THEMA: Börse

Dr. Hoppala

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von Dr. Hoppala » Donnerstag 12. Januar 2012, 00:50

Auf Station 1 ist die Börse auch wieder voll (hab bei Seite 75 aufgehört zu zählen).
Wenn man die Angebote anschaut, kann man nicht umhin zu lachen - da sind Patienten, bei denen ca. 100-400% Aufschlag verlangt wird! :o
Ich hoffe, diese Halsabschneider bleiben für immer auf ihren Patienten sitzen!

Dr. med Petrosilius

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von Dr. med Petrosilius » Donnerstag 12. Januar 2012, 01:02

Dr. Hoppala hat geschrieben: Wenn man die Angebote anschaut, kann man nicht umhin zu lachen - da sind Patienten, bei denen ca. 100-400% Aufschlag verlangt wird! :o
die Pats sind zwar i.d.R. überteuert, aber sooo viel kanns nun doch nicht sein, weil es die Beschränkung von MaxPreis+10% gibt ;) - es sind zwar wieder viele Pats an der Börse, aber wirklich stellenweise zu Mondpreisen und das ist das, was ich befürchtete nach der BrechWoche und besonders Sonnenbänkler, Innenohren und Rosengürtler sind betroffen, sofern es überhaupt mal welche an der Börse gibt

Gstap2
Beiträge: 453
Registriert: Donnerstag 11. November 2010, 14:53

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von Gstap2 » Donnerstag 12. Januar 2012, 01:24

server 8 hat sich ebenfalls beruhigt wobei immer noch labor über maxi angeboten wird
und aber diese keiner haben will :lol:

DerAufsteiger
Beiträge: 364
Registriert: Sonntag 6. Juni 2010, 13:53

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von DerAufsteiger » Donnerstag 12. Januar 2012, 01:31

Von den großen Krankheiten krieg ich selbst mehr, als ich behandeln kann, insofern hab ich dort nicht geguckt. Aber ansonsten ist die Börse auf Server 6 auch wieder gut gefüllt und man kann im der Regel ca. 30 % unter Max Preis einkaufen. So mal grob geschätzt. Einige bieten nach wie vor zum Max Preis an, aber diese wandern auch ganz schnell nach hinten.

War das denn die ganze Zeit schon so, dass max. der Max.Preis + 10 % Aufschlag verlangt werden durfte? Keine Ahnung, da ich nie so teuer angeboten hatte.

Dr Butterblume
Beiträge: 8750
Registriert: Montag 30. November 2009, 20:34

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von Dr Butterblume » Donnerstag 12. Januar 2012, 01:40

War das denn die ganze Zeit schon so, dass max. der Max.Preis + 10 % Aufschlag verlangt werden durfte? Keine Ahnung, da ich nie so teuer angeboten hatte.
Dürfen durfte man....... 8-) aber ob sie gekauft wurden, ist eine andere Frage. ;)

Es wird vom Systhem ein eigener Riegel vorgeschoben, wenn der Preis zu hoch ist...............aber die Überlegung das der teure Patient nicht gekauft wird, sollte trotzdem mit einbezogen werden.
Bild
support Alle Räume
Moderatoren sind auch nur Menschen ;)
:) Einsteigervideos ;) Wichtige Antworten

Benutzeravatar
Dibo
Beiträge: 5120
Registriert: Montag 19. April 2010, 15:29

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von Dibo » Donnerstag 12. Januar 2012, 05:22

Dr. med Petrosilius hat geschrieben:aber wirklich stellenweise zu Mondpreisen und das ist das, was ich befürchtete nach der BrechWoche und besonders Sonnenbänkler, Innenohren und Rosengürtler sind betroffen, sofern es überhaupt mal welche an der Börse gibt
Das war aber vor der Brechwoche genauso ... zumindest immer dann, wenn ich :evil: an der Börse danach gesucht habe :lol:
Station 1 --- ID 6458 --- SW-Iron

Dr. Hoppala

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von Dr. Hoppala » Donnerstag 12. Januar 2012, 10:01

Dr. med Petrosilius hat geschrieben:
Dr. Hoppala hat geschrieben: Wenn man die Angebote anschaut, kann man nicht umhin zu lachen - da sind Patienten, bei denen ca. 100-400% Aufschlag verlangt wird! :o
die Pats sind zwar i.d.R. überteuert, aber sooo viel kanns nun doch nicht sein, weil es die Beschränkung von MaxPreis+10% gibt ;) - es sind zwar wieder viele Pats an der Börse, aber wirklich stellenweise zu Mondpreisen und das ist das, was ich befürchtete nach der BrechWoche und besonders Sonnenbänkler, Innenohren und Rosengürtler sind betroffen, sofern es überhaupt mal welche an der Börse gibt
Du hast absolut recht - ich hab mich verguckt.
Als Entschuldigung (Ausrede) kann ich nur angeben, dass ich nicht oft an der Börse bin, und den Preis und max. verwechselte. :oops:
z.B. ist dort jemand, der 22 hT verlangt, der Patient aber 320,77 zahlt. Die Preise habe ich verwechselt. Ich dachte dass der Patient 22 hT zahlt. :roll:
*mich ganz schnell in die Ecke stell und schäm* :)

Oberschwester
Beiträge: 43
Registriert: Mittwoch 4. Januar 2012, 19:21

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von Oberschwester » Donnerstag 12. Januar 2012, 19:38

Die Börse hat sich erholt und läuft wirklich wieder gut. Natürlich wird es auch weiterhin Leute geben die als .... geboren wurden oder es nicht besser wissen aber die gab es auch schon vorher. "Augen auf" wie im wahren Leben :D

xtremer
Beiträge: 266
Registriert: Sonntag 17. April 2011, 17:10

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von xtremer » Samstag 14. Januar 2012, 00:34

es gibt doch tatsächlich immer noch leute, die ihre pats total überteuert anbieten

Dr. Blau
Beiträge: 1119
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 13:36

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von Dr. Blau » Samstag 14. Januar 2012, 00:47

... und wenn die die "richtige" Krankheit haben, dann kauf ich die sogar! :mrgreen: :o
BildBild

Schnullerbacke
Beiträge: 1915
Registriert: Mittwoch 21. April 2010, 20:16

Re: Börse nach der BrecheritisWoche

Beitrag von Schnullerbacke » Samstag 14. Januar 2012, 11:51

xtremer hat geschrieben:es gibt doch tatsächlich immer noch leute, die ihre pats total überteuert anbieten

die kauf ich ohne nachzudenken wenn sie in meine Räume passen, Preis ist mir egal.

m-aria

Punkte für vorbehandelte Pats an Börse

Beitrag von m-aria » Sonntag 15. Januar 2012, 12:35

Hi,

stelle ich vorbehandelte Pats an die Börse, so zahle ich 10% des Verkaufspreises an Gebühr - ok.

Allerdings bekomme ich auch deutlich weniger Punkte für die Vorbehandlungen, im Vergleich zu vollständiger Behandlung. Ist das Absicht? Dann sollte bei der Beschreibung der Börse darauf hingewiesen werden! Oder ist das ein Bug?

Wie werden die Punkte für die Vorbehandlungen ermittelt? Basiswert von Lvl 1? Werden Weltwunder berücksichtigt? etc.?

Beste Grüße
m-aria
Zuletzt geändert von Dibo am Dienstag 17. Januar 2012, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben

Dr. Bodony Spaan
Beiträge: 50
Registriert: Montag 7. November 2011, 11:00

Re: Punkte für vorbehandelte Pats an Börse

Beitrag von Dr. Bodony Spaan » Sonntag 15. Januar 2012, 12:58

Ja, du bekommst dann nur die Grundpunkte. Und derjenige der den Patienten fertigbehandelt, bekommt von den von dir bereits behandelten Krankheiten noch den Draufschlag, der ja levelabhängig ist.

Deshalb kaufe ich gerne Pats, die vielleicht nur 1-2 Krankheiten offen haben an der Börse. Da ich ja noch die Zusatzpunkte für die nicht mir behandelten Krankheiten dazu bekomme ;)

m-aria

Re: Punkte für vorbehandelte Pats an Börse

Beitrag von m-aria » Sonntag 15. Januar 2012, 13:07

bekommt der Käufer den Draufschlag abhängig vom eigenen Level oder von dem des Verkäufers?

Da es sich um Regeln handelt, die jeden Spieler betreffen, kann man das doch sicherlich irgendwo nachlesen - oder? Wenn nicht, vermittelt dies schon ein wenig den Eindruck von Willkür oder Roulett, wenn ich nicht weiß, was ich wofür bekomme, oder was ich eigentlich an andere abgebe........
Zuletzt geändert von m-aria am Sonntag 15. Januar 2012, 13:13, insgesamt 1-mal geändert.

xtremer
Beiträge: 266
Registriert: Sonntag 17. April 2011, 17:10

Re: Punkte für vorbehandelte Pats an Börse

Beitrag von xtremer » Sonntag 15. Januar 2012, 13:09

abhängig vom eigenen level

m-aria

Re: Punkte für vorbehandelte Pats an Börse

Beitrag von m-aria » Sonntag 15. Januar 2012, 13:17

du meinst, wenn ich z.B. in Lvl 25 bin und einen Pat von jemanden kaufe, der in Lvl 10 ist, bekomme ich die Punktedifferenz von Basiswert (nehmen wir mal an die schöne und derzeit immer noch heiß geliebte Brecheritis) 1 zu 25, während der Lvl 10-Spieler der verkauft nur den Wert von Lvl 1 bekommt?

Umgekehrt - verkaufe ich selbiges, bekomme ich den Basiswert von lvl 1 und der Käufer in Lvl 10 die Differenz auf Lvl 10?
Zuletzt geändert von m-aria am Sonntag 15. Januar 2012, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.

Dr. Bodony Spaan
Beiträge: 50
Registriert: Montag 7. November 2011, 11:00

Re: Punkte für vorbehandelte Pats an Börse

Beitrag von Dr. Bodony Spaan » Sonntag 15. Januar 2012, 13:19

Ja, genau richtig.

m-aria

Re: Punkte für vorbehandelte Pats an Börse

Beitrag von m-aria » Sonntag 15. Januar 2012, 13:28

Vielen Dank!

Bleibt für mich nur noch die Frage, WARUM in der Hilfe zwar auf die läppischen 10% Verlust der hT's hingewiesen wird, aber nicht auf den viel massiveren Verlust an Punkten (steigend mit zunehmendem Level)?

Etwas mehr Transparenz bei den Spielregeln könnte schon einigen Ärger bei Spielern vorhindern. Manchmal fühl ich mich schon etwas verkohlt....... in der Hilfe steht gar nix davon, hier unter FAQ steht deutlich, dass man die Punkte behält........ und dann ists ganz anders.

Beste Grüße
m-aria

Zwergi
Beiträge: 49
Registriert: Mittwoch 16. Juni 2010, 20:48

Re: Rund um die Börse

Beitrag von Zwergi » Freitag 3. Februar 2012, 03:15

bei mir haut was nicht hin... habe eben an der börse viele viele Pats gekauft... nun stand da kein platz mehr im wartezimmer jedoch ist der hinterste an der tür noch frei.... was da los?? oder mag da keiner sitzen weils so kalt is loooool

Dr. Blau
Beiträge: 1119
Registriert: Donnerstag 13. Mai 2010, 13:36

Re: Rund um die Börse

Beitrag von Dr. Blau » Freitag 3. Februar 2012, 07:50

Zwergi hat geschrieben:bei mir haut was nicht hin... habe eben an der börse viele viele Pats gekauft... nun stand da kein platz mehr im wartezimmer jedoch ist der hinterste an der tür noch frei.... was da los?? oder mag da keiner sitzen weils so kalt is loooool
Guten Morgen Zwergi :D

Wenn im Wartezimmer ein Platz frei bleibt & du eine Fehlermeldung bekommst, dann sitzen vermutlich auf einem anderen Stuhl 2 Patienten übereinander :D
Heb doch alle Patienten einmal hoch & schau nach ob da irgendwo ein Stuhl doppelt belegt ist.
BildBild

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“