Facebook

Morangias
Beiträge: 2926
Registriert: Dienstag 9. März 2010, 19:54

Re: Facebook

Beitrag von Morangias » Donnerstag 5. Mai 2011, 12:08

Ich muss nun leider auch sagen... Ich habe bezüglich Facebook, aber auch Google, große Bedenken. Dass nun Upjers allmählich zum besten Freund von Google und Facebook mutiert, schreckt mich mehr und mehr ab.

Vor Monaten hatte ich schon nachgefragt, was es mit Google Analytics auf sich hat, das im Spiel eingebunden ist, und mich beim Spielen Schritt auf Tritt verfolgt. Ich mag das nicht. Damals hieß es, upjers würde an einer Lösung arbeiten, wie die Daten der Spieler google nicht mehr erreichen. Das war´s dann aber auch wieder, getan hat sich bis heute nix. Statt dessen kommt nun noch ein zusätzliches "hallo, wir nehmen jede Info von Dir, die wir kriegen können, und machen damit, was wir wollen!"-Ding ins Spiel, diesmal Marke Facebook. Ich hab langsam das Gefühl, das Spiel wird ein bißchen minenfeldartig. Man muss schon aufpassen, wo man hinklickt, und was man zulässt. Da darf man nicht draufklicken, weil sonst Facebook munter Daten abgreift. Dort muss man Skripten blocken, weil sonst Google mitanalysiert. Und bei den Quests darf man sich nicht verklicken, sonst sind plötzlich wieder Coins verschwunden.

Ich wollte doch nur entspannt und gemütlich vor mich hin spielen. Dafür zahl ich sogar Realgeld. Aber irgendwie geht das nun immer weniger. Ich glaub, ich schließe mein KH jetzt erstmal, und beobachte, wie das weiter geht. Mir wird das nun wirklich zu unangenehm.

[Pssst - Doc Trine - es ist "Morangias", nicht "Morganis" ;-)]
ID 6343 - Station 1

sternchen01973
Beiträge: 457
Registriert: Freitag 12. November 2010, 20:00

Re: Facebook

Beitrag von sternchen01973 » Donnerstag 5. Mai 2011, 15:18

Ich finde auch das der häßliche Botton da wieder weg soll. Bin absolut gegen Facebook, und es nervt mich total, das ganz egal auf welche Seite ich gehe, ganz egal was ich suche......überall erscheint dieses aufdringliche Facebook. Suche ich eine bestimmte Webseite, stehen erstmal zig seiten da, die zu FB hinweisen. Wieviel zahlt der Verein, damit er an sämtliche private Daten ran kommt???? Und das Hauptproblem liegt doch an den jeweiligen Webseiten....man wird ja schon fast regelrecht dazu genötigt nach FB zu gehen, bzw. sich dort zu registrieren, weil es fast auf jeder Seite vorhanden ist.

Auch wenn user hier immer wieder schreiben..."Du brauchst dich da ja nicht zu registrieren".....schon der Anblick von dem Namen "Facebook" sticht jedesmal ins Auge und nervt tierisch.

Und für FB nutzer.....es gibt jedemenge Telefonflats wo man sich Bundesweit stundenlang mit Bekannten und Verwandten austauschen kann, und wo keine privaten Daten von zig Millionen Menschen ausspioniert werden können.
Traurig das es immer noch soviele Leute gibt, die FB und konsorten für Datensicher halten, und traurig das so viele Webseiten auch noch da mitmachen.
Aber wenn dann Datenklau betrieben wird, Konto leer geräumt, Rechnungen von nicht selbst bestellten und erhaltenen Waren ins Haus flattern, dann ist das geschrei groß.

Aber es muß immer erst was passieren, damit die Leute aufwachen.....also nutzer macht alle weiter so mit FB und Co. aber beschwert euch hinterher nicht, wenn was schief geht.

Und liebe SL .......nehmt diesen Facebook mist bitte wieder weg. Und dieses "werde Fan bei FB" gleich mit.

LG
sternchen
Dr. Honeydream [AfA], Station 4
ID 1606605 ÄV: AfA
*♥*Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten,
würde ich hinaufsteigen und Euch zurückholen.Ich vermisse Euch! :-(*♥*

ElfenTroll

Re: Facebook

Beitrag von ElfenTroll » Donnerstag 5. Mai 2011, 15:41

Ich frag mich echt wie paranoied Ihr hier alle seit.
Ist man paranoid, wenn man sich um den Schutz im Inet sorgt?
Falls ja, dann bin ich es gerne. Ich hab da ein nettes Buch im Regal stehen, in dem ausführlich beschrieben wird, wie einfach es ist mit nur sehr wenigen Infos jemanden im Internet ausfindig zu machen und dessen Emailkonten mit ein wenig Kombinationsgabe zu hacken. Und das sogar ganz ohne Programme, die Passwörter schnell knacken.
Nach der intensiven Lektüre jenes Buches und der Verinnerlichung sämtlicher Warnungen ist gerade Facebook und Co. ein rotes Tuch für mich. Ich will und muss es nicht nutzen, möchte aber auch nicht auf jeder Website draufgestossen werden. Ich möchte auch nicht, dass ich diverse Einladungen von FB in meinen Emailkonten von Freunden finde, die mir niemals solche Einladungstexte schicken würden und im Anschluß dieser "Einladungen" mein Spamordner platzt, was vorher nicht der Fall war.
Es ist traurig, wenn ich deswegen meine Mail-Addy löschen, zig Wegwerf-Addys erstellen und Freunde aussortieren muss, weil sie evtl. ihre Maillisten bei FB hochladen und somit wieder nur "Einladungen" erfolgen. Wer FB nutzt, begeistert davon ist und der Meinung ist mit seinen Einstellungen dort ist Datenschutz sicher, soll sich gerne dort tummeln. Warum man dann allerdings nicht auf die Website dort gehen kann und sich dort einloggen, sondern überall ein Button dafür braucht ist mir schleierhaft. Die eigene Unbequemlichkeit wird zum Übel derer, die das nicht möchten.
Und wo wir schon mal beim Thema Datenschutz sind: Upjers verweist darauf, dass man seine Einlogdaten nicht an Dritte weitergeben darf,und sich in diesem Falle, abgesehen von angemeldeter Urlaubsvertretung, das Recht behält den Account zu sperren/löschen.Auch der Zwangslogout wird mit Verweis auf Datenschutz nicht abgeschafft. Beides ist mit der Geschäftsführung von Facebook, das nicht nur eine neutrale Kontakt- und Mitteilungsplattform ist, sondern ein kommerzielles Unternehmen, welches mit Daten handelt und zu präzisen Werbezwecken gewinnbringend verkauft, nicht konform.

Wie gesagt, ich möchte keinem FB verbieten, es soll und darf jeder nutzen, der es möchte. Allerdings sollte hier auch auf User Rücksicht genommen werden, die es weder nutzen noch ständig darauf aufmerksam gemacht werden wollen. FB-Buttons gibt es schon zuhauf, da muss es hier nicht auch noch sein und wenn doch, warum nicht irgendwo in der Ecke, wo es mir nicht sofort ins Auge springt und andere dennoch glücklich macht?

Meine Meinung, macht das da doch bitte weg, schon im Interesse der Kinder/Jugendlichen, die gewiss noch nicht um die Gefahren des WWW wissen und im Login-Bereich einer ständigen "Gefahr" ausgesetzt sind. (Und nein, bitte keine Diskussion, dass man seine Kids nicht alleine an den Rechner lassen sollte, denn was sich so leicht spricht, muss sich nicht so leicht umsetzen lassen...)

Dr Schlappohr
Beiträge: 132
Registriert: Donnerstag 29. April 2010, 19:13

Re: Facebook

Beitrag von Dr Schlappohr » Donnerstag 5. Mai 2011, 16:09

Inzwischen gibts auch auf der Auslogg-Seite den "Logg dich über Facebook ein"-Button.

Faszinierend, wie schnell wichtige Dinge im Spiel eingebaut werden können 8-)
ID: 6163
Browser: Opera

Dr. Lieblich
Beiträge: 1238
Registriert: Montag 19. April 2010, 16:24

Re: Facebook

Beitrag von Dr. Lieblich » Donnerstag 5. Mai 2011, 16:49

ElfenTroll hat geschrieben:
Ich frag mich echt wie paranoied Ihr hier alle seit.
Ist man paranoid, wenn man sich um den Schutz im Inet sorgt?

NEIN!!!!

Und wo wir schon mal beim Thema Datenschutz sind: Upjers verweist darauf, dass man seine Einlogdaten nicht an Dritte weitergeben darf,und sich in diesem Falle, abgesehen von angemeldeter Urlaubsvertretung, das Recht behält den Account zu sperren/löschen.Auch der Zwangslogout wird mit Verweis auf Datenschutz nicht abgeschafft. Beides ist mit der Geschäftsführung von Facebook, das nicht nur eine neutrale Kontakt- und Mitteilungsplattform ist, sondern ein kommerzielles Unternehmen, welches mit Daten handelt und zu präzisen Werbezwecken gewinnbringend verkauft, nicht konform.

Und GENAUSO sehe ich das auch. Es kann und darf einfach nicht sein, das in einem harmlosen Spiel (sage ich mal so) diese Internet Plattformen überall vertreten sind!! Mir wird es hier leider auch ein bisschen "unwohl". Klar sollte jeder wissen, was man wo schreibt... und FB und WKW usw. käme für mich eh nicht in Betracht, nur ich finde es wirklich erschreckend, das man immer und immer wieder darauf stößt.... und jetzt auch HIER.... wo auch, wie schon erwähnt, Kinder mitspielen :!: :!: .
Nickpage



Name: Dr. Lieblich / ID: 6561 / windows 7 / FF 28.0 / Station 1

paso
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 18:09

Re: Facebook

Beitrag von paso » Donnerstag 5. Mai 2011, 18:48

Um ehrlich zu sein, finde ich diese permanente Nerverei von "Facebook" extrem lästig und störend. Werbung für irgendwelchen Müll den keiner braucht. Es gibt aber keine Möglichkeit als User irgendwo diese Werbung abzuschalten.
Was soll man nur davon halten?

Zu Facebook selber sehe ich es wie viele andere. Persönliche Daten zu gutem Geld werden vertrieben. Das Netzwerk ist für mich wie auch Twitter oder Flickr und Co. eine absolut sinnfreie Erfindung und lediglich für Leute mit Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom.
^^Meine Meinung
minniemaus hat geschrieben: Ich frag mich echt wie paranoied Ihr hier alle seit.
Schon mal drüber nachgedacht wieso du Spam-Mails bekommst, oder wieso du Werbung auf webseiten bekommst, die "zufälligerweise" in deinem Interessengebiet liegen?
Was meinst du wer dazu die Profile erstellt? Das hat nichts mit Paranoidität zu tun sondern einfach mit Sachverstand und Vorsicht.
minniemaus hat geschrieben: Ich habe auf meiner Facebook-Seite nur Ü30er, und damit mein ich nicht 31, 32 nein ich habe auch genügend die Ü40 oder Ü50 sind!
Weil deine virtuelle Freunde das Alter so angegeben haben, oder weil du sie wirklich persönlich kennst? *grins*
minniemaus hat geschrieben: Es hat also nichts mit dem Alter zu tun. Und wer sein Facebook so einstellt, das jeder alles lesen kann ist selbst Schuld. Das kann man alles einstellen und meine Freunde wissen so oder so wenn ich in Urlaub fahre, ob ich das bei Facebook poste oder es ihnen zu Zeiten vor Facebook persönlich gesagt habe. Wo ist da also der Unterschied??? Außer meinen Freunden kann das bei Facebook niemand lesen.
Ja klar, morgen ist auch Weihnachten, nur weil du nen Haken in den EInstellungen setzt kann es niemand lesen, außer natürlich Facebook selbst, welches deine Daten nur weitergibt. Das sagen sie dir ja eigentlich schon bei der Registrierung. Vielleicht mal die AGBs lesen?
minniemaus hat geschrieben: Ihr solltet mal lieber überlegen ob Ihr Euch nicht komplett aus dem Inet abmeldet, denn egal wo man sich bewegt, man hinterlässt überall Spuren und können nachverfolgt werden. Man muss sich nur auskennen im Inet :)
Gerade wenn man sich auskennt, meldet man sich ja eben nicht bei Facebook und Co. an *gg
Inet ist doch gut, nur sollte man auch wissen wie und vorallem wo man sich bewegt. ;)

minniemaus
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 2. Juli 2010, 10:41

Re: Facebook

Beitrag von minniemaus » Donnerstag 5. Mai 2011, 18:55

@Paso:
Du hast sowas von NULL Ahnung. Ich arbeite in der IT-Branche, habe sogar eine eigene Firma! Unser Hauptgeschäft ist das Inet. Also wer kennt sich also hier nicht aus? Meine Leute in Facebook kenne ich ALLE Persönlich, ich kann also sehr gut sagen wie alt sie sind. Ich kenne sie auch schon viele Jahre. Ich habe zudem auch viele Geschäftskontakte in Facebook. Mir also hier vorzuwerfen, ich würde mich nicht aus kennen oder hätte nur Virtuelle Leute in Facebook ist echt erbärmlich.

Mehr schreib ich hierzu auch nicht mehr, denn was der Bauer nich kennt, das frisst er nich. So handhabt ihr hier, ihr habt keine Ahnung von irgendwas, aber urteilt darüber. Nur weil irgendwer mal irgendwas gesagt hat... Was wäre die Welt nur ohne Vorurteile :)
ID: 1028167
Server 3

Frau Dr.Noel
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 13. Februar 2011, 19:29

Re: Facebook

Beitrag von Frau Dr.Noel » Donnerstag 5. Mai 2011, 19:09

minniemaus hat geschrieben:@Paso:
Du hast sowas von NULL Ahnung. Ich arbeite in der IT-Branche, habe sogar eine eigene Firma! Unser Hauptgeschäft ist das Inet. Also wer kennt sich also hier nicht aus? Meine Leute in Facebook kenne ich ALLE Persönlich, ich kann also sehr gut sagen wie alt sie sind. Ich kenne sie auch schon viele Jahre. Ich habe zudem auch viele Geschäftskontakte in Facebook. Mir also hier vorzuwerfen, ich würde mich nicht aus kennen oder hätte nur Virtuelle Leute in Facebook ist echt erbärmlich.

Mehr schreib ich hierzu auch nicht mehr, denn was der Bauer nich kennt, das frisst er nich. So handhabt ihr hier, ihr habt keine Ahnung von irgendwas, aber urteilt darüber. Nur weil irgendwer mal irgendwas gesagt hat... Was wäre die Welt nur ohne Vorurteile :)
na dann müssen ja auch die negativen Berichte in den Medien von Leuten geschrieben sein die NULL Ahnung haben ....und Geschäftskontakte in FB?...naja ;)

auch ich habe 8 Std. am Tag beruflich NUR mit dem Inet zu tun

nefie
Beiträge: 60
Registriert: Donnerstag 10. Juni 2010, 20:01

Re: Facebook

Beitrag von nefie » Donnerstag 5. Mai 2011, 19:20

ich bitte auch darum das der Button von Facebook herausgenommen wird
ich möchte mit Facebook nichts zu tun haben und fühle mich belästigt davon
ausserdem muss man doch nicht auf jeder Welle mitmachen
also liebes Upjers Team nimmt den Button wieder heraus

paso
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 18:09

Re: Facebook

Beitrag von paso » Donnerstag 5. Mai 2011, 19:59

@minniemaus
selten so gelacht :D
deine argumente erschlagen wirklich alles *hrhr.
wow jemand der irgendwas mit der IT branche zu tun hat. ist ja was ganz seltenes. und dann noch Geschäftskontakte per FB pflegen. bin jetzt total beeindruckt *rofl*

Benutzeravatar
TheNotoriousTom
Beiträge: 322
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 10:00

Re: Facebook

Beitrag von TheNotoriousTom » Donnerstag 5. Mai 2011, 20:22

Wie man sich nur über so einen sinnlosen Button aufregen kann :roll:
facebook hin oder her ... Am Ende ist der ganze Stress hier im höchsten Grade irrelevant! ;)

Wenn ich mich über FB nicht anmelden will, dann mach ich's halt ne :D
Ja, jetzt könnt ihr wieder kommen und sagen: "Kommt schon wieder so einer, der sagt: "Dann lasst es doch!" "
Im Endeffekt ist es aber so.
Lasst den FB-Button doch in Ruhe, wenn ihr denkt, dass ihr sonst keine Spuren im Internet verbreitet ;)
Nickpage: TheNotoriousTom Station 1

Allzeit pflichtbewusster und vertrauensvoller Chefarzt auf Station 1 ( ID: 9492; Opera 11.5 )

Dr. med Petrosilius

Re: Facebook

Beitrag von Dr. med Petrosilius » Donnerstag 5. Mai 2011, 20:35

das DIng ist halt nur, dass schon mit Setzen des Buttons (auch des "gefällt mir" - Buttons) Daten an FB übermittelt werden, auch von denjenigen, die kein FB-Account haben und FB kann eine Zuordnung von IP-Adresse und Nutzerdaten herstellen

@ minimaus - schon interessant, dass du Daten- und Verbraucherschützer als ahnungslos hinstellst

Benutzeravatar
TheNotoriousTom
Beiträge: 322
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 10:00

Re: Facebook

Beitrag von TheNotoriousTom » Donnerstag 5. Mai 2011, 20:37

Dr. med Petrosilius hat geschrieben:das DIng ist halt nur, dass schon mit Setzen des Buttons (auch des "gefällt mir" - Buttons) Daten an FB übermittelt werden, auch von denjenigen, die kein FB-Account haben und FB kann eine Zuordnung von IP-Adresse und Nutzerdaten herstellen

@ minimaus - schon interessant, dass du Daten- und Verbraucherschützer als ahnungslos hinstellst
Woher will FB eine Verbindung zwischen meiner IP und meinen Nutzerdaten ziehen? In erster Linie kann FB nur von meinem Provider erfahren wer ich bin und wo ich wohne ... Ich bezweifel, dass die das heraus finden (also nur anhand von der IP ;) )
Nickpage: TheNotoriousTom Station 1

Allzeit pflichtbewusster und vertrauensvoller Chefarzt auf Station 1 ( ID: 9492; Opera 11.5 )

Dr. med Petrosilius

Re: Facebook

Beitrag von Dr. med Petrosilius » Donnerstag 5. Mai 2011, 20:43

du kannst dazu gerne mal eine suchmaschine anschmeissen und selber nachlesen, gab gerade erst ein neues Urteil dazu ;)

Benutzeravatar
TheNotoriousTom
Beiträge: 322
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 10:00

Re: Facebook

Beitrag von TheNotoriousTom » Donnerstag 5. Mai 2011, 20:46

Dr. med Petrosilius hat geschrieben:du kannst dazu gerne mal eine suchmaschine anschmeissen und selber nachlesen, gab gerade erst ein neues Urteil dazu ;)
Ne das ist mir 1. kein gutes Argument auf Andere zu verweisen und 2. bin ich dazu zu faul. ;)

Also man muss auch mal dazu betonen, dass FB da nicht alleine ist. Sehen wir uns nur mal amazon.de an ...
Kauft ihr dort etwas oder schaut euch nur irgendwelche Artikel an und schon habt ihr beim 5. Login spätestens genau diese Produktempfehlungen bekommen ;) Das geht auch nur, weil amazon euer Surf-Verhalten spioniert ... Schon mal was von Cookies gehört? Die legt nämlich amazon gern bei euch ab und weiß was ihr wollt ;)

Von daher: Im Inet muss dann einfach davon ausgehen, dass man splitter-faser nackt da steht ...
Nickpage: TheNotoriousTom Station 1

Allzeit pflichtbewusster und vertrauensvoller Chefarzt auf Station 1 ( ID: 9492; Opera 11.5 )

Dr. med Petrosilius

Re: Facebook

Beitrag von Dr. med Petrosilius » Donnerstag 5. Mai 2011, 20:58

TheNotoriousTom hat geschrieben:
Dr. med Petrosilius hat geschrieben:du kannst dazu gerne mal eine suchmaschine anschmeissen und selber nachlesen, gab gerade erst ein neues Urteil dazu ;)
Ne das ist mir 1. kein gutes Argument auf Andere zu verweisen und 2. bin ich dazu zu faul. ;)
das ist dann dein Problem ;) - aber Fremdlinks sind hier ja nun mal nicht erlaubt, also müsstest du schon selber tätig werden ;)
TheNotoriousTom hat geschrieben: Von daher: Im Inet muss dann einfach davon ausgehen, dass man splitter-faser nackt da steht ...
mir ist das bewusst, weshalb ich auch äusserst sparsam mit personenbezogenen Daten und INet bin, dennoch sollte es aber auch meiner Kontrolle unterliegen, wem ich wie und wo was von mir preisgebe, mit einem eingebautem Linkbutton habe ich die Kontrolle aber nicht mehr, es sei denn, ich besuche diese Seiten gar nicht mehr, wo FB und andere soziale Netzwerke verlinkt sind, dann kann ich aber gleich den Comp vom Netz nehmen. Mir erschliesst sich aber generell nicht, warum nahezu jede Seite mit FB u.ä. verlinkt sein muss - wer eine derartige Community betreten will, soll/kann das auch gerne tun, dann aber bitte schön gezielt und nicht über einen datenabgrabbbelnden Linkbutton.

Wenn ich alleine daran denke, wie in den 80ern auf die Barrikaden gegangen wurde, als wiedermal eine Volkszählung durchgeführt wurde, heute ist kaum Protest, einfach weil die "Generation FB" eh schon sehr freizügig mit personenbezogenen Daten umgeht und das, ohne die Konsequenzen zu bedenken.

Benutzeravatar
TheNotoriousTom
Beiträge: 322
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 10:00

Re: Facebook

Beitrag von TheNotoriousTom » Donnerstag 5. Mai 2011, 21:04

Dr. med Petrosilius hat geschrieben: das ist dann dein Problem ;) - aber Fremdlinks sind hier ja nun mal nicht erlaubt, also müsstest du schon selber tätig werden ;)
Wenigstens bin ich ehrlich :lol:
Dr. med Petrosilius hat geschrieben: mir ist das bewusst, weshalb ich auch äusserst sparsam mit personenbezogenen Daten und INet bin, dennoch sollte es aber auch meiner Kontrolle unterliegen, wem ich wie und wo was von mir preisgebe, mit einem eingebautem Linkbutton habe ich die Kontrolle aber nicht mehr, es sei denn, ich besuche diese Seiten gar nicht mehr, wo FB und andere soziale Netzwerke verlinkt sind, dann kann ich aber gleich den Comp vom Netz nehmen. Mir erschliesst sich aber generell nicht, warum nahezu jede Seite mit FB u.ä. verlinkt sein muss - wer eine derartige Community betreten will, soll/kann das auch gerne tun, dann aber bitte schön gezielt und nicht über einen datenabgrabbbelnden Linkbutton.

Wenn ich alleine daran denke, wie in den 80ern auf die Barrikaden gegangen wurde, als wiedermal eine Volkszählung durchgeführt wurde, heute ist kaum Protest, einfach weil die "Generation FB" eh schon sehr freizügig mit personenbezogenen Daten umgeht und das, ohne die Konsequenzen zu bedenken.
Tja da könnte man noch tiefer in die Materie einsteigen und damit ein noch größeren OT - Deadlock produzieren. ;)
Kurz und knapp dazu: Es ist einfach der gesellschaftliche Trend und upjers passt sich diesem an.
Was auch mehr oder weniger verständlich ist, aber solange man den Knopf nicht drückt fliegt auch nix hoch. ;)

In diesem Sinne..
Nickpage: TheNotoriousTom Station 1

Allzeit pflichtbewusster und vertrauensvoller Chefarzt auf Station 1 ( ID: 9492; Opera 11.5 )

ElfenTroll

Re: Facebook

Beitrag von ElfenTroll » Donnerstag 5. Mai 2011, 21:38

Auch wenn ich NICHT in der IT-Branche tätig bin möchte ich mir NICHT Unwissenheit vorwerfen lassen. Auch nich IT`ler können sehr wohl intelligent sein und auch wenn es eingebildet klingt, ich bin intelligent. Ich kann nur auf eigene Erfahrungen bauen, und die sind was Facebook betreffen eben so gelagert, dass Facebook Einladungen verschickt, die von Freunden/Bekannten nicht gewollt und auch nicht verschickt waren und seitdem massig Spam im Mailaccount landeten.
Dass man auch im Inet Spuren hinterlässt ist mir klar, aber ich versuche diese Spuren gering zu halten. Was daran verwerflich ist und mir als Knüppel à la so bleib vom Inet fern zwischen die Beine geworfen wird, ist mir unverständlich.
Sicher verwerten auch andere Sites meine Daten, sofern ich sie dort angebe, aber Thema ist hier der Facebook-Icon auf der Login und wie ich las inzwischen auch auf der Logoutseite, und ich finde da gehört der Icon/Button nicht hin. Wer unbedingt über Facebook KH spielen will soll es bitte von der dortigen Website tun, wer FB nutzen möchte soll sich bitte dort direkt einloggen. Meine Begründung dafür habe ich im vorigen Post schon genannt.

Benutzeravatar
TheNotoriousTom
Beiträge: 322
Registriert: Donnerstag 12. August 2010, 10:00

Re: Facebook

Beitrag von TheNotoriousTom » Donnerstag 5. Mai 2011, 21:44

ElfenTroll hat geschrieben:Auch wenn ich NICHT in der IT-Branche tätig bin möchte ich mir NICHT Unwissenheit vorwerfen lassen. Auch nich IT`ler können sehr wohl intelligent sein und auch wenn es eingebildet klingt, ich bin intelligent. Ich kann nur auf eigene Erfahrungen bauen, und die sind was Facebook betreffen eben so gelagert, dass Facebook Einladungen verschickt, die von Freunden/Bekannten nicht gewollt und auch nicht verschickt waren und seitdem massig Spam im Mailaccount landeten.
Dass man auch im Inet Spuren hinterlässt ist mir klar, aber ich versuche diese Spuren gering zu halten. Was daran verwerflich ist und mir als Knüppel à la so bleib vom Inet fern zwischen die Beine geworfen wird, ist mir unverständlich.
Sicher verwerten auch andere Sites meine Daten, sofern ich sie dort angebe, aber Thema ist hier der Facebook-Icon auf der Login und wie ich las inzwischen auch auf der Logoutseite, und ich finde da gehört der Icon/Button nicht hin. Wer unbedingt über Facebook KH spielen will soll es bitte von der dortigen Website tun, wer FB nutzen möchte soll sich bitte dort direkt einloggen. Meine Begründung dafür habe ich im vorigen Post schon genannt.
Und da sprichst du es an: Es ging hier auch nie um datenschutzrechtliche Bedenken von FB ... Das hat mit KapiHospital echt nix zu tun. Darum ist dieser Fred sowieso obsolet ;)
Nickpage: TheNotoriousTom Station 1

Allzeit pflichtbewusster und vertrauensvoller Chefarzt auf Station 1 ( ID: 9492; Opera 11.5 )

ElfenTroll

Re: Facebook

Beitrag von ElfenTroll » Donnerstag 5. Mai 2011, 22:11

Nun da muss ich Dir ein wenig widersprechen. Da die breite Allgemeinheit davon ausgeht, dass bei Facebook datenschutzrechtliche Bestimmungen schlichtweg ignoriert werden und gleichzeitig Upjers auf Datenschutz pocht, ist es nicht verwunderlich, dass solch Diskussion breitgetreten wird. Und Diskussionen haben es im Allgemeinen so an sich, dass sie sich wie eine Lawine verselbständigen.
Warum hier ein Button gesetzt wurde, sowohl auf der Login- als auch Logoutseite, kann man spekulieren oder auch nicht. Die Mehrheit wird sowieso denselben Gedanken hegen.
Mir geht es darum, dass ich was das Inet betrifft ein recht vorsichtiger Mensch bin, man mag es auch als paranoid betiteln, und gerade zwielichte Dinge umgehe. Mit dem Button ist das leider nur bedingt so gegeben. Zum weiteren finde ich es auch nicht wirklich gelungen, dass hier bei den AGB`s pro forma gefordert wird, dass sich anmeldende Kinder die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten einholen, Daten nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen, Zwangslogout wegen Datensicherung stattfindet und dann findet man einen für so manch Kind/Jugendlichen sehr verlockenden Facebook-Button.
Und ich schreibe es noch einmal, wer unbedingt Facebook braucht um glücklich zu sein soll es nutzen. Warum soll ich aber wegen der Bequemlichkeit anderer, einen für mich sowie vielen anderen Usern bedenklichen Knof tolerieren? Und das noch an einer Stelle, an dem meine Kinder explizit drauf aufmerksam gemacht werden? Ich werde FB sicher nicht nutzen, Gründe sind nun hinreichend bekannt, aber ob meine Kinder trotz meines Verbots und reichlich Aufklärungsarbeit sich daran halten ist fraglich, ganz besonders weil es direkt ins Auge fällt. ( Aber auch hier wünsche ich keine Diskussionen über die Erziehung Halbwüchsiger...oder unbesonnener Kinder)

Gesperrt

Zurück zu „Allgemeines“