das?

• Teil 13
Geisterpatienten? - > Nachts um 00 Uhr!

• Teil 14
Kaufen oder Killen? - > Börsengeschäfte

• Teil 15
Schon gewußt? - > Was ist das Glossar?

* * *

Einen wunderbaren guten Tag, meine werten Desinteressierten!

Kennen wir die Angebote der upjanische Regierung?

Heute möchten wir an die in wenigen Wochen zu feiernden Festtage erinnern. Da hätten wir neben den Nikolaus auch das Weihnachtsfest. Genug Zeit, um auf den Wunschzettel so genannte Coins für das Kapihospitalspiel zu notieren.

Es lohnt sich!
Wir als Spielerschaft haben somit die Möglichkeit einen Premiumaccount, unsere liebe SuSi mit den wunderbaren Kulleraugen zu buchen, oder uns besondere Räume für das Spiel gönnen.

Übrigens sind die Angebote stets mit lustigen kleinen Geschenken für unsere sich im Büro stehende Box bestückt.

An dieser Stelle einmal ein Dankeschön an die Kreateure, welche die Geschenke sich ausdenken.


Bild

Antworten

Zurück zu „Station 4“